Schlagwort-Archiv: Planetarium

So war’s // Im Planetarium mit mint&berry & dem kleinen Prinzen 💫

12.10.2016 um 10.59 – Berlin Event Janes Wir

mintberry

„Es ist viel schwerer, über sich selbst zu richten, als über andere zu urteilen. […] Wenn du es schaffst, selbst über dich gerecht zu werden, dann bist du ein wahrer Weiser.“ Kaum ein anderes Kinderbuch haben wir öfter verschlungen und häufiger in Poesiealben zitiert, als die Geschichte des kleinen Prinzen. Weil es auf solch unbedarfte Art und Weise und furchtbar liebevoll mahnt, uns ans Stehenbleiben erinnert und so viel Wahrheit zwischen den Zeilen geschrieben steht. „Alle großen Leute waren einmal Kinder, aber nur wenige erinnern sich daran.“ Es klingt schon ein wenig abgedroschen, wenn wir uns eingestehen, dass „Der kleine Prinz“ uns auch am Wochenende und zum xten Mal wieder auf seinen Planeten geholt hat, um über das ein oder andere noch mal genau Nachzudenken: Über die Liebe, die Freundschaft und auch über den Tod. Zwei Stunden lang kuschelten wir uns gemütlich in die blauen Klappsessel, träumten von der Welt, den Sternen und wurden fast schon ganz gefühlsduselig ob dieser magischen Atmosphäre. Ich weiß nicht, wann ich das letzte Mal einfach so in einem dunklen Raum da saß, bloß lauschte, gedanklich abdriftete ohne den Kontext zu verlieren, wieder zuhörte und Küsse gen Himmel schickte. Durch Kinderaugen schauen, staunen und unbedarft auf Dinge eingehen, so furchtbar banal es klingt, so leerreich war die zweistündige Lesung im Planetarium doch, der wir am Samstag unter abertausenden Sternen unser Ohr schenkten.

Kaum etwas anderes mutet so mystisch an, steckt voller Rätsel und Geheimnisse und will seit Jahrzehnten unermüdlich ergründet werden: Über das Sternensystem wissen wir viel – und doch wieder so wenig, und gerade deshalb sind wir so fasziniert. Und so feierte ich mein persönliches Planetarium-Debüt am Wochenende mit mint&berry und bin seither furchtbar angesteckt, endlich eine Sternenwarte zu besuchen und wieder mehr über die verrückte Welt, über uns Menschen und über das Unerklärliche sowieso zu sinnieren. Danke mint&berry für diesen schönen Schubser, euch allen für’s Mitmachen und die Sternstunden mit unseren vier Gewinnerinnen: weiterlesen

VERLOSUNG // Gewinnt Karten fürs Planetarium mit uns, mint&berry und dem kleinen Prinzen

29.09.2016 um 19.35 – Berlin Mode

mintundberry

Diesmal quatschen wir nicht lange um den heißen Brei herum, sondern servieren euch gleich zu Beginn die zauberhafteste News seit langem: Die verträumten Füchse von mint&berry nehmen uns mit zu den Sternen. Jawohl! Und sie hauen noch eine Schippe Sternenstaub obendrauf: Sie kramen in unserer Erinnerungskiste und holen die Geschichten des kleinen Prinzen für uns heraus. Pardon, noch mal der Reihe nach, es ist bloß die Vorfreude, ihr wisst schon: mint&berry erfüllt uns nämlich einen lang gehegten kleinen Wunsch, den wir aus weißGottnichtvielenGründen bislang leider noch nie selbst in die Hand genommen haben und entführt uns ins Berliner Planetarium zur Lesung eines Klassikers: „Der kleine Prinz” von Antoine de Saint-Exupéry.

Das Beste kommt allerdings on top: 4 von euch kommen mit, träumen anschließend im 25hours Hotel Berlin und werden sogar on top mit der deutschen Bahn kutschiert.*
Na, habt ihr Lust und Zeit? 

Mit 9 Jahren wünschte ich mir nichts sehnlicher als ein Teleskop, um den Sternenhimmel zu beobachten. Mit 21 sah ich ihn endlich richtig und zwar atemberaubender als jemals gedacht, nachts auf einem Boot irgendwo in den Whitsunday Islands. Und schon immer reizte mich ein Besuch im Planetarium. Jetzt endlich kommt der Tag, denn am 8. Oktober ist es soweit und so lange tipple ich vor Aufregung auf und ab. Grund dieser schönen Aktion? mint&berrys neueste, verträumte Kampagne „Astronomy & Beyond“. Und ganz genau die ist angelehnt an de Saint-Exupérys kleinen Prinzen. „Die Sterne sind schön, weil sie an Blumen erinnern, die wir nicht sehen…“.  weiterlesen