Schlagwort-Archiv: Punkte

Spring Essentials //
von Punkten und Streifen – oder:
Weekday legt die Alltime Favorites neu auf

– 21.02.2014 um 15.43 – Lookbook Mode

weekday ss 2014 Spring Essentials // <br/> von Punkten und Streifen   oder: <br/> Weekday legt die Alltime Favorites neu auf

Es gibt Kleidungsstücke, von denen wir nicht genug bekommen können und deren perfektionierte Ausführung immer und immer auf unserer Wunschliste steht. Darunter: Die perfekte Jeans, das perfekte weiße Shirt, die perfekte Handtasche oder der perfekte Trench. Einmal gefunden, drücken wir ihnen den Stempel “Klassiker” auf – um kurze Zeit später wieder festzustellen, dass es doch tatsächlich noch schönere, bessere und tollere Modelle gibt. Markennamen helfen da sicher, um uns das Gefühl zu geben, endlich die passende Antwort auf die ewig währende Frage geben. Aber brauchen wir das immer und immer?

Ja und nein. Da gibt’s die wahren Klassiker, die Lieben unseres Lebens, die über Jahrzehnte im Kleiderschrank hängen, manchmal lange Zeit nicht raus dürfen, über deren Existenz wir uns aber immer wieder erfreuen. Und es gibt die kurzen Affären, die Zwischendurch-Häppchen, ohne die es bei uns im Kleiderschrank manchmal ganz schön öde daher kommt. Oder es gibt letztere mit dem Potential zu ersterem. Zum Beispiel gerade bei Weekday. weiterlesen

Tagesoutfit: Schwach geworden

– 02.10.2013 um 11.40 – box1 Janes Outfit Wir

sarah outfit Tagesoutfit: Schwach geworden

Wer mir auf Instagram folgt, der weiß es längst: Ich bin schwach geworden. Nach Monaten des Anschmachtens ist es nun endlich in meinem Besitz: Das Comme des Garçon Play Schätzchen mit Punkte-Print. Im Wood Wood Store Berlin hin es am Samstag einsam und verlassen für 120 Euro und ich konnte nach dem vergangenen Post einfach nicht anders, als endlich zuzuschlagen. Seither möchte ich es am liebsten täglich ausführen – weil es einfach zu allem passt und als besonderes Basic gefühlt jedes Outfit aufwertet. Der Preis, und darüber müssen wir nicht streiten, ist für ein solches Shirt ganz schön happig, das Herz allerdings hat mich bekanntermaßen schwach gemacht. Aber was meint ihr: Hat’s sich denn gelohnt? weiterlesen

Verliebt in: Goldtupfer

– 13.09.2012 um 12.41 – Allgemein Mode

Stine Goya Band of Outsiders Verliebt in: Goldtupfer

Glitzer, Gold und allerhand Strass sollen die große Nummer in den kommenden Saisons werden – wer allerdings wie wir, damit noch das ein oder andere Problemchen hat und lieber auf dezentere Varianten setzt, mit dem wollen wir heute unsere besondere Liebe teilen: Goldene Pünktchen auf zarten Blusen. Zugegeben, dass hat schlicht und ergreifend ganz schön wenig mit der herannahenden Glitzi-Welle am Hut, ist allerdings der erste Schritt in die funkelnde Richtung.

Im Duell steht selbstverständlich mal wieder unsere geliebte Dänin, Stine Goya, und ein besonders hübsches Modell aus der Linie Girl von Band of Outsiders. Die kreieren uns für den Sommer nämlich die absolut zauberhafte Tupfer-Bluse und lösen tatsächlich schon wieder “Aww”-Reflex aus. Ihr neuestes Lookbook ist ohnehin den einen Klick wert – Blusen, Tops und Pullis – girl.by Band of Outsiders steht ganz im Zeichen der Oberbekleidung, und das können sie ziemlich gut. Aber zurück zur neuesten Liebe: Auf der Suche nach kostengünstigen Alternativen scheitere ich leider voll und ganz. Wer also ein ähnliches Modell bereits erspäht hat, möge sich schleunigst bei uns melden!

Film: YAYOI KUSAMA X LOUIS VUITTON COLLECTION FILM

– 03.09.2012 um 11.32 – Accessoire Allgemein Kunst Mode

Manchmal, ja da schafft man es einfach, seinen Kopf auszumachen, wenn es um bestimmte Neuigkeiten aus der weiten Welt geht. Der Kopf selektiert eben, ordnet gewisse Dinge in die Schublade “wichtig”, “vielleicht später interessant” oder “nicht so spektakulär” – so geschehen bei der neuesten Kollaboration aus dem Hause Louis Vuitton mit der punkteverliebten Künstlerin Yayoi Kusama, die erst kürzlich in der Tate London ausstellte.

Erst heute, mit dem Entdecken des zweiten Fashion Films aus der Selfridge Schmiede, ist es um uns völlig geschehen: Vielleicht liegt es an dem zuckersüßen Model, an der Art und Weise, wie sie mit uns flirtet, oder vielleicht doch schlicht und ergreifend daran, dass die farbenschöne Punktekollektion wirklich ganz zauberhaft ist? Wir sind jedenfalls froh, dass der Play-Button an diesem Morgen endlich mal gedrückt wurde und denken ernsthaft darüber nach, ein rot/weißes Tuch für’s Haar erstehen zu wollen oder gar für ein Sonnenbrillen-Modell zu sparen.  weiterlesen

Beauty: Lösen Sterne bald meine Punkte ab? DO oder DON’t?

– 19.05.2011 um 14.40 – Allgemein Beauty

schminke Beauty: Lösen Sterne bald meine Punkte ab? DO oder DONt?

Die Sache mit den Punkten neben meinen Augen hatte ich vor einiger Zeit schon mal versucht zu erklären. Immer wieder werde ich nämlich gefragt, ob sie irgendwas zu bedeuten hätten. Haben sie nicht, ich mag sie bloß so sehr, dass ich mich nur recht ungern von ihnen trennen mag.

Als ich dann aber das obrige Sternen-Experiment sah, kam ich leicht ins Wanken. Könnte ich vielleicht doch mal eine Alternative ausprobieren? Sieht nämlich ziemlich gut aus, wie ich finde. Und wenn ja, sollten es dann ausgerechnet Sterne sein, denen ich doch eigentlich schon vor ein paar Jahren abgedankt hatte? Vielleicht würde das Verrücken der Punkte vom Fältchen neben dem Wimpernkranz hinüber zum “Tränensack” auch schon ausreichen? Was meint ihr – DO oder DON’T? weiterlesen

Forever: Rost! | Lookbook “Gorman”

– 17.03.2011 um 13.35 – Allgemein Mode

rost Forever: Rost! | Lookbook Gorman

Was ist das für eine Farbe? Braun-Rot? Rost? Braun? Cognac? So genau wissen wir’s auch nicht, geeinigt haben wir uns allerdings auf Rost-Braun. Und beim Durchblättern des Lookbooks von Gorman wurde uns dann auch ein mal mehr vor Augen geführt, weshalb wir diesen Farbton seit dem letzten Jahr als derart anbetungswürdig erachten: Er passt immer. Zu allem. Beinahe ausnahmslos. Genau das ist es, was ihn so unkompliziert macht. Und unkompliziert ist gut, non?

Außerdem lernen wir, dass man ruhig auch mal munter drauf los kombinieren kann, ohne am Ende wie der letzte Depp dazustehen. Ringel auf Ringel auf Punkte auf Muster auf Blockstreifen auf Turban – alles geht. Es gibt natürlich auch Designer wie den Iren J. W. Anderson, der den Mustermix ins Extrem ausreizt – auch gut, bloß ist diese Variante hier endlich mal komplett alltagstauglich und wahrt noch ein klein bisschen Understatement. weiterlesen