Schlagwort-Archiv: seulement en detail

5 Piece Wardrobe //
„The Future is a Risk of our Hearts“

13.02.2017 um 11.25 – Mode Shopping

Heute Morgen bin ich doch tatsächlich mit einem Sonnenstrahl auf der Nase aufgewacht. Ein bisschen hat sich das nach Neuanfang angefühlt, oder nach Umbruch, aber auf jeden Fall nach Hoffnung. Darauf, dass es bald geschafft ist. Die Winterdepression kann mir ab sofort also den Buckel runter rutschen, was außerdem bedeutet, dass ein paar Blumen wie Sarah Jane sie hier bereits zusammen gesucht hatte, gern auch bei mir Einzug halten dürfen. Als Rock zum Beispiel, in Kombination mit warmen Boots – mindestens mit einem Bein stehen wir ja schließlich doch noch mitten in der Februarkälte. Dazu noch ein bisschen Kleeblatt-Glück für Untendrunter, ein rosa Elefant oder ein kleiner Kragen, fertig. Ich sehe mich quasi schon eingemuckelt in eine dicke Decke mein erstes Mohneis des Jahres schlecken. Es geht jetzt nur noch bergauf, ganz bestimmt: weiterlesen

Neu im Kulturbeutel //
Die Beauty-Knaller des Monats

01.04.2016 um 18.30 – Beauty

kulturbeutel

Lauscher aufgesperrt, ihr Piepmätze. Die Knospen springen, platzen überall im Land. Pollen ballern endlich wieder gegen Schleimhäute und reißen süße Tränenbäche durch unsere allergisch-romantisch verklärte Nation. Stürzen wir uns also in eine Saison, die quietscht beim Reinbeißen, ziept beim Durchlaufen und kitzelt beim Draufschmieren. Ja Frühling, dich will ich.

Und was hat das alles mit dem Kulturbeutel zu tun? Na hör mal, eine ganze Menge sogar! Allein das Nomen „Frühling-„ vor ein beliebiges Wort zu setzen, suggeriert automatisch, dass es echt frisch und neu und toll sein muss:

Heute deshalb neu mit dabei im Kulturbeutel: Frühlings-Saftfasten, Frühlings-Ohrenstäbchen, Frühlings-Mascara, Frühlings-Hemdkragen, Frühlings-Nachtpflege, Frühlings-Sonnenbrille, Frühlings-Entgiftungstee und ein Frühlings-Haartreatment. Na, merkt ihr schon was?  weiterlesen