Schlagwort-Archiv: Partnerlook

The Edit: Twinning //
Looks für dich & deine beste Freundin

20.06.2017 um 15.06 – Shopping

Was ziehst du an? Gehört zu den meistgestellten Fragen an die beste Freundin kurz vor einem Event. Man will ja schließlich nicht komplett am Ziel vorbei schießen oder sich kurz vorm Fertigmachen noch fix vergewissern, ob man den Rahmen auch richtig eingeordnet hat und last but not least: Kurz abchecken, dass es nicht zu Outfit-Doppelungen kommt. Denn es ist doch so: Teilt man mit der besten Freundin alles, dann kann es schon mal passieren, dass sich auch Stile zunehmend ähneln, dass Lieblingsteile von beiden angeschmachtet und neue Accessoires auf einmal ziemlich identisch interpretiert werden. Schließlich verbringt man oft die meiste Zeit mit seiner besseren Hälfte, lässt sich von ähnlichen Dingen inspirieren und hat am Ende des Tages eben auch Zugang zu den selben Stores.

Pre-Fall und Resort-Präsentationen machen es vor: Lang lebe der Freundinnen-Look! Denn was uns auf den Lookbook-Bildern immer häufiger auffällt, entspricht eben oft auch der Realität. Zweisam (oder gar dreisam) statt einsam. Die Labels haben also längst aufgerüstet und präsentieren seit kurzem die perfekten Stücke, um Twinning richtig zu zelebrieren. Ähnlich aussehen, aber keinesfalls gleich, lautet hier die Devise. Lust auf Partnerlook? Dann haben wir hier vielleicht die Lösung: weiterlesen

New In: Weekday „Love“ Shirts & die Sache mit dem Partnerlook.

26.06.2013 um 11.40 – Allgemein Leben Mode Shopping



Ich glaube, wir haben hier jetzt schon insgesamt drei Mal diese ewige Partnerlook-Problematik diskutiert. Die einen hegen romantische Gefühle für diese öffentliche Zurschaustellung des Zusammenseins oder Zueinandergehörens, andere empfinden beim Betrachten von Pärchen und allerbesten Freundinnen im gleichen Micky-Maus-Pulli nichts als blanken Hass. Dazwischen gibt’s nicht viel. Eigentlich.

Ich muss ganz ehrlich zugeben, dass ich mich mittlerweile ein bisschen freue, wenn meine beste Freundin zum Kaffekränzchen im gleichen Outfit aufschlägt. Niedlich könnte man das fast nennen, solange es sich eben um einen Zufall handelt, statt um diese seltsame inszenierte Doppeltes-Lottchen-Attitüde. Das liegt vielleicht am Alter (mit 14 war’s toll, mit 2o wieder unangenehm), oder: An der Liebe. Als ich gestern allerdings mit einer Tüte samt der obigen Shirts nach Hause kam, zweifelte ich wirklich an meiner psychischen Konstitution. Das.Hab.Ich.Jetzt.Nicht.Ernsthaft.Getan. weiterlesen