Schlagwort-Archiv: Online Store

Cheap Monday öffnet eigenen
Online Store & ihr bekommt 20 Prozent auf eure Lieblinge

– 11.11.2013 um 10.52 – box1 Shopping

CHEAP MONDAY Cheap Monday öffnet eigenen <br/> Online Store & ihr bekommt 20 Prozent auf eure LieblingeStill war’s – doch damit ist jetzt Schluss: Unser skandinavischer Denim Spezi Cheap Monday macht endlich wieder von sich aufmerksam und heute darf’s herausgeplautzt werden. Hinter verschlossenen Türen wurde eifrig gewerkelt, doch nun ist’s offiziell:

Cheap Monday launcht seinen Online Store.

Na gut, mit der Eröffnung eines Online Stores können wir euch vielleicht heutzutage nicht allein aus dem Häuschen locken – möglicherweise aber mit einem Special-Angebot und einer niegelnagelneuen Kollektion, hmm?  Die Übersetzung “Cheap Monday” wird nämlich heut ganz besonders genau genommen:

Der Denim-Lieferant unseres Vertrauens hat’s tatsächlich endlich geschafft, launcht seinen brandneuen Online Store, kommt mit der allerersten Pre-Kollektion um die Ecke und schenkt Jane Wayne-Lesern für den Start auch noch 20 Prozent auf den ersten Einkauf. Na, Öhrchen gespitzt? weiterlesen

Shopping-Tipp: Dürfen wir vorstellen? Den 2nd Hand Online-Shop “Rebelle”

– 29.08.2013 um 13.22 – Shopping

rebelle Shopping Tipp: Dürfen wir vorstellen? Den 2nd Hand Online Shop Rebelle

Es gibt ein paar Klassiker, die hätten wir einfach wahnsinnig gerne in unserem Kleiderschrank. Darunter: Ein Burberry Trenchcoat, Chanel Ballerinas oder wahlweise eine 2.55, Louboutin-Schühchen oder sogar ein Carré von Hermès. Allesamt unerreichbar teuer und unnauffindbar im Repertoire unserer Omis. Second Hand auf diese Liebhaberstücke zu greifen ist, nicht nur so schwer wie die Nadel im Heuhaufen zu finden, sondern ebenso gefährlich. Denn mal ehrlich: Ein Fake Produkt ist nicht gerade das, was wir uns da vorgestellt haben. 

Doch die Suche nach den kostbaren Lieblingen könnte ab sofort ein Ende haben, denn Gründerin Cécile Gaulke hat vor rund einer Woche das Zauberwörtchen für uns parat: Rebelle – der Hamburger Second Hand Online Store, der geprüfte Designer-Stücke für uns in petto hält und Wünsche wahr werden lässt. weiterlesen

“Online Shop”-Empfehlung: Bubblewood

– 05.06.2013 um 14.34 – Allgemein Shopping

bubblewood Online Shop Empfehlung: Bubblewood

Ich weiß gar nicht, wann mir Bubblewood zu ersten Mal empfohlen wurde, aber es war virtuelle Liebe auf den ersten Blick. Die Geschwister Laurène und Charles gründeten ihr Lädchen 2008 auf der Rue Elzévir Numéro 4 in Paris, das sie mit liebevoll ausgesuchten, skandinavischen Brands bestücken wollten und es seither auch tun. Zu ihrem Inventar gehören natürlich die altbekannten Stine Goya, Henrik Vibskov und Wood Wood, aber auch Accessoires von HAN KJOBENHAVN, Schmuck von Maria Black, Dagmar, Lacoste Live, meine liebste Neuentdeckung Baum + Pferdgarten, Vans und sogar Wemoto – alles natürlich auch auf Lager im Online Store. Kurzum, der französische SOTO Store, der allerdings en top mit einer außerordentlich schönen Auswahl an Frauenkollektionen aufwartet.

Das Besondere aber, das ist das Outlet. Dort entdeckt ihr ständig neue Lieblinge (einen Vorgeschmack gibt’s im Header), für einen Bruchteil des normalen Preises. Und bereits zum dritten Mal habe ich nun zugeschlagen! weiterlesen

Voting: farfetch sucht den SUPERSTORE 2013

– 24.04.2013 um 13.40 – Allgemein Shopping

superstore Voting: farfetch sucht den SUPERSTORE 2013

Junge Designer, kleine Stores oder neu gedachte Herzprojekte zu unterstützen und unter die Arme zu greifen, gehört heutzutage zum guten Ton der Großen. Da schmücken sich Audi, P&C Düsseldorf oder H&M mit internationalen Designawards für Nachwuchskünstler, Mercedes-Benz und Elle schenken vielversprechenden Modeschaffenden eine Plattform und der farfetch Store sucht eben den SUPERSTORE.

Letzteres ist noch ganz frisch und wurde erst im vergangenen Jahr aus dem Boden gestampft, und unterstützt nicht nur liebevoll geführte Shops, sondern eben wiederum auch die Kollektionen manch feiner Perlen im Store – und dieser Fakt bekommt von uns natürlich deshalb gleich zwei Daumen nach oben! weiterlesen

& Other Stories öffnet ab Donnerstag den Online Store

– 04.03.2013 um 12.23 – Allgemein Mode Shopping

newsletter stories press 1 & Other Stories öffnet ab Donnerstag den Online Store

Nanu, das ging jetzt aber fix: Nach ersten Teasern, die euch bereits dann und wann auf die Nerven gingen, sollen sich die Pforten des kommenden H&M Concept Stores “& other Stories” bereits am Donnerstag, den 7. März, öffnen – einen Tag vorm offiziellen Store Opening. Nach dem Pre-Sale der Beauty-Linie bei Colette wird’s nun also langsam ernst: Paris, Berlin, Stockholm und New York stehen im Zentrum der vier verschiedenen Linien (Stories), die wir ab Ende dieser Woche kunterbunt und ganz nach unserem Gusto zusammenstellen sollen. Ein Shop, der nicht nur günstige Schnäppchen, sondern ganz in COS-Manier, auch Premium-Stücke für uns bereit hält.

Der Eintritt zum Online Store soll über bislang geheime Login-Daten möglich sein, die ihr selbstverständlich hier oder via Newsletter exklusiv ergattern könnt. Wir halten euch selbstverständlich auf dem Laufenden!

Reality Studio launcht eigenen Online Store

– 13.12.2012 um 15.03 – Allgemein Mode Shopping

Reality studio Reality Studio launcht eigenen Online Store

Wie oft trällern wir euch ein Liedchen davon, die deutschen Designer mehr zu supporten, dabei haben die meisten von euch überhaupt keine Möglichkeiten, einzelne Stücke ihrer Linien überhaupt zu ergattern. Denn tatsächlich, sind wir hier in Berlin ganz schön verwöhnt und finden gleich mehrere Anlaufstellen, um in den Besitz der feinen Kollektionen unserer Berliner Jungdesigner zu kommen: Wald, VOO, Baerck, Konk und nicht zu vergessen die hauseigenen Stores sind nur ein paar Adressen, die wir spielend leicht ansteuern können, um in etwas kostspieligere Stoffe zu investieren.

Eine immer beliebtere Adresse scheinen allerdings auch Online Stores zu sein und so zieht Reality Studio nach MALAIKARAISS oder Anat Fritz endlich nach. Richtig gehört: Svenja Brecht und ihr etwas anderes Label, eine wunderbare Verbindung aus körperfernen Silhouetten, traditionellen Prints und kulturellen Einflüssen, ist ab sofort auch online zu ergattern und wartet mit der aktuellen Kollektion “Ali” auf Liebhaber mit dem Sinn für Kollektionen, die uns Geschichten erzählen möchten und in feinsten Materialien, Wandelbarkeit und hervorragender Qualität daher kommen. Ganz dem Motto “Do what you love and live now“.  Also schleunigst hier entlang!

Jimmy Fairly launcht Online Store – “Buy One, Give One”

– 21.11.2012 um 12.08 – Accessoire Allgemein Shopping

 Jimmy Fairly launcht Online Store   Buy One, Give One

Wie großartig ist bitte dieses Kampagnenbild? Gleich beim Öffnen der Mail war auch schon klar, dass dieses Modell dringend den Weg auf unsere Nase antreten sollte. Zarte Fassung unten, Horn Detail am oberen Rand der Brille – das perfekte Stück irgendwo zwischen der Weiterentwicklung der Nerd-Brille und einem Vintage Modell.

Verantwortlich dafür ist Jimmy Fairly, der dem ein oder anderem aufmerksamen Leser längst aufgefallen ist, denn Monsieur Brillenexperte kreiert nicht nur schöne Brillen, er tut damit auch was Gutes und launchte gestern endlich seinen Online Store. In Frankreich sind seine Brillenmodelle längst schon im Kreise der Szene angekommen und nun versucht er auch in Deutschland sein Glück – und dem werden wir nicht im Wege stehen. Aber Jimmy Fairly wäre nicht so erfolgreich, wenn er nicht diese wunderbare, eine Idee verfolgen würde: Jedes Mal, wenn ihr ein Modell kauft, schenkt das Label einer Hilfsorganisation ebenso ein Modell. weiterlesen

Das ASOS Lookbook für Herbst/Winter 2012

– 20.07.2012 um 10.16 – Allgemein Mode Shopping

Asos Herbst Winter 2013 Das ASOS Lookbook für Herbst/Winter 2012

Noch nie, wirklich noch nie war ich so wahnsinnig angetan von einem ASOS Lookbook wie dieses Mal für den Herbst/Winter 2012 – zwischen dezenten Farben, androgynen Silhouetten, oversized Grobstrick und einem Tweed-Jumpsuit, der in mir sogleich den Kaufdrang auslöst.

Anders als bei vielen anderen Lookbook-Inszenierungen fokussiert der Brite mit diesen Fotos vor allem eines: Die Kollektion! Die Models, die Posen und selbst die Location nehmen sich dezent zurück. Es scheint, als bräuchte ASOS diesmal keinen Schnickschnack, kein spektakuläres Drumrum und auch keine Whaow-Atmosphäre, denn die Kollektion spricht einfach für sich!

Verliebt in oben genannte Stücke gesellen sich maskuline Schnitte, Basecaps und weite Pullis, die durchaus als Kleider durchgehen. weiterlesen

J.Crew launcht “Hello World” Website und zelebriert den Launch des Online Stores in 100 Ländern

Jcrew hello world J.Crew launcht Hello World Website und zelebriert den Launch des Online Stores in 100 Ländern

Wer seinen Urlaub einmal in den Staaten verbracht hat, der wird an dem Label J.Crew wohl kaum vorbei gekommen sein: Lässige Streetwear-Stücke treffen auf zeitlose Klassiker und avancieren zu Alltime-Favorites, die sich nicht bloß in Basics ausdrücken, sondern sich vor allem durch ihre Qualität ausdrücken sollen – und alle Amerikaner lieben sie. Seit ein paar Tagen müssen wir nicht länger nach New York jetten, um uns in J.Crew Kreationen zu hüllen, sondern können endlich auch auf den hauseigenen Online Store zugreifen. Und um uns den nun auch so richtig schmackhaft zu machen, hat das J.Crew-Team das wohl bekannste Blogger-Pärchen der Welt engagiert, um den für uns die facettenreiche J.Crew-Welt in Bildern einzufangen:

Niemand geringeres als der Streetstyle-Fotograf “The Sartorialist” aka Scott Schuman und seine bezaubernde Freundin, die Französin Garance Doré zogen durch die Lande und präsentieren uns auf der “Hello World”- Website von J.Crew, den gewünschten Look der Marke samt inspirierender Persönlichkeiten aus der Kreativszene:  weiterlesen

Finally open: B56 – der Online Store von Anywho-Bloggerette Stephanie

– 10.05.2012 um 9.31 – Allgemein Mode Schuhe Shopping

b56 store Finally open: B56   der Online Store von Anywho Bloggerette Stephanie

Eine besondere Spürnase für Trends, eine nicht gerade kleine Fangemeinde und zusätzlich ein paar Hände voller guter Kontakte: Anywho-Frontfrau Stephanie Gundelach kann sich alles auf die Fahne schreiben und deshalb steht es für uns auch außer Frage, dass B56, ihr kleines Reich im Herzen von Kopenhagen sowie ihr gestern gelaunchter Online Store eine kleine Erfolgsgeschichte schreiben könnte.

Wer bereits Fan ihrer FB-Page ist, wird es schon gestern mitbekommen haben: Mit ihrer Mama und einem kleinen Team hinter sich, geht’s fortan auch virtuell vor allem um das hier: Anne Sofie Madsen, Maria Black, Stine Goya und Wackerhaus – und deren neueste Kollektionen. Ausgewählte Stücke, hübsche Shoots für den Online Store sowie kleine Behind-the-Scenes Eindrücke auf dem hauseigenen Blog: der Trend zum kleinen Online Paradies geht in die nächste Runde. weiterlesen

Shoppingtipp: “Alles alt. Und doch neu.” – Dottis Vintage Lädchen in neuem Gewand

– 29.03.2012 um 14.38 – Allgemein Mode Shopping

Teaser 513x342 Shoppingtipp: Alles alt. Und doch neu.   Dottis Vintage Lädchen in neuem Gewand

Vintage Stücke kriegen wir mittlerweile in jeder größeren Stadt oder in verlässlichen Anlaufstellen wie Humana, dem Kleidermarkt oder natürlich den Flohmärkten. Leider hält uns viel zu oft ein wirres Durcheinander davon ab, fündig zu werden oder die Lust auf “Kaufmodus” zu stellen und wir blicken stets leicht neiderfüllt drein, wenn auf Streetstyle Bildern oder am Leib der besten Freundin das Prädikat “Vintage” oder “Second Hand” klebt. Schluss damit, dachte sich wohl auch Ulrike Schumann, besser bekannt als “Dotti“, und gründete 2010 das Züricher Vintage-Paradies “Dotti’s Vintage“, sowohl Online als auch Offline.

Was als kleines Nebenprojekt startete, soll nun nach dem Riesenerfolg zum Hauptprojekt wachsen und so erstrahlt Dotti’s Vintage Lädchen ab morgen im völlig neuen Glanz: Neuer Webshop und neue Vintage-Fundstücke, präsentiert von jungen Damen, die genau so sind wie ihr und wir. Aber damit nicht genug, denn auch Handgemachtes, kleine Unikate und ganz bald sogar ein, zwei tolle, zu Dotti’s Vintage passende Labels, die es bislang weder in Deutschland noch in der Schweiz zu kaufen gibt, warten auf Shoppingliebhaber wie euch.

weiterlesen

Der Voo Store wird Super.Store & launcht heute seinen Online Shop!

– 16.03.2012 um 12.14 – Allgemein Event Mode Shopping

voo superstore 1 Der Voo Store wird Super.Store & launcht heute seinen Online Shop!Award Foto via Voo.

Whoohoo! Unser liebster Berliner Concept Store Voo bekommt nun endlich sein internationales Krönchen aufgesetzt und wurde gestern Abend von Farfetch zum Super.Store gewählt. Ein innovatives Konzept, ein großartiges Team und eine noch bessere Auswahl an Lieblingsstücken – ganz klar, dass sich der Kreuzberger Voo Store da gegen seine internationale Konkurrenz durchsetzte. Der Award wurde zum ersten Mal verliehen und fördert ab sofort jährlich neue Konzepte und einzigartige Shops, die durchaus ein bisschen Unterstützung brauchen, um weiter zu wachsen.

Aber keine Sorge, nicht nur das Voo Team hat Grund sich vor Freude zu Kringeln – auch ihr dürft euch über den FF Award freuen, denn heute öffnen sich die Pforten des virtuellen Voo Stores – mit einer einjährigen Finanzspritze von Farfetch dürfte dem weltweiten Durchbruch damit also nichts mehr im Wege stehen, oder was meint ihr?  weiterlesen

Neues, virtuelles Schuhparadies? Shoessribe.com ist online!

– 08.03.2012 um 15.18 – Allgemein Schuhe Shopping

shoescribe Neues, virtuelles Schuhparadies? Shoessribe.com ist online!Bild via Vogue.

Ein virtueller Schuhladen ist an sich nichts Neues. Unzählige Shops bieten uns seit Jahren eine Riesenauswahl an neuesten Modellen und auch etablierte Online Stores wie Net-a-Porter, My Theresa oder aber selbstverständlich ASOS, Topshop und Urban Outfitters haben neben den geliebten Designerschühchen sogar teilweise ihre Eigenmarken in petto. Der virtuelle Shop Yoox hat gestern allerdings ein Schuh-Mekka gelauncht, das nicht nur unsere Kreditkarte zum Glühen bringt, sondern auch zukünftig gern mit umfangreichem Service- und Unterhaltungspotential auftrumpfen möchte:

Shoescribe.com nennt sich das exklusive Schuhprtal, das mit rund 100 verschiedener Designernamen auf sich aufmerksam macht und laut Vogue.de zusätzlich auf “persönliche Beratung, kostenlose Schuhreparatur, personalisierte Schuhpflege-Sets sowie freie Lieferungen” setzt. weiterlesen