Schlagwort-Archiv: Rücblick

Tag III – Ein Rückblick auf den ersten „Wow-Tag“

22.01.2011 um 13.49 – Allgemein Trend

Text: Julia Quante

Tag III – Etwas übermüdet und noch immer geflasht von den Eindrücken der ersten beiden Tage geht es wieder pünktlich um halb Neun auf zum Bebelplatz. Es erwartet uns die Show der Mainzer Designerin Anja Gockel um zehn Uhr in der Frühe, die mit dieser Kollektion und Fashion Week ihr 15-jähriges, erfolgreiches Bestehen feiert. Als besonderes Highlight hat sie dafür das Topmodell Lily Cole mitgebracht. Dennoch schaffte sie es nicht, auch nur halbwegs den Saal am frühen Morgen zu füllen. Man sah jedoch mal etwas untypische Styles für Anja Gockel London und dazu das Topmodel in Action, wobei wir bemerkten, dass sie wohl eher als Fotomodel geeignet ist.

Vertreten waren heute auch gleich drei Berliner Designer: Kaviar Gauche, Blacky Dress und Kilian Kerner, wobei wir bei Letzteren immer noch den Eindruck haben, dass sie sich aus ein und der selben Quelle Inspiration holten. Mit Ausnahme der zwei unterschiedlichen, für die Designer typischen Stile waren bestimmte Key-Looks fast identisch. Beide benutzen übermäßig viel schwarzes Lackleder, ließen die Hosen locker schwingen und bauten, wie und wo es nur ging, so viele Schleifen wie möglich ein. Kerner schockte oder begeisterte dann noch mit magentafarbener Kleidung für den Heeren und gewagter Transparenz für die Frauen. Das Publikum flippte förmlich aus und feierte den Designer, wie schon seit Jahren nicht mehr, obwohl die Kollektion auch nicht zu seinen stärksten zählte. Er hatte jedoch nach einer etwas längerem Ebbe-Phase, die wohl durch seine Präsenz bei mehreren Marken als Designer zu Stande kam, endlich wieder etwas gezaubert, was avantgardistisch und sehr ästhetisch war.

weiterlesen