Schlagwort-Archiv: Selekkt

Wohnen //
12 Wünsche für den Herbst

17.11.2014 um 11.47 – box1 Wohnen

wohnen herbst deko einrichtung

Früher haben „die Großen“ immer davon gefaselt, dass sich irgendwann im Leben sämtliche Prioritäten verschieben. „Da gibt man nicht mehr sein gesamtes Geld für Platten aus, sondern spart auf einen größeren Urlaub“, hieß es da zum Beispiel. Weil mir persönlich sowieso nur sehr wenig Zeit zum Verreisen bleibt, gebe ich ehrlich gesagt noch immer zu viel Geld für Scheibenmusik aus. Was ich gerade aber durchaus bemerke, ist ein akuter Nestbau-Trieb, was so viel bedeutet wie: Klamottenshoppen-Gelüste können mir derzeit den Buckel herunter rutschen, stattdessen stöbere ich mich in Einrichtungsläden um Kopf und Kragen. Priöritätenverschiebung: Check. Denn Zuhause soll es doch am schönsten sein, da halte ich es wie meine Oma Mia.

Die hat nämlich vor ein paar Monaten zum allerersten Mal das Meer gesehen, auf einem Kreuzfahrtschiff, und sagte, endlich wieder in ihrer Küche sitzend, doch tatsächlich: „So ganz verstehe ich das nicht. Egal, wohin man guckt – das Wasser sieht ja doch überall gleich aus. Hier gefällt es mir wirklich am besten.“ weiterlesen

Wohnen // Schönes für den Flur

27.08.2014 um 10.18 – Allgemein box3 Wohnen

flur-dekorieren-bolia-hay-ferm-livingFlure scheinen mir die Stiefkinder unter den „Räumen“ zu sein. Weitestgehend unbeachtet, eingerümpelt oder leerstehend und Gummistiefel-vermatscht fristen sie ein oft trauriges Dasein neben opulenten, liebevoll eingerichteten Wohnzimmern. Dabei unterschätzt man die positive Wirkung eines zumindest ansatzweise hergerichteten Wohnungs-Eingangs meiner Meinung nach maßlos. Ich selbst bin allerdings auch erst kürzlich auf den Trichter gekommen, dass es vielleicht Zeit für einen Teppich oder ähnliches wäre, mein eigener Flur ist nämlich genau so ein verwahrlostes Stück Wohnung, schließlich haben andere Baustellen erst einmal Vorrang. Manchmal tut’s aber schon ein einfaches Poster. Oder eine hübsche Garderobe. 

Ein bisschen Inspiration und ein paar Lieblingsteile haben wir euch deshalb fix zusammen gesucht: weiterlesen

Wohnen // Foto-Poster mit Motiven von „Sabine Timm“

12.05.2014 um 16.57 – Allgemein Wohnen

sabine-timmEinige von euch haben vielleicht schon mitbekommen, dass ich jüngst umgezogen bin, um meinen geliebten Altbau im Bergmannkiez gegen mehr Platz und eine Dachgeschosswohnung einzutauschen. „Mehr Platz“ bedeutet aber leider (oder Gott sei Dank) auch „mehr Wand“. Und genau die ist gerade noch erbärmlich leer. So ein Zuhause muss ja organisch wachsen, sagt man, und überhaupt, die Sache mit den Bildern und Gemälden gehörte noch nie zu meinem Stärken und seit zwei Leute entscheiden müssen, was „schön ist“, ist sowieso so gut wie nichts mehr schön. 

Nun liebäugle ich aber schon seit ein paar Wochen mit den Postern von „Human Empire“, oder besser: Mit den Motiven von der Düsseldorfer Fotografin Sabine Timm, die wundersame Miniaturwelten aus gefundenen und gesammelten Alltagsdingen baut und für die Ewigkeit konserviert. Also? Zwischen all den graphischen Drucken und Typo-Monstern kann ein bisschen Naturalismus schließlich nicht schaden und Fotos hab‘ ich so oder so schon lange nicht mehr aufgehangen. weiterlesen

Nike Jane für „Selekkt“ – 10 kleine Glücklichmacher

01.08.2013 um 14.52 – Allgemein Shopping Wir Wohnen

selekkt
Da habe ich mich nach eineinhalb Jahren gerade an meine erste eigene Wohnung gewöhnt und schon muss schon wieder umgedacht werden. Nein, ich bin nicht schwanger. Aber ich koche neuerdings recht gern (das war nicht immer so, denn meine geliebten Mitbewohner waren allesamt um einiges geschickter als ich!) und vermisse eine Küche, in der man mehr als einen halben Schritt Bewegungsfreiheit hat. Die Dusche direkt neben dem Herd ist auch nicht unbedingt das gelbe vom Ei. Wie auch immer – von Zeit zu Zeit verlagern sich Prioritäten eben. Möbel statt Schuhe, Bilder statt ein neuer Pulli. Wenn ich das Internet also nach kleinen Kinkerlitzchen für die (zukünftigen) eigenen vier Wände durchforste, lande ich immer wieder bei SELEKKT – einem äußerst schön kuratierter Online Shop für alles, was man nicht braucht, aber gern haben kann (Klamotten, Taschen und Schmuck gibt’s dort aber auch). 

Als die lieben Jungs und Mädchen hinter der visuellen Oase mich vergangene Woche um eine persönliche Top 10-Shopping-Liste baten, nickte ich ganz eifrig, et voilá: weiterlesen