Schlagwort-Archiv: Parka

Shopping //
20 Waschechte Winterjacken

07.11.2014 um 8.57 – box1 Mode Shopping

WInterjacken shopping

Ich mag den Herbst und auch den Winter sehr, bloß die damit einher gehenden Temperaturen sind nicht meine liebsten, weshalb ich es immer häufiger wie mein Vater halte, „es gibt schließlich kein schlechtes Wetter, nur falsche Kleidung“. Während der vergangene Eiszeiten hieß es deshalb stets: Wollmäntel in allen Farben, denn Wolle hält warm und sieht noch dazu adrett aus. Allerdings wird sie auch schnell schmuddelig, falls mal ein Waldausflug ruft oder sonst ein schöner Schabernack. Nennt mich jetzt gerne kauzig, aber das mache ich nicht mehr mit. Eine schlicht-dicke Jacke muss her, ganz im Zeichen des „Normcores“, von dem gerade alle quatschten. Irgendwie sehen wir Modemädchen, wenn wir mal ganz ehrlich sind, in unseren langen oder Ei-förnigen Mänteln ja sowieso ein bisschen klonig aus. 

Nicht nur deshalb gelüstet es mir wirklich nach frischem Jacken-Wind. Sondern auch, weil ich mir die Spuren des Draußenseins demnächst einfach mal wieder mit einem nassen Lappen von der Schulter wischen möchte, so wie früher, als „The North Face“ & Kosorten so selbstverständlich wie gut waren. Hätten wir vor lauter Mantelmania beinahe vergessen. Also: Her mit den waschechten Winterjacken, bitte ♥ weiterlesen

Die besten Winterjacken Teil 1 – „Halbwegs Robust“

13.11.2012 um 14.18 – Allgemein Mode Shopping

Jedes Jahr auf’s Neue schwebt mit Einbruch des kalten Herbsts das gleiche Fragezeichen über meinem Kopf: Wie um alles in der Welt habe ich mit diesen mittelwarmen Jacken in meinem Schrank den letzten Winter überlebt? Im Zweibellook und mithilfe allerlei Fudeleien. Nichts geht nämlich über Fleece-Jäckchen, die zwar nicht schön anzusehen sind, dafür aber den Oberkörper recht luftdicht verpacken. Da lässt’s sich sogar mit einem Wollmantel aushalten. So richtig perfekt ist diese Lösung aber natürlich nicht.

Mir schwant nämlich, dass es eventuell an der Zeit ist, der Pingeligkeit „adieu“ zu sagen und Funktion wieder über Optik zu stellen. Glaubt mir, ich bin kurz davor, meine Mutter darum zu bitten, mir möglichst schnell eine alte The North Face Jacke oder irgendwas von Fjällräven nach Berlin zu schicken. Bestimmt nicht 100% Arktis-geeignet, aber immerhin nicht ganz so luftig wie ungefütterte Wollmäntel von H&M und Co, sind die obigen Modelle. Wenn man’s super muckelig haben will, kommt man bloß leider nicht superpreiswert davon. Ist vielleicht trotzdem was für euch dabei. Oder: Verratet uns doch mal euren ultimativen Winterjacken-Tipp! weiterlesen

German Press Days: Zwei Lala Berlin Favoriten!

20.04.2012 um 14.50 – Allgemein Mode

Obwohl ich im kommenden Winter aus diversen Gründen auf die wunderschönen Lala-Berlin Hosen in Palit-Tuch-Optik verzichten werde, war es tatsächlich die vom „The Who“ Filmklassiker „Quadrophenia“ inspirierte AW 12 Kollektion, diese Hommage and die Mods und Halbstarken, die zwischen der Berliner Designerin Leyla Piedayesh  und mir das Eis brach.

Denn während ihre Frühjahrsentwürfe mir noch ein klein bisschen zu zaghaft, zu blendend  und einheitlich daher kamen, knallt es im kommenden Winter nur so vor Stärke, Material- und Stilmix. Ehrlicherweise würde ich am liebsten die halbe Kollektion mein Eigen nennen dürfen, aber wie wir alle wissen, ist uns bisweilen noch kein Goldesel im Keller gewachsen. Bis die AW 12 Kollektion von Lala Berlin allerdings in den Läden hängen wird, bleibt zumindest noch ein wenig Zeit, um auf wenigstens ein Lieblingsstück zu sparen. Schwer angetan hat es mir nämlich diese taubenblaue Jacke, wohingegen auch der ärmellose Parka wirklich, wirklich großartig ausschaut (bloß nicht zu meinem gestrigen Outfit). weiterlesen