Schlagwort-Archiv: Review

Advents-Gewinnspiel
+ The True Story of Review Part II

15.12.2014 um 8.33 – Mode

Review

Erst wurde uns die Geschichte um ein Designer-Schoßhündschen aufgetischt, der nach dem Ableben des Modeschöpfers Salvatore Reviu die Nachfolge im Traditionshaus REVIEW antrat und das Label zu unerwartetem Erfolg verhalf – nun folgt gleich die zweite Behauptung aus der „True Story of REVIEW„-Reihe:

Ein Sonderling aus einem kleinen Dorf bei Røvieu zieht in die Modestadt Berlin und wird dort anfänglich ziemlich argwöhnisch gemustert – ja, gar behandelt wie ein Freak. Der Grund ist unübersehbar: Die Bewohner aus Ingeltingen gehen nicht bloß, sie tänzeln und posen mit jedem Schritt. So eben auch Björn Ingvarsson, der in Paris ganz selbstverständlich an seinen Wurzeln festhält und nach kurzer Zeit das Pariser Modevolk um den Finger wickelt. Fortan ziert er Modemagazine, gibt Lauftrainings und wird zum gefeierten Star – bis, ja bis ihn das Heimweh packt, er zurück nach Røvieu zieht und eine Idee im Gepäck hat: Er hatte das Posing in die Welt der Mode gebracht, nun wollte er die Mode in die Welt des Posings bringen. Er gründete das Label REVIEW für die verrückten Menschen aus Røvieu und wurde, na logisch, wahnsinng erfolgreich. Warum wir euch das neueste Märchen aus dem Hause REVIEW an dieser Stelle auf die Nase binden? weiterlesen

Video des Tages // REVIEW „NEVER ESTABLISHED“
– die etwas andere, wahre Marken-Historie

18.09.2014 um 8.57 – Film Mode

review never established

Die Sache mit der Marken-Geschichte ist bekanntlich ein ganz besonders weit ausgedehntes Märchen: Während unzählige Traditionshäuser immer und immer wieder auf ihre jahrhundertealte Historie setzen und jedes noch so kleine Detail bis zum letzten Fitzelchen ausschmücken, setzen andere Labels auf gewitzte Anekdoten oder verweisen auf ihre Anfänge in den dreckigsten Kellerlöchern dieser Welt. Eines aber haben sie fast alle gemeinsam: Den Wahrheitsgehalt ihrer kleinen Ursprungsgeschichten wird wohl niemand so ganz ergründen können.

Was aber tun, wenn man gar keine Lust hat, seine eigene Story auszuschmücken? Überhaupt kein Problem, man schießt einfach absichtlich über das Ziel hinaus und kreiert ein kleines, absurdes Abenteuer, das im Handumdrehen zur Persiflage avanciert und hinter vorgehaltener Hand auf all die anderen Märchenerzähler dieser Welt zeigt. Dürfen wir vorstellen „NEVER ESTABLISHED“ von REVIEW. weiterlesen

Lieblingsstück: Omis sweater

04.10.2010 um 16.07 – Allgemein Outfit

Heute morgen hat es mich eine heiden Überwindung gekostet, unter meiner Bettdecke hervor zu kommen. Mir war so kalt, dass ich nur mit der Gewissheit aufstehen konnte, dass mein Kuschelpulli aufzufinden sein würde. Nach einigen Minuten des Kopfverrenkens erspäthe ich ihn dann in der hintersten Ecke meines Zimmers – Time to get up. weiterlesen