Schlagwort-Archiv: Reiseführer

Welcome to Tokyo / Teil 2

visvim

Teil 2 (Teil 1 gibt es hier) unseres Tokyo Guides wird sich rund ums Einkaufen drehen. Wo waren wir einkaufen, was fanden wir merkwürdig und was sollte man beachten. Wir haben eine kleine Regel zum einkaufen in anderen Ländern: wir gehen nie in Geschäfte, die wir auch bei uns haben (die einzige Ausnahme in Japan waren Uniqlo und Muji – beides nicht in Amsterdam vertreten). In unserem Guide wird also keine Marke vorkommen, die ihr in Deutschland an jeder Ecke kaufen könnt.

Tokyo ist die Stadt, in der wir bisher die am besten angezogenen Menschen gesehen haben. Bereitet euch also auf einen Trip vor, bei dem der Gedanke des „Haben wollen“ oft vorkommt und packt daher den Koffer nur halb voll.
weiterlesen

Welcome to Tokyo / Teil 1

welcome

Nachdem wir uns letztes Jahr so dermaßen in Tokyo verschossen hatten, war es für uns eine leichte Entscheidung dieses Jahr wieder nach Japan zu reisen. Es wird sicherlich nicht unsere letzte Reise in die japanische Hauptstadt gewesen sein.

Zwei Besuche machen uns sicherlich nicht zu Tokyoexperten, aber dennoch mehren sich die Fragen nach Tips aus unseren direkten Umfeld, weshalb wir uns entschieden haben diesen Guide zu machen.

Da wir bestimmt erst gefühlt 10% von Tokyo gesehen haben und nicht überall in der 35 Millionen Metropole gewesen sind, wird sich der Guide auf ein paar ausgewählte Bezirke beschränken und nicht ganz Tokyo abdecken. Man sollte ohnehin auch unabhängig der von uns genanten Adressen selbst auf Entdeckungsreise gehen.

So, nun viel Spaß mit dem ersten Teil unseres Guides, der sich Rund ums Essen und Trinken drehen wird.
weiterlesen

German Press Days // Entdeckt: „A smart Guide to Utopia“ – Der Reiseführer für eine bessere Stadt

23.04.2012 um 17.38 – Allgemein Buch Kultur

Zwar sind wir in fremden Städten ohne Reiseführer oft mehr als verloren, einen wirklichen Einblick bekommen wir in das urbane Treiben allerdings eher selten. Meist werden wir von Touristenattraktionen zu überfüllten Pilgerstätten geführt und laufen den lauernden Fallen nur so in die Arme. Denn die kleinen Bücher im Taschenformat brauchen einfach zu lang, um von der Insider-Recherche über den Druck den Weg in die Buchhandlungen zu finden und immer noch voll und ganz „up-to-date“ zu sein. Immerhin wollen sie uns ja auch ein breites Feld anbieten und von den besten Restaurants, über die schönsten Sehenswürdigkeiten bis hin zu den angesagtesten Bars, die bislang „unerforschteren“ Tipps kredenzen.

Dass das gar nicht so einfach ist und wir Reisewütigen uns gern auf individuell zugeschnittene Tipps konzentrieren wollen, hat auch Smart verstanden und bringt in Zusammenarbeit mit LeCool den ersten Stadtführer heraus, der ausschließlich auf nachhaltige Konzepte und Projekte aufmerksam macht – A Smart Guide to Utopia: für ganz Europa, für unsere Lieblingsstädte. Vom Pop Up Restaurant, über die schönsten Gärten bis zum nachhaltigen Design – 111 Projekte warten darauf, von euch entdeckt zu werden.  weiterlesen