Schlagwort-Archiv: Online Shop

Nike Jane für “Selekkt” – 10 kleine Glücklichmacher

– 01.08.2013 um 14.52 – Allgemein Shopping Wir Wohnen

selekkt1 800x658 Nike Jane für Selekkt   10 kleine Glücklichmacher
Da habe ich mich nach eineinhalb Jahren gerade an meine erste eigene Wohnung gewöhnt und schon muss schon wieder umgedacht werden. Nein, ich bin nicht schwanger. Aber ich koche neuerdings recht gern (das war nicht immer so, denn meine geliebten Mitbewohner waren allesamt um einiges geschickter als ich!) und vermisse eine Küche, in der man mehr als einen halben Schritt Bewegungsfreiheit hat. Die Dusche direkt neben dem Herd ist auch nicht unbedingt das gelbe vom Ei. Wie auch immer – von Zeit zu Zeit verlagern sich Prioritäten eben. Möbel statt Schuhe, Bilder statt ein neuer Pulli. Wenn ich das Internet also nach kleinen Kinkerlitzchen für die (zukünftigen) eigenen vier Wände durchforste, lande ich immer wieder bei SELEKKT – einem äußerst schön kuratierter Online Shop für alles, was man nicht braucht, aber gern haben kann (Klamotten, Taschen und Schmuck gibt’s dort aber auch). 

Als die lieben Jungs und Mädchen hinter der visuellen Oase mich vergangene Woche um eine persönliche Top 10-Shopping-Liste baten, nickte ich ganz eifrig, et voilá: weiterlesen

Ab sofort im Online Store: A Kind of Guise für Mädels – und unsere 5 Lieblingslooks

– 24.04.2013 um 16.16 – Allgemein Lookbook Shopping

A Kind of Guise Ab sofort im Online Store: A Kind of Guise für Mädels   und unsere 5 Lieblingslooks

Was aus einer fixen Idee entstand und zuerst nur für die engsten Freunde gedacht war, gehört heute zu einem meiner persönlichen Favoriten der deutschen Modelabels: A Kind of Guise. Es ist dieses Geheimrezept aus wunderbaren Basics, unaufdringlichen Lookbook-Bildern und dem Anspruch, die gesamte Produktion in Deutschland zu meistern, die mich Saison für Saison begeistert.

Was mit Leder-Taschen aus einstigen Medizinbällen startete und in eine umfassende Männerkollektion überging, weitet sich nun seit einer Saison auf die Frauenlinie aus – und das überzeugt durch schlichte Stücke, schöne Materialien und wohlüberlegte Schnitte, die zwischen Körperfern und figurschmeichelnd mein Herz höher schlagen lassen. Nun ist ihre zweite Kollektion bereit zum Kauf und erstmalig im hauseigenen Online Shop erhältlich! Grund genug, sich das Ergebnis einmal genauer anzuschauen. weiterlesen

Endlich da: Der “Wald-Berlin” Online-Shop!

– 08.04.2013 um 12.42 – Allgemein Berlin Shopping

wald berlin online shop Endlich da: Der Wald Berlin Online Shop!

Joyce Binnebose ist eigentlich Model, Dana Roski Stylistin und beide lieben sie die Mode. Weil sie für die zwei Berlinerinnen Leidenschaft und Beruf zugleich ist, weil sie glücklich macht. Vielleicht ist der Wald Store auf der Alten Schönhauser Straße in Mitte deshalb zu einer Art Geheimtipp avanciert, seit das Doppelback den Laden quasi ganz alleine schmeißt.

Joyce und Dana besitzen dieses besondere Gespür für das Ausfindigmachen von Schätzchen und den Stil  haben sie außerdem mit Löffeln gefressen, wenn man das so sagen darf. Von ihren Reisen nach Paris, Copenhagen oder New York bringen sie uns deshalb nur die wahren Kirschen mit, Lieblings- und Designerstücke von Brands wie Soulland, Surface To Air, Henrik Vibskov, POP cph oder Altewaisaome. weiterlesen

Neuer Adresse für’s Online-Vintage-Shopping: Kalinka.Vintage!

– 06.11.2012 um 15.19 – Allgemein Shopping

Bildschirmfoto 2012 11 06 um 14.50.44 800x552 Neuer Adresse fürs Online Vintage Shopping: Kalinka.Vintage!

Nicht schon wieder ein neuer Online-Shop. Und dann auch noch “Vintage“. Vintage hier, Vintage da, es kommt mir wirklich beinahe aus den Ohren raus. Deshalb brauchte ich auch so lange, um Kalinka.Vintage tatsächlich anzuklicken. Gut, dass der eigenen Bockigkeit mithilfe des Verstands meist der Garaus gemacht wird, sonst hätte ich tatsächlich ein kleines, neues Schmuckstück der virtuellen Einkaufswelt verpasst.

Die liebe Anna hat ihr Blogzine Kalinkakalinka nämlich kurzerhand ausgebaut und ihren neuen Online-Shop mit ziemlich vielen Second-Hand-Schätzen gefüllt. Jetzt könnte man schon wieder mit den Augen rollen, denn auch das ist nichts neues. Aber: Hier wird zumindest noch ein bisschen Tradition bewahrt. Fesche Omi-Pullis für 100 Euronen sucht man hier vergebens, die Sweater kosten im Schnitt 35 Kröten. Und so weiter und so fort. Gehypten Second Hand Läden wie Made in Berlin und Co wird hier also mit humaneren Preisen die Stirn geboten. Was wir außerdem beachten sollten: Wir leben hier in einer Blubberblasse und vergessen dabei, dass Stores dieser Art gerade in kleineren Städten oder gar auf dem Land vergeblich von der modehungrigen Meute gesucht werden – da kommt ein Online Shop doch gerade recht, oder? weiterlesen

Dürfen wir vorstellen? Den Online Store “Re-Store Vintage”

– 04.10.2012 um 11.28 – Allgemein Mode Shopping

re store vintage Dürfen wir vorstellen? Den Online Store Re Store Vintage

Es gibt sie wie Sand mehr und doch sind wir ständig auf der Suche nach der perfekten Adresse: Vintage Stores besiedeln jede größere Stadt und finden sich mittlerweile natürlich ebenso online. Aber es ist doch so: Entweder, sie bieten günstige Stücke in Hülle und Fülle am und uns wird ob des ganzen Angebots fast schwindelig. Oder aber, wir finden ein wohl sortiertes Vintage-Paradies vor, müssen beim Anblick der Preise allerdings zweimal schlucken. Ja, es gibt sie, die kleinen Wühlmäuse in unserem Freundeskreis, die ganz geduldig den Humana von der ersten bis zu obersten Etage durchforsten und mit einer großartigen Auswahl den Second Hand Shop verlassen – ich zähle mich jedoch leider nicht dazu. Mein kleines Mekka, Garments nämlich, habe ich in Berlin bereits gefunden nun könnte ein weiterer Vintage Store auch virtuell zu einer sehr hübschen Adresse avancieren: Der Re-Store Vintage von Franziska und Markus.

Hübsch aufbereitet im Tumblr-Format alla COS, gespickt mit wunderbaren .gif-Bildern, die den Zeitgeist perfekt widerspiegeln und einer Auswahl, die Tag für Tag wächst.  weiterlesen

All-Time Favourite: Jeans & T-Shirt! So simple, so great, so jeans!

– 25.04.2012 um 18.55 – Allgemein Mode Shopping Trend

sojeans 800x682 All Time Favourite: Jeans & T Shirt! So simple, so great, so jeans!Um ehrlich zu sein, sind wir uns nicht ganz sicher, ob das Zehren nach Haben-Wollen-Shirts schon immer omnipräsent war, oder ob der Hype vielleicht doch gerade erst ein Revival erlebt? Fest steht jedenfalls: Schon sehr lange wurde die Modewelt nicht mehr von derart vielen T-Shirts überschwemmt. Nicht, dass wir nicht seit jeher auf die schlichten Alltagsbegleiter zählen würden, aber das, was gerade passiert, das ist neu, das schreit nach Comeback. Seit geraumer Zeit trägt man dekadentes Labelling nämlich wieder äußerst stolz auf der Brust spazieren – dabei hatten sich großflächigen Markennamen doch schon mit dem Ende der 90er Jahre von unserer Oberbekleidung verabschiedet – zumindest im Designer-Segment.

Und heute? Da ist sie wieder zurück, die protzige Zurschaustellung unserer Lieblings-Brands. Bloß wirkt das Ganze plötzlich gar nicht mehr überkandidelt und schräg, sondern viel eigentlich ziemlich lässig. Beinahe an einer Hand kann man sie abzählen, die Shirts, die derzeit viele, viele Modeherzen höher schlagen lassen: Céline ist dabei, Rodarte,  Supreme, Comme des Garçons und sogar Acne zeigt sich neuerdings ganz leger im weißen Baumwollgewand. Und weil wir den neuen Mut zum sportiven Prunk gar nicht mal so daneben finden, bleibt natürlich auch die Suche nach dem passenden Beinkleid nicht unbeachtet. Wer weiß, was ihm steht, aber überhaupt keine Lust hat, sich von einem Laden zum anderen zu schleppen, der könnte künftig vielleicht bei SoJeans fündig werden – der virtuelle Denim Store hält nämlich nicht nur Klassiker von Lee, Wrangler und Levi’s bereit, auch Cheap Monday, 7 for all mankind, Diesel, Replay und Co stehen auf der Liste. weiterlesen

“Lazy Oaf” ist ab sofort auch bei Asos erhältlich!

– 01.03.2012 um 12.34 – Allgemein Mode Shopping

lazy Oaf SS12 Lazy Oaf ist ab sofort auch bei Asos erhältlich!

Es war der Central St. Martins Absolvent Maarten van der Horst, der die Dame schon im letzten Winter in tropische Drucke hüllte. Stella McCartney und Moschino Cheap&Chic ließen florale Prints auch für das herannahenden Frühjahr links liegen ließen und feierten stattdessen die Vielfalt des Obstsalats. Und genau dieser Trend passte ganz offensichtlich auch hervorragend in das Konzept der Kultmarke Lazy Oaf - die britischen Modemacher sind schließlich ohnehin bekannt für bedingungslos auffällige Prints, die oft gefährlich nah an der Grenze zum Infantilismus kratzen. Aber genau das wir lieben wir ja so am “faulen Ochsen”.

Dass all die farbenfrohen Shirts, Kleider und Röcke definitiv eine Portion gute Laune in unsere Kleiderschränke katapultieren könnten, hat nun auch der Online Shop Asos eingesehen – dort gibt’s nämlich jetzt auch eine Hand voll Lazy Oaf zu ergattern. weiterlesen

Neuer Online Store: Adélie bezirzt mit Lieblingsstücken

– 20.02.2012 um 12.32 – Allgemein Shopping

welcome the shop is open 694x800 Neuer Online Store: Adélie bezirzt mit Lieblingsstücken

Online Shops gibt’s wie Sand am Meer und so langsam verlieren auch wir zwei den Überblick. Neben den ständig besuchten und durchaus verlässlichen um ASOS, Topshop und Co. sind’s aber vor allem die winzigen, virtuellen Boutiquen, die uns mit ihrer kleinen aber sehr sehr feinen Auswahl bezirzen wollen und ja – ein Stück weit Orientierung bieten. So schwärmten wir zuletzt von Olivier Zahms kunterbunten Auswahl an Lieblingsstücken und dürfen uns seit heute auch auf Adélies Angebot freuen. Tikkie vom gleichnamigen, dänischen Blog hat nämlich die Pforten ihrer kleinen Schatzkammer geöffnet und präsentiert uns ganz nach ihrem Stil, passende Kleidungsstücke, Accessoires und Magazine ihrer liebsten Brands.

Braucht man nicht, liebt man aber trotzdem: Denn sicherlich gibt’s all die rausgepickten Stücke in sämtlichen Online Stores der Linien, eine so persönliche Auswahl macht’s allerdings jedem einfacher, auf neue Kollektionen aufmerksam zu werden und gleichzeitig eine ordentliche Ladung Inspiration mitzunehmen. weiterlesen

River Island eröffnet nun auch seinen Online Store…

– 02.11.2011 um 12.06 – Allgemein Mode Shopping

River island River Island eröffnet nun auch seinen Online Store...

… zumindest für rund 100 weitere Länder und jap, Deutschland ist mit dabei. Wenn wir die Tulpen nicht hätten, wäre das möglicherweise völlig an uns vorbei gegangen, denn nach vielen enttäuschenden Besuchen auf ihrer Seite, habe ich irgendwann aufgehört bei dem britischen Schuh-, Mode- und Accessoire Store zu suchen – zu groß war die ernüchternde Ergebnis, dass ich ja doch nicht an die einzelnen Stücke ran kam. Mit rund 6 Pfund Shipping-Gebühr dürfen wir aber nun ab sofort wieder vorbeischauen, was das Zeug hält – und ab sofort nicht mehr nur länger auf der Oxford Street.

Zwar gibt es einzelne Stücke von River Island bereits seit längerem bei ASOS, das Label reagiert nun aber auf den Online Store Trend und reiht sich ein in die Schlange der virtuellen Shop Eröffnungen. So langsam könnten wir also den Überblick verlieren, aber wir wollen uns über das aufploppende Angebot selbstverständlich nicht beschweren. Nichtsdestotrotz: Wir brauchen wohl noch ein bisschen Zeit, um uns mit der gesamten Linie tiefer zu beschäftigen und werden euch natürlich Lieblinge demnächst nicht vorenthalten. Schon mal reingeschaut, in den allerneuesten Online Store?

Topshop 214 Magazine: Girl In Waiting

– 29.09.2011 um 10.43 – Allgemein Inspiration Mode Shopping

Topshop Topshop 214 Magazine: Girl In Waiting

Wer in den vergangenen Tagen schon bei Topshop bestellt hat, dürfte neben der ersehnten Ware das aktuelle Freezine des Briten im Paketchen vorgefunden haben, das erneut den Impuls auslöst, im virtuellen Shop vorbeizuschauen: Denn unter dem Thema “Girl in Waiting” posieren die Models mal in eleganten Samt-Komplett-Looks, mal ziemlich boyish in knieumspieltem Jacket oder eben recht lässig im kuscheligen Fake-Fur Mantel. Hier ladylike im taillierten Blazer, dort ein bisschen punkig im pinken Hahnentritt-Sweater – Topshop hat genaue Vorstellungen, wie wir uns diesen Winter sehen möchten uns hilft uns, noch so unspekatkuläre Stücke in ein spannendes Outfit zu verwandeln.

Und wie praktisch: Natürlich geht’s direkt nach den Looks zum Kauf. Jaja, so ein Online-Store mit ‘We love‘ Rubrik oder eigenen Lookbooks hat schon etwas wahnsinnig Praktisches an sich, findet ihr nicht auch? Aber nun erstmal zu den Bildern des Freezines – für alle, die noch nicht zu den treuesten Topshop-Anhängern gehören und das Magazine eben noch nicht besitzen! weiterlesen

Das Geheimnis ist gelüftet: Der COS Online Store ist da!

– 27.09.2011 um 16.58 – Allgemein Shopping

COS1 Das Geheimnis ist gelüftet: Der COS Online Store ist da!

Wir hatten es schon vergangene Woche vermutet – nun ist er da: der COS Online Store. Genau wie bei MONKI war’s heute ein ganz ganz leiser Launch – ohne großes Tamtam oder eben den lauten Paukenschlag! Auch von einer beta-Version kann hier nicht die Rede sein, wenngleich noch nicht alle Stücke der aktuellen Linie im Store beheimatet sind. Zückt eure Kreditkarten und macht euch bereit für die volle virtuelle Ladung COS – für Frauen und Männer und sogar die Kleinsten!

Kurz registrieren und schon kann geshoppt werden! Die Bedingungen gelten wie im MONKI Store – 14 Tage Umtauschrecht und die Versandgebühr von sechs Euro werden pro Lieferung veranschlagt.

EDIT: Und so sieht das Ganze dann aus: weiterlesen

Welcome to the MONKI Online Shop!

– 23.09.2011 um 8.58 – Allgemein Mode Shopping

MONKI COS Online Shop Welcome to the MONKI Online Shop!

Unsere findige Leserin Nadine hat es schon gestern rausgeplauzt: Der MONKI Online Shop ist da! Ganz klammheimlich ist er im laufe des Nachmittags an den Start gegangen und keiner hat’s bemerkt. Der inoffizielle Launch kommt damit so überraschend, dass wir euch gar nicht mit genügend Tamtam drauf vorbereiten konnten. Ab sofort könnt ihr also in die wunderbare Online-Welt meines Lieblingsschweden eintauchen, selbst wenn ihr nicht in Hamburg oder Essen weilt.

Derzeit ist ein Einkauf nur mit Kredikarte möglich und auch sechs Euro Versandkosten müssen dafür hingeblättert werden, aber 14 Tage Umtauschrecht herrschen natürlich auch bei MONKI! Und die unkomplizierte Bestellung des großen Bruders H&M dürfte zeigen, dass alles einwandfrei funktioniert. Die gesamte Kollektion steht ab sofort zum Shoppen bereit und vergesst nicht, das Häkchen auch bei Newsletter, Special Offers und MONKI Mag zu machen, um auch immer auf dem neuesten der MONKI Welt gehalten zu werden. UND noch eine spannende Info: Auch COS scheint den Weg in die Online-Welt zu starten. weiterlesen

Ab morgen: Pull&Bear, Oysho, Stradivarius, Bershka, Massimo Dutti & Uterqüe launchen Online Shops

– 05.09.2011 um 11.35 – Allgemein Mode Shopping

PullBear shoponline promolomography Ab morgen: Pull&Bear, Oysho, Stradivarius, Bershka, Massimo Dutti & Uterqüe launchen Online Shops

Und damit wäre die Runde komplett: Wir dürfen uns ab morgen über die gesamte Inditex-Gruppe in Deutschland freuen, denn ab dann können wir uneingeschränkt auf die Sortimente aller noch ausstehenden Familienmitgleider nebst Zara zugreifen: Pull&Bear, OyshoStradivarius, Massimo Dutti, Bershka und Uterqüe kommen! Der ein oder andere Store dürfte uns an dieser Stelle schon aus geliebten Spanien-Urlauben bekannt vorkommen und wird uns ab morgen ein Stück Urlaubsgefühl nach Deutschland zaubern. Standort: Das WorldWideWeb. Öfnungszeiten: Rund um die Uhr. Vorerst öffnen die Pforten also erst Online, die Kollektionen sind so allerdings auch für jeden Zugreifbar. Die Läden von Zara, Massimo Dutti, Zara Home, Massimo Dutti und seit neuestem von Bershka kennt ihr ja bereits und nun habt ihr online die Möglichkeit, euch mit den übrigen, spanischen Filialen vertraut zu machen und euch dort einmal genauer umzuschauen. Ein Online-Shop ist ja nie verkehrt und lässt uns die Inditex-Welt einmal genauer kennenlernen – und bei Nicht-Gefallen, schicken wir’s einfach fix zurückgeschickt. weiterlesen