Schlagwort-Archiv: Schnappschüsse

Travel-Diary // „Grüezi Zürich“ –
1 Stadt, 72 Stunden, 2 Gesichter & ein Hauch von New York

12.08.2015 um 12.59 – box3 Travel

zürich

Und schon wieder ist die Gute unterwegs! So oder so ähnlich muss das wohl ausschauen, nicht? Amsterdam, New York und vergangenes Wochenende dann auch noch Zürich. Ich kann gar nicht sagen, was dieses Jahr los ist, aber ich freue mich über jeden Moment, den ich gerade aus Berlin fliehen darf. Jede Einladung, ob von Oma, die mich mit Streuselkuchen und Hängematte im heimischen Garten lockt oder eben die wunderbare Einladung von „Zürich Tourismus“, ein Wochenende in der mir bis dato noch völlig unbekannten Stadt zu verbringen.

Diese Momente der Flucht nutze ich nicht nur, weil Berlin sich gerade zur Saunalandschaft erster Klasse entwickelt, sondern auch weil sich da etwas in meinem Kopf breitmacht, was Chaos verursacht. Ab und zu sind da eben diese Energien im Leben, die man so gar nicht fassen kann. Spätestens dann ist es wohl Zeit für URLAUB!
weiterlesen

Jane Wayne Travel:
8 Reise-Tipps für Dubrovnik

03.07.2015 um 12.10 – box1 Travel

dubrovnik urlaubGanz im Süden Kroatiens liegt eine Stadt aus Licht und Stein. Die „Perle der Adria“ ist nicht nur Unesco Weltkulturerbe, sondern auch eine der schönsten europäischen Städte, in die ich je gereist bin. Zusammen mit einer heiteren und bunt gemischten Pressereisegruppe wie aus einem Bilderbuch hatten wir vier schlicht perfekte Tage in Kroatiens Athen. Seitdem bleibt mir keine andere Wahl, als es wie ein jubelnder Reiseführer in den leuchtendsten Farben in die Welt hinauszurufen: „Dubrovnik, du bist so irre schön!“ und dient nämlich eben nicht nur als Kulisse für Game of Thrones Serien, sondern hält auch für diejenigen eine ganze Bandbreite Sehenswürdigkeiten und Erlebnisse bereit, für die „King’s Landing“ Böhmische Dörfer sind. Gucken, flanieren, lesen, baden, entspannen, gut essen und schön einen wegbummeln ist hier oberstes Credo.

Holt den Notizblock raus, was folgt ist eine Liste auf Herz und Nieren getesteter Tipps und Empfehlungen für den nächsten Dubrovnik Trip – aka acht Gründe, sein Täschchen umgehend für Dubrovnik zu packen: weiterlesen

Travel // 24h Amsterdam:
Das Tülpchen One-Night-Stand mit Anni Jane & Scotch&Soda

22.05.2015 um 10.11 – box2 Janes Travel Wir

amsterdam

… 24 Stunden Amsterdam – und ich hätte hier gut und gern noch ein paar Stunden länger bleiben können. Aber nein: Zurück nach Berlin und sich stattdessen noch einmal in allen Schnappschüssen verlieren. So ein Kurztrip kann Wunder bewirken, wusstest ihr das? Alltag aus, Urlaub an. Amsterdam, was bist du toll. Dich teil‘ ich wirklich gern mit euch.  

Wie es überhaupt zu diesem wunderbaren Date kam? Scotch & Soda hatte den One-Night-Stand möglich gemacht und ganz vorsichtig an meine Tür geklopft. Der Grund: Ein ganz schön feines Screening zur neuesten Kampagne im Bewegtbild. Neben einer Bootsfahrt, einem kleinen Unwetter und einer hübschen Gartenparty im Zelt, gab es aber noch so einiges mehr zu sehen. Et voilà: Mein 24-Stunden-minus-Schlaf-Trip durch Amsterdam samt extra langem Badewannenaufenthalt:  weiterlesen

TRAVEL // Scalamari Janes Hongkong
Schnellschuss Impressionen – Mall hier Mall da und dazwischen ich am Strand

02.04.2015 um 16.35 – Travel

hong kong

Hongkong ist die Stadt, in der man sich verliebt – verspricht Kultregisseur Wong Kar Wai in seinem Hong Kong Liebesfilm „In the Mood for Love“. Die ersten Tage in dieser Stadt voller Kontraste bin ich aber zunächst nur in „the Mood for…“ Ohren zuhalten und Rettungsweste anziehen, um der Flut an hämmernden, streichelnden, niedlich blinkenden Eindrücken zu entkommen. Der Einladung eines hier noch weitestgehend unbekannten organischen Beautyhauses folgend, begaben eine Handvoll Redakteure und ich uns also auf eine Klassenfahrt der etwas asiatischen Art.

Zu dem Grund meiner Einladung komme ich aber im kommenden Artikel – jetzt müsst ihr mir erst einmal helfen, meinen Kopf wieder zusammenzupuzzeln und die Bilder in meinem Hirn und Handy zu ordnen, die sich da gerade zu Knäulen verheddert haben. Auf meiner ersten Reise nach China ist nämlich so irre viel passiert: Sechs Tage Dumpling Boom sind nicht in einen einzigen Beitrag zu packen, das sage ich euch. Ich rede von einem 800 Meter langen Wurm, der sich als Rolltreppe einmal quer durch die Stadt schlängelt – aber seht doch einfach selbst: weiterlesen

Unterwegs in Nordengland //
Schnappschüsse von Tag II

26.03.2015 um 11.14 – Travel

barbour

Es sind die unaufgeregten Dinge, die unser Herz erwärmen, die kleinen Nebensächlichkeiten, die zu Hauptakteuren werden oder die Portion Leidenschaft, die alles, aber auch wirklich alles ins Unermessliche steigern. Man nehme ein Fischerstädtchen irgendwo in Nord-Ost-England, eine Marke, die Geschichte und Charakter miteinander verschmilzen lässt und bringe beide an dem Ort zusammen, an dem Ende des 19. Jahrhunderts alles angefangen hat: Während Barbour ins unseren Gefilden eher das Prädikat spießig oder snobistisch aufgedrückt wird, ist es hier im Heimatort der Wachsjacken ein ganz anderes:

Bodenständig, nahbar, mit ganz viel Herz im Gepäck und einer ordentlichen Ladung Pragmatismus obendrauf. Eine Bootstour, ein Brigadenführer, die Präsentation der aktuellen Seafearer-Linie und nicht zuletzt die herzerwärmenden Worte einer Dame Margaret haben mein Bild im Kopf jedenfalls nochmal um 180 Grad gedreht – wenngleich ich vorher schon Fan der robusten Marke war, so bekommt sie hier noch mal einen ganz anderen Anstrich.  weiterlesen

Unterwegs in Nordengland //
Schnappschüsse vom ersten Tag

25.03.2015 um 10.37 – box1 Janes Travel Wir

barbour teaser

Um ehrlich zu sein, bin ich bislang niemals über die Grenzen Londons hinaus gekommen. Ok, ich bin einmal auf einer Klassenfahrt in der 6. Klasse in Dover gestrandet, nachdem wir mit der Fähre statt mit dem Autozug den Kanal passierten, aber lassen wir das. London Punkt. Den Rest Englands kenne ich also vor allem von Dokumentationen oder Rosamunde Pilcher Werken. Das ist ein bisschen peinlich, aber nun. Im Urlaub an die raue Küste fahren, statt sich an wohlig warmen Stränden zu panieren? Bislang kam das trotz romantischer Bilder im Kopf überhaupt nicht in Frage. Eine ganz schön dumme Entschlossenheit, wie diese wunderbare Pressereise mit Barbour zeigt:

Jesmond ist nämlich ganz genau so schön, besonders und trotzdem britisch normal wie ich es mir vorgestellt habe: Backstein-Villen, moosüberzogene Dächer, urige Atmosphäre, typisch englische Reihenhäuser mitsamt ebenso typischer Erker, durchweg holprige Straßen und ganz viel Natur. Tag 1 war so unaufgeregt aufgeregt, dass ich hier gleich länger bleiben könnte, mich im Hotel bereits ins Personal verknallt habe und ohne mein 2,5 m breites Bett eh erst gar nicht wieder Heim komme. Nordengland Tag 1 – und ein festes Vorhaben: Hier mag ich noch mal hin. weiterlesen

Fashion Week //
Schnappschüsse von den ersten Tagen

21.01.2015 um 20.12 – box2 Wir

fashion week berlinIch kann es tatsächlich selbst kaum glauben, aber eventuell ist das die schönste Fashion Week Woche unseres bisherigen Moderedakteurinnen-Daseins, wirklich wahr. Schuld daran sind nicht nur sämtlich Kollegen, die wider aller Vorurteile gegenüber der bösesten aller Branchen (mit Ausnahme von Brokern vielleicht), überhaupt kein bisschen bissig oder irre sind, jedenfalls wenn man von ein paar teilweise äußerst ulkigen Erscheinungen absieht, ihr wisst schon. Sondern auch unsere neu gewonnene Gelassenheit – das ständige Hin-und-Her-Hetzen tut ja nun wirklich niemandem gut, auch dem Blog nicht, der ja nur mit uns müde werden würde. Das bedeutet trotzdem keinesfalls, dass wir neuerdings Däumchen drehen, nur das Tempo, das wurde ein klein wenig gedrosselt. Mehr Zeit für weniger Termine sozusagen. 

Was wir außerdem schon verraten haben: Arte werkelt gerade an einer einstündigen Dokumentation, die während der Paris Fashion Week im September erscheinen wird und ja, es ist wirklich wahr, wir sind Teil davon, auch wenn wir es selbst kaum fassen können. Damit aber nicht genug, auch Pro7 hat sich nicht Lumpen lassen und war zwei Tage unser Schatten. Unangenehm Wajdas Teilweise, wegen der schrägen Blicke zum Beispiel, als wir zum dritten Mal „ganz natürlich, die Treppe herunter rennen“ sollten. Wie auch immer. Danke, ihr alle, denn ohne euch wären wir ja gar nicht hier. Was wir sonst noch erlebt haben, seht ihr hier: weiterlesen

Urlaubs-Diary //
Noch eine letzte Runde Ibiza, bevor der Herbst uns packt

05.11.2014 um 9.33 – box3 Travel

Campus72_MoodIbiza_Credit_AnnKathrinGrebner-61

Wie ihr am Montag in unserem kleinen Bericht über meine Press Days mit Campus 72 vielleicht schon gelesen habt, ging es für mich noch einmal kurz Richtung Sommer, bevor uns bald der Winter in die dicken Socken zwingt. Und wenn man schon mal ein paar Tage beruflich auf Ibiza verbringen darf, warum dann nicht einfach verlängern? Ein Wochenende auf der Insel, hört sich doch eigentlich ganz gut an, oder?

Schwuppdiwupp habe ich also meine Köfferchen für zwei weitere Tage gepackt, um einfach mal die Seele baumeln zu lassen und die letzten Sommermomente für euch einzusammeln und direkt mit nach Berlin zu bringen. Na und weil ich liebend gerne teile, teile ich natürlich nicht nur meine sonnigen Momente mit euch, sondern auch meine Reisetipps für Ibiza <3 weiterlesen

Urlaubs-Diary //
Anni-Janes Schnappschüsse aus Bali

15.10.2014 um 10.49 – box2 Travel

TitelBali

Spontan wie immer gab es keinen Plan, nur dieses eine Flugticket über Kuala Lumpur direkt nach Bali. In meinem Köpfchen gab es da noch das eine oder andere Bild von Traumstränden, frischgepflückten Mangos, allerlei toller indonesischer Spezialitäten, lachender Menschen, glücklichen Surfern und einer hoffentlich bald braungebrannten Anni-Jane. 

Zurück in Berlin vom Herbst geküsst, tiefenentspannt mit Balibriese im Kopf, habe ich in den letzten zwei Wochen Urlaub genau diese Bilder mitbegracht. Wer also noch nicht genug hat von meiner Lovestory auf Instagram, bekommt nochmal ein paar mehr Liebesgeschichten obendrauf: In meinen Schnappschüssen aus Bali.  weiterlesen

New York Diary //
Schnappschüsse vom ersten Tag

05.08.2014 um 16.23 – box1 Janes Travel Wir

new york

Bis ich begreife, was hier eigentlich passiert, bin ich wohl tatsächlich längst wieder zurück in Berlin – so schnell vergeht hier die Zeit, so surreal ist das hier alles. New York hat mich, zaubert mir Herzen in die Augen, fasziniert mich in jeder Straße und glitzert durch kaputte Straßen, gelbe Taxen, die höchsten Hochhäuser und Träume und Hoffnungen, die hier allgegenwärtig sind. Wie zum Teufel kann man sich hier auch nur einen einzigen Quadratmeter leisten? Sind die Menschen hier wirklich glücklich – wäre ich es, wenn ich hier leben würde? Wer soll das ganze Essen hier überhaupt in sich hinein stopfen und warum verursacht jede noch so kleine Kleinigkeit in dieser Stadt eigentlich Gänsehaut bei mir. Fragezeichen im Kopf – die ganze Zeit. Umschalten und relaxen fällt schwer, schließlich will ich doch alles von meiner Wolke aus sehen.

Der gestrige Tag jedenfalls war so vollgepackt mit Eindrücken, dass ich jetzt einfach mal alles gemeinsam mit euch Revue passiere: Vom Ankommen, einem Besuch im vergangenheitvserliebten Vergnügungspark Coney Island, einer unbeschreiblichen Rooftop-Aussicht und vom Zwischendurch. Der erste Tag in Bildern <3 Unbeschreiblich schön: weiterlesen

Berlin Fashion Week //
Noch mehr Schnappschüsse vom Drumherum

18.07.2014 um 9.00 – Berlin box3 Event Mode

fashion week

Fashion Weak? -Keine Spur. Ich kann es nur wiederholen: Aber diese Berliner Modewoche verlief so entspannt, dass wir eigentlich immer noch ein kleines bisschen traurig sind, längst zurückschauen zu müssen. Das oberster Credo lautete diesmal: Wir machen bloß Sachen, auf die wir richtig Lust haben. Gesagt getan, die Kirschen unter den Präsentationen herausgefischt, mit den liebsten Kollegen geplauscht, zwischendurch Bilder bearbeitet und getippt und abends auf den entspanntesten Events vorbeigeschaut. So sollte das immer ablaufen. Herrlich!

Und weil wir tatsächlich so ein klein bisschen wehmütig zurückblicken, wollen wir euch auch unseren letzten Teil unserer Schnappschüsse nicht vorenthalten: Vom Zwischendurch, von den Schauen und der schönsten Nebensächlichkeit der ganzen Fashion Week: Den Herzmenschen! weiterlesen

Copenhagen Fashion Week: Der 3. Tag in Bildern + Streetstyles

12.08.2013 um 15.15 – Inspiration Janes Mode Shopping Wir

streetstyles-3

Drei Tage Fashion Week Copenhagen sind längst vorbei und doch warten immer noch so viele Infos auf euch, die noch immer in Posts umgefudelt werden wollen. Interviews hier, Shopping-Ausbeute da und nicht zu vergessen das mitunter Schönste einer jeden Modewoche: Die Streetstyles.

Was euch in den kommenden Tagen also noch alles erwartet, erfahrt ihr wie immer in meinen Schnappschüssen des Tages: Diesmal vom vergangenem Freitag mit einem kleinen Ausblick auf Stine Goyas neues Wunderland, dem Danks Collective Brunch, der Ganni Preview, der Nachwuchsdesignerin Freya Dalsjø samt ihrem Ass im Ärmel, Topmodel Lindsey Wixson, und den schönsten Menschen des Tages.  weiterlesen

Copenhagen Fashion Week:
Der Zweite Tag in Bildern + Streetstyles

09.08.2013 um 12.43 – Janes Mode Wir

Copenhagen Fashion Week

Ach, du schöne Copenhagen Fashion Week, du solltest so schön ruhig werden, ein „alles können“, aber „nichts müssen“ Plan – ohne Hetzerei und Flucherei, mit ausgedehnten Pausen und langen Gesprächen, lockerflockigen Meetings und ungezwungener Knipserei. Doch du bist: Wahnsinnig anstrengend, ziemlich hektisch und trotzdem so unendlich schön. 

Ihr kennt die alte Leier: Von Show zu Show hetzen, Pläne über Bord werfen, ganz viel Reden und noch mehr Knipsen. Und doch: Es gibt kaum eine schönere Fashion Week für uns. In der kommenden Woche warten noch ganz viele Kopenhagen-News auf euch, die bislang einfach aus Zeitgründen nicht realisiert werden konnten. Die Schnappschüsse des 2. Tages verraten schon ein bisschen mehr, halten das ein oder andere hübsche Gesicht bereit, zeigen Baum + Pferdgartens Sommerkollektion und Wood Woods schöne Location: weiterlesen

Copenhagen Fashion Week:
Der erste Tag in Bildern

08.08.2013 um 12.21 – Allgemein Janes Wir

copenhagen_Fashion_weekDa höre ich einmal auf den Wetterbericht, um diesmal auch wirklich nicht daneben zu liegen, packe die Regenjacke noch en Top dazu und fühle mich gewappnet und dann das: Sonne, heiße Temperaturen und kein Wölkchen in Sicht. Jawoll, wieder daneben gegriffen. Mittlerweile kann man das Ganze nur noch mit Humor nehmen und so freuen wir uns über schönstes Wetter in Dänemarks Hauptstadt und in dem Zuge natürlich: über schön angezogene Menschen, die wir hoffentlich vor die Kamera holen können.

Die kriegen wir heute dank voll gepackten Schauenkalender wohl ein bisschen häufiger vor die Linse als gestern noch – besuchen außerdem für euch die Gallery (das hat gestern nicht mehr funktioniert), sehen Baum + Pferdgarten zum ersten Mal live, freuen uns auf Anne Sofie Madsen und natürlich auf: WOOD WOOD!

Und was gestern alles passiert ist, seht ihr in unseren Schnappschüssen des Tages: weiterlesen

Erste Schnappschüsse aus Florenz #firenze4ever

17.06.2013 um 10.27 – Janes Travel Wir

Warum hat uns eigentlich vorher keiner gesagt, dass Florenz eine so unsagbar wunderschöne Stadt ist? Wir wären nämlich ganz sicher schon viel früher zu dieser Perle Italiens gereist.

Gleich nach Ankunft hat man das Gefühl, dass hier sämtliche Klischees aufeinanderprallen, die schöner und romantischer gar nicht sein könnten: Angefangen bei dieser eindrucksvollen Architektur, den ziemlich charmanten Herren und den schönen Italienerinnen, die mit jedem Gang stolze Weiblichkeit versprühen, bis hin zur wohl besten handgemachten Pasta, die wir bislang gegessen haben über die wohl entspannteste Atmosphäre, die uns seit langem begegnet ist. Superlativ olé!

Florenz, wir sind schockverliebt. Und wir kommen ganz bald wieder <3 weiterlesen