Schlagwort-Archiv: Paradise

Video: Coldplay – Paradise

– 19.10.2011 um 17.27 – Allgemein Musik


Coldplay – Paradise von news-de-stars

Vor etwas mehr als einem Monat habe ich noch gemeckert, was das Zeug hält. Coldplays neuestes Schmankerl stellte für mich nämlich überhaupt kein Schmankerl da, sondern bloß einen faden Schatten all dessen, was die Kombo hinter Chris Martin einst für mich war: Eine Band, die machte, dass ich mir das Herz aus der Brust reißen wollte.

Um nicht alles doppelt zu sagen, verweise ich also nun auf diesen Artikel, den ich anlässlich des ersten Höreindrucks von “Paradise” verfasst habe. Seither ist jedoch ein wenig Zeit ins Land gegangen und der Track wurde dann doch öfter gespielt, als mir anfangs lieb war. Und ja, verdammt. Jajaja. Ich habe keinen Ohrschaden, sondern einen Ohrwurm im Kopf festsitzen und das jüngst veröffentlichte Video ist auch nicht von schlechten Eltern. Ich mag Elefanten, die aus dem Zoo ausbrechen eben. Und Coldplay anscheinend auch. weiterlesen

Musik: Neues von Coldplay “Paradise” und wir wissen nicht, wie wirs finden.

– 13.09.2011 um 16.42 – Allgemein Musik

Ich wollte mir das Herz aus der Brust reißen, um es ganz fest in den Arm zu nehmen. Ich wollte, dass mein Kopf platzt, damit die Tränen nicht so sehr gegen meinen Augen drücken und dann wollte ich umfallen, einfach so, und liegen bleiben. Erschlagen von zu viel Gefühl und nervenzerrend-schönen Melodien. So ging es mir, als ich zum allerersten Mal “Fix You” von Coldplay hörte.

Lange Zeit ist kein richtiger Funke mehr übergesprungen, und die fünf Briten werden bloß noch hervorgekramt, wenn nicht mal mehr Eiscreme hilft. Neues Spiel, neues Glück, heißt es doch und so gab ich der neuen Single von Chris Martin und Konsorten heute Mittag eine weitere Chance mich emotional vom Erdball zu schießen. “Paradise” heißt der Track stibitzt vom kommenden und 5. Studioalbum “Mylo Xylotound ich stehe auch nach dem Hören noch mit beiden Beinen auf dem Boden. Nach 4.38 Minutem kam erst einmal die Ernüchterung, dann wieder “play“. Und nochmal und nochmal. Und ganz langsam verliere ich den Halt unter den Füßen und schwebe zumindest ein paar Zentimeter weit über unserem Bürosteinboden. Im Coldplay-Paradies bin ich leider nicht angekommen, aber ich kann zumindest erahnen, wie es sich anfühlen könnte – wenn alles ein klein wenig mehr Tiefgang hätte. Das hier ist schöner Pop. Nicht mehr und nicht weniger, finde ich. (Mylo Xyloto erscheint am 24.10.2011) weiterlesen