Schlagwort-Archiv: Mules

5 Piece Wardrobe //
Summer in the City

21.07.2016 um 8.00 – Mode Shopping

5 piece wadrobe

Gelbe T-Shirts haben es mir angetan, weiß der Grashüpfer weshalb. Noch besser: Gelbe Shirts mit rotem Druck, ihr kennt es ja vielleicht, mein geliebtes Sushi Roll Lifting Exemplar. Ganz neu auf die Wunschliste gewandert ist dieser Tage jedenfalls das obige Exemplar von Comme des Garçons Play – kein Schnapper, aber es ist wie es ist: Drei Longsleeves der kommerziellen Linie von Rei Kawakubo befinden sich seit etwa fünf Jahren in meinem Besitz und ich fürchte, sie haben mich vor mindestens zwanzig neuen Fast Fashion-Käufen bewahrt. Weil ich ohnehin immer zum Herzchen greife. Gut investierte Kröten also.

Als überaus essentiell empfinde ich derzeit übrigens auch weiße Jeans-Shorts, meine Denim-farbenen Modelle beißen sich meines Erachtens nämlich gar nicht so selten mit anderen Kleidungsstücken. Potentiell auch mit diesen taubenblauen Mules dort oben, die ich jetzt schon seit ein paar Tagen anschmachte. Gibts auch in Rosa. Und Weiß. Und Schwarz. Oder Leo. Sieht pft bescheuert aus, mag ich aber ebenfalls nicht mehr missen. Eine Cap fürs Freibad oder einen schnellen Eiskaffee auf dem Bürgersteig: weiterlesen

Schuhe // Slip Slip Slip:
Die schönsten Modelle im Frühling

06.04.2016 um 12.13 – box3 Schuhe Shopping

slipperIch muss euch an dieser Stelle sicher nicht vom Comeback der Adilette erzählen, das dafür sorgte, dass die Gummilatsche 2014 wieder den Einzug in unseren Schuhschrank fand, noch vom Moderevival der Birkenstock-Sandalette ein Jahr zuvor. Isabel Marant sorgte dafür, dass wir Birkis fortan überall mit hin nahmen und die gemütliche Hausschluppe wieder salontauglich wurde und Modelle wie Arizona und Madrid die Straßen Berlins flasterten – ihr erinnert euch? 2016 geht’s nun endlich eine Runde weiter im Slipper-Business: Nämlich deutlich schicker. Gucci ist dafür verantwortlich, klaro, ebenso wie Acne Studios, und selbstverständlich Céline. Die Strippenzieher der Branche sorgen gerade dafür, dass Babouches, Mules und andere fersenfreie Vertreter ein neues Hoch erleben und den sportlichen bis ultragemütlichen Modellen vorerst den Garaus machen. Ein paar der allerschönsten Modelle haben wir euch heute mal aus den Online Shops rausgekramt: Von erschwinglich bis huppala ist alles dabei, von schön bis schöner sowieso.

Jetzt heißt’s bloß: In der Drogerie eures Vertrauens die Fußpflegeabteilung auseinander zu nehmen oder schleunigst den Pedi-Termin einzuplanen. Denn diese Modelle sind schonungslos ehrlich: weiterlesen

Shop The Look //
Frühlings-Schuhe!

14.03.2016 um 14.19 – Schuhe Shopping

shopping spring shoes schuhe fruehlingSeit ein paar Wochen fühle ich mich schlapp und verdrießlich, dabei geht es mir eigentlich viel zu gut. Glücklicherweise ist nichts als fehlende Sonne ist Schuld – eine Erkenntnis, die simpel wie aufmuntert ist, weshalb ich mich langsam aber sicher von winterlichen Gedanken und Garderoben verabschieden will, um stattdessen im Frühling zu kramen. Das beinhaltet unter anderem das Entrümpeln meines niederschmetternden Kleiderschranks, aber dazu später mehr. Erst einmal wird noch ein bisschen geträumt, von Mohn-Eis und glitzerndem Spree-Wasser. In Gedanken stolpere ich den Kanal schon in gelben Schlappen entlang, treffe mich zur Monsterpizza samt roter Ballerinas an den Füßen (ja, ich werde womöglich erstmals seit der Schulzeit wieder zur Entengang-Fraktion gehören). Aber auch an Babouches scheint mit schon allein wegen des lässigen Herum-Schlappens kein Weg vorbei zu führen. Andere im Jane Wayne Team liebäugeln hingegen mit wildledernden Mules oder diversen Espadrilles-Varianten. Es gilt also, weise zu wählen. Wir wollen schließlich nicht um Überfluss ersaufen.

Unsere liebsten Schuhe für einen seichten Start in den Frühling seht ihr deshalb hier: weiterlesen

SHOPPING // 7 SHOES ONE SPRING

07.04.2015 um 16.26 – box3 Schuhe Shopping

fruehlings schuheIch sage ja gar nicht, dass ich Temperaturen um die 30 Grad derzeit für angebracht halten würde, alles was ich will, ist bloß ein klitzekleines bisschen Frühling. Damit die Zehen endlich mal wieder ein bisschen Frischluft schnuppern können, genau wie die Knöchel und überhaupt, ein Eis im Sonnenschein, das wär doch mal wieder was, liebe Wetterfee, oder? Und wenn es dann endlich so weit wäre, dann bräuchte ich im Grunde auch nur noch sieben paar neue Schuh, um dem Glück ein Schnäppchen zu schlagen. Wobei ein einziges Modell von den obigen auch schon völlig ausreichen würde, bloß fiele mir die Entscheidung etwas schwer, weshalb es vielleicht gar nicht so dumm ist, dass das Grau wohl noch eine ganze Weile über das Gelb und Himmelblau erhaben sein wird. 

Wie auch immer, meine Runde Schuh-Roulette ist hiermit erst einmal gespielt. Wäre da nicht noch das Paar Céline Ballerina-Pumps, das trotz Sabberfäden der Gier niemals in meinem Kleiderschrank landen wird. Gucken und Träumen darf man ja aber immer: weiterlesen

Trend // Halbe Sachen machen – oder:
Off-Shoulder & Mules für den Sommer 2014

31.03.2014 um 14.29 – box3 Shopping Trend

off shoulder mules

Die Sache mit den Trends ist ein Wirrwarrspiel sondergleichen. Da laufen zig Strömungen parallel, einst geliebte Stile werden nach kurzem Aufpoppen wieder abgelöst oder lang verschmähte No Go’s sind auf einmal wieder furchtbar hip. Die Liste könnte endlos so weiter gehen – und würde kein Licht ins Dunkle bringen. Wiesoweshalbwarum der eine oder andere Trend gerade eintrudelt, lässt sich erst beantworten, wenn wir uns Entwicklungen ansehen, genauer hinhören oder hinschauen oder uns Meinungsmacher zur Brust nehmen. 

Während wir uns derzeit also gleich in mehreren Richtungen umschauen, gibt’s zwei ganz offensichtliche Trendstücke, die ab sofort um unsere Gunst buhlen wollen: Off-Shoulder Tops und Mules aka „Halb wird der Sommer“. Bereit? weiterlesen