Schlagwort-Archiv: Moleskine

9 kleine Glücklichmacher im Juni //
Mit Aesop, Uniqlo, Muji & Vika Gazinskaya für & Other Stories

– 12.06.2014 um 12.07 – Accessoire box2 Shopping

gluecklich 9 kleine Glücklichmacher im Juni // <br/> Mit Aesop, Uniqlo, Muji & Vika Gazinskaya für & Other Stories

Zwei Janes, zwei Glücklichmacher pro Monat. Da ich diesen Sommer so dermaßen schlau war, und gleich alle ausgeguckten Stücke schon vor dem Sale gergattert habe, bin ich bereits seit ein paar Wochen ziemlich wunschlos glücklich. Lieblinge von Wood Wood sind eingezogen, die Eistüte von Jacquemus befindet sich in meinem Besitz und selbst das Traumpaar an Sandalen steht bereits im Schuhschrank. Was braucht man da noch, denken wir uns? Hier und da ein paar Kleinigkeiten, die den Geldbeute nicht gleich auffressen, natürlich.

Da wären zum einen der lang ersehnte schwarze Nagellack, der endlich eingetütet wurde und ein ganz schnörkeloses Polo-Shirt von Uniqlo, das irgendwie immer passt. Zum anderen zwei wunderbare Zahnbürsten-Ringe, die nicht nur ziemlich niedlich, sondern auch wahnsinnig praktisch sind und das Naturshampoo von Aesop, in das ich ganz viel Hoffnung lege. Welche Kleinigkeiten sonst noch neu im Glücklichmacher-Sortiment eingetrudelt sind, das seht ihr hier: weiterlesen

Meine Weihnachts-Wunschliste – Top 10

– 03.12.2013 um 11.47 – Allgemein

wunschliste Meine Weihnachts Wunschliste   Top 10 Schon seit ungefähr eineinhalb Monaten quengeln meine Eltern was das Zeug hält. “Nike, schick uns doch bitte deinen Wunschzettel, sonst stehen die Engel am Ende wieder so arg unter Stress, Maxi und Marie haben’s doch auch geschafft!” Bis heute hab ich nichts abgeschickt, weil mir tatsächlich zum Verrecken nichts einfallen wollte. Auf einen neuen Laptop spare ich selbst, Kleidung kann ich bald nicht mehr sehen, Bücher besorge ich mir im Laden gleich unter meiner Wohnung und das ultimative Waffeleisen gab’s schon im letzten Jahr. Aber nix da. “Nike, du musst doch was zum Auspacken haben!”. Zuhause bleibt man immer Kind. Das ist ja auch irgendwie das Schöne. 

Gestern Abend hab ich’s dann trotzdem geschafft einen Wunschzettel zusammen zu stellen und mich gleichzeitig ein wenig erschrocken: Es gibt ja wohl ein paar Gelüste – und zwar überhaupt keine kleinen. Vielleicht schenke ich mir selbst das Buch “Die Raupe Nimmersatt”. Nur so als kleinen Reminder. weiterlesen

Warum es gut ist, Tagebuch zu schreiben – auch wenn man schon groß ist.

– 08.10.2012 um 17.33 – Allgemein Buch DIY Leben

tagebuch Warum es gut ist, Tagebuch zu schreiben   auch wenn man schon groß ist.

Manchmal sitze ich in der U8 und beobachte traurige Menschen. Oder lustige Menschen, einfache Menschen, Möchtegernmenschen und Menschen, bei denen ich mir nicht sicher bin, ob sie überhaupt merken, dass sie Menschen sind. Jeder kennt das. Gedanken pumpen durch den Kopf, und zwar so schnell und planlos, dass man alles Gedachte schon nach ein paar Minuten wieder vergessen hat. In solchen Situationen zücke ich mein Tagebuch. Nicht, um Sätze wie “Heute war wieder ein irrer Tag” aufzuschreiben – doch, auch! – aber vor allem, um Einfälle, Geistesblitze und Erkenntnisse zu konservieren. Wenn man groß ist, dann hat man für so etwas in der Regel ein Notizbuch. Auch ich besitze so etwas, musste aber nach Jahren feststellen, dass mich meine eigene “Bibel der Inspiration” im Grunde mehr behindert als fördert, mir am Ende sogar Bretter vor den Denkapparat schiebt.

Weil ich Zwänge entwickle, zum Beispiel diese Sache mit den richtigen Kugelschreiber. Ein Mal mit blauer Farbe gestartet, ist es mir unmöglich plötzlich einen schwarzen Stift zu benutzen. Alles muss irgendwie seine Ordnung oder gewollte Unordnung haben, auch allererste Ideen sollten im besten Fall visuell ansprechend sein, schließlich will man irgendwann einmal dieses Buch aufklappen und denken “Wow, deine Einfälle sind ja der Wahnsinn!”. So läuft das aber nicht. Und jedem, der sich mit ähnlichen Problemen herumschlägt, empfehle ich das Umsatteln auf das konventionelle Tagebuch, bloß im unkonventionellen Sinne. Man fühlt sich dabei ziemlich pubertär und kindisch, keine Frage. Wenn man’s aber zulässt, staunt man Bauklötze, was da alles in den Untiefen des Kopfes schlummert. weiterlesen

Geschenk von der liebsten Freundin: Moleskine “Passion Journals”

– 21.06.2011 um 17.40 – Allgemein Buch

passion moleskine Geschenk von der liebsten Freundin: Moleskine Passion Journals

Ich hatte schon einmal einen kleinen Artikel über die Moleskine-Jugend geschrieben. Vielleicht war er ein klein bisschen böse, aber immerhin muss ich mir auch ans eigene Näschen fassen. Denn ich erinnere mich noch ganz genau, wie stolz ich zu Schulzeiten auf mein allererstes schwarzes Notizbuch war. Es kam mir ein bisschen so vor, als umgebe mich eine impulsivere künstlerischere Aura, sobald ich die cremefarbenen Seiten füllte.

Heute weiß ich, dass wahrscheinlich jeder Zweite ein zumindest optisch identisches Exemplar mit sich umher schleppt und dadurch ebenso wenig schlauer wird wie ich. Dafür erfüllt es aber praktische Zwecke, wie das illusorische Ordnen des eigenen Lebens. Wie dem auch sei, die Liebe zum überaus Kulli-schmeichelnden Papier ist geblieben. weiterlesen

Moleskine feiert myMoleskine-Community

– 17.02.2011 um 17.17 – Allgemein Buch Kunst

Moleskine Moleskine feiert myMoleskine Community

Unser italienischer Notizbuch-Liebling Moleskine hat sich mal wieder etwas Neues für uns einfallen lassen. Eigentlich sollte man doch meinen, dass Modelle, Besonderheiten und Varianten bei Diaries und Timern irgendwie begrenzt sind – aber weit gefehlt. Vor gut einem Jahr rief der wohl bekannteste Notozbuchhersteller die myMoleskine-Community ins Leben, in der sich Kreative und Interessierte austauschen können, Fotos teilen, Videos in Umlauf bringen oder ihre Inspirationen kundtun. Mehr als 2400 Bilder, unter anderem Scans von Zeichnungen, die in Moleskines entstanden sind, wurden seither dort hochgeladen.

Und Moleskine nimmt seine neueste “Cover Art” Kollektion zum Anlass, um eben diese Plattform einmal gebührend zu feiern. Drei Gewinner wurden dafür ermittelt, die sich durch ihr Handwerk von den übrigen abheben konnten: Ein mexikanischer Designer, ein englischer Illustrator und ein brasilianischer Grafiker gewannen mit ihren Illustrationen den “Kontest”. Benjamin Barrios, Paul Desmond und Maykel Cordeiro Nunes sind also die ersten drei, die mit Moleskine zusammen ihre Werke veröffentlichen dürfen und somit die Cover Art Kollektion mitgestalten. weiterlesen

Video: Moleskine Mini Planners 2011

– 08.12.2010 um 11.02 – Allgemein

moleskine2 550x307 Video: Moleskine Mini Planners 2011

Ich hatte euch schon einmal von meiner Leidenschaft erzählt, wichtige und teure Momente, kommende Termine oder schöne Erinnerung immer nieder zu kritzeln. Ob in Mood Books, Tagebücher oder eben in Kalendern – es entapannt doch sehr, sich auch einfach mal nur mit sich zu beschäftigen und sich Zeit für sein eigenes Leben zu nehmen, Vergangenes zu reflektieren und Neues zu planen, bestimmte Momente noch einmal aufflammen zu lassen, darüber zu lachen oder sie ein x-tes Mal zu bereuen.
Für solche Dinge brauche ich hübsche Bücher, in denen ich rumkritzeln kann, Timer, die meine Verplantheit in den Griff bekommen und blanko Blöcke, die in jede Tasche passen, und schnell zur Stelle sind, wenn mir grad mal wieder irgendetwas vermeintlich wichtiges durch den Kopf schießt! weiterlesen

Willkommen in der Moleskine-Familie

– 17.11.2010 um 17.56 – Allgemein Buch

Moleskine Willkommen in der Moleskine Familie

Wir lieben sie, wir brauchen sie und in ihnen stecken all unsere wichtigen Notizen: Moleskine Bücher! Und da wir vor allem das zeitlose Design unseres Lovelies so lieben und schätzen, ist es natürlich auch besonders schwer, hier und dort immer mal wieder für Aufmerksamkeit zu sorgen. Schafft Moleskine aber dennoch. Und zwar mit ihren zwei neuen Formaten ab dem kommenden Jahr: Die ganz ganz kleine Variante “Extra Small” (6,5 x 10,5 cm) und der größere Bruder, der richtig viel Platz zur kreativen Verwirklichung und für ganz besonders viele Termine lässt in A4 (21 x 29,7 cm) Größe.

Also kurz: Sowohl der bisher kleinste als auch der größte Kalender, der je gefertigt wurde. Beide liegen für uns ab 2011 im Hard Cover Einband bereit – noch dazu einmal mit täglicher oder mit wöchentlicher Seitenansicht.
Passt also perfekt in jede kleine Handtasche – und natürlich in den großen, neuen Rucksack. weiterlesen

Preview: Moleskine 2011

– 20.10.2010 um 17.16 – Allgemein

Bild 141 Preview: Moleskine 2011

Gerade sind wir über den untenstehenden Trailer gestolpert. Wirklich neu ist das, was in der Vorschau auf die Moleskine Kalender 2011 gezeigt wird nicht, aber genau das beruhigt mich. Die Notiz- und Skizzenbücher waren schon im 19. und 20. Jahrhundert beliebt, verschwanden dann aber von der Bildfläche, um 1997 in Mailand wiederentdeckt zu werden.

Oscar Wilde, van Gogh, Hemingway und Co kamen nicht ohne schwarzes Büchlein aus und inzwischen trägt beinahe eine ganze Nation das cremefarbene Papier der Moleskines mit sich herum (zumindest kommt mir das so vor). Verbesserungsvorschläge fallen mir auf Anhieb nicht ein, daher bin ich froh, dass alles beim Alten bleibt. Der einzige Kritikpunkt hat weniger mit dem Design als mit den Produktionsumständen zu tun. weiterlesen

Ein Buch für die schönsten Erinnerungen

– 04.10.2010 um 12.52 – Allgemein

Diary for life Ein Buch für die schönsten Erinnerungen

Was früher das liebevoll gestaltete Fotobuch unserer Eltern war, kann heute fast durch Facebook ersetzt werden. Wie schade eigentlich. Das dachte ich zumindest, als ich meins vor kurzem in den Händen hielt und beim Durchblättern an so viele tolle Momente erinnert wurde. Fotos meiner Lieben erinnern mich immer wieder an schöne Tage, besonders jetzt gerade, wo die meisten doch irgendwo in der Welt verstreut sind.

Ein Fund, den ich kürzlich bei einer Freundin gemacht habe, wird mich allerdings dazu motivieren, das Ganze mal wieder auf Papier und in kompakter Form festzuhalten: My Life Story: ein Gedanken- und Skizzenbuch, bestehend aus unglaublichen 1080 Seiten – ein Buch für die Ewigkeit also, gleichzeitig sympathisch und chaotisch. weiterlesen