Schlagwort-Archiv: Online Shop

JUHU – Die Sophie Hulme Taschen sind da!

– 22.11.2014 um 14.00 – WALD GIRLS

MG 8941 fix hoch 800x672 JUHU   Die Sophie Hulme Taschen sind da!

Seit zwei Saisons sind sie nun Bestandteil unserer Einkäufe für den WALD Store und seitdem haben wir sie in den Händen der tollsten Blogger weltweit gesehen: die SOPHIE HULME Taschen aus London. 

Die Accessoires aus robustem hochwertigen Leder und vergoldeten Messing Details sind elegant schön und werden in jedem Kleiderschrank garantiert zu zeitlosen Lieblingsstücken. Vor allem auch, weil jede Trägerin mit der Zeit und Nutzung eine ganz eigene Leder Patina entwickeln wird, die die Tasche zum persönlichen Stück macht.

Passend zum Herbst gibt es Modelle von klein bis groß in tannengrün, schwarz und cognac braun bei uns im Laden. Aber auch ein leuchtendes Weiß ist dabei. 

Wir können uns kaum satt sehen an diesen Schönheiten…

Jetzt erhältlich im Store oder Online Shop !

 

MG 9000 fix 671x800 JUHU   Die Sophie Hulme Taschen sind da!

weiterlesen

Zurückspulen, bitte! // Der Herbst bei Mr Larkin
& die ewige Suche nach dem Goldesel

– 02.10.2014 um 9.54 – Shopping

mr larkin Zurückspulen, bitte! // Der Herbst bei Mr Larkin <br/> & die ewige Suche nach dem Goldesel

Kennt ihr dieses infantile “manno” im Kopf, das Resultat der Ernüchterung? Ich jedenfalls hätte heute morgen gleich mehrfach “manno” rufen und dabei die Faust auf den Tisch schlagen können. Der Grund ist mindestens ebenso kindisch, wie der Ausruf selbst: Mr Larkins unfassbar gut kuratiertes Herbst-Sortiment. Es gibt für mich keinen perfekteren Store, kaum eine schönere Auswahl an Kleidungsstücken und noch seltener solch ein überzeugendes Styling. Mr Larkin macht mich fertig. Nach der vollen Ladung Sommer in den vergangenen Tagen, geht’s jetzt also mal wieder um das, was wettertechnisch nun auch beschäftigen sollte: Zurückspulen, bitte!

Und warum nun das “manno”? Weil ich mir wirklich nicht im Ansatz auch nur dies, das und jenes meiner Wunschliste leisten kann: Weder dieser Jogger meiner Träume von Base Range, noch diese zauberhaften Schnürboots von Rachel Comey und schon gar nicht dieser camelfarbene Traum von Wood Wood. Manno! weiterlesen

C’est LA BOMBE – Être Cécile ist endlich im Store erhältlich

– 09.09.2014 um 11.09 – WALD GIRLS

2014 09 08 800x514 Cest LA BOMBE   Être Cécile ist endlich im Store erhältlich

Diese Warenlieferung hat die Herzen unserer Girls im Wald Store besonders hoch schlagen lassen. Être Cécile aus London, bekannt für ihre sportlich coolen Sweatshirts und Tops mit peppigen Sprüchen oder verspielt femininen Prints, sind endlich zurück. 

Während wir noch alle in Erinnerung an Nike Janes tollen Female Power & Girl Gangs Artikel in Verbindung mit dem Label von der Pre-Fall 2015 Kollektion träumen, gibt es bei uns nun die aktuelle Herbst/Winter Kollektion zu kaufen. 

Im Store oder im WALD Online Shop !

 

20140801 WALD ONLINE 0000 26 final 671x800 Cest LA BOMBE   Être Cécile ist endlich im Store erhältlich

Es macht BOOM-BOOM-POW wenn man mit dem “La Bombe” Sweater um die Ecke schießt. Schon jetzt ein Lieblingssweater.

AJ 8216 final 671x800 Cest LA BOMBE   Être Cécile ist endlich im Store erhältlich

20140801 WALD ONLINE 0000 14 final 671x800 Cest LA BOMBE   Être Cécile ist endlich im Store erhältlich

Starke Muster zu entwerfen ist ein kleines Kunstwerk und wir finden, dass Être Cécile es ganz schön gut macht. 

2014 09 081 800x514 Cest LA BOMBE   Être Cécile ist endlich im Store erhältlich Je parle français. Eine kleine Pariserin steckt wahrscheinlich in jedem von uns. Und die wird nun ausgeführt! So simpel und doch so schön.

Shopping Tipp // Rewind Vintage
– Mit Chanel, Hermès, Louis Vuitton & Co.

– 11.08.2014 um 10.15 – Accessoire box1 Shopping

rewindvintage Shopping Tipp // Rewind Vintage <br/>   Mit Chanel, Hermès, Louis Vuitton & Co.

Wir haben schon oft über Klassiker gesprochen; über diese kleinen Biester, die ganze Krater in unseren Sparhaufen reißen wollen und gleichzeitig versprechen für die Ewigkeit bleiben. Wir preisen es immer wieder an: Shoppt nachhaltiger! Und hauen uns bei unnötigen Fehlkäufen und kurzlebigen Stücken im Nachgang stets selbst auf die Finger. Dabei könnte es doch so einfach sein: Second Hand und Vintage kaufen, natürlich. Antwerpen-Besuche, Outlet-Erfahrungen und kleine Schnäppchen zwischendurch rütteln immer wieder an uns – und wir stellen fest: Hochwertige Designer-Lieblinge müssen tatsächlich nicht immer ganz so teuer sein – und das Beste:

Mit einer Preissteigerung von mehren Prozentpünktchen jährlich kann man mit seinem Design-Klassiker auf lange Sicht sogar ordentlich Gewinn verzeichnen. Mittlerweile gibt’s die ganzen Vintage-Perlen längst online und während Plattformen wie Vestiaire Collective und Rebelle derzeit wie Pilze aus dem Boden schießen, darf eine Plattform hier nicht länger außen vor bleiben: Rewind Vintage – die britische Antwort auf wahr gewordene Designer Träumchen: Hermès Birkin Bag? Im Sortiment. Chanel Classic? Ebenfalls. Und wer nach den ganz kleinen Besonderheiten sucht, der wird ebenfalls fündig. Einziger Haken: Ein Schnäppchen sucht man hier vergebens. weiterlesen

Launch Event Berlin //
Georgia May Jagger für Reserved –
Kampagne, Behind-The-Scenes & alle Bilder des Abends

– 16.07.2014 um 11.33 – Berlin Event Shopping Wir

reserved Kopie Launch Event Berlin // <br/> Georgia May Jagger für Reserved   <br/> Kampagne, Behind The Scenes & alle Bilder des Abends

Ihr erinnert euch doch sicher noch an unseren London Trip im Mai? Für 15 Stunden ging’s im vergangenen Monat in die britische Hauptstadt und der kleine Abstecher hatte bloß einen einzigen aufregenden Grund: Georgia May Jagger beim aktuellen Kampagnen-Shooting von Reserved persönlich zu treffen und für euch alles hautnah Behind-the-Scenes festzuhalten. Klingt einfach – war es nicht. Denn eigentlich gehören wir überhaupt nicht zur Fraktion Fangirls, die in solchen Situationen keinen geraden Satz mehr heraus bringen, debil lächeln und abwechselnd bloß starren, statt sympathisch locker zu knipsen und sogar ein klein bisschen herum zu scherzen. Aber nichts da: Georgia machte uns sprachlos: Dank schüchterner Art, unfassbaren Schönheit bei gleichzeitigem “Girl next door”- und “Power Girl”-Auftreten. Hin und weg – nachhaltig. Wir, Fangirls? Jupps. 

Aber was wäre ein London Trip ohne Mini-Haken? Einer ohne uns. Am Flughafen wollte man mir meinen Ausweis nicht mehr zurück geben (wurde nämlich vergangenes Jahr geklaut und wieder gefunden = Problem), die Londoner Innenstadt machte eine Taxi-Fahrt gänzlich unmöglich und das Gewitter in der Luft sorgte fast dafür, dass zu guter letzt auch noch der Heimflug auf der Kippe stand. Hurray!  weiterlesen

Wohnen // Stilherz – der (fast) neue Onlineshop

– 18.06.2014 um 12.25 – Allgemein Wohnen

STILHERZ Wohnen // Stilherz   der (fast) neue Onlineshop Es muss irgendwann im Mai gewesen sein, als uns die Nachricht erreichte, die Interieur-Welt habe Zuwachs in Form eines kleinen aber feinen Online-Shops aus Hamburg bekommen, nämlich “Stilherz“. Die Macherin, Jule, war damals ganz aufgeregt und die Pressemitteilung zum Launch mit so viel Liebe gespickt, dass es kaum auszuhalten war, wirklich wahr. Wir wollten trotzdem noch ein bisschen warten, noch nicht gleich drauf los plaudern, sondern die nötige Zeit verstreichen lassen, bis das Stilherz auch wirklich verrückt schlagen konnte. Ich würde mal sagen: Jetzt ist’s so weit. Statt die Kunden mit einer 0815-Masse an Produkten zu erschlagen, setzt Julia Balkausky auf eine pingelige Auswahl wirklich lohnenswerter Schönmacher. 

Außerdem sympathisch: Von preiswert bis teuer ist alles dabei und zwischen die üblichen Verdächtigen (hach, diese Decken von Tina Ratzer!) mischen sich immer wieder Neuentdeckungen. Stil+Herz? Macht Sinn. weiterlesen

Nike Jane für “Selekkt” – 10 kleine Glücklichmacher

– 01.08.2013 um 14.52 – Allgemein Shopping Wir Wohnen

selekkt1 800x658 Nike Jane für Selekkt   10 kleine Glücklichmacher
Da habe ich mich nach eineinhalb Jahren gerade an meine erste eigene Wohnung gewöhnt und schon muss schon wieder umgedacht werden. Nein, ich bin nicht schwanger. Aber ich koche neuerdings recht gern (das war nicht immer so, denn meine geliebten Mitbewohner waren allesamt um einiges geschickter als ich!) und vermisse eine Küche, in der man mehr als einen halben Schritt Bewegungsfreiheit hat. Die Dusche direkt neben dem Herd ist auch nicht unbedingt das gelbe vom Ei. Wie auch immer – von Zeit zu Zeit verlagern sich Prioritäten eben. Möbel statt Schuhe, Bilder statt ein neuer Pulli. Wenn ich das Internet also nach kleinen Kinkerlitzchen für die (zukünftigen) eigenen vier Wände durchforste, lande ich immer wieder bei SELEKKT – einem äußerst schön kuratierter Online Shop für alles, was man nicht braucht, aber gern haben kann (Klamotten, Taschen und Schmuck gibt’s dort aber auch). 

Als die lieben Jungs und Mädchen hinter der visuellen Oase mich vergangene Woche um eine persönliche Top 10-Shopping-Liste baten, nickte ich ganz eifrig, et voilá: weiterlesen

Ab sofort im Online Store: A Kind of Guise für Mädels – und unsere 5 Lieblingslooks

– 24.04.2013 um 16.16 – Allgemein Lookbook Shopping

A Kind of Guise Ab sofort im Online Store: A Kind of Guise für Mädels   und unsere 5 Lieblingslooks

Was aus einer fixen Idee entstand und zuerst nur für die engsten Freunde gedacht war, gehört heute zu einem meiner persönlichen Favoriten der deutschen Modelabels: A Kind of Guise. Es ist dieses Geheimrezept aus wunderbaren Basics, unaufdringlichen Lookbook-Bildern und dem Anspruch, die gesamte Produktion in Deutschland zu meistern, die mich Saison für Saison begeistert.

Was mit Leder-Taschen aus einstigen Medizinbällen startete und in eine umfassende Männerkollektion überging, weitet sich nun seit einer Saison auf die Frauenlinie aus – und das überzeugt durch schlichte Stücke, schöne Materialien und wohlüberlegte Schnitte, die zwischen Körperfern und figurschmeichelnd mein Herz höher schlagen lassen. Nun ist ihre zweite Kollektion bereit zum Kauf und erstmalig im hauseigenen Online Shop erhältlich! Grund genug, sich das Ergebnis einmal genauer anzuschauen. weiterlesen

Endlich da: Der “Wald-Berlin” Online-Shop!

– 08.04.2013 um 12.42 – Allgemein Berlin Shopping

wald berlin online shop Endlich da: Der Wald Berlin Online Shop!

Joyce Binnebose ist eigentlich Model, Dana Roski Stylistin und beide lieben sie die Mode. Weil sie für die zwei Berlinerinnen Leidenschaft und Beruf zugleich ist, weil sie glücklich macht. Vielleicht ist der Wald Store auf der Alten Schönhauser Straße in Mitte deshalb zu einer Art Geheimtipp avanciert, seit das Doppelback den Laden quasi ganz alleine schmeißt.

Joyce und Dana besitzen dieses besondere Gespür für das Ausfindigmachen von Schätzchen und den Stil  haben sie außerdem mit Löffeln gefressen, wenn man das so sagen darf. Von ihren Reisen nach Paris, Copenhagen oder New York bringen sie uns deshalb nur die wahren Kirschen mit, Lieblings- und Designerstücke von Brands wie Soulland, Surface To Air, Henrik Vibskov, POP cph oder Altewaisaome. weiterlesen

Neuer Adresse für’s Online-Vintage-Shopping: Kalinka.Vintage!

– 06.11.2012 um 15.19 – Allgemein Shopping

Bildschirmfoto 2012 11 06 um 14.50.44 800x552 Neuer Adresse fürs Online Vintage Shopping: Kalinka.Vintage!

Nicht schon wieder ein neuer Online-Shop. Und dann auch noch “Vintage“. Vintage hier, Vintage da, es kommt mir wirklich beinahe aus den Ohren raus. Deshalb brauchte ich auch so lange, um Kalinka.Vintage tatsächlich anzuklicken. Gut, dass der eigenen Bockigkeit mithilfe des Verstands meist der Garaus gemacht wird, sonst hätte ich tatsächlich ein kleines, neues Schmuckstück der virtuellen Einkaufswelt verpasst.

Die liebe Anna hat ihr Blogzine Kalinkakalinka nämlich kurzerhand ausgebaut und ihren neuen Online-Shop mit ziemlich vielen Second-Hand-Schätzen gefüllt. Jetzt könnte man schon wieder mit den Augen rollen, denn auch das ist nichts neues. Aber: Hier wird zumindest noch ein bisschen Tradition bewahrt. Fesche Omi-Pullis für 100 Euronen sucht man hier vergebens, die Sweater kosten im Schnitt 35 Kröten. Und so weiter und so fort. Gehypten Second Hand Läden wie Made in Berlin und Co wird hier also mit humaneren Preisen die Stirn geboten. Was wir außerdem beachten sollten: Wir leben hier in einer Blubberblasse und vergessen dabei, dass Stores dieser Art gerade in kleineren Städten oder gar auf dem Land vergeblich von der modehungrigen Meute gesucht werden – da kommt ein Online Shop doch gerade recht, oder? weiterlesen

Dürfen wir vorstellen? Den Online Store “Re-Store Vintage”

– 04.10.2012 um 11.28 – Allgemein Mode Shopping

re store vintage Dürfen wir vorstellen? Den Online Store Re Store Vintage

Es gibt sie wie Sand mehr und doch sind wir ständig auf der Suche nach der perfekten Adresse: Vintage Stores besiedeln jede größere Stadt und finden sich mittlerweile natürlich ebenso online. Aber es ist doch so: Entweder, sie bieten günstige Stücke in Hülle und Fülle am und uns wird ob des ganzen Angebots fast schwindelig. Oder aber, wir finden ein wohl sortiertes Vintage-Paradies vor, müssen beim Anblick der Preise allerdings zweimal schlucken. Ja, es gibt sie, die kleinen Wühlmäuse in unserem Freundeskreis, die ganz geduldig den Humana von der ersten bis zu obersten Etage durchforsten und mit einer großartigen Auswahl den Second Hand Shop verlassen – ich zähle mich jedoch leider nicht dazu. Mein kleines Mekka, Garments nämlich, habe ich in Berlin bereits gefunden nun könnte ein weiterer Vintage Store auch virtuell zu einer sehr hübschen Adresse avancieren: Der Re-Store Vintage von Franziska und Markus.

Hübsch aufbereitet im Tumblr-Format alla COS, gespickt mit wunderbaren .gif-Bildern, die den Zeitgeist perfekt widerspiegeln und einer Auswahl, die Tag für Tag wächst.  weiterlesen

All-Time Favourite: Jeans & T-Shirt! So simple, so great, so jeans!

– 25.04.2012 um 18.55 – Allgemein Mode Shopping Trend

sojeans 800x682 All Time Favourite: Jeans & T Shirt! So simple, so great, so jeans!Um ehrlich zu sein, sind wir uns nicht ganz sicher, ob das Zehren nach Haben-Wollen-Shirts schon immer omnipräsent war, oder ob der Hype vielleicht doch gerade erst ein Revival erlebt? Fest steht jedenfalls: Schon sehr lange wurde die Modewelt nicht mehr von derart vielen T-Shirts überschwemmt. Nicht, dass wir nicht seit jeher auf die schlichten Alltagsbegleiter zählen würden, aber das, was gerade passiert, das ist neu, das schreit nach Comeback. Seit geraumer Zeit trägt man dekadentes Labelling nämlich wieder äußerst stolz auf der Brust spazieren – dabei hatten sich großflächigen Markennamen doch schon mit dem Ende der 90er Jahre von unserer Oberbekleidung verabschiedet – zumindest im Designer-Segment.

Und heute? Da ist sie wieder zurück, die protzige Zurschaustellung unserer Lieblings-Brands. Bloß wirkt das Ganze plötzlich gar nicht mehr überkandidelt und schräg, sondern viel eigentlich ziemlich lässig. Beinahe an einer Hand kann man sie abzählen, die Shirts, die derzeit viele, viele Modeherzen höher schlagen lassen: Céline ist dabei, Rodarte,  Supreme, Comme des Garçons und sogar Acne zeigt sich neuerdings ganz leger im weißen Baumwollgewand. Und weil wir den neuen Mut zum sportiven Prunk gar nicht mal so daneben finden, bleibt natürlich auch die Suche nach dem passenden Beinkleid nicht unbeachtet. Wer weiß, was ihm steht, aber überhaupt keine Lust hat, sich von einem Laden zum anderen zu schleppen, der könnte künftig vielleicht bei SoJeans fündig werden – der virtuelle Denim Store hält nämlich nicht nur Klassiker von Lee, Wrangler und Levi’s bereit, auch Cheap Monday, 7 for all mankind, Diesel, Replay und Co stehen auf der Liste. weiterlesen

“Lazy Oaf” ist ab sofort auch bei Asos erhältlich!

– 01.03.2012 um 12.34 – Allgemein Mode Shopping

lazy Oaf SS12 Lazy Oaf ist ab sofort auch bei Asos erhältlich!

Es war der Central St. Martins Absolvent Maarten van der Horst, der die Dame schon im letzten Winter in tropische Drucke hüllte. Stella McCartney und Moschino Cheap&Chic ließen florale Prints auch für das herannahenden Frühjahr links liegen ließen und feierten stattdessen die Vielfalt des Obstsalats. Und genau dieser Trend passte ganz offensichtlich auch hervorragend in das Konzept der Kultmarke Lazy Oaf - die britischen Modemacher sind schließlich ohnehin bekannt für bedingungslos auffällige Prints, die oft gefährlich nah an der Grenze zum Infantilismus kratzen. Aber genau das wir lieben wir ja so am “faulen Ochsen”.

Dass all die farbenfrohen Shirts, Kleider und Röcke definitiv eine Portion gute Laune in unsere Kleiderschränke katapultieren könnten, hat nun auch der Online Shop Asos eingesehen – dort gibt’s nämlich jetzt auch eine Hand voll Lazy Oaf zu ergattern. weiterlesen

Neuer Online Store: Adélie bezirzt mit Lieblingsstücken

– 20.02.2012 um 12.32 – Allgemein Shopping

welcome the shop is open 694x800 Neuer Online Store: Adélie bezirzt mit Lieblingsstücken

Online Shops gibt’s wie Sand am Meer und so langsam verlieren auch wir zwei den Überblick. Neben den ständig besuchten und durchaus verlässlichen um ASOS, Topshop und Co. sind’s aber vor allem die winzigen, virtuellen Boutiquen, die uns mit ihrer kleinen aber sehr sehr feinen Auswahl bezirzen wollen und ja – ein Stück weit Orientierung bieten. So schwärmten wir zuletzt von Olivier Zahms kunterbunten Auswahl an Lieblingsstücken und dürfen uns seit heute auch auf Adélies Angebot freuen. Tikkie vom gleichnamigen, dänischen Blog hat nämlich die Pforten ihrer kleinen Schatzkammer geöffnet und präsentiert uns ganz nach ihrem Stil, passende Kleidungsstücke, Accessoires und Magazine ihrer liebsten Brands.

Braucht man nicht, liebt man aber trotzdem: Denn sicherlich gibt’s all die rausgepickten Stücke in sämtlichen Online Stores der Linien, eine so persönliche Auswahl macht’s allerdings jedem einfacher, auf neue Kollektionen aufmerksam zu werden und gleichzeitig eine ordentliche Ladung Inspiration mitzunehmen. weiterlesen

River Island eröffnet nun auch seinen Online Store…

– 02.11.2011 um 12.06 – Allgemein Mode Shopping

River island River Island eröffnet nun auch seinen Online Store...

… zumindest für rund 100 weitere Länder und jap, Deutschland ist mit dabei. Wenn wir die Tulpen nicht hätten, wäre das möglicherweise völlig an uns vorbei gegangen, denn nach vielen enttäuschenden Besuchen auf ihrer Seite, habe ich irgendwann aufgehört bei dem britischen Schuh-, Mode- und Accessoire Store zu suchen – zu groß war die ernüchternde Ergebnis, dass ich ja doch nicht an die einzelnen Stücke ran kam. Mit rund 6 Pfund Shipping-Gebühr dürfen wir aber nun ab sofort wieder vorbeischauen, was das Zeug hält – und ab sofort nicht mehr nur länger auf der Oxford Street.

Zwar gibt es einzelne Stücke von River Island bereits seit längerem bei ASOS, das Label reagiert nun aber auf den Online Store Trend und reiht sich ein in die Schlange der virtuellen Shop Eröffnungen. So langsam könnten wir also den Überblick verlieren, aber wir wollen uns über das aufploppende Angebot selbstverständlich nicht beschweren. Nichtsdestotrotz: Wir brauchen wohl noch ein bisschen Zeit, um uns mit der gesamten Linie tiefer zu beschäftigen und werden euch natürlich Lieblinge demnächst nicht vorenthalten. Schon mal reingeschaut, in den allerneuesten Online Store?