Schlagwort-Archiv: Pulli

Statement Sweater – Unsere Top 8!

– 07.11.2012 um 18.29 – Allgemein Mode Shopping

statement Sweater 800x763 Statement Sweater   Unsere Top 8!

Mit Statements auf Pullis verhält es sich in etwa so wie mit Zitaten auf nackter Haut – Bei meinen Mitmenschen himmle ich gern beides an, obwohl ich selbst lieber meine Finger von derartigen Wortspielereien lasse. Wieso, das weiß ich selbst nicht so genau. Wahrscheinlich ist diese Abstinenz auf ein tiefsitzendes Trauma, erzeugt während meiner Jugend, zurückzuführen. Es gab sie, diese Mitschüler, die Sperminator Shirts trugen oder ROFLMAO Hoodies. Sie waren grausam

Manchmal sollte man sich allerdings von Altlasten befreien. Und sich seinen Ängsten stellen. Ich arbeite daran, denn: Beim Durchforsten diverser Online Shops und -Plattformen konnte ich heute leider keinen einzigen einfachen Sweater ausfindig machen, der mir so richtig gefallen wollte. Stattdessen jauchzte ich vor Entzückung, als ich bei Etsy über den New Kids On The Block Pulli stolperte. Und dann war da plötzlich dieses Modell mit der Aufschrift “Yes dad, every guy I know is my boyfriend.” Jap, it’s time for a change. Aber ich kann mich nicht entscheiden – was tun? weiterlesen

Neueste Obsession: Zurück in die 90er mit Calvin Klein – Do oder Don’t?

– 27.06.2012 um 9.03 – Allgemein Do or Don't Mode Trend

calvin klein 90s 792x800 Neueste Obsession: Zurück in die 90er mit Calvin Klein   Do oder Dont?

Die Wiedervereinigung Deutschlands. Hole. Tutti Frutti. My Girl und Fight Club. Heroin Chic. Der grüne Punkt. Beverly Hills 902010. Blossom. Popliteratur. Inline Skates und: Calvin Klein. Die Assoziationskette, die sich in meinem Kopf formt, wenn ich an die 90er Jahre denke, endet jedes Mal mit dem gleichen, fett gedruckten Buchstabenpaar, nämlich cK. Ich bin diesem Jahrzehnt verfallen und damit stehe ich weiß Gott nicht allein da. Nach dem Grunge-Revival und der Nirvana-Gedächtnis-Hemden-Flut brach die Welle der Neonfarben über uns nieder, später folgten Plateau-Sneaker, dicht gefolgt von Asi-Palmen-Fan-Clubs und Bindis in anbetungswürdiger Gwen-Stefani-Manier.

Es scheint mir beinahe so, als müsste wir endlich noch einen Schritt weiter gehen und das hemmungslose Adaptieren dieser längst vergangenen Zeit bis zum Letzten ausreizen. Sonst wird’s irgendwann auch langweilig. weiterlesen