Schlagwort-Archiv: Schmuckdesignerin

Premium x District MTV: Die Gewinner des Young Designer Awards & das Schmuck-Label „VK Lillie“

02.07.2013 um 9.08 – Accessoire Allgemein



Gestern wurden endlich die drei Gewinner des Premium Young Designers Awards verliehen und ich meine tatsächlich endlich, denn diese Auszeichnung gehört meines Erachtens zu den wenigen, die noch wirklich Gewicht haben. Beinahe inflationär werden derzeit schließlich Preise vergeben, sogar von Flughäfen. Was dabei rum kommt, bleibt fraglich.

„Franziska Michael“ gewann in der Kategorie Womenswear, das italienische Brand „Tothem“ sahnte in der Menswear ab und den besten Schmuck präsentierte die aus Kalifornien stammende „Kira Lillie“. Letztere ist mein heimlicher Favorit. Ich bin nämlich überhaupt kein Schmuckmädchen, aber die selbst-kreierte Kette am Hals des roten Lockenkopfes hat es mir augenblicklich angetan. weiterlesen

Schmuckfund der Woche: Ele Misko beim BERLIN CREATIVE EXPOSÉ im Soho House

15.03.2013 um 13.05 – Accessoire Allgemein Berlin Event


Man mag ja über das Soho House denken, was man mag, aber unterschätzen sollte man die kreative Energie, die dort in diesem Private Member Club herrscht, keineswegs. Ein Grund mehr für mich, sämtliche Vorurteile über Bord zu werfen und stattdessen einzutauchen in diese kleine Parallelwelt mitten in Berlin. Spätestens seit dem Auftakt zum Berlin Creative Exposé denke ich über eine waschechte Mitgliedschaft nach, statt mich von Freunden mitschleppen lassen zu müssen (50 Euronen im Monat, dafür aber obendrein Konzerte, Heimkino, Wellness, Yoga-Kurse und so weiter und so fort, alles inklusive, hach?!).

Denn die australische Schmuckdesignerin Ele Misko wäre mir doch glatt entgangen, hätte ich gestern nicht meinen inneren Schweinehund besiegt. weiterlesen

Entdeckt: Die schwedische Schmuckdesignerin Anna Tascha

18.04.2012 um 16.03 – Accessoire Allgemein

Diese Skandinavier schon wieder. Langsam aber sicher kann ich mir deren unsagbares Talent, mit ihren Designs immer und immer wieder voll ins Schwarze zu treffen auch nicht mehr erklären. Es ist ja auch tatsächlich nicht so, als würde ich dringlichst nach schwedischen oder dänischen Kreativschaffenden Ausschau halten, aber sehr sehr oft stolpere ich über Schönes und dieses Schöne stammt dann eben von dort drüben. So ist’s auch diesmal wieder. Ich Schmuckmuffel stieß ich nämlich soeben auf eine gewisse Anna Tascha. Und zack, da war es auch schon wieder um mich geschehen. Die Schwedin hat es mir mit ihren Halsketten und Armbändern wahrlich angetan.

Der einzige Haken: Alles Selbstgemacht und dementsprechend nicht wirklich niedrigpreisig. weiterlesen

Entdeckt: Neues von Sabrina Dehoff

01.11.2010 um 14.12 – Allgemein

Während der Press Days ist mir etwas furchtbar dummes passiert. Ich habe meinen Lieblingsring, ein Erbstück, doch glatt in der Agentur V liegen lassen. Wieso? Weil ich nicht umher kam, mich mit der kommenden Kollektion von Schmuckdesignerin Sabrina Dehoff zu behängen und augenblicklich ins Schwärmen geriet. weiterlesen