Schlagwort-Archiv: Rucksack

Auf der Wunschliste: Turnbeutel vom Berliner Brand “Zookie”

– 14.05.2013 um 13.24 – Accessoire Allgemein

zookie Auf der Wunschliste: Turnbeutel vom Berliner Brand Zookie

Ich will überhaupt nicht behaupten, ich sei Designerfummel-Resistent, ganz im Gegenteil. Und trotzdem versuche ich den objektiven Blick auf die Dinge nicht zu verlieren – woran ich natürlich immer wieder scheitere. Manchmal frage ich mich dann, was mich bloß zu diesem Wahnsinns-Kauf getrieben hat und allzu oft muss ich mir eingestehen: Das Etikett. Es gilt also, sich immer wieder selbst zu bremsen, das Gehirn anzukurbeln und an das Bewusstsein und den Verstand zu appellieren.

Was mir dabei hilft: Zum Beispiel all diese talentierten deutschen Designer, die viel zu häufig übersehen werden  - dabei verdienen unsere Local Heroes jeden Support, weil das, was sie machen, mindestens genau so gut ist wie all die Hype-Brand-Produkte, nach denen sich unsere Modemädchenherzen sooft verzehren. Wenn nicht sogar besser. Die Preise sind zwar nicht sonderlich niedrig, werden aber durch faire Produktionswege, Handarbeit und Qualität bestens gerechtfertigt. Wer also keine Lust hat, das eigene Geld ausschließlich für den Namen hinter einem Objekt der Begierde auszugeben, oder eben für Billigprodukte diverser Ketten, dem empfehlen wir beispielsweise ZOOKIE. weiterlesen

Wir klauen bei den Herren: “Carven” Menswear S/S 13 – zwei Favoriten

– 22.06.2012 um 12.14 – Allgemein Inspiration Mode

carven ss 13 men 800x419 Wir klauen bei den Herren: Carven Menswear S/S 13   zwei Favoriten

Seit Guillaume Henry den Posten als Chefdesigner bei Carven besetzt, bin ich immer wieder schwer angetan von den neuen Kreationen des ehemaligen Couture-Hauses. Die Vejüngungskur des Brands hat saftige Früchte getragen, so viel ist sicher. Ob das vielleicht Henrys Zeit bei Givenchy zu verdanken ist?

Vor ei paar Tagen hatte Sarah euch die Resort Kollektion des französischen Brands präsentiert, heute folgen zwei Lieblingsstücke aus der kommenden Sommersaison. Gefunden haben wir den bestickten Pulli, der uns ein wenig an unsere Kindheit erinnert und den tropischen Rucksack aber keineswegs in heimischen Womenswear-Gefilden, sondern bei den Männern. Und weil wir so oder so kein Problem mit viel zu großen Sweatern haben, könnten wir theoretisch schon mal anfangen zu sparen, nech? weiterlesen

Auf der Wunschliste: Handgefertigte Taschen vom deutschen Brand “Early”

– 31.05.2012 um 9.13 – Accessoire Allgemein

early 800x794 Auf der Wunschliste: Handgefertigte Taschen vom deutschen Brand Early

Taschen gibt es wie Sand am Meer, natürlich. Aber nur wenige Exemplare hegen und pflegen wir so sehr wie unseren Augapfel, nur ganz selten ist die Liebe so groß, dass wir kaum mehr ohne vor die Tür wollen. Kommt es dann am Ende doch zu einem derartigen Bund für die Ewigkeit, handelt es sich zumeist um Vintage-Schätzchen oder teure Luxusexemplare. Dazwischen gibt es irgendwie nicht viel. Heißt das also, dass die ominöse Schere, die unsere Gesellschaft derweil auseinanderzutreiben scheint, auch die Modewelt erobert hat? Nein, nein, keine Sorge. Es gibt nämlich kleine, aber feine Labels wie “Early“, die sich irgendwo in der goldenen Mitte angesidelt haben.

Hinter “Early” steckt Valerie Sietzy – Designerin, Künstlerin und: Herzmensch. Mit einer Hand voll wunderbarer bester Freunde hat das frankfurter Fräulein aus Traumblubberblasen Realität gemacht. Oder eher: Ledertaschen, die uns künftig vielleicht häufiger begegnen werden. Denn nicht nur Herstellung, Materialien und Design sind ziemlich knorke, auch die Vision hinter dem Ganzen klingt durchaus beflügelnd: “Es geht darum, die Perfektion der einfachen Dinge zu erkennen, die Geschenke der Erde zu schätzen, sich dem Moment mit Achtsamkeit zu widmen und das Leben aus einem Grund zu lieben: Weil es schön ist.”  weiterlesen

Ich brauche eine neue Tasche – Penfield oder Herschel?

– 22.05.2012 um 16.01 – Accessoire Allgemein Wir

herschel tasche 800x394 Ich brauche eine neue Tasche   Penfield oder Herschel?

Am Freitag verkrümel ich mich für ein paar wenige Tage in den Urlaub. Was mir noch dringend fehlt: Eine Tasche. Oder eben ein Rucksack, ich bin nämlich noch mehr als unentschlossen. Denn die eventuelle Neuerrungenschaft soll auch nach den freien Tagen in der Sonne noch seine Dienste leisten und meinen Laptop, die Wasserflasche und allerlei Klimbim wohl behütet bis ins Büro tragen, und zwar tagtäglich. Etliche riesige Handtaschen haben ich bisweilen schon ausprobiert, aber  bei aller Liebe zur vornehmen Optik: Gemütlich ist das wirklich nicht. Diesmal muss die Funktionalität Vorrang haben! Obwohl ich doch zugeben muss, ganz schön angetan zu sein von den beiden Exemplaren dort oben. Nicht sonderlich atemberaubend, jaja, aber auch nicht furchtbar daneben. Ich kann meine ollen Jutebeutel langsam nämlich wirklich nicht mehr ertragen.

Aber für welche Variante würdet ihr euch entscheiden? Die Tragetasche aus dem Hause Herschel, oder vielleicht doch der Penfield-Rucksack? Beides kostet um die 75 Euronen. Pro Rucksack: Klappt auch auf dem Fahrrad gut. Pro Tasche: Klebt im Sommer nicht am Rücken fest. Hilfe. weiterlesen

Free People: Lookbook für April & Festival Accessoires

– 04.04.2012 um 11.40 – Accessoire Allgemein Mode

free people lookbook Free People: Lookbook für April & Festival Accessoires

Wenn die Sonne unser Haar in Goldtöne hüllt während der Wind es ganz vorsichtig zerzaust, wenn wir den Bass der Musik im Bauch fühlen können und Eiswürfel auf der Zungenspitze zerfließen lassen, dann ist Festival-Zeit. Auszeit. Freizeit. Den Kopf abschalten und den Gedanken beim Kreisen zuschauen, die besten Freunde an der Hand halten, während die Lieblinsgband im Herzen kribbelt – Mädchens, es dauert nicht mehr lang! Es ist ganz egal für welchen Ausflug wir uns in diesem Jahr entscheiden, wichtig ist bloß: Wir dürfen Abtauchen. Abschalten. Abhauen – in eine Welt, die mit dem stressigen Alltag nicht viel gemein hat. Wir dürfen tun, wonach uns der Sinn steht, Federn im Haar tragen, oder Blumenkränze flechten.

Der amerikanische Shop Free People, der sich im Jahr 2001 getreu dem Motto “back to the roots” von Urban Outfitters emanzipiert hatte, scheint unsere Träume zu teilen – denn die passenden Looks zur kurzweiligen Flucht werden uns gerade in einem wunderbar hippiesken Lookbook serviert. Sarah hatte sich bereits letzte Woche in das bunt gesträhnte Haar verguckt, ich hingegen liebäugle derzeit schwer mit dieser blauen Kette plus Wollfaden-Schnickschnack – obwohl… so ein nettes Fuß-Accessoire wäre auch nicht verkehrt. Und eine Shorts mit bunter Bestickung im Stil von Thu Thu? Hach. weiterlesen

Was wir uns diesen Sommer wünschen: Herschel Rucksäcke!

– 07.03.2012 um 18.03 – Accessoire Allgemein

herschel supply Was wir uns diesen Sommer wünschen: Herschel Rucksäcke!

Hach ja, wie groß ist die Vorfreude auf den Sommer, der vor uns liegt … wir liegen euch ja schon den ganzen Tag in den Ohren. Rucksack packen und endlich wieder in kurzen Hosen und Sandalen auf dem Fahrrad zur Uni düsen. Um dann direkt im Anschluss zum See zu fahren und sich die Sonne auf den Bauch scheinen zu lassen bis sie untergeht.

Da kommt das Lookbook von Herschel grade recht bei uns reingeflattert. Zwar handelt es sich bei den vorgestellten Rucksäcken schon um die neue Herbst/Winter-Kollektion, aber um ehrlich zu sein,  sind die schnieken Retro-Stücke sowieso Jahreszeiten-unabhängig. Und wir wollen viel, viel lieber unsere See-Ausflüge und Klettertouren für die warmen Sommertage planen, statt im kalten Herbst zu verreißen. 

Tagesoutfit: Hose vergessen.

– 12.08.2011 um 15.33 – Allgemein Outfit

outfit 110811 800x597 Tagesoutfit: Hose vergessen.Jeansjacke-Wrangler, Pulli-Weekday, Leggins-American Apparel, Schuhe-Dr.Martens, Lederrucksack-COS

Schon den ganzen Tag lang richte ich meinen Blick auf den Boden, sobald mir ein Mitbürger entgegen kommt, weil ich dessen spöttischen Gesichtsausdruck erst gar nicht bemerken mag. Heute Morgen habe ich nämlich genau das getan, worüber ich sonst doch immer so oft meckere: Ich habe meine Hose vergessen.

Schuld bin ich selbst, denn ich habe schlitweg verpasst, einen Pulli einzupacken, der das Popöchen bedeckt. Im Büro angekommen, schüttete ich Sarah also mein Herz aus, aber statt Mitgefühl konterte sie recht flink damit, dass man doch eh heute tragen dürfe, was man will und überhaupt, wieso sollte es denn nur den Modelmädchen vorbehalten sein, Bein zu zeigen? Zugegeben: Ganz wohl ist mit noch immer nicht, aber dafür ist das Outfit hoch bequem. Fazit: Was ich mag, sind Muster und Farben, was ich nicht mag ist, dass die Leute komisch gucken und ich kein Gramm Eiscreme verstecken kann. Was meint denn ihr – Taugen Leggins als Hosenersatz?

 

Lookbook: Urban Outfitters x Victor Vauthier

– 14.03.2011 um 12.51 – Allgemein Mode

161 Lookbook: Urban Outfitters x Victor Vauthier

Unmengen von Brands haben bereits versucht, ein ihrer Zielgruppe entsprechendes Lookbook zu produzieren, eines, das unserem Lebensstil entspricht. Geschafft haben’s allerdings nur die wenigsten – im Endeffekt wurde dann nämlich doch ein klein bisschen zu viel inszeniert und herumgwurschtelt. Natürlichkeit, adé. Klar, auch mir steht der Sinn manchmal nach Traumwundeland – Aber ich laufe in meiner Freizeit eben doch eher selten mit Blumenketten geschmückt und Federn im Haar am Sandstrand Californiens herum. In der Realität wirken die gezeigten Stoff-Schätze dann häufig ganz anders.

Dem Fotografen Viktor Vauthier hingegen ist’s geglückt. Für Urban Outfitters hat er “These are the Days / The Time is Now” geschossen – eine Kampagne, in der wir gern versinken würden. Was ich daran mag: Die Realisierung eines solchen Ausfluges ist ausnahmsweise gar nicht mal so unwahrscheinlich. Ich bekomme ganz schön Lust, meine Nase mal wieder in frische Waldluft zu halten und mich nicht im Geringesten um Matschspritzer zu scheren. weiterlesen

Feeling a little blue in February is normal.

– 15.02.2011 um 12.56 – Accessoire Allgemein Mode

blau 513x288 Feeling a little blue in February is normal.

Blau wirkt entspannend und inspirierend, ist friedlich und erquickend. Blau steht für Vertrauen und Leichtigkeit. Blau kurbelt den Kopf an und fördert unser Ideenreichtum – klingt irgendwie nach einer nahezu perfekten Farbe. Wieso zum Teufel habe ich ihr bisher bloß keine Beachtung geschenkt? Durchgeflutscht ist mir diese Erkenntnis. Die Erkenntnis, das nicht nur Blue Jeans blau sein dürfen. weiterlesen

New In: Der lang ersehnte Rucksack!

– 02.02.2011 um 17.38 – Allgemein

rucksack 513x342 New In: Der lang ersehnte Rucksack!

Heute Morgen habe ich die 30% Happy-Hour in meinem Lieblings-Second-Hand-Laden, der “Garage” in Berlin,  genutzt, um mit meinem malträtierten Geldbeutel doch noch einen Schnapper zu machen. Und siehe da, nach ein paar Minuten stolperte ich auch schon über mein Objekt der Begierde: Den Rucksack im Ethno-Look. Kostenpunkt: 6 Euro. Ich empfehle euch also, nicht auf Topshop und Co zurückzugreifen und ca 90 Euro loszuwerden, sondern bei nächster Gelegenheit einen Flohmarkt oder sonstige Schnäppchenlädchen abzuklappern, falls ihr nach einem ähnlichen Modell sucht. Ich freu mich riesig und drück euch alle Däumchen für euren nächsten Shopping-Ausflug!

Man wird ja wohl noch träumen dürfen…

– 02.12.2010 um 17.14 – Accessoire Allgemein

prada Man wird ja wohl noch träumen dürfen...

Soeben erhielt ich einen Anruf von meiner lieben Mama aus der Ferne. Ich solle doch bitte endlich einen Wunschzettel schreiben. Jedes Jahr das gleiche Debakel: Übers Jahr verteilt sammelt sich der eine oder andere Wunsch an, pünktlich zu Weihnachten fällt mir dann aber kein einziger mehr ein. Ich durchstöbere in meinen Pausen also derzeit das Internet nach Herzensdingen, um die Engelchen zufrieden zu stellen. weiterlesen

Entdeckt: Rucksäcke von Lazy Oaf

– 22.11.2010 um 16.34 – Accessoire Allgemein

rucksack Entdeckt: Rucksäcke von Lazy Oaf

Manchmal frage ich mich, ob ich wohl jemals richtig erwachsen werde. Wenn ich mir diese bunten Rucksäcke von Lazy Oaf so anschaue, bezweifle ich aber ohnehin, dass ich das überhaupt will. Zum schicken Kostüm wären diese beiden Exemplare nämlich weitaus mehr als nur ein wohlgewollter Stilbruch, um nicht zu sagen: ein Griff ins Klo. weiterlesen

Entdeckt: Cote e Ciel – Laptop-Rucksack aus PET-Flaschen

– 28.10.2010 um 18.27 – Allgemein

rucksack 513x341 Entdeckt: Cote e Ciel   Laptop Rucksack aus PET Flaschen

Ich bin bekennender Rucksack-Fan und zugleich überzeugter Laptop-Taschen-Hasser. Was ich heute morgen bei den Press Days sah, entlockte mir daher einen kleinen Seufzer der Erleichteurng: Ein Rucksack für den Laptop von Cote e Ciel – und zwar einer, der gut aussieht. weiterlesen