Schlagwort-Archiv: Sandalen

Jane Wayne Lookbook //
Feat. Vagabond Pool Slides

– 23.06.2015 um 8.00 – Advertorial box2

bond pool slidesPool Slides sind im Grunde nichts anderes als Badelatschen, bloß eben solche, die nicht nur auf türkisen Fliesen glänzen, sondern auch auf Asphalt brillieren. Während man Jeansshorts trägt zum Beispiel, ein Blumenkleid oder neckische Camisoles zum Midirock. Diese Modell hier stammt vom dänischen Label Vagabond, nennt sich „Irene“ und hat uns, das kann man wirklich so sagen, den Kopf verdreht. Als man uns nämlich fragte, ob wir uns wohl eventueller Weise eine Liaison mit besagter ledernden Sandale vorstellen könnten, mussten wir erst einmal ganz frech nach Ansichtsexemplaren und Bedenkzeit fragen, vor allem Sarah Jane mochte nur zaghaft an den überspringenden Funken glauben – wegen der derben Form. Und den elendigen 90er Jahren, die da in der Optik zweifelsohne mitschwingen.

Nach 15 Minuten auf 35mm Sohlen war der Schuh-Drops dann viel schneller gelutscht als gedacht. Irene darf bei uns bleiben, den ganzen Sommer lang, ohne wenn und aber: weiterlesen

New In // Acne Studios Corda Suede Sandals
– EIn Herz für seltsame Sandalen

– 19.06.2015 um 8.00 – box1 Schuhe Wir

Die Füße der Frau mussten im 20. Jahrhundert stets adrett verpackt werden, bis in die 60er Jahre hinein, als Plateau und Jesuslatschen der Grazie plötzlich den Garaus machten, kam es vor allem darauf an, ein zartes Füßchen an den Tag zu legen. Klobiges schickte sich nicht, wieso auch sollte man während der Jagd auf heiratsfähige Jünglinge freiwillig an Beinlänge und Fußschmalheit einbüßen? Mon dieu. Heute sind wir als moderne Menschen glücklicher Weise (so gut wie) befreit von fragwürdigen und die Jahre gekommenen Konventionen, die Weiblichkeit allzu gern mit Körper-betonenden Silhouetten und Formen verknüpfen. Es gibt zum Beispiel die, nennen wir sie mal „Sackmode„, es gibt Brockenschuhe und Plateau-Loafer, es gibt Oversize-Sweater, übergroße Kleider, Latzhosen, und: Sandalen, die mehr zornig als zart sind.

Alles sexy, immer auf eine ganz spezielle Art und Weise, The Row ist der beste Beweis dafür. Womöglich liegt hier die Neuartigkeit, die stetig voranschreitende modische Emanzipation der Frau verborgen: Es kommt nicht darauf an, was sie trägst, sondern wie sie es trägt. Auf die Attitüde, die Idee, den Charme. Und die Liebe zu ihrer Kleidung. Ich selbst habe mich gerade erst auf eine Liaison mit einem Wildledertraum namens „Corda“ eingelassen: weiterlesen

Trend Spotting // Sport Sandalen
Teva vs. Nike Air Rift

– 15.06.2015 um 11.09 – box1 Schuhe Trend

trend spotting sport sandals teva nike air riftMein Freund, der alte Möchtegern-Trend-Verweigerer, pflanzte mir kürzlich einen Teva-Floh ins Ohr und vermutlich wird es ihm überhaupt kein bisschen gefallen, dass er mit seinen neuen Sandalen des Outdoor-Schlappen-Marktführers modisch womöglich gar nicht so weit daneben liegt. Trekking-Sandalen im Allgemeinen sind nach der Birkenstock-Omnipräsenz der vergangenen Jahre nämlich längst auf dem aufsteigenden Ast, das bewiesen uns längst einschlägige Lookbooks wie jenes vom wunderbaren Christian Wijnants. Ähnlich ergeht es dem Nike Air Rift, der derzeit höchst wahrscheinlich aus einer logischen Konsequenz heraus (hallöchen Sneaker-Hype) auch immer häufiger an hübschen Füßen gesichtet werden kann und zwar nicht in Kombination mit abstoßender Touri-Kluft, sondern als i-Tüpfelchen zum Seidenkleid, ihr wisst schon, ganz in skandinavischer Manier. Das alles und noch mehr (beispielsweise meine empfindlichen Zehen) lenkt mich jetzt jedenfalls auch immer mehr in Richtung „Funktion“ statt „Fashion“. Wobei man das so ja gar nicht mehr sagen kann. Ich finde Frede dort oben trägt ihre Nikes elegant wie eine Eiscreme-Elfin.

Stellt sich also nur noch die Frage: Teva oder Nike, Nike oder Teva? Beides? Ich muss mich jedenfalls ratzfatz entscheiden, in New York hätte ich es untenrum nämlich gern gemütlich. weiterlesen

Shopping // 37 x Sandalen-Power

– 10.06.2015 um 13.33 – box2 Schuhe

sandalen

Trekking Sandalen, Espadrilles, Gladiatoren-Treter, Mules, Schlappen, Clogs oder Jelly Sandals – 2015 müssen wir uns glücklicherweise nicht mehr entscheiden, ob wir überhaupt zum halboffenen Schuhwerk greifen sollten, sondern bloß, zu welchem Modell denn eigentlich. Die derzeitige Auswahl ist so riesengroß, dass uns dann und wann schon mal selbst der Überblick flöten gehen kann – und die letztendliche Entscheidung ziemlich schwer fällt. Hätte man mir 2014 noch Römersandalen andrehen wollen, hätte ich wie wild mit dem Kopf geschüttelt und dankend abgelegt – dieses Jahr nicht. Und hätte man mir vor kurzer Zeit noch gesagt, dass Clogs und Schuhe mit Holzabsatz das iTüpfelchen einer jeden Riemchensandale sind, ich wäre auf dem Absatz gleich umgedreht. 

Wir sagen an dieser Stelle also besser nichts mehr gegen irgendwas, nicht mal etwas gegen die gute alte Trekking-Sandale, die sich bereits 2014 ankündigte. Wir bleiben stattdessen offen für alles, sonst hätten wir wohl auch kaum den Adiletten-Trend mitgemacht oder würden uns regelmäßig mit Socken in halboffenen Dingern wiederfinden. Ihr seid noch unentschieden, wohin es diesen Sommer Sandalen-technisch hingehen soll? Vielleicht ist ja ein Modell in unserer Auswahl für euch dabei: Von Birkis über Swedish Hasbeens bis hin zu offenen Espadrilles. weiterlesen

Insta-Spotted //
Das Sandalen-Label CoRNETTI

– 26.05.2015 um 10.42 – box3 Schuhe Trend

conretti italy sandalenManchmal glaube ich, dass man uns Frauen in zwei Sandalen-Typen einordnen kann. Einerseits gibt es da nämlich all jene, die viele, viele wunderschöne erschwingliche Modelle besitzen und damit ständig très formidable aussehen und dann gibt es noch Menschen wie mich, deren Zehen im Sommer häufiger unter akuter Luftnot zu leiden haben, weil nämlich „nur“ drei offene Latschen im Schrank stehen, dafür aber immerhin wohl kalkulierte. In diesem Fall gibt es ganz bestimmt kein besser oder schlechter, aber mich beschleicht zunehmend das Gefühl, dass ich trotz meines überraschenden Schuh-Funds bei Mango in Zukunft wieder auf weniger statt auf mehr setzen sollte, meine Zehen sind nämlich aufgrund ihrer enormen Länge gar nicht leicht zufrieden zu stellen und die allermeisten Sandalenmodelle von der Stange wollen zum Verrecken nicht passen. Genau aus diesem Grund liebäugle ich gerade mit der potenziellen Gladiatoren-Anschaffung meines persönlichen Sommers 2015, handmade in italy und längst überaus famos dank Instagram: CoRNETTI. Laut sicherer-Freundinnen-Quelle haben wir es hier mit Qualität der ersten Sahne zu tun, mit viel Platz zum Wackeln. 

Könnte was werden, das mit uns beiden, Cornetti – du heißer Feger. Über den Preis muss ich jetzt allerdings noch ein, zwei, drei Mal schlafen: weiterlesen

TAGS:

,

SHOPPING // 7 SHOES ONE SPRING

– 07.04.2015 um 16.26 – box3 Schuhe Shopping

fruehlings schuheIch sage ja gar nicht, dass ich Temperaturen um die 30 Grad derzeit für angebracht halten würde, alles was ich will, ist bloß ein klitzekleines bisschen Frühling. Damit die Zehen endlich mal wieder ein bisschen Frischluft schnuppern können, genau wie die Knöchel und überhaupt, ein Eis im Sonnenschein, das wär doch mal wieder was, liebe Wetterfee, oder? Und wenn es dann endlich so weit wäre, dann bräuchte ich im Grunde auch nur noch sieben paar neue Schuh, um dem Glück ein Schnäppchen zu schlagen. Wobei ein einziges Modell von den obigen auch schon völlig ausreichen würde, bloß fiele mir die Entscheidung etwas schwer, weshalb es vielleicht gar nicht so dumm ist, dass das Grau wohl noch eine ganze Weile über das Gelb und Himmelblau erhaben sein wird. 

Wie auch immer, meine Runde Schuh-Roulette ist hiermit erst einmal gespielt. Wäre da nicht noch das Paar Céline Ballerina-Pumps, das trotz Sabberfäden der Gier niemals in meinem Kleiderschrank landen wird. Gucken und Träumen darf man ja aber immer: weiterlesen

Frisch im Online-Shop: Lika Mimika S/S 14!

– 21.05.2014 um 11.00 – Allgemein Schuhe Shopping

lika-mimika-online-shop-espandrilles-ss-14Mädchens und Jungens, es gibt ja bekanntlich viele Espadrilles auf diesem Erdball, aber glaubt mir, keine sind so bequem und langlebig wie die handgefertigten Sprösslinge der beiden unverschämt schönen Lika Mimika Sommerschuh-Designerinnen. Ihr erinnert euch vielleicht noch an mein dunkelblaues Paar? Vielleicht auch nicht, jedenfalls kann ich aber sehr wohl aus Erfahrung sprechen und die war erste Sahne. Weil Gutes selbstverständlich in die Welt hinaus posaunt gehört, rühre ich heute also, passend zum faktischen Sommeranfang, fix die Werbetrommel: 

Im hauseigenen Lika-Mimika-Online-Shop sind nämlich die ersten Spring/Summer-Modelle eingetrudelt, darunter auch Sandalen und Loafer. Allesamt schön, also bitte nicht weiterlesen, falls „Sparen“ auf eurer To-Do-Liste steht. weiterlesen

Shopping // Sommerschuhe Teil 1
– Von Slides, Sandalen & Slip Ons

– 16.04.2014 um 10.04 – box3 Schuhe Shopping

sommerschuhe

Hätte mir jemand vor ein paar Jahren prophezeit, dass Adiletten tatsächlich äußerst gut im Alltag funktionieren und im Jahr 2014 nun vollends die Birkis von 2013 ablösen, ich hätte wohl ganz energisch mit dem Finger gegen meine Stirn getippt. Die Badelatsche aus dem Hause adidas hat sich aus dem Editorial und von Schwedens Straßen nun allmählich einen sicheren Platz in unserem Kosmos ergattert und wird dieses Jahr sicherlich endlich ausgeführt – und ausprobiert. Getreu dem Motto: Muss man nicht, kann man aber. Nach den Jellys bleiben wir also trendtechnisch im Badebereich und machen nur für die schniekere Variante, die Slides, eine Ausnahme. Worauf wir sonst noch diesen Sommer setzen?

-Natürlich weiterhin auf Slip-Ons und hochwertigere Espadrilles, auf erdige Töne und auf tiefes Blau. Bereit für ein bisschen Ironie am Fuß, für Zehenwackler-Tage und eine Portion Sportsocken dazu? Wir schon – und haben euch gleich mal ein 21 Modelle rausgesucht! weiterlesen

Trend // Socken in Sandalen 2014
– endlich machen oder für immer sein lassen?

– 24.03.2014 um 13.00 – box2 Inspiration Mode Schuhe Trend

socken-in-sandalen-trend-Aus gegebenem Anlass (ich befinde mich samt Blasen an Füßen in Lissabon, aber für heilendes, offenes Schuhwerk ist’s zu kalt) stellen wir heute erneut die Frage, auf die sich seit 2010 einfach keine Antwort finden lassen will: Darf man jegliche Klischees und Vorurteile endlich im Hinterhof vergraben und ganz selbstbewusst Socken in Sandalen tragen?

Wer jetzt einschreiten will, weil selbige Manier doch längst Gang und Gebe sei, der hat nur teilweise recht: Söckchen zu Pumps und Plateaus gelten inzwischen zwar als salonfähig, wer sich aber an Célines Furkenstocks herantraut oder gleich auf Original Birkis setzt, hat es weiterhin schwer. Ja, wird sich die gemütlichste aller Modeideen denn tatsächlich niemals durchsetzen können? weiterlesen

Lookbook: Vagabond S/S 14 – Die 90’s und Sandalen á la Céline

– 23.01.2014 um 10.33 – Allgemein Lookbook Schuhe

vagabondWas haben sich diverse Kritiker damals die Mäuler zerrissen, als das Luxus Label Céline es sich wagte, Models in Sandalen samt Flausch-Sohle zu stecken. Kurz darauf bildete sich im Internet eine Gegenbewegung, die Jünger der Jesuslatsche sozusagen. Wo Birkenstocks doch sowieso zum It-Schuh der Saison gewählt wurde. Offensichtlich lässt das schwedische Schuhlabel Vagabond, das übrigens schon seit den 60er Jahren existiert, sich nun auch nicht länger lumpen und springt auf den Sandalen-Trend-Zug auf. Was soll ich sagen, uns gefällt’s. 

Auch Sneaker zum feinen Zwirn werden uns im kommenden Frühjahr erhalten bleiben, ebenso wie 90er Jahre inspirierte Modelle inklusive klobiger Sohle. Neu ist allerdings die Optik, in der das dazugehörige Lookbook uns diesmal präsentiert wird. Erstmals arbeiteten die Schweden mit der Werbeagentur Frankenstein zusammen – eine Hochzeit, die geglückt ist. Mit dieser cleanen Office-Ästhetik macht man heute schließlich nichts mehr falsch. Et voilá, das komplette Lookbook für Frühjahr/Sommer 2014: weiterlesen

Trend: Birki, Birki, yeah! Warum Birkenstocks für uns unentbehrlich sind und bleiben.

– 04.07.2013 um 16.24 – Allgemein Schuhe Trend

Ich erinnere mich noch gut an die schnippigen Kommentare meiner eigentlich sehr liebenswürdigen Mitstudenten, damals, als ich zum allerersten Mal in Birkenstocks zur Vorlesung antrat. Nein, ich hatte mich nicht im Jahrzehnt vertan und nein, ich wollte auch mich auch an keinen Baum ketten. Bloß hatten all die Turnschuh-Jahre nicht nur meine Füße, sondern auch den Rücken ruiniert und so verordnete der Orthopäde meines Vertrauens mir „anständige Sommerschuhe mit ordentlichem Fußbett“. Aha. Panik auf meiner Stirn, aber es kam anders: Seither führen wir, die Sandalen, in die sich der Fuß in etwa so einschmiegt wie ein Kuchen in seine Form, und ich, eine glückliche Beziehung für die Ewigkeit.

Wer zuletzt lacht, lacht am besten, dachte ich noch als sich Berlin vor ein paar Saisons mehr und mehr mit Birki-Trägern füllte. In diesem Sommer haben die Traditions-Schuhe wohl endgültig die Spitze der Modewelt erklimmt, denn wohin man auch schaut: Sie sind überall. weiterlesen

4 Schuh-Lieblinge, 4 Mal Vagabond für den Sommer 2013

– 05.03.2013 um 12.34 – Allgemein Schuhe

Blockabsatz, Plateau oder einfach mal wieder flach? Nach den Trendwellen der vergangenen Jahre brauchen wir uns dieses Mal gar nicht festzulegen, denn alles geht auf einmal. Spitz, abgerundet und eckig, klobig oder zart? Furchtbar egal!

Eines aber scheint weiterhin festgelegt: weiß setzt sich bei den Schuhen auch in der zweiten Saison durch und wir können uns gar nicht mehr daran erinnern, warum wir überhaupt mal Witze über diese Schuh-(Un)Farbe gemacht haben. Vagabond könnte mit seiner aktuellen Kollektion jedenfalls auch den letzten Kritiker überzeugen und mit den hartnäckigen Vorurteilen aufräumen, non? weiterlesen

COS für den Sommer 2013: Zugeknöpft in Pastelltönen

– 22.10.2012 um 14.59 – Allgemein Mode

Es ist tiefe Zuneigung, die wir für H&Ms Premiumlinie COS empfinden. Ein Besuch in den cleanen Hallen des Schweden endet tatsächlich nur selten mit leeren Händen und obwohl die Preise stetig steigen, ist das, was uns COS Saison für Saison jeden Penny wert. Ich hatte bisher noch kein Stück, dass ob der schlechten Qualität wieder zurück wandern musste – und selbst wenn ich doch von anderen Erfahrungswerten höre, ist das Zurückbringen stets ein freundliches Unterfangen.

Für den Sommer 2013 besinnt sich der Schwede wie immer auf das, was er am besten kann: Cleane Schnitte ohne Schnörkeleien, Pudertöne, die sanft jedes Outfit umschmeicheln und raffinierte Details, die hübsche Silhouetten formen. Knopfleisten werden gekonnt versteckt, die Midi-Länge erlebt ihr nächstes Revival, und schmeichelnde A-Linien flirten mit kastigen H-Formen. Adrett bleibt’s und wir haben rein gar nichts dagegen auszusetzen. Der eine von euch dürfte gelangweilt die Augen verdrehen, während der andere das Fest der klaren Schnittführung noch lauter zelebriert. Wir jedenfalls gehören zur Party-Gang und freuen uns ganz besonders auf die weit ausgestellten Stücke – ganz gleich, ob Hosen oder Oberteile. Und zu welcher Gruppe zählt ihr euch? weiterlesen

Sommertrend 2013: Gladiator Sandals bis zu den Knien. Do oder Don’t?

Bilder via Style.com. Von links nach recht: Altuzarra, o. Proenza Schouler, u. Acne und Altuzarra.

Es gibt Trends, auf die freuen wir uns händeklatschend schon jetzt. Solche, die uns schon jetzt träumen lassen und bei denen wir es kaum erwarten können und am liebsten gleich eine Saison überspringen wollen, um Gesehenes schleunigst umzusetzen. Andere Trends machen es uns schwer und wir brauchen tatsächlich erst einmal ordentlich Zeit, um Präsentiertes in unsere Sphären zu transportieren. Es gibt aber auch Boten, die möchten wir am liebsten ganz schnell beiseite schieben, weil das, was sich da anbahnt so überhaupt nicht unserem Geschmack entspricht. Die Rede ist diesmal von kniehohen Gladiator Sandalen. Bereits 2008 wollten die knöchelhohen Schwestern an unsere Füße und schafften es auch so gut wie jede Madame von sich zu überzeugen. Das sah an manchen Füßen sicherlich auch ganz zauberhaft aus, an meine durften sie dennoch nicht.

Irgendwie schwimmen wir nicht auf einer Wellenlänge und das bevorstehende Remake macht mir tatsächlich Angst. Gladiatoren-Sandalen bis zum Knie? Gleich 4 Brands sind sich nämlich einig: Laut Acne, Proenza Schouler, Altuzarra und Marios Schwab wird das der Sommergarant im kommenden Jahr – aber was sagt ihr: Do oder Don’t zum möglichen Sommerschuh 2013?

Agyness Deyn x Dr. Martens Kampagnenvideo & Dr. Martens Sandalen

– 27.08.2012 um 11.29 – Allgemein Schuhe

Wegen all der hübschen Bilder neuer und alter It-Girls hätten wir  beinahe eines unserer liebsten vergessen: Agyness Deyn. Nach einem kurzzeitigen Anflug der totalen medialen Übersättigung sind wir nämlich endlich wieder aufnahmebereit und in der Lage, voll und ganz für die Britin zu schwärmen – das Kampagnenvideo zur Dr. Martens Kollaboration mit dem Topmodel hat uns quasi wachgerüttelt. Denn Aggy trägt daran nicht nur die fabelhafteste Sonnenbrille, die uns seit Langem untergekommen ist, sondern demonstriert obendrein, dass ihr in Sachen Stil niemand so leicht das Wasser reichen kann.

Und wie sieht das Schuhwerk nun aus, das dort an den Mann, bzw. die Frau gebracht werden soll? Klobig, natürlich. Aber das schreckt uns bekanntermaßen kein bisschen ab. Und auch die herzförmige Satchel dürfte gern in unseren Besitz wandern. Einzig an den Sandalenkreationen, die allerdings nicht in Zusammenarbeit mit Miss Deyn entstanden sind, scheiden sich im Büro derzeit die Geister: Während Sarah aber wirklich rien gar nichts mit den Klötzen anfangen kann, gibt es für mich kaum eine hübschere Alternative. Und wie ist es um eure Meinung bestellt? weiterlesen