Schlagwort-Archiv: Nicole Richie

Die Labels der Promis und – wie kommen sie bei euch an?

18.03.2011 um 13.52 – Allgemein Mode

Stars und ihre Labels. Das erste Mal, dass ich mit einer derartigen Liaison in Verbindung kam, war als kleines Teenie-Mädchen mit: Glow von Jennifer Lopez. Der heute für mich stinkende Promi-Duft hatte es mir damals einfach angetan, und ist sogar jetzt noch erhältlich (?). Ein Parfum von JLo und dann auch noch verziert mit einer zarten Kette um den Flakon herum. Erinnert ihr euch? Ich war hin und weg und musste es einfach haben. Es folgte eine Zeit, in der ich niemals mehr etwas von Sängerinnen oder Schauspielerinnen getragen oder gar gekauft hätte, weil es mir zu peinlich gewesen wäre und ich die ganze Nummer einfach persönlich verdammt uncool gefunden hätte.

Heute sieht das teilweise anders aus: Nicole Richie’s House of Harlow 1960 Schmuck– und Schuhkollektion kann mich absolut überzeugen und auch die unsagbar schöne Linie von Chloë Sevigny für Opening Ceremony hätte ich gerne komplett in meinem Schrank. Kate Moss für Topshop kann ebenso punkten, wie die prominenten Schwestern Sienna und Savannah Miller mit ihrem Label Twenty8Twelve. weiterlesen

Fund des Tages: Schmuck von House of Harlow 1960

08.02.2011 um 15.54 – Accessoire Allgemein

Letzte Woche trudelten unsere wunderbaren Schuhe ein, die wir noch für einen wirklich lustigen Test brauchen werden. Ich suchte mir bei MyWardrobe das unsagbar hohe Paar von Nicole Richie’s House of Harlow 1960 aus – mit dem Label bin ich selber noch nicht direkt in Verbindung gekommen, weshalb ich ihre Kollektion einmal genauer unter Lupe nahm. Und was die Gute da zaubert ist wirklich gar nicht mal so schlecht. Ganz im Gegenteil:

Ihre Schmuckkollektion für House of Harlow kann sich wunderbar sehen lassen und ich werde nicht umher kommen, mir diese dreieckigen Ohrringe zu bestellen, die sehr auffällig in Gold mit schwarzen Verzierungen auf mich warten. Eigentlich bin ich ganz schön begeistert von den verschiedenen Stücken, egal ob die auffälligen Ketten mit großem Anhänger oder die wunderbar, ebenfalls sehr extravaganten Ringe, die allesamt dem Einfluss der 60iger und 70iger unterliegen, mal Vintage-angehaucht und mal sehr modern sind und für die Kategorie: ‚hochwertigerer Schmuck‘ gar nicht so teuer sind. weiterlesen