Schlagwort-Archiv: Pullover

Entscheidungsfrage: College Jacke oder Pulli?

– 20.03.2012 um 13.02 – Allgemein Outfit Wir

adidas originals Entscheidungsfrage: College Jacke oder Pulli?

Jedes Mal im Frühling, oder zumindest im Beinahe-Frühling, steht mir der Sinn wieder nach ein bisschen mehr Sportlichkeit im Kleiderschrank. Ganz offensichtlich bin ich einer dieser Menschen, die dann und wann ganz schön tief und Erinnerungen schwelgen. Mit zerfetzen Chucks über den körnigen Sportplatzboden rennen, wie früher in der Schule. Kurze Shorts tragen und dazu ein riesiges T-Shirt, bloß weil’s so bequem ist und man am See so oder so nicht gut aussehen muss. Wie damals, als man keine Lust hatte für die Abiklausuren zu lernen und sich stattdessen lieber mit der Sonne vergnügte. Jetzt ist’s also wieder so weit, ein bisschen so Ausschauen als würde man eben nicht tagein tagaus ins Büro schlawänzeln, das wär’ doch was.

Gut, dass Mode nicht immer kompliziert sein muss, sondern auch ganz schlicht und gemütlich sein kann. Und weil die ersten Tage im Jahr, an denen man ohne richtige Jacke das Haus verlassen kann, vielleicht sogar die allerschönsten sind, bin ich dieser Tage also nicht auf der Suche nach einem nicht allzu luftigen Begleiter – ich brauche eher was für dieses Zwischenwetter. Und genau deshalb verschlug es mich gestern für einen kurzen Abstecher in den Adidas Originals Shop auf der Münzstraße hier um’s Eck. Und natürlich kann ich mich wieder nicht entscheiden. Graue College Jacke oder blaue Sweater?

Wochenrückblick

– 11.03.2012 um 11.36 – Allgemein Wochenrückblick

wochenrückblcik Wochenrückblick

Von Jessica Oemisch.

Letzten Donnerstag, am Weltfrauentag, hatte ich eine wunderbare Begegnung. Auf der Zugfahrt von Berlin nach Hamburg, stieg in Berlin Spandau ein älteres Päärchen zu. Sie trug ihr schulterlanges, voll ergrautes Haar offen und wirkte mit ihren fragilen 1,60 m wie eine gealterte Elfe. Die alte Dame reichte ihm bis zur Brust. Er trug einen schwarzen Hut im Charly-Chaplin-Style und einen marinefarbenen Anzug.

Kaum hatten die beiden ihre Sitzplätze gefunden, half er ihr aus ihrem viel zu langen Wintermantel. Als der Zug langsam anrollte, zauberte er aus seiner Reisetasche zwei Piccolos und eine rote Rose. „Du bist doch verrückt!“, sagte sie mit flattriger Stimme zu ihm, während seine trüben Augen glänzten. „Zum Frauentag!“ Er öffnete die Fläschchen und beide genossen morgens, kurz nach neun, das leichtprozentige Prickeln.

Während der Zugfahrt fiel es mir richtig schwer meine Augen von dem alten Pärchen zu lassen. Wahnsinnig liebevoll gingen die Beiden miteinander um, ein Lächeln da, ein Tätscheln dort. Wie viele Jahre die Zwei wohl schon zusammen verbringen?

Als die Durchsage „In wenigen Minuten erreichen wir Hamburg Hauptbahnhof“ ertönt, hilft er ihr den Mantel und sie versucht nervös die Rose zu verstauen. „Das war eine dumme Idee. Ich weiß doch jetzt gar nicht wohin damit.“ „Nein“, sagt er und küsst sie auf die Stirn. weiterlesen

Die schönsten Pullover der Fashion Week – habt ihr ein Lieblingsstück?

– 07.03.2012 um 12.03 – Allgemein Mode Trend

pullover aw12 Die schönsten Pullover der Fashion Week   habt ihr ein Lieblingsstück?Fotos via style.com: Acne, Kenzo, Burberry Prorsum, Kanye West, Chloé, Chanel, Chanel, Kenzo, Isabel Marant, Yves Saint Laurent, Céline, Chloé.

Dass es eine Zeit vor dem Pullover gab, können wir uns heute beinahe nicht mehr vorstellen. Tatsächlich hielt genau dieser aber erst Mitte der 20er Jahre Einzug in den Alltagskleidung – nämlich etwa zur selben Zeit, als die Mode grundsätzlich bequemer wurde, als die Rocklänge ihre erste Rekordkürze von etwa fünf Zentimetern oberhalb der Knie erreichte und selbst die adrettesten Damen allmählich keine Lust mehr hatten, sich dem strengen Modediktat von damals zu unterwerfen. Kurzerhand wurden schließlich auch Blusen gegen Jumper ausgetauscht, die frühe Version des Pullovers war salonfähig geworden. 

Inzwischen ist der Pullover nicht mehr nur für uns unverzichtbar. Auch große Modehäuser wie Chanel, Burberry Prorsum oder Céline wollen nicht mehr auf das gemütlichste aller Kleidungsstücke verzichten und bemühen sich von Saison zu Saison immer neue Variationen zu schaffen. Während Acne voluminöse Stepp-und Schlauchformen zeigte, lenkte Yves Saint Laurent den Fokus seiner Lederkreation mithilfe von strengen Gürteln auf die Taille. Céline setzt im kommenden Herbst auf 60er-Jahre Ski-Manier, Burberry Prorsum hingegen gibt sich verspielt und greift auf das oft gesichtete Eulen-Motiv zurück, Kenzos bestickte Entwürfe sind wild und grell und Chanel verblüffte die halbe Modeschar mit ungewohnt bunten Oversize-Modellen, die, wie böse Zungen meinen, auch geradewegs aus dem Second-Hand-Laden stammen könnten. Hätten besagte Kritiker Recht, würde das trotzdem nichts an unserer Begeisterung für die vom Kubismus inspirierte Kollektion von Karl dem Großen ändern. Aber zurück zum Thema: Wären wir Prinzessinnen und sehr, sehr reiche Töchter, für welchen Pullover würden wir uns denn bloß entscheiden? weiterlesen

Objekt der Begierde: ACNE LIA CABLE MINT Sweater – Sparen oder besser nicht?

– 27.02.2012 um 16.13 – Allgemein Mode

acne mint 1 Objekt der Begierde: ACNE LIA CABLE MINT Sweater   Sparen oder besser nicht?

Es gibt Stücke, in die verliebt man sich unweigerlich und beim allerersten Aufeinandertreffen. Da kann ein Paar Schuhe schon mal Herzrasen auslösen, eine Kette zum allergrößten Wunsch mutieren oder eine Jacke zum einzigen Hoffnungsträger gegen monsunartige Regengüsse avancieren. In jedem Fall scheint “Haben-wollen” ein eher untertriebener Begriff für eine derartig materielle Zuwendung zu sein. Die Euphorie für eine derartige Banalität kann ich spätestens seit dem Wochenende teilen. Denn dort verschlug es mich in den Voo Store und erblickte ihn: den mintfarbenen Sweater aus dem schwedischen Hause Acne. Leuchtkraft: unnachahmlich!

Über Schnitt und Material lässt sich an dieser Stelle sicherlich streiten: Wir haben es bei diesem Objekt der Begierde mit einem stinknormalen Strickpulli zu tun, der vor allem zu hoch geschnittenen Hosen getragen werden sollte, es sei denn, man bevorzugt es bauchfrei. Im Voo Store hängt er nun und wartet auf eine glückliche Trägerin – oder wie wir seit diesen Tagen wissen: auf einen farbenfrohen Träger. Denn auch Kanye West ist überzeugter Liebhaber.  weiterlesen

Überraschung des Tages: Der Schmeißfliegen-farbene Pullover von Sportmax – DO or DON’T?

– 11.01.2012 um 16.51 – Allgemein Mode

sportmax 800x519 Überraschung des Tages: Der Schmeißfliegen farbene Pullover von Sportmax   DO or DONT?

Sportmax gehört wirklich so überhaupt gar nicht zu jenen Brands, die ich auf dem Schirm habe. Oder zu jenen, die ich sehr mag. Wie es das Leben aber eben manchmal so will, wird man dann und wann eines Besseren belehrt. Denn als ich gerade eben zufällig über die kommende Frühjahrskollektion des italienischen Modehauses stolperte, blieben meine Augen doch irgendwie an den obigen Strickkreationen kleben.

So ganz weiß ich nicht, was ich von den Schmeißfliegen-farbenen Pullovern halten soll –  vielmehr staune ich noch ein bisschen vor mich hin. Was sagt ihr denn dazu ? Schön oder Igittigitt? Wie dem auch sei, Sportmax hat mich jedenfalls noch mit drei weiteren Looks überrascht: weiterlesen

TAGS:

,

Verliebt in: Givenchy & “Roxy Music”

– 01.12.2011 um 17.45 – Allgemein Mode Trend

givenchy Verliebt in: Givenchy & Roxy Music Fotos: Style.com

Das Problem mit uns depperten Modebloggern ist ja, dass wir ständig dazu tendieren, immer viel zu weit in die nächsten Saisons reinzuschlittern, statt uns einfach mal auf das zu konzentrieren, was gerade in diesem Augenblick so in den Läden hängt. Ist ja kein Wunder, dass wir ständig so frustriert sind und uns pausenlos darüber beklagen, dass wir nichts, aber auch überhaupt nichts passendes im Schrank hängen haben. Gerade eben habe ich also versucht, mir vor Augen zu führen, was aktuell mein Herz in Richtung Himmel katapultieren würde – hätte ich denn bloß einen Goldesel in der Abstellkammer stehen.

Das Ergebnis: Givenchy. Wo wir gerade beim Thema “Hype zerstört den Zauber” wären: Es geht auch ein bisschen subtiler. Riccardo Tisci hat für seine Herbst/ Winter 2011 Kollektion nämlich auch in der musikalischen Inspirationskiste gekramt. Und was hat er gefunden? Roxy Musics Platte “For Your Pleasure“, auf dessen Cover sich Amanda Lear im Catsuit rekelt und obendrein einen Panther an der Leine hält. Pin Up-Ikone Bettie Page ist außerdem dabei. Mehr dazu haben wir hier schonmal rausgekramt. Was ich eigentlich sagen wollte: Ebay, bitte spuck irgendwann einen dieser Pullis aus.

Verliebt in: Fluffige Ärmel in Übergröße!

– 14.11.2011 um 17.32 – Allgemein Trend

pullover 800x373 Verliebt in: Fluffige Ärmel in Übergröße!

Immer wieder stolpere ich in den Untiefen der Tumblr-Welt über Pullover wie die obigen: Egg-Shape-Formen, fluffige Puff-Ärmelchen in Übergröße, Flechtmuster und überkreuzte Strickbahnen schreien zwar geradezu nach einem Wintermantel-Dilemma (denn da passt höchstens ein Cape drüber), aber sattsehen können wir uns daran trotzdem nicht.

Strickwunder, die nicht mehr Verstärkung brauchen als eine einfache Jeans, um den Outfit-Tag perfekt zu machen – was will man schließlich mehr? Der einzige Haken: Bisher haben wir nie genau hingeschaut, um welche Kreationen es sich auf den hübschen Bildern überhaupt handelt, wir nehmen aber an, dass das linke Modell, abgebildet in der Vogue China, so oder so außer totaler Reichweite liegt. Wer also  erschwingliche Alternativen in petto hat: Immer her damit, wir würden uns nämlich ein kleines Loch in den Bauch freuen!

Wishlist: Urban Outfitters

– 03.11.2011 um 13.46 – Allgemein Mode Shopping

Urban Outfitters Wishlist 800x519 Wishlist: Urban Outfitters

Gestern philosophierte ich mit einer lieben Freundin über das große Problem des oft verwendeten Satzes “Ich hab nichts zum anziehen”. Denn er ist wahr, jedesmal, wenn wir ihn gebrauchen – aber eben nur bedingt.

Das Schlimme an unseren Schränken ist nämlich keineswegs, dass sie zu spärlich gefüllt wären, sondern vielmehr unsere eigene Blödheit, unser Shopping-Fehlverhalten. Da kauft man hier eine hübsche Hose, dort süße Schühchen und ein anderes Mal eine bezaubernde Bluse – und am Ende ist man trotzdem nicht zufriedener, denn sogleich schleicht sich das Kombinations-Monster ein: Es ist nämlich egal, wie gut das Kleid im Schrank ausschaut, solange man kein Jäckchen hat, was drüber passt. Unser guter Vorsatz des Tages lautet also: Wir kaufen nicht mehr wahllos, sondern ganz gezielt. Stücke, die uns fehlen um das schon vorhandene Kleidungsgut endlich ausführen zu können, um endlich mal wieder denken zu können: “Hach, was fühle ich mich heute gut.” Langsam durchforste ich also Online-Shops und hole mir Inspiration. Damit ihr auch was davon habt, habe ich ein paar Favoriten bei Urban Outfitters ausfindig gemacht – und mit dem Promo-Code gibt’s all das für nur ein Euro Versandkosten – bis zum 7. November! weiterlesen

Der Pinke Schwanenpulli – Do or Don’t?

– 26.09.2011 um 17.10 – Allgemein Do or Don't Mode

6184232635 e091966b31 b 800x533 Der Pinke Schwanenpulli   Do or Dont?(Foto: Youneak, Model: Kat@MD-Mangement, Hair&Make up: Julia Siekmann)

Schon während der Urban Outfitters Shop Eröffnung in Frankfurt schlenderte ich das ein oder andere Mal an obrigem Pulli in Kitsch-Optik inklusive zweier teuflischer Schwäne umher. Zugegriffen habe ich allerdings nicht, denn der Gedanke an knatschpinke Strickware plus eleganter Wasservögel am eigenen Leibe, schreckte mich doch von Blick zu Blick immer mehr ab.

Heute dann kam alles anders. So hübsch in Szene gesetzt wie auf dem obrigen Bild, geschossen von unserer lieben Sevda von Weareyouneak, laufen wir tatsächlich Gefahr, am Ende doch noch um den Finger gewickelt zu werden. So panne, dass es wieder lustig ist, denke ich beim Anblick des weißen Federviehs. Und ich bin kurz davor, 60 Euronen für dieses Ding zusammenzukratzen – oder sollte ich es lieber sein lassen? Hier lang geht’s jedenfalls zum Shop.

 

Weiße Pullis – Do or Don’t?

– 02.08.2011 um 16.21 – Allgemein Trend

weiß 513x344 Weiße Pullis   Do or Dont?Bilder: 1 via let’s make future history, 2 via summerlisten & 3, 4 starryeyed.

Bei mir steigt grundsätzlich die Tollpatschigkeit proportional zur Helligkeit der Klamotte: bei einem weißen Oberteil dauert es im Durchschnitt ungefähr zwei Sekunden, bis Kaffee, Erdbeereis oder das Wimperntuschenbürstchen, das mir wegen Stolperns aus der Hand fiel, auf dem lichten Stoff landet und ihn in ein fleckensalzhungriges Etwas verwandelt. Weiß ist schwierig, Weiß muss man ständig waschen, Weiß macht angeblich dick, Weiß sieht schnell nach Arzt aus, Weiß, also ich weiß nicht so recht.

Andererseits: ein weißes Oberteil ist wie der weiße Kubus einer Galerie, er setzt unsere Gesichter wie ein Kunstwerk in Szene, reflektiert das Sonnenlicht direkt auf unsere geröteten Wangen und bringt uns zum Leuchten. Vielleicht passen weiße Pullis auch zu meinen blauen Flecken wie Schönwetterwölkchen in den Sommerhimmel?

Was denkt ihr über weiße Pullis:  rein in das Kittelchen oder doch lieber Schwarzmalerei?

Holt die Teetassen raus, es ist Kuschelzeit – die besten Sweatshirts im August

– 27.07.2011 um 13.01 – Allgemein Mode Shopping

sweater2 800x565 Holt die Teetassen raus, es ist Kuschelzeit   die besten Sweatshirts im August

Ich geb’s zu: Heute ist ein Pipi-Tag. Es ist doof und grau, Sarah ist weit weg im Urlaub und ich fange ein bisschen an zu kränkeln. Motzen hilft nicht, also trotze ich der Weltuntergangsstimmung mit hübschen Strickereien und Sweatern zum einmummeln.

Traurig eigentlich, schließlich ist ja Sommer. Aber auch für den Fall, dass die Sonne endlich ihre Aufgabe als Muntermacher ernst nimmt, kann ein Pulli niemals falsch sein – deutsche Augustnächte können nämlich trotz Wetter-Hoch recht frisch sein. Damit ihr euch nicht erkältet und ein bisschen Wärme um’s Herz spürt, habe ich nun meine derzeitigen Lieblingsmodelle ausfinding gemacht und hoffe sehr, dass auch für euch was dabei ist - trotz typischer Blogger-Brands. Aber: Ein paar Teile sind sogar reduziert! weiterlesen

“Unter meiner Kapuze bin ich safe”

– 04.03.2011 um 15.36 – Allgemein Mode Wir

alexa 700x800 Unter meiner Kapuze bin ich safeFoto via.

Dieses ältere Bild von Alexa Chung erinnerte mich heute Morgen ein mal mehr daran, wie phänomenal Kapuzenpullis doch sind. Bis zum heutigen Datum rückten sie mehr und mehr in den Schatten niedlicher Strickjäckchen und Cardigans, wurden in den letzten Jahren beinahe gänzlich aus dem Kleiderschrank der modebewussten Stadtbewohnerin verbannt – bloß die Streetwear-Fraktion hält wacker fest am legeren Hoodie. Und das zurecht. Wäre ich ein Mann oder gar vom anderen Ufer, ich könnte einer hübschen Frau im Sweater kaum widerstehen.

Irgendwie kommt’s halt nur auf das richtige Modell an – überweit und ohne Labeling, bitte! Ungewollt sexy, betont lässig und vor allem extremst gemütlich kann so ein großes Stück Stof dann sehr wohl sein. “Unter meiner Kapuze bin ich safe”, heißt es außerdem. Gewiss, irgendwie fühlt man sich beschützt mit einem solchen Kopf- und Sichtschutz, gleichzeitig aber auch recht selbstbewusst, denn falsch machen kann man mit dieser Garederobe nichts. Zwischen all den Kleidchen und Blüschen bekomme sicher nicht nur ich Lust auf einen Sneaker-Pulli-Tag – obwohl ich weder Baseball- noch Hip Hop Fan bin.

Sagt, geht’s euch denn nicht so?

Do it yourself: Knopf-Pulli!

– 18.01.2011 um 14.57 – DIY

knopf pulli 513x384 Do it yourself: Knopf Pulli!

Diesen Pulli besitzte ich jetzt seit knapp vier Jahren und immer wieder krame ich ihm aus dem Kleiderschrank hervor. Vornehmlich an Verzweiflungstagen. An Tagen, an denen man entweder zum Verrecken nicht weiß, was man anziehen soll, oder eben einfach nicht die Geduld oder Muße besitzt, ein aufwenidges Outfit zusammen zu stellen. Der Pulli ist Stimmungs-Aufmunterer und Kuschelpartner zugleich, die angenähten Knöpfe, die ich irgendwann mal auf dem Sperrmüll fand, haben ihn obendrein um einiges aufgehübscht, wie ich finde. Knöpfe sind einfach ein wunderbares Mittel zum Verschönern alter Kleidung und somit mein persönlicher DIY-Tipp des Tages.

Neues im “Kauf dich Glücklich” Onlineshop

– 11.01.2011 um 18.26 – Allgemein Mode

kauf dich glücklich 513x328 Neues im Kauf dich Glücklich Onlineshop

Nachdem ich mich heute, gewitzt wie ich bin, aus den eigenen vier Wänden ausgesperrt hatte und beinahe heldenhaft der Kälte auf dem Hausflur trotzte, bin ich nun wieder im Blogalltag angekommen und tische euch sogleich eine nette News von Kauf Dich Glücklich auf. Der Online-Shop hat dieser Tage nämlich ein paar hübsche neue Teile für uns in petto. Diesmal bin ich aber weder von transparenten Kleidern, noch von Blüschen oder Schuhen verzückt worden, sondern von einem Pulli, der mich stiltechnisch irgendwie an die Tiermotiv-Strickereien von Peter Jensen erinnert und eigentlich für Jungs gedacht ist. weiterlesen

Spießige Weihnacht!

– 02.12.2010 um 16.14 – Allgemein Mode

weihnachts pullis Spießige Weihnacht!

Hach, vor meiner Haustür liegt jede Menge Schnee und als ich eben kurz draußen war, schmolzen die ersten Flöckchen auf meiner Nase. Ja, ich bin vollends im Winter angekommen und voller Vorfreude auf Heiligabend. Irgendwie habe ich allerdings das Gefühl, dass der diesjährige Weihnachtsabend einen neuen Kälterekord aufstellen wird. Vor meinem inneren Auge sah ich mich schon bibbernd im schwarzen Kleidchen vor der heimatlichen Haustür stehen. Die Angst vor der ekligen Kälte lässt in mir den Spießer zum Vorschein kommen. Ich gedenke in diesem Jahr tatsächlich den Weihnachtsmittag in adäquater Weihnachtsspießer-Garderobe zu verbringen, bevor ich mich für den abendlichen Höhepunkt in luftige Schale schmeißen werde: Ugly as hell, aber dabei irgendwie schon so daneben, dass sie mir mit der Zeit immer mehr ans Herz wachsen: Weihnachtsmotiv-Pullover.

Der norwegische Künstler Lars Holdhus teilt anscheinend meine Leidenschaft für abartig kitschige Strickware. Auf christmassweatercollection.com präsentiert er uns die, nun ja, Creme de la Creme der Rentierpullis.

Für euch habe ich ein paar hübsche Modelle zusammen gesucht. Fündig wurde ich in altbekannten Lieblings-Shops, was uns mal wieder zeigt: Tradition gerät irgendwie niemals aus der Mode. weiterlesen