Schlagwort-Archiv: Nora Tschirner

Fotografie: Nora Tschirner für ZOO Magazine Fall 2011 – und sie ist es wirklich.

17.10.2011 um 9.58 – Allgemein Fotografie

Krass. Ich bin ja wirklich und wahrhaftig saudumm manchmal. Ich weiß  nicht, wie oft ich während der vergangenen Woche über diese Bilder gestolpert bin, aber es waren ganz gewiss etliche Male. Bei LesMads und den Pimpettes zum Beispiel. Allerdings brachte ich ihnen nicht die allerkleinste Beachtung entgegen, denn dieses Frauengesicht wollte mir auf Anhieb so gar nicht bekannt vorkommen, nein es sagte mir überhaupt nichts –  und so ging ich wohl unterbewusst davon aus, es handle sich bloß um eines dieser Millionen Modelmädchen, deren Namen ich mir so oder so niemals merken kann.

Es musste also erst Sonntagabend werden, bevor der Groschen dann endlich fiel: Das ist nicht irgendwer. Das ist Nora Tschirner. DIE Nora Tschirner, die wir damals in „Sternenfänger“ anhimmelten, die Nora, die in „Soloalbum“ Matthias Schweighöfer knutschen durfte und die uns viele Jahre aus dem MTV-Kosmos entgegen strahlte. Auf den Aufnahmen von Fotograf Sandor Lubbe löst sich die Schauspielerin beinahe zum allerersten Mal von diesem tollpatschig-kecken Charakter, der ihr seit jeher an den Fersen klebt. Obwohl… letztens war sie sogar noch blond. Wandlungfähigkeit hoch Hundert, nenne ich das mal. Ich bin beeindruckt, jawohl. Da hat das Stylisten-Duo Alexx and Anton etwas äußerst hübsches vollbracht. weiterlesen

… und nochwas: Nora Tschirner ist jetzt blond!

05.11.2010 um 21.01 – Allgemein Menschen

Fotos:© Karel Kuehne

Wäre ich vom anderen Ufer, ich würde ihr definitiv einen Antrag machen – Nora, du bist heiß, egal ob blond oder brünett.
Wieso die Wahlberlinerin so nackig ist? Sie posiert für die Dezemberausgabe der GQ. Mehr gibt’s hier.