Schlagwort-Archiv: Numéro Berlin

Print // Blick ins Magazin:
In die erste Numéro Berlin

15.11.2016 um 9.13 – Make-Up Print

Numero Berlin

Ein klein bisschen verrückt muss man wohl sein, vielleicht auch ein bisschen größenwahnsinnig. Mit Sicherheit aber muss man für ein Mammutprojekt dieser Größenordnung so viel Herzblut aufbringen und so viel Leidenschaft auf andere übertragen können, dass dieser Traum nicht unerfüllt bleibt, während auf halber Strecke der Rest der Welt doch schon verwirrt mit dem Kopf geschüttelt hat. Die Rede ist von Fräulein Magazin, Intersection und Numéro Hommes Herausgeber und Mastermind Götz Offergeld, der es gemeinsam mit seinem Team wieder einmal geschafft hat, uns vom Fleck weg zu beeindrucken. In unseren Händen halten wir heute nämlich furchtbar mitstolz sein neuestes, wahrlich großartiges Printwerk: Die allererste Numéro Berlin. 620 Seiten voller Detailversessenheit, Fotostrecken zum Einrahmen, Frauen, die wir unbedingt kennen lernen müssen, voller Mode, Kunst, Kultur und Deutschlandbezug kleben zwischen sechs verschiedenen Covern von Toni Garrn über Nadja Auermann bis hin zu Lina Hoss.

Mit Numéro Berlin bringt der Off One’s Rocker Verlag diesen Monat ein international bekanntes Magazin nach Deutschland, das uns an den Tisch zwingt, um nicht bloß wahllos durch die 620 Seiten zu blättern und stattdessen volle Aufmerksamkeit verlangt. Es gleicht einem Katalog, den wir mit jeder einzelnen Seite wertschätzen, weil es uns zum Staunen bringt wie schon lange kein anderes Werk mehr auf dem deutschen Markt zuvor. Numéro Berlin ist mehr als bloß ein Magazin, es ist eine Hommage an Deutschland, seine Kultur, seine Landschaft und seine Mode(macher*innen). Es ist ein Buch, zum Sammeln und immer wieder in die Hand nehmen. Ein visueller Augenschmaus voll mit klugen Worten, beeindruckenden Fotografien und Persönlichkeiten zum genauer Hinsehen, mit internationalem Anspruch, ebendieser Qualität und ganz viel Feinsinn. Und wir haben heute ganz genau für euch reingeschaut. Das hier ist nicht bloß ein erster Blick in die allererste Ausgabe von Numéro Berlin, das ist hier ist eine Kaufempfehlung von Herzen. Wer Print längst totgesagt hat, der darf sich Hier und Jetzt ein erneutes Mal vom Gegenteil überzeugen. Bittschön: weiterlesen