Schlagwort-Archiv: Modeikonen

An Illustrated Guide to Fashion’s biggest icons.

28.06.2012 um 14.27 – Allgemein Kunst Mode

„If you think all it takes to become a fashion personality is a few thousand followers on Twitter and a credit line at Barneys, think again. To be considered a personality, you’ve got to have personality.

Schöne Worte, die Refinery da heute gewählt hat, um die wunderbaren Illustrationen der talentierten Madame Joana Avillez vorzustellen. Es reicht eben wirklich nicht aus, sich ein wenig hip zu kleiden und auf jeder Modeparty das Tanzbein zu schwingen. Beruhigend, irgendwie. Die Welt benutzt eben ab und an doch noch ihren Verstand. Echte Liebe zu den Dingen, Herzblut und Charakter scheinen tatsächlich wichtiger zu sein als eine perfekte Fassade. Jedenfalls prophezeit uns das die Auswahl der „Guide to Fashion’s Biggest Icons“. Natürlich lässt sich auch diesmal wieder darüber streiten, ob das Alles seine Richtigkeit hat. Wir finden allerdings: Ja, zweifelsohne. Tavi ist eben Tavi. Rei Kawakubo ist durchweg verehrenswert und Iris Apfel ein wahrhaftiges Unikat. In diesem Sinne: „I’m not just an empty-headed fashionista!“. weiterlesen

Lesetipp: Die TIME kürt die 100 einflussreichsten Modeikonen seit 1923

03.04.2012 um 16.40 – Allgemein Menschen Mode
Via TIME.

Schon oft haben wir uns gefragt, wo all die Ikonen der Jetzt-Zeit stecken? Egal ob Stilvorbilder oder avantgardistische Modedesigner – wer sind die Macher und wann werden sie zu inspirierenden Personen, die ganz auf ihre innere Stimme hören und mit ihrer Art & Weise anecken, um letztendlich ganze Massen zu begeistern?

Die TIME hat sich einmal auf gemacht und die 100 einflussreichsten Persönlichkeiten aus dem Fashionbiz benannt – von 1923, dem ersten Erscheinen der TIME, erwartet uns also ein kleines A-Z von Azzedine Alaia, Rei Kawakubo, Vivienne Westwood über Models wie Twiggy, Kate Moss und Heidi Klum oder Musen um Brigitte Bardot und Zelda Fitzgerald bis hin zu Fotografen wie Richard AvedonAnnie Leibovitz oder Ellen von Unwerth und noch vielen mehr, das ab sofort auch als prima Nachschlagewerk funktionieren dürfte. weiterlesen