Schlagwort-Archiv: Sara Shakur

Books that shaped & saved my life //
Mit Sara Shakur

16.11.2015 um 12.15 – Buch

life in books sara shakurIch weiß nicht mehr genau, seit wann ich Sara kenne, aber es sind viele Jahre vollgestopft mit Erinnerungen an lange Nächte, guten Döner und das, was man das wilde junge Leben nennt. Wir haben zusammen Bagels belegt, in vollgerauchten Kellern nach Luft geschnappt und Freibadsonne getankt, zwischendurch zwei mal New York und wieder zurück, auch an erste Gehversuche auf mittelhohen Hacken erinnere ich mich, wegen Dresscodes, von denen wir nicht viel verstanden. Immer dabei waren Saras Texte, ihr Kopfkino, das ständige Analysieren unserer Zeit und das Talent, jeden komplexen Gedanken in noch komplexere Sätze zu verpacken, aber in solche, die sich bis heute trotz aller Schlagkraft ganz leicht anfühlen. Für mich ist Sara eine der begabtesten Autorinnen/Schreiberinnen/wieauchimmermandasnennensoll der Stadt, vielleicht sogar die beste von allen. Neben ihrem Studium der Kulturwissenschaften, pflegt sie außerdem Finding Berlin, ein visuelles Magazin über Berlin und seine Kultur. Es folgen daher ganz selbstverständlich: Fünf Bücher, die Sara Shakur geprägt haben.

Darunter Sören Kierkegaard, John Niven, Orson Scott Card, Ben Lerner und Yann Martel: weiterlesen