Schlagwort-Archiv: Prag Pr

Summer ’17 Preview // Press Days Teil I
Highlights bei Prag PR

18.10.2016 um 10.11 – Mode

press days prag pr spring 2017

Ich wiederhole mich im Halbjahrestakt, aber die Press Days sind wirklich nichts für schwache Konsum-Nerven. Im Angesicht all der modischen Leckerbissen würde man hier und da nämlich gern ein wenig an der Uhr drehen; das Gezeigte landet schließlich erst pünktlich zur kommenden Frühjahrs-Saison in den Läden und steht bis dahin ausschließlich für Produktionen wie Editorials oder rote Teppiche zur Verfügung. Es ist wirklich ein bisschen so, als schlendere das eigene Hirn permanent in einer Art Parallelwelt umher, während der Körper, der ja nunmal eingekleidet werden muss, noch in irgendeiner anderen Zeit festhängt. Gut, das ist vielleicht etwas zu viel Pathos an dieser Stelle, aber ihr wisst, was ich meine.

Und so kommt es, dass wir zwischen all den modischen Zukunftsvisionen mitunter Emoji-große Augen machen, beispielsweise wann immer wir die heiligen Hallen der Prag Agency betreten. Hier schlummern neuerdings nicht nur Neuigkeiten von & other stories, Sandro Paris, Ganni, oder der Berliner Designerin Louise Friedlaender, sondern auch Schätze des italienischen Labels Vivetta, Neues vom Strumpf-Experten Kunert und perfekte Schnitte aus dem nachhaltigen Denim-Hause  Kings of Indigo. Vorhang auf für Frühjahr/Sommer 2017: weiterlesen

TAGS:

,

Press Days Berlin //
Die Highlights bei Prag Agency

22.04.2016 um 8.29 – box3 Event Mode

prag pr press daysDie Press Days sind ein Phänomen für sich und wenn man nicht gerade mit einer dicken Elefantenhaut gegen den Konsumwahn gewappnet ist, geht man womöglich spätestens nach Tag 1 auf dem Zahnfleisch der hundert (Stoff-)Gelüste. Vor allem dann, wenn man vergisst, die professionelle Maske aufzubehalten und stattdessen ausschließlich mit dem Herzen hin schaut statt mit dem Hirn. Dann passiert es nämlich, dass man Emoji-große Augen macht ob all der Herbst/Winter Zukunftsvisionen, die zum jetzigen Zeitpunkt keineswegs zum Tragen und Ausführen, sondern ausschließlich für Produktionen wie Editorials zur Verfügung stehen. Wo wir außerdem wieder beim verrückten Modekarrussel angelangt wären, das sich intern noch schneller dreht als es beispielsweise Burberry ertragen kann – künftig sollen alle auf dem Laufsteg gezeigten Kollektionen des britischen Luxuskonzerns augenblicklich erhältlich sein und nicht erst in der kommenden Saison.

Wie besagter Plan logistisch überhaupt funktionieren soll, versteht bisweilen niemand, aber in Anbetracht des Auftakts der Press Days in Berlin würde ich mir diese Utopie beinahe herbei sehnen, diese Mary Janes da oben von & other stories wären doch nun wirklich auch schon in diesem Sommer angebracht, wenn man mich fragt.  Worauf wir außerdem noch ein wenig warten müssen, seht ihr hier (Stift und Papier zum Notieren großer und kleiner Wünsche dürfen an dieser Stelle gern gezückt werden) – los geht es mit der Prag Agency im neuen Office-Gewandt: weiterlesen

Press Days Berlin //
Lieblingsstücke bei Prag PR

20.04.2015 um 10.58 – box3 Mode

Prag PR

Wie versucht man es allerbesten, die German Press Days unter einen Hut zu bringen, euch alle Tausend Eindrücke zu kredenzen und dabei auch ja nichts auszulassen? Wo fängt man am allerbesten an und wie sorgt man noch für einen angemessenen Überblick? Während wir in den vergangenen Jahren gern Label für Label durchgegangen sind und euch das Neueste der kommenden Saisons unter die Nase gebunden haben, wird’s in diesem Jahr etwas knackiger: Wir gehen für euch einfach Agentur für Agentur durch – so einfach. Und den Anfang macht dieses Mal Prag PR. Die Agentur um Mia Abadi hat sich in jüngster Zeit nicht nur zum Portfolio-Knüller gemausert, sondern punktet auch jedes Mal mit immer neuen, ziemlich großartigen Locations. Diesmal wurde direkt in die ehemalige jüdische Mädchenschule geladen – genauer gesagt, in die CWC Gallery – und die sorgte ganz nebenbei dafür, dass jedem Label Raum für Raum genügend Platz zum Anfassen, Anschauen und Träumen eingeräumt wurde. 

Bereit für unsere Herbst/Winter 2015 Highlights aus dem Hause Sandro Paris, Ganni, & other Stories, Achtland, Weekday, Kaviar Gauche, Love Stories und Christian Wijnants? Here we go: weiterlesen

Im Showroom: „& other Stories“ – 4 Geschichten, 4 Städte & ein großartiges Shop Konzept

Stockholm, Berlin, New York und Paris. Oder: maskuline Schnitte, industrielle Ästhetik, Elemente femininen Schicks und poetische Boheme. Wir waren vergangenen Freitag im Showroom von PRAG PR und haben das wohl spannendeste Shop Konzept des Jahres einmal genauer unter die Lupe genommen und eines steht jetzt schon fest: Das wird ganz großartig. & other Stories – das neueste Label aus dem Hause H&M ist von vorn bis hinten durchdacht und wird uns demnächst ganz schön viel Freude bereiten. Die Ateliers in Paris und Stockholm kreierten vier Kollektionen, auch vier Stories genannt, die wir nach Herzenslust kombinieren, mixen und persönlich und ganz individuell umsetzen können. 100 mminimalistisch skandinavisches Design, 100 m2 raue, gar schroff wirkender Berlin-Eleganz, 100 mfemininer Schick ganz nach dem Geschmack New Yorker Ladies und 100 mPariser Eleganz und Vintage-inspirierte Lieblinge – et en plus: 100 m2 Beauty und weitere 100 m2 Schuh-Liebe! Fassen wir zusammen: Macht 700 m2, inklusive ein bisschen Platz drum herum, voller kleiner Stories ab dem Frühjahr in der Neuen Schönhause Straße in Berlin Mitte.

„& Other Stories will „Schätze“ für die Garderobe kreieren, an denen man lange Freude hat und bei denen man aus einer großen Preisspanne auswählen kann“ – und der erste Blick auf die Kollektion lässt uns keineswegs daran zweifeln. Absolute Lieblinge: DIE SCHUHE! weiterlesen

Press Days Berlin: Lala Berlin und Kaviar Gauche bei Prag PR

19.04.2011 um 17.42 – Accessoire Allgemein Mode Trend

Gebührender hätte der Ort für die Kollektionen von Leyla Piedayesh und dem Designer-Duo Alexandra Fischer-Roehler und Johanna Kühl, kurz: Lala Berlin und Kaviar Gauche, mal wieder nicht sein können – die Präsidentensuit im Ritz Carlton, Berlin. Wir fanden uns dort bereits zu zweiten Mal ein und nahmen die eleganten Stücke der beiden Berliner Vorzeigelabels mal aus nächster Nähe unter die Lupe. Und die Kollektionen stand ihren Präsentationen bei der Fashion Week in nichts nach: weiterlesen

Press Days Berlin. SAENA – Ein Hauch von Nichts und doch so tragbar

15.04.2011 um 18.56 – Accessoire Allgemein Mode Trend

Prag PR führt ein neues Label und hat damit bei uns voll ins Schwarze getroffen: Saena. Die hübschen Stücke der koreanischen Designerin Saena Chun mögen auf den ersten Blick vielleicht ein wenig untragbar erscheinen, bei genauerem Hinsehen und kreativem Köpfen finden wir aber doch Möglichkeiten, um die zarten Stücke zu kombinieren.

Unser besonderes Augenmerk viel nämlich auf einen „Hauch von Nichts“ aus weißem und schwarzem Tüllstoff. Zwei transparente Hängerchen mit kleinen Rüschen, die zur Jeans bestimmt hervorragend ausschauen werden – selbstverständlich nur mit einem dezenteren Top darunter und hübsch verziert mit ihren großartigen Perlenketten, die durch schwarze und weiße Bänder so richtig an Besonderheit gewinnen. Auf den ersten Blick also untragbar. Auf den zweiten aber anmutend schön und durchaus kombinierbar, oder nicht? Wir jedenfalls wollen mehr davon! weiterlesen

Lala Berlin x Unützer | Kaviar Gauche x Görtz

01.11.2010 um 17.00 – Allgemein Schuhe

Irgendwann musste das mal passieren: Nach einem vollgepackten Tag während der Press Days machte der Akku meiner Kamera ausgerechnet bei unserer letzten Station schlapp: Prag Pr. Hier gab es unter anderem die Kollaborationen zwischen Lala Berlin & Unützer und Kaviar Gauche & Görtz zu sehen. weiterlesen