Schlagwort-Archiv: Pre Fall

Fashion Week Berlin // EDITED Pre-Fall Collection 2016 „Laid Back Luxury“

04.07.2016 um 10.18 – Berlin Mode

edited pre fall

Von Null auf Hundert katapultierte sich der Hamburger Online Shop EDITED vor knapp zwei Jahren auf unsere Mattscheibe – und ist seither nicht mehr wegzudenken. Ein Sortiment, das gefühlt im Wochenturnus wächst, ein paar kleine Labels, die kräftig unterstützt werden und nicht zu vergessen EDITED the Label, die In-House Marke unter der Leitung von Designerin Clarissa Labin, die sich wunderbar am Hier und Jetzt orientiert und unsere Garderobe regelmäßig für den schmalen Taler um ein paar besondere Stücke ergänzt. Eine hübsche Kollektion allein sorgt aber natürlich längst nicht für den gewünschten Absatz und klingelnde Kassen. Dafür braucht’s mehr. Und an dieser Stelle schalten sich Franziska, Elena und ihr Team ein, die jedem Store Opening und jeder Präsentation so viel Herzblut einhauchen, jedes noch so kleine Detail mit ganz viel Liebe ins Gesamtkonzept einflechten und dafür sorgen, dass die Eigenmarke im perfekten Licht erstrahlt.

Und so organisierten die Beiden während der Fashion Week nicht bloß irgendeine Präsentation in irgendwelchen Räumlichkeiten, sondern luden zum entspannten Barbecue in die eigenen vier Wände ein – in den EDITED Store in Berlin: Zwischen Pre-Fall Collection (ausgewählt übrigens schon online), Kimchi-Wraps und Sorbeteis:  weiterlesen

Jetzt online // Topshop Unique
– Pre Fall 2016

03.06.2016 um 11.11 – Mode Shopping

topshop unique

Topshop Unique, die Premium-Kollektion des britischen Retailers, haut uns in regelmäßigen Abständen aus den Socken, bloß meist erst auf den dritten, vierten oder fünften Blick. Während die Laufsteg-Looks immer einen Hauch zu überladen und fast schon wahllos zusammen gewürfelt wirken, schafft es das 3 Monate später erscheinende Lookbook doch immer wieder, den Kahn herumzureißen. Von der Pre Fall Linie brauchen wir gar nicht erst zu sprechen.

Der Grund? Die Key Pieces avancieren zu Kombinationswundern, die jedes noch so schnöde Basic mit an die Hand nehmen und ratzifatzi in ein Bonbon verwandeln: Wir hätten da Vogel-geprintete Kleider und Blusen, Cord-Mäntel, Lederröcke oder Samt-Zweiteiler und Boots, die irgendwo zwischen klassischem Ankle Boot und Cowboy-Stiefel herum schwirren. Und das Beste? Die Pre Fall-Linie des britischen Retailers ist ab heute online und in den Stores erhältlich – und wir haben uns selbstverständlich für euch durch den Store geklickt. weiterlesen

TAGS:

,

Pre Fall 2016 // 9 Dinge, die wir uns
von Chloé abgucken sollten

29.04.2016 um 7.53 – Mode Trend

chloe

Noch vor wenigen Saisons hatten wir bloß Augen für Cool Kid-Brands, drückten unsere Nasen an Schaufenstern platt, die mit den neuesten Sneakern prahlten, und schlurften in unseren Hoodies locker flockig durch die Gegend. Es war die Zeit für Liebschaften mit Wood Wood, adidas und Nike – alles außer schick und es war ganz großartig. Es mag am Alter liegen, an neuen Strömungen oder einfach an der Begierde, neue Pfade zu betreten, die uns immer wieder aus unserer Comfort Zone zwingen und uns zuletzt die Augen für adrett verspielte Mode öffnen ließ, wenngleich wir uns dank kleinen, geliebten Flashbacks dann und wann immer gern sporty zurückverwandeln.

Es ist die Zeit der Guccis, Pradas und Chloés dieser Welt, der Free People, der Anthropologies und Isabel Marants. Es ist die Zeit der üppigen Volants, hochwertigen Materialien und der Opulenz – der modische Gegenentwurf zu den gesellschaftlichen und wirtschaftlichen Turbulenzen, sozusagen. Und es ist ein Fest für unsere Augen: Aufhübschen, weiblich sein und Grenzen einreißen, dabei selbstbestimmt und voll entschlossen durchs Leben zu ziehen. Jetzt erst recht! Und Chloés Pre Fall 2016 Kollektion erinnert uns heute ganz charmant daran: weiterlesen

TAGS:

,

Pre Fall 2016 //
Es wird kariert.

14.01.2016 um 10.37 – Inspiration Trend

kariert

Ein Besuch in meinem Heimatdorf macht schnell klar: Hier weiß man schon seit vielen Jahren, dass Karo das einzig wahre Muster für adrette Männerhemden ist. Dort tummelt man sich gleich in einheitlichen Karo-Club-Grüppchen, um das modische Statement zu unterstreichen. Karierte Hemden gehören in Schützenfestzelten also längst zum guten Ton – und wir? Wir haben’s jetzt erst wieder richtig auf dem Radar. Ihr habt’s längst gemerkt: Die Pre Fall Kollektionen kredenzen uns dieser Tage ein Zuckerstückchen nach dem anderen – und die Parallelen zwischen den Linien scheinen für 2016 so häufig wie nie vorzukommen. Gleich 16 Modehäuser auf einen Streich sind sich jedenfalls einig: Ohne Karo kommen wir nicht durch das laufende Jahr: Ein gemeinsamer Nenner, zig verschiedene Interpretationen. Während Gucci sich also dem klassischen Herrenhemd bedient, bringt Acne Studios gleich ein bisschen Struktur mir ins Muster. Joseph zeigt, wie es traditionell und trotzdem 2016 aussieht, während Marco de Vincenzo die Musterparade auf die Spitze treibt.

Wir sind dank Isabel Marant schon ein klein wenig länger angefixt und freuen uns schon jetzt wie Bolle, demnächst mit den traditionsbewussten Herren in direkte Konkurrenz zu treten. Macht ihr mit? weiterlesen

Pre-Fall 2015 //
Suit up mit Wide Leg Power

08.01.2016 um 10.41 – Inspiration Trend

suit up

Ich weiß nicht warum, aber Blazer wollen mir einfach nicht stehen. Genauso wenig wie Ohrringe im Übrigens, aber das ist eine andere Geschichte. Beides verleiht mir einen furchtbar biederen Touch und manövriert mich ohne Umwege in die Schublade spießig, ultra konservativ und leicht angestaubt – ich sehe damit auf einen Schlag einfach gleich zwanzig Jahre älter aus. Eine Ausnahme gibt’s: Longblazer, denn die machen irgend etwas anders, als die gut sitzenden Schwestern, die uns so gern mit einem seriösen Mäntelchen kleiden will. Ein Grund, mich dem Thema jetzt nun doch wieder zu widmen, liefern uns die kommenden Pre Fall 2016 Linien auf dem Silbertablett: Denn die stehen ganz im Zeichen von körperfernen Komplettlooks, die immer eine Nummer zu groß aussehen und dem adretten Zweiteiler so spielend leicht die Strenge mopsen, die wir ihm so oft unterstellen. Das Ergebnis? Unangestrengt schick, ziemlich alltagstauglich und furchtbar nachahmenswert. Ich werde mich dem Thema also erneut widmen, noch mal auf die Suche nach dem perfekten Blazer gehen und meine liebsten Wide Leg Hose mit ihm vermählen. Wäre doch gelacht, wenn’s mit uns nicht doch irgendwann noch einmal was wird, non?

Wie der Look mit der ultraweiten Hose außerdem funktioniert, zeigen uns Tibi, Elizabeth & James, Victoria Beckham und Calvin Klein heute in ihren schönsten Interpretationen. Nachmachen empfohlen! weiterlesen

Bilder des Tages //
Das High Summer / Pre Fall Lookbook von Ganni

04.05.2015 um 16.09 – box2 Kampagne Lookbook

ganni summer

Was einst bloß untendrunter getragen wurde, darf schon längst wieder adrett rausblitzen: SPITZE, meine Zauberhaften. Jawohl, also traut euch. Und den allerbesten Beweis, dass das nämlich ganz schön grandios ausschaut, liefert uns niemand geringeres als Ganni. Auf dem Silbertablettchen gibt’s Latzhosen, Zweiteiler und halbtransparente Kleid von Schwarz bis Weiß, ultrazart bis superhottie im allerneuesten Lookbook des Skandinaviers. 

Wer allerdings glaubt, dass war in der offiziellen High Summer Season 2015 schon alles, der hat die Rechnung ohne Ganni gemacht: Florale Röcke, leichte Materialien, lockere Kaftane, zarte Spaghetti-Kleider oder körperferne Kleider zu weiten Hosen gibt’s nämlich on top. On wir sind uns hier in der Redaktion mehr als einig: So schön war’s bei Ganni schon lang nicht mehr. Der Online Shop ist längst bestückt mit den High Summer Kreationen „Inspired by Africa“ – warten ist hier also gar nicht mehr nötig. Bereit für so viel schön? Dann haben wir genau die richtigen Appetithäppchen für euch im Gepäck. Et voilà: Die volle Ladung „Haben-wollen“ für daheim aka „We want to look like this today“ <3  weiterlesen

Pre Fall Update //
Mit Jacquemus‘ erster Zwischenkollektion

27.01.2015 um 13.31 – box3 Lookbook Mode

jacqemus

Pre Fall, Fall, Menswear und Couture – willkommen im aktuellen Mode-Durcheinander. Während wir derzeit nach Paris zu den Couture Schauen schielen, laufen die Männer parallel und die Herbst/Winter Kollektion werden Berlin nun in Stockholm präsentiert. Und die Kirsche der Verwirrung: Die ständig dazwischen grätschenden Pre Fall Linien aka die Zwischenkollektionen, die bereits im Juni/Juli in die Stores eintrudeln. Ach Pre Fall, du bist uns besonders lieb: Tragbar, voller Trendströmungen und ein wunderbares Poutpourri aus warm und kalt – bis, ja bis Jacquemus seine allererste Pre Fall Linie gestern aus dem Hut zauberte: 

„I wanted to come back to pure fashion. I felt like starting again, already I’ve done a little circle.“ Und wie sieht das genau aus? Ein bisschen unfertig, deutlich ernster, ein klein wenig so, als hätte er sich vertan und somit ganz Jacquemus – und eben alles andere als eine klassische Zwischenkollektion. Denn das junge Talent aus Frankreich verzichtet gänzlich auf schnöde, angepasste Kreationen, sondern knüpft lieber weiterhin an die unkonventionelle, freie Interpretationen an. Ganz schön mutig, Monsieur Jacquemus. weiterlesen

TAGS:

,

Bilder des Tages // Valentino Pre Fall 2015:
„We want to believe in a fantastic future“

15.01.2015 um 13.15 – box2 Lookbook Mode

valentino prefall

We want to believe in a fantastic future. Und beim Anblick der dazugehörigen Valentino Kollektion machen wir uns auch keinerlei Sorgen, dass es daran irgendwas zu rütteln gibt. Überhaupt: Kann es einen schöneren Wunsch geben, als diesen? Ich glaube kaum. Das Sternensystem auf feinsten Roben, großflächige Transparenzen, Blüten- und Schmitterlingsstickereien all over: Valentino, das ist zum Träumen schön und bis ins Detail bezaubernd. Hach.

Egal ob wir hier von bodenlangen Kleidern sprechen, schon jetzt nur von Stehkragen-Blusen träumen können, uns die Blumenwiese auf unsere Röcke wünschen, den Jeansoverall zur Strickjacke anschmachten oder die gestreiften Stiefeletten sogleich aus dem Lookbook klauen möchten: Valentino, wir sind wahrlich schockverliebt. Bereit für Herzchen in den Augen? Wir definitiv. Und jetzt alle im Chor: We want to believe in a fantastic future!  weiterlesen

Pre Fall 2015 // Acne Studios –
Von traditionellen Materialien & einer Feminismus-Debatte

14.01.2015 um 10.25 – box2 Lookbook Mode

acne studios prefall

Wenn Jonny Johansson, Mastermind und Designer hinter unserem schwedischen Liebling Acne Studios eine neue Kollektion aus dem Boden stampft, können wir uns sicher sein, dass er dafür wieder in seine gute alte Erinnerungskiste greift, aktuelle Veränderungen einfließen lässt und uns dabei gleichzeitig mit Denkanstößen versorgt. Und woraus schöpfte der Acne Studios Designer diesmal?

Johannsson erinnerte durch militärische Komponenten an die Wehrpflicht in Schweden, die alle Männer bis 2010 abhalten mussten und zeigt im zweiten Atemzug auf die vergangene Feminismus-Debatte während der letzten Wahlen in Stockholm. Soweit Johannssons eigene Erklärung. Das Ergebnis: Eine ziemlich gelungene Zeitreise in die Welt der modischen 30er Jahre, in denen schwere, traditionelle Materialien der Männerkleidung auf lockere, gar befreiend emanzipierte Silhouetten trafen. Zugegeben, wir brauchten einen Augenblick, um Acne Studios Pre Fall Kollektion 2015 samt gewohnt kühlem Styling zu verstehen, sind auf den zweiten Blick dafür umso mehr überzeugt. Und was sollen die Hiking Boots? -Ist doch klar: Die braucht unsere Gesellschaft für die lange, steinige Reise, die noch vor uns liegt, wenn es um das Thema Feminismus geht. weiterlesen

Pre Fall Update // 2015 wird schön.
Richtig schön feminin.

09.01.2015 um 8.05 – box2 Mode

prefall 2015

Und dafür sorgen nicht bloß die bereits gezeigten Zwischenkollektionen (Pre Fall gleich Spätsommer/ Frühherbst) allen voran Chloé natürlich, sondern auch in den weiteren Rollen: Rochas (Aww, Mary Janes überall!), Issa (noch mehr Pink!), Sonia Rykiel (Well hello, 70s!), Ralph Lauren (Camel, Camel, Camel – und Schlag) sowie Joseph (yess, noch mehr Strick!).

Wir sind jedenfalls so arg aus dem Häuschen wie schon ewig nicht mehr. Sind völlig konfus im Kopf, weil der Kleiderschrank gerade tatsächlich mal komplett ausgewchselt werden darf und nach Sporty Spice in Richtung Veruschka Brigitte Bardot wandern. Mist, aber auch. Denn eines schreien sie alle in die Welt hinaus: DIE 70ER SIND DA – und die Schlaghosen und die Fransen sind wohl die allerdeutlichsten Anzeichen. weiterlesen

Inspiration & Beauty des Tages //
Backstage bei Dior – Mutige vor!

08.01.2015 um 15.02 – Beauty Inspiration

dior

Wenn es um Beauty-Kram geht, setze ich auf das Nötigste: Tagescreme, Wimperntusche und Puder. Weil ich faul bin – und nicht recht weiß. Dass wir uns nicht allzu viel aus Schminke machen, ist kein Geheimnis, dass wir das gerne manchmal ändern würden, auch nicht. Make-Up kann so großartig sein – und damit meine ich keinesfalls bloß die kleinen Helfer, die Pickelchen und Unreinheiten kaschieren, sondern gekonnte Handgriffe, die uns in Rollen schlüpfen lassen, Spaß machen sollen und auch mal anecken. 

Bester Beweis: Das Make-Up zur Dior Pre Fall Show 2015. Manga-inspirierte Augenbemalung, der wohldosierte Einsatz von Glitzer und Heidi-anmutende Zöpfe – eine 180 Grad Aufhübschung im Handumdrehen. Ich jedenfalls fühle mich zum Nachmachen aufgefordert, trommle im Kopf bereits die Mädelsgang zusammen und bin bereit für eine Glitzer-Party-Nacht, wie ich sie schon lange nicht mehr hatte. Ich jedenfalls bin schwer dafür, dass wir uns demnächst mal wieder etwas üppiger verzieren. Macht ihr mit? weiterlesen

In the Mood for //
Tibi Pre Fall 2015 + & Ballerinas

07.01.2015 um 9.40 – Inspiration

look tibi

Ach Tibi, auf dich ist Verlass. Seit mehreren Saisons zähle ich das New Yorker Label mit den vier Buchstaben zu meinem geheimen Trendorakel-Kreis: Midi-Röcke? -Tibi wusste es früh. Hutparade und Tennissocken zu schnieken Schuhen? -Pah, das war doch schon lange klar. Und worauf setzt Designerin Amy Smilovic im frühen Herbst diesen Jahres? -Geschnürte Loafer aka Ballerinas. Ein minibisschen traute ich meinen Augen nicht: Teilt da jemand etwa meine neue alte Liebe für zartes Schuhwerk? Machen wir uns nichts vor: Ballerinas hatten’s in letzter Zeit ziemlich schwer, wurden bis von einer treuen Fangemeinde eigentlich von allen Seiten verschmäht und galten irgendwann als urspießig.

Tibi liefert uns heute allerdings den ziemlich eindeutigen Beweis dafür, alte Assoziationen abzuschütteln, kredenzt uns dazu weite Silhouetten und monochrome Lust und ruft damit definitiv ziemlich große Sommersehnsüchte hervor (und das sage ich nicht bloß, weil ich gerade frustriert aus dem Fenster schaue). In the Mood for: Tibi + Ballerinas. Das meine ich bierernst! weiterlesen

Pre Fall 2015 // Noch mehr Lieblinge:
Von Elizabeth & James, M Missoni, Calvin Klein & Ulla Johnson

18.12.2014 um 9.46 – box2 Mode

prefall

Eins ist so klar wir Kloßbrühe: Die Schlaghose ist zurück – und daran lässt sich auch kein Millimeter mehr rütteln. Kaum eine Prefall-Kollektion für 2015 kommt ohne das weite Bein aus und katapultiert uns damit unweigerlich in Teenie-Tage. Aber keine Sorge, alte Assoziationen werden spätestens im Frühjahr abgeschüttelt, dafür werden wir an dieser Stelle schon sorgen. 

Eines ist ebenso sicher: Die aktuellen Prefall-Kollektionen machen mal wieder so richtig glücklich. Eine frische Brise fegt durch die Mode, ein weiblicherer Einschlag ist unübersehbar und Boho-Looks lösen die festgefahrene Sportlichkeit ab. Gegenbewegung, par Excellence! Was wir noch lernen? Der Workwear-inspirierte Ganzkörperanzug sind die neuen Jumpsuits, farbige Strumpfhosen sehen bei M Missoni ganz schön gut aus und ein Babydoll als Rollkragen-Variante von Calvin Klein fehlt sowas von in unserem Kleiderschrank. Bereit für einen kleinen Wechsel im Kleiderschrank? Unsere neuesten Liebling! weiterlesen

Pre-Fall 2015 & die Culottes im Winter

16.12.2014 um 11.05 – Inspiration

culottes

Es gibt wohl kaum ein Hosenmodell, das in diesem Jahr für so viel Gesprächsstoff sorgte, wie die Culottes aka der Hosenrock unter den Beinkleidern, der lockere Gegenentwurf zur Skinny und die nötige Portion Abwechslung im Hosenfach. Ob wir da mitmachen? Na, aber klaro machen wir das. Was im Sommer klar wie Kloßbrühe erschien, machte uns im Winter anfänglich sorgen: Wie funktioniert das weite Bein bei Minusgraden – und funktioniert es überhaupt? Ein paar Selbstversuche später wissen wir, dass die Culottes im Winter rein gar kein Problem sind:

Mit Strumpfhose drunter und Stricksocken dazu. Und Derek Lam, Badgley Mischka und Mulberry beweisen uns heute, dass es neben unserer bollerigen Turnschuh-Variante sehr wohl auch noch adrette Kombinationen gibt. Und ich, ich denke derweil noch einmal kräftig über meinen kürzlich angedrohten Stiefelkauf nach und krame währenddessen einfach flott meine 60s inspirierten Acne-Stiefelletten hervor. Zack, eigentlich bereit, oder? weiterlesen

Pre Fall 2015 // See by Chloé:
Von Everyday-Looks, Fransen und Overknees

11.12.2014 um 12.40 – Lookbook Mode

see by chloe

Clare Waight Keller, du machst mich offiziell fertig. Erst präsentierst die Chefdesignerin uns mit der Pre Fall Kollektion von Chloé, wie wir uns im kommenden Frühherbst zu kleiden haben, und wir nicken freudigst strahlend wie treue Jünger. Nun schiebst du für dein jüngeres Label See by Chloé ganz gelassen mindestens genauso großartige Looks hinter – und die sind, ganz nebenbei bemerkt, auch gar nicht so unbezahlbar wie die Kreationen des Mutterschiffs.

Eines ist sicher: Vor dem Thema Fransen werden wir nicht flüchten können, ebenso wenig wie vor Overknees zu kurzen Shorts oder Minis. Monochrome Head-to-Toe Looks werden dank Material-Mixe gebrochen, Maxi-Röcke lösen die Midi-Länge ab und unsere allerliebste Coleur, dunkles Blau, bleibt uns glücklicherweise erhalten. Ist See by Chloé etwa ein aktuelles, ziemlich verlässliches Lieblingslabel? -Yes, it is! weiterlesen