Schlagwort-Archiv: Prefall

Bilder des Tages // Valentino Pre Fall 2015:
“We want to believe in a fantastic future”

– 15.01.2015 um 13.15 – box2 Lookbook Mode

valentino prefall Bilder des Tages // Valentino Pre Fall 2015: <br/> We want to believe in a fantastic future

We want to believe in a fantastic future. Und beim Anblick der dazugehörigen Valentino Kollektion machen wir uns auch keinerlei Sorgen, dass es daran irgendwas zu rütteln gibt. Überhaupt: Kann es einen schöneren Wunsch geben, als diesen? Ich glaube kaum. Das Sternensystem auf feinsten Roben, großflächige Transparenzen, Blüten- und Schmitterlingsstickereien all over: Valentino, das ist zum Träumen schön und bis ins Detail bezaubernd. Hach.

Egal ob wir hier von bodenlangen Kleidern sprechen, schon jetzt nur von Stehkragen-Blusen träumen können, uns die Blumenwiese auf unsere Röcke wünschen, den Jeansoverall zur Strickjacke anschmachten oder die gestreiften Stiefeletten sogleich aus dem Lookbook klauen möchten: Valentino, wir sind wahrlich schockverliebt. Bereit für Herzchen in den Augen? Wir definitiv. Und jetzt alle im Chor: We want to believe in a fantastic future!  weiterlesen

New Tendencies //
Prefall 2015 – Hippie, Hippie, yeah!

– 15.01.2015 um 11.44 – box3 Mode Trend

trend hippie 70s New Tendencies // <br/> Prefall 2015   Hippie, Hippie, yeah!Als ich gestern in einer senffarbenen Schlaghose zu meinem Lieblings Dönermann ums Eck schlawänzelte, da fühlte ich mich wie der Bachelor, bloß anders herum. Die Damenwelt gaffte und gaffte und gaffte, aber nicht wegen meines entzückenden Antlitzes, sondern weil, so glaube ich, wirklich niemand so recht fassen konnte, dass es im Jahr 2015 wirklich noch Menschen gibt, die SO rumlaufen. Mir blieb also nichts anderes übrig, als heimlich überheblich so etwas wie “Pfff. Ihr werdet’s ja noch sehen” zu denken und freundlich zu lächeln.

Das Jahr 2015 steht nämlich wirklich im Zeichen der Mondlandungs-60er und wilden 70er Jahre, das ist im Grunde so klar wie Kloßbrühe. Womöglich wird es noch ein Weilchen dauern, bis auch die Letzte unter uns sich wieder an Boot Cuts oder Flared Pants herantraut, aber irgendwann, ich sag’s euch, da wird ein minibisschen Hippie-Flair in jedes Outfit fließen und sei es nur ganz unabsichtlich, wegen der Schluppenbluse zum Beispiel oder dem Mittelscheitel. Genug Blabla jetzt, es gibt nämlich auch handfeste Beweise: Die Prefall-Kollektionen 2015. weiterlesen

Pre Fall 2015 // Acne Studios –
Von traditionellen Materialien & einer Feminismus-Debatte

– 14.01.2015 um 10.25 – box2 Lookbook Mode

acne studios prefall Pre Fall 2015 // Acne Studios   <br/> Von traditionellen Materialien & einer Feminismus Debatte

Wenn Jonny Johansson, Mastermind und Designer hinter unserem schwedischen Liebling Acne Studios eine neue Kollektion aus dem Boden stampft, können wir uns sicher sein, dass er dafür wieder in seine gute alte Erinnerungskiste greift, aktuelle Veränderungen einfließen lässt und uns dabei gleichzeitig mit Denkanstößen versorgt. Und woraus schöpfte der Acne Studios Designer diesmal?

Johannsson erinnerte durch militärische Komponenten an die Wehrpflicht in Schweden, die alle Männer bis 2010 abhalten mussten und zeigt im zweiten Atemzug auf die vergangene Feminismus-Debatte während der letzten Wahlen in Stockholm. Soweit Johannssons eigene Erklärung. Das Ergebnis: Eine ziemlich gelungene Zeitreise in die Welt der modischen 30er Jahre, in denen schwere, traditionelle Materialien der Männerkleidung auf lockere, gar befreiend emanzipierte Silhouetten trafen. Zugegeben, wir brauchten einen Augenblick, um Acne Studios Pre Fall Kollektion 2015 samt gewohnt kühlem Styling zu verstehen, sind auf den zweiten Blick dafür umso mehr überzeugt. Und was sollen die Hiking Boots? -Ist doch klar: Die braucht unsere Gesellschaft für die lange, steinige Reise, die noch vor uns liegt, wenn es um das Thema Feminismus geht. weiterlesen

Pre Fall Update // 2015 wird schön.
Richtig schön feminin.

– 09.01.2015 um 8.05 – box2 Mode

prefall 2015 Pre Fall Update // 2015 wird schön. <br/> Richtig schön feminin.

Und dafür sorgen nicht bloß die bereits gezeigten Zwischenkollektionen (Pre Fall gleich Spätsommer/ Frühherbst) allen voran Chloé natürlich, sondern auch in den weiteren Rollen: Rochas (Aww, Mary Janes überall!), Issa (noch mehr Pink!), Sonia Rykiel (Well hello, 70s!), Ralph Lauren (Camel, Camel, Camel – und Schlag) sowie Joseph (yess, noch mehr Strick!).

Wir sind jedenfalls so arg aus dem Häuschen wie schon ewig nicht mehr. Sind völlig konfus im Kopf, weil der Kleiderschrank gerade tatsächlich mal komplett ausgewchselt werden darf und nach Sporty Spice in Richtung Veruschka Brigitte Bardot wandern. Mist, aber auch. Denn eines schreien sie alle in die Welt hinaus: DIE 70ER SIND DA – und die Schlaghosen und die Fransen sind wohl die allerdeutlichsten Anzeichen. weiterlesen

In the Mood for //
Tibi Pre Fall 2015 + & Ballerinas

– 07.01.2015 um 9.40 – Inspiration

look tibi In the Mood for // <br/> Tibi Pre Fall 2015 + & Ballerinas

Ach Tibi, auf dich ist Verlass. Seit mehreren Saisons zähle ich das New Yorker Label mit den vier Buchstaben zu meinem geheimen Trendorakel-Kreis: Midi-Röcke? -Tibi wusste es früh. Hutparade und Tennissocken zu schnieken Schuhen? -Pah, das war doch schon lange klar. Und worauf setzt Designerin Amy Smilovic im frühen Herbst diesen Jahres? -Geschnürte Loafer aka Ballerinas. Ein minibisschen traute ich meinen Augen nicht: Teilt da jemand etwa meine neue alte Liebe für zartes Schuhwerk? Machen wir uns nichts vor: Ballerinas hatten’s in letzter Zeit ziemlich schwer, wurden bis von einer treuen Fangemeinde eigentlich von allen Seiten verschmäht und galten irgendwann als urspießig.

Tibi liefert uns heute allerdings den ziemlich eindeutigen Beweis dafür, alte Assoziationen abzuschütteln, kredenzt uns dazu weite Silhouetten und monochrome Lust und ruft damit definitiv ziemlich große Sommersehnsüchte hervor (und das sage ich nicht bloß, weil ich gerade frustriert aus dem Fenster schaue). In the Mood for: Tibi + Ballerinas. Das meine ich bierernst! weiterlesen

Pre Fall 2015 // Noch mehr Lieblinge:
Von Elizabeth & James, M Missoni, Calvin Klein & Ulla Johnson

– 18.12.2014 um 9.46 – box2 Mode

prefall2 Pre Fall 2015 // Noch mehr Lieblinge: <br/> Von Elizabeth & James, M Missoni, Calvin Klein & Ulla Johnson

Eins ist so klar wir Kloßbrühe: Die Schlaghose ist zurück – und daran lässt sich auch kein Millimeter mehr rütteln. Kaum eine Prefall-Kollektion für 2015 kommt ohne das weite Bein aus und katapultiert uns damit unweigerlich in Teenie-Tage. Aber keine Sorge, alte Assoziationen werden spätestens im Frühjahr abgeschüttelt, dafür werden wir an dieser Stelle schon sorgen. 

Eines ist ebenso sicher: Die aktuellen Prefall-Kollektionen machen mal wieder so richtig glücklich. Eine frische Brise fegt durch die Mode, ein weiblicherer Einschlag ist unübersehbar und Boho-Looks lösen die festgefahrene Sportlichkeit ab. Gegenbewegung, par Excellence! Was wir noch lernen? Der Workwear-inspirierte Ganzkörperanzug sind die neuen Jumpsuits, farbige Strumpfhosen sehen bei M Missoni ganz schön gut aus und ein Babydoll als Rollkragen-Variante von Calvin Klein fehlt sowas von in unserem Kleiderschrank. Bereit für einen kleinen Wechsel im Kleiderschrank? Unsere neuesten Liebling! weiterlesen

Pre-Fall 2015 & die Culottes im Winter

– 16.12.2014 um 11.05 – Inspiration

culottes Pre Fall 2015 & die Culottes im Winter

Es gibt wohl kaum ein Hosenmodell, das in diesem Jahr für so viel Gesprächsstoff sorgte, wie die Culottes aka der Hosenrock unter den Beinkleidern, der lockere Gegenentwurf zur Skinny und die nötige Portion Abwechslung im Hosenfach. Ob wir da mitmachen? Na, aber klaro machen wir das. Was im Sommer klar wie Kloßbrühe erschien, machte uns im Winter anfänglich sorgen: Wie funktioniert das weite Bein bei Minusgraden – und funktioniert es überhaupt? Ein paar Selbstversuche später wissen wir, dass die Culottes im Winter rein gar kein Problem sind:

Mit Strumpfhose drunter und Stricksocken dazu. Und Derek Lam, Badgley Mischka und Mulberry beweisen uns heute, dass es neben unserer bollerigen Turnschuh-Variante sehr wohl auch noch adrette Kombinationen gibt. Und ich, ich denke derweil noch einmal kräftig über meinen kürzlich angedrohten Stiefelkauf nach und krame währenddessen einfach flott meine 60s inspirierten Acne-Stiefelletten hervor. Zack, eigentlich bereit, oder? weiterlesen

Pre Fall 2015 // See by Chloé:
Von Everyday-Looks, Fransen und Overknees

– 11.12.2014 um 12.40 – Lookbook Mode

see by chloe Pre Fall 2015 // See by Chloé: <br/> Von Everyday Looks, Fransen und Overknees

Clare Waight Keller, du machst mich offiziell fertig. Erst präsentierst die Chefdesignerin uns mit der Pre Fall Kollektion von Chloé, wie wir uns im kommenden Frühherbst zu kleiden haben, und wir nicken freudigst strahlend wie treue Jünger. Nun schiebst du für dein jüngeres Label See by Chloé ganz gelassen mindestens genauso großartige Looks hinter – und die sind, ganz nebenbei bemerkt, auch gar nicht so unbezahlbar wie die Kreationen des Mutterschiffs.

Eines ist sicher: Vor dem Thema Fransen werden wir nicht flüchten können, ebenso wenig wie vor Overknees zu kurzen Shorts oder Minis. Monochrome Head-to-Toe Looks werden dank Material-Mixe gebrochen, Maxi-Röcke lösen die Midi-Länge ab und unsere allerliebste Coleur, dunkles Blau, bleibt uns glücklicherweise erhalten. Ist See by Chloé etwa ein aktuelles, ziemlich verlässliches Lieblingslabel? -Yes, it is! weiterlesen

Noch mehr Pre Fall 2015 //
Mit Mulberry, Proenza Schouler, Michael Kors & Tory Burch

– 09.12.2014 um 14.37 – box1 Mode

prefall1 Noch mehr Pre Fall 2015 // <br/> Mit Mulberry, Proenza Schouler, Michael Kors & Tory Burch

Während bei mir im Moment absolute Modemüdigkeit herrscht und ich eigentlich ausschließlich zu Jeans, Rollkragen und Chelsea Boots greifen könnte, versuchen die Zwischenkollektionen aka die Herrschaften Pre Fall gerade alles, diesen Zustand zu ändern. Zwar liegen die gezeigten Kreationen auch außerhalb unserer finanziellen Reichweite, dafür darf allerdings A) mal wieder richtig geträumt und B) sich eine ordentliche Scheibe Inspiration abgeschnitten werden. Zwar wird gerade letzteres Wort auch nach unserem Geschmack ganz schön inflationär benutzt, wenn es aber nun mal in diesem Fall so ist, wiederholen auch wir uns nochmal gern:

Was wir damit meinen? Inspirationen als sogenannte Gedächtnis-Stütze. Viel zu oft vergessen wir nämlich, schöne Socken zu kaufen, den langen Sweater über den Mini-Rock zu stülpen oder Kleider ganz einfach über der Hose zu tragen. Und weil Pre-Fall-Kollektionen so wunderbar tragbar und unserem eigenen Kleiderschrank manchmal gar nicht so fern sind, kann man sich hier eben eine besonders große Portion Inspiration abholen. Macht doch Sinn, oder? weiterlesen

Chloé Prefall 2015 // Noch mehr 70er:
Von Schlaghosen, Stehkragen, Spitze &

– 08.12.2014 um 18.17 – box2 Lookbook Mode

chloe Kopie Chloé Prefall 2015 // Noch mehr 70er: <br/> Von Schlaghosen, Stehkragen, Spitze &

70er Jahre inspirierte Sailor-Pants, Spitzenkleidchen, Blusen samt adretter Stehkragen und eine Farbpalette, die kaum perfekter für den Herbst sein könnte. Machen wir es kurz: Clare Waight trifft mit ihrer kommenden Pre-Fall Kollektion 2015 für Chloé einfach ohne Umwege ins Schwarze, kreiert gleich eine ganze Ladung an Styling-Inspirationen und sorgt nach einem gefühlten Jahrzehnt voller Skinnies, Egg Shapes oder kastigen Silhouetten für eine tatsächlich erfrischende Portion Retro-Charme. Eine Odé an die Weiblichkeit eben – versehen mit Chloés typisch romantischen Boho-Stempel.

Inspiration holte sich Mme Waight übrigens bei ihren 70er Jahre Helden: David Bowie aka Ziggy Stardust und Kate Bush. Boyish meets boho oder Glam Rock trifft Gypsy. Ich bleibe völlig aus dem Häuschen, habe mir zugegeben einen kleinen Chloé-Tick eingefangen und mag im kommenden Herbst wirklich nur noch ausnahmslos in Schlaghose umher ziehen. In einer solchen, bittesehr:  weiterlesen

Pre-Fall 2015 //
Von 60s & 70s Vibes, Fransen & ganz viel Tragbarkeit

– 05.12.2014 um 10.24 – box3 Lookbook Mode

Prefall Pre Fall 2015 // <br/> Von 60s & 70s Vibes, Fransen & ganz viel Tragbarkeit

Happy Pre-Fall-Season! Nein, keine Sorge, wir blicken selbst wirklich nicht mehr durch – und dass, obwohl sich der Saison-Schabernack jedes Jahr aufs Neue wiederholt. Wir können es uns einfach nicht merken, geraten regelmäßig durcheinander und müssen erst lange überlegen, bevor wir unsere Orientierung zurück gefunden haben. Kurz noch einmal zum Mitschreiben: Die Herbst/Winter Linien landen im August in den Stores, während die Pre-Spring Kreationen von November bis Februar in den Läden hängen und schließlich von den Spring/Summer Linien ab März abgelöst werden. Dementsprechend stehen Mai und Juni auch schon wieder ganz im Zeichen der Pre-Fall-Kollektion – oder bin ich jetzt doch viel zu früh dran? Herrjemine, es ist aber auch nicht einfach.

Halten wir fest: Es ist zum Durcheinander geraten. Wir können euch also nicht zu 100prozentiger Sicherheit verraten, wann die nächste Ladung 60s / 70s inspirierter Stücke genau in die Shops trudeln wird, wir können euch nur versprechen, dass wir, wenn es soweit ist, die Nachricht noch einmal in die Welt posaunen. Wäre doch auch viel zu schade, wenn wir die wunderbar tragbaren Stücke von 3.1 Phillip Lim, Burberry Prorsum, Rodebjer, Fendi und Sonia by Sonia Rykiel verpassen würden, oder? weiterlesen

Endlich online // Stine Goya Prefall 2014

– 13.06.2014 um 8.50 – box2 Mode Shopping

SMALLtryvers8 Endlich online // Stine Goya Prefall 2014

Oh nein, oh nein, oh nein. Heute Morgen morgen meinte es das Universum etwas zu gut mit mir, wirklich. Gestern Abend noch verfasste ich nämlich eine etwas hilflose Email an die PR-Agentur Stine Goyas: Ob man mir eventuell ganz vielleicht schon verraten könne, wann denn nun diese wundervolle orange-gelb getupfte Prefall Kollektion der wundersamen dänischen Designerin im Online-Shop eintrudeln würde. Grund dafür war ein kurzer Anfall von Kleiderschrank-Frust und die Gewissheit, dass viele der Stine-Kleider ganz hervorragend über runde Bäuche passen. Soeben dann die Antwort, aber nicht via Mail, sondern per Instagram: It’s on – die ersten Stücke liegen seit vergangener Nacht sogar schon online parat.

Himmelherrgott. Jetzt heißt’s rechnen und nicht schon wieder auf falsche Wechselkurse verlassen. weiterlesen

Pre-Fall 2014 // Kampagne & Lookbook:
Eiskonfekt, Pastelltöne & Tupfer bei Stine Goya

– 04.03.2014 um 14.33 – box3 Kampagne Lookbook Mode

Stine Goya Resort Pre Fall 2014 // Kampagne & Lookbook: <br/> Eiskonfekt, Pastelltöne & Tupfer bei Stine Goya

Seit 2006 prägt die dänische Designerin Stine Goya den Look der Skandinavieren, holte das Schößchen ganz selbstverständlich wieder auf unsere Mattscheibe und bildet den perfekten Kontrast zum Kool Kids Label Wood Wood. Stine Goyas Welt ist verträumt, gülden und voll von Zuckerwatte. Ihr Universum ist in Pastelltöne getunkt, flauschig weich und ein ziemlich verspielter Ort. Garniert mit sorgsam ausgewählten Details entsteht so der typische Look der überaus sympathischen Designerin. Aber was rede ich hier ewig um den heißen Brei: Stine Goya kehrt das Mädchen in uns zum Vorschein – und dafür sind wir der Dame ganz schön oft, ganz schön dankbar.

Zwar schlägt die Designerin für den Winter ebenfalls einen leicht kühleren Einschlag ein, für ihre Pre-Fall Kollektion, die uns bereits zum zweiten Mal Mitte des Jahres erwarten wird, bleibt’s aber noch mal genau so, wie wir es bislang geliebt haben: Prints, die an Eiskonfekt erinnern, weibliche Silhouetten, See-through, Cut-Outs und Details, die erst beim genaueren Hinsehen zum Vorschein kommen. weiterlesen

Tibi PreFall 2014 //
Von Tennis-Socken, großen Karos, Hüten & Oversize-Komplettlooks

– 10.01.2014 um 14.03 – Mode

tibi resort neu Tibi PreFall 2014 // <br/> Von Tennis Socken, großen Karos, Hüten & Oversize Komplettlooks

Um es kurz zu machen: Ich liebe diese Kollektion. Von A bis Z, von Kopf bis Fuß, von der Materialwahl über die Silhouetten. Das Karo-Muster geht in eine überdimensionale nächste Runde? -Ich bin dabei. Oben weit, unten weiter? -Zieh ich gern zusammen an. Hüte in schönster Form? -Ich bin sowas von bereit. Tennis-Socken zum feineren Zwirn? -Absolut, die Augen haben sich dran gewöhnt. Kleid über Hose? -Ach, logo, her damit. 

Es ist diese absolute Selbstverständlichkeit, die Tibi mit seiner neuesten PreFall-Kollektion unterstreicht, die mich um den Finger wickelt. Brüche? -Gibt’s zuhauf. Doch die sind so gekonnt eingesetzt worden, dass das Resultat nicht an “Knapp daneben ist auch vorbei” schrabbt, sondern voll und ganz aufgeht und alles andere als verkleidet ausschaut. Ich zähle zwar erst seit zwei Saisons zu den größten Tibi Fans, dafür ist ein Ende auch 2014 noch nicht in Sicht! weiterlesen

Lieblings-Kombi: Beige & Grau bei Reed Krakoff Prefall 2013

– 20.12.2012 um 13.27 – Allgemein Mode

reed krakoff prefall2013 Lieblings Kombi: Beige & Grau bei Reed Krakoff Prefall 2013
Prefall-Kollektionen sind nicht unbedingt jene Kollektionen, die mich ins Schwärmen geraten lassen (Chanel gehört oftmals zu den wenigen Ausnahmen). Viel zu häufig empfinde ich die gezeigten Kreationen als wahrhaftige Lückenfüller.
Das Moderad dreht sich allerdings immer schneller und sämtliche Kunden der Welt hätten gerne mindestens vier Mal im Jahr erneut die Qual der Wahl. Ein Irrsinn, aber die meisten großen Designhäuser machen nunmal mit. So auch Reed Krakoff, der sein eigenes Label erst im Jahr 2009 gründete, nachdem er seit etlichen Jahren als Creative Director für das Accessoire-Label Coach verantwortlich zeichnete.

Weil die meisten von uns so oder so nicht über diesen ominösen Goldesel im Keller verfügen, fokussieren wir uns gern auf gezeigte Stil-Tendenzen, die sich ohne große Mühen nachmachen lassen. Keine Frage, Krakoff zeigt eine wunderbar sportlich-feminine Prefall-Kollektion, am meisten hat es uns jedoch die Kombination aus den beiden ziemlich schlichten Farben Grau und Beige angetan, die im Duo eine überraschend große Wirkung zeigen. Könnte man im Prinzip gleich mal ausprobieren, falls man nicht so oder so schön längst dieses Zusammenspiels aus Maus und Wüste ist. Meckern muss ich trotzdem: Wieso um alles in der Welt begreift denn nur niemand, dass Pelz zu jeder Jahreszeit so überflüssig ist wie Stiletto-Nails beim Klettern?
weiterlesen