Schlagwort-Archiv: Nadelstreifen

Tagesoutfit: Nadelstreifen mal anders

17.02.2014 um 13.22 – Allgemein Janes Outfit Wir

Processed with VSCOcam with f2 preset

Nadelstreifen gehörten für mich lange Zeit in die tiefe Mottenkiste der 90er verstaut: Spießig bis zum Gehtnichtmehr, viel zu akkurat und schnieken Zweiteilern vorbehalten. Spätestens Stella McCartney überzeugte uns jedoch im vergangenen Jahr mit ihren längsgestreiften Interpretationen und bewies, dass das Nadelstreifen-Muster schleunigst wieder in unserem Kleiderschrank einziehen sollte. Vorhaben beschlossen, Lieblingsmodell gesucht. Wood Wood lieferte eigentlich die perfekte Antwort, allerdings wollte die mir nicht stehen – und so sollte das Kapitel „Nadelstreifen“ auch eigentlich längst wieder geschlossen werden.

Unser H&M-Abstecher vergangene Woche sollte mich allerdings noch einmal vom Gegenteil überzeugen und da hing sie: Die ziemlich weit geschnittene Hose aus der Trend-Kollektion auf schlappe 20 Euro reduziert. Will wohl keiner haben, das bollerige Ding, dachte ich noch und verschwand schwupps in der Umkleidekabine. So ganz sicher war ich mir beim Kauf zwar nicht, der gestrige Parkspaziergang allerdings bewies: Das ist eine Sarah-Hose.  weiterlesen

Today I wish I’d look like: Nadelstreifen trifft Lederjacke

22.01.2014 um 17.01 – Inspiration Shopping

inspiration

Es gibt eine ganz einfache Geheimzutat, mit der wir nicht nur nichts falsch machen kann, mit der wir egal bei welchem Look einfach goldrichtig liegen: Die perfekte Lederjacke. So einfach. Zwei Kriterien sollte sie erfüllen: Aus hochwertigem Material sollte sie sein (Anmerkung: ja, es gibt auch supergutes Kunstleder!) und in ebenso guter Verarbeitung daher kommen. Zack, Alltime-Favorite im Sack, Lebensretter in modischen Verzweiflungsminuten sicher und passt-zu-allem-sieht-aber-nie-langweilig-aus Jacke in der Tasche. 

Und dürfte ich es mir an dieser Stelle noch aussuchen, ich würde obigen Streetstyle, eingefangen von Tommy Ton natürlich, vom Fleck weg kopieren – mitsamt der Vans Slip Ons, Wood Woods Nadelstreifen-Hose (Achtung, Sale!) und einfachem Cashmere-Sweater von Marc O’Polo. Zack, fertig. Und angezogen. Fehlt allerdings noch komplett im Kleiderschrank.  weiterlesen

PFW: Stella McCartney – Von Nadelstreifen und klassischem Lila

05.03.2013 um 13.53 – Allgemein Mode

Boy meets Girl“ scheint die neueste Lieblingsintention der Designer zu sein – Kollektionen, die Beides vereinen: Ganz selbstverständlich und völlig skrupellos. Der weibliche Körper wird durch körperferne Silhouetten so verhüllt, dass feminine Vorzüge fast gänzlichen verschwinden. Vielleicht ist es eine Anspielung auf das immer stärker werdende Frauenbild in der Gesellschaft: Dominanter, Selbstbewusster und unerschütterlicher. Oben Gentlemen, unten Lady, und umgekehrt – die Vorzüge aus Beidem?

Stella McCartney spielt damit ebenso wie ihre Kollegen während der Pariser Modewoche und lässt Geschlechter verschmilzen. Ob wir das so wahnsinnig großartig finden, können wir zum gegebenen Zeitpunkt noch nicht klar beantworten. Wir stolpern mit einem „Jein“ um die Ecke. Eines aber ist ganz nach unserem Geschmack: Ausdrucksstarkes Lila für den Winter und die nächste Runde Nadelstreifen – auch wenn Mme McCartney mit diesem 90s Einschlag gefühlt eine Saison zu spät daher kommt, non? weiterlesen