Schlagwort-Archiv: Shopping

Travel // Das kleine Kopenhagen Einmaleins
– Hej København, hvor er her smukt!

– 31.03.2015 um 10.46 – Janes Shopping Travel Wir

kopenhagen Travel // Das kleine Kopenhagen Einmaleins <br/>   Hej København, hvor er her smukt!(Hey Kopenhagen, wie schön es hier ist!) 

Tak København – Und danke, du Goldschatz für ein paar Tage Auszeit mit dir an meiner Seite. Danke dafür, dass wir uns bisher noch nicht kannten, du es aber immer spannend um dich gehalten hast, um mich in der richtigen Minuten zu packen! 

Und da stand ich am Flughafen in Kopenhagen. Ohne ein bisschen Vorbereitung, ohne den Plan und nur einer Buchungsbestätigung für ein Hotelzimmer – ohne gar nichts also. Denn schließlich ging es ja auch genau darum: Um eine Auszeit zu haben, an nichts zu denken und einfach mal zu machen. Berlin wird nämlich ab einem bestimmten Punkt gerne einmal anstrengend und um die Liebe zur Stadt nicht zu verlieren, muss man ab und zu auch mal fremd flirten. Sei erlaubt!  weiterlesen

Shopping //
Very british

– 25.03.2015 um 8.36 – Shopping

british shopping Shopping // <br/> Very british

So ein klitzekleines bisschen kann einen dieses adrett-englische ja schon um den Finger wickeln: Zwischen klassisch, konservativ, einem Hauch spießig, einer Prise “Rebell” und boyish gibt’s gleich eine ganze Menge an Schubladen, in die wir den gemeinen Engländer stecken können. Völlig personalisiert natürlich: Denn eigentlich haben wir grundsätzlich Ladies wie Pixie Geldof, Alexa Chung, Kate Moss oder den schnöseligeren Polospieler dabei im Kopf. Und weil all diese Persönchen immer wieder abwechselnd und ganz heimlich Sehnsüchte in uns hervor rufen, können wir eigentlich ganz entschieden zugeben, längst die allergrößten Fans der britischen Tradition und Spießigkeit samt ihrer rebellischen Momente zu sein. 

Mein Besuch hier in Nord-England bei Barbour sorgt an dieser Stelle natürlich ganz selbstverständlich dafür, dass das Herz bei soviel “Heritage”, Karo-Muster und Alt-Herren-Uniform ganz besonders stark schlägt. Grund genug also, einen Hauch von “british” mit euch zu teilen. Checkliste parat? -Das Meiste schlummert doch schon eh in eurem Kleiderschrank, oder etwa nicht? weiterlesen

Follow the Wald Girls: Paris Fashion Week Tag 3

– 20.03.2015 um 13.00 – WALD GIRLS

 Follow the Wald Girls: Paris Fashion Week Tag 3

MERCI Paris für 3 wundervolle Tage. MERCI an unsere Labels, die uns wie immer gerne Empfangen haben und uns unsere Arbeit versüßen. 

Tag 3, der letzte Tag unserer Orderreise in die Modemetropole schlechthin. Wir sind zu Besuch bei Bella Freud, BACK by Ann-Sofie Back und Jonathan Simkhai. Auch hier haben wir fleißig eingekauft. Es wird ein Mix aus sexy cool und spaßig im nächsten Herbst/Winter.

Das Wetter war leider etwas trüber, was uns natürlich nicht davon abgehalten hat jeden Moment in dieser schönen Stadt zu genießen. Deshalb gab es ein schönes Mittagessen im Monmatre. 

Jetzt sind wir zurück in Berlin und träumen von all den schönen Dingen, die uns bald im WALD Store und im WALD Online Shop erwarten !

Joyce trägt – Carin Wester Rock, Vinzahe Bluse, Overkill Jacke 

Dana trägt – Levi’s Jeans, Chanel Tasche, Eugene Ricconneaus Schuhe

 Follow the Wald Girls: Paris Fashion Week Tag 3

weiterlesen

Shopping // Zeit für Übergänge:
Lederjacken

– 18.03.2015 um 9.08 – Shopping

lederjacken Shopping // Zeit für Übergänge: <br/> Lederjacken

Mein persönliches Investment in diesem Frühling: Ein Vakuumierer. Ok, na gut, ein Investment sieht anders aus, auch ich hatte BWL in meiner Uni, aber ihr wisst schon, was ich meine: Ich rede von einer kleinen Anschaffung, die gleich viele Problemchen anpackt und beiseite räumt: Unordnung, Platzprobleme, Mottenfraß und das leidige Thema “Saisonwechsel”. Was in den den vergangenen Jahren in den Keller wanderte und diesen Muff annahm, das darf ab sofort sorgfältig vakuumiert in die Schublade unters Bett. Zack und Ordnung, sozusagen.

Warum ich euch mit meiner neuesten “Platz schaffen”-Idee vollschwafel: Weil eben Platz geschafft werden soll, um sich voll und ganz auf die neue Saison zu konzentrieren – und Wintermäntel machen im Frühjahr nun wirklich keinen Sinn im eh schon knapp bemessenen Schrank unseres Vertrauens. Und wie können wir die jetzt am allerbesten ersetzen? Ganz genau: Durch Alltime Favorites, die schon längst bei uns daheim vergraben sind oder unbedingt angeschafft gehören, weil sie Klassiker in unserem modischen Universum sind: Zum Beispiel die gute, alte Lederjacke. Noch immer auf der Suche? Wir hätten da 14 Schätze für euch rausgekramt – von erschwinglich bis kostspielige Investition (diesmal aber wirklich, ok naja nein): weiterlesen

Shopping // Wishlist:
It’s a Spring Thing

– 17.03.2015 um 14.10 – Mode Shopping

spring1 Shopping // Wishlist: <br/> Its a Spring Thing

Nach akuter Modemüdigkeit ist die Liebe neu entfacht: Sonne, warmen Temperaturen und Frühjahrsmode sei dank. Ich stelle es immer wieder fest: Zwischen den Saisons fühle ich mich orientierungslos, würde unheimlich gerne zu kommenden Kollektionen greifen, aber das Wetter schreit noch vehement nach Mantel-und-Schal-Tagen. Unzufriedenheit macht sich breit, Meckerstimmung ist die Folge und Vitamin D Mangel gibt mir den gepfefferten Rest.

Schluss damit, denn alle Zeichen stehen endlich, endlich auf Frühling: Und wir, wir fühlen uns tatsächlich wie frisch geschlüpft. Fehlen bloß nur noch ein paar Glücklichmacher für die neue Saison, damit wir auch gewappnet sind, wenn Parktage sich ankündigen, die beste Freundin zum Eis-Date anklingelt oder der erste Flohmarkt im Freien zum schlendern ruft. Kein Problem, wir haben natürlich gleich 10 Dinge gefunden, die nicht nur nach Frühling schmecken, sondern auch schon den Sommer im Herzen tragen. Bereit? Einmal eigentlich alles, bitte! weiterlesen

Follow the Wald Girls – Paris Fashion Week Tag 1

– 16.03.2015 um 17.05 – WALD GIRLS

 Follow the Wald Girls   Paris Fashion Week Tag 1

Bonjour, bonjour ihr Lieben. Für Dana und Joyce ging es letzte Woche nach Paris zur Fashion Week. Eine weitere Orderreise in die französische Hauptstadt für die kommende Herbst/Winter Saison stand an. 

Wie immer mit der Mission, die schönsten Teile unserer liebsten Labels für den WALD Store zu bestellen. Angefangen an Tag eins mit Sandy Liang aus New York, Etre Cecile aus London und Saks Potts aus Kopenhagen. Das ist das praktische und faszinierende an der Paris Fashion Week. Als wichtigste aller Modewochen, versammeln sich hier die großen Namen der ganzen Modewelt um zumindest in den Showrooms ihre Kollektionen zu präsentieren. 
Wir können es jetzt schon kaum erwarten die Pieces in unserem Store und natürlich auch Online Shop bestaunen zu dürfen.

Zwischendurch gab es eine kleine Laduree Pause um leckere Maccarons zu essen, Kaffeepause im Hotel Coste und eine Runde Sonne auftanken im Jardin des Tuileries. 

Joyce trägt – Levi’s 501 CT jeans, Collina Strada Top, Muse Project Rock, Sophie Hulme Rucksack

Dana trägt – Levi’s 501CT jeans, Valentino Tasche, Adidas Sneaker

sandy liang wald berlin order follow the buyers 800x373 Follow the Wald Girls   Paris Fashion Week Tag 1  Follow the Wald Girls   Paris Fashion Week Tag 1

weiterlesen

PB 0110 Taschenliebe bei WALD

– 04.03.2015 um 15.58 – WALD GIRLS

PB0110 800x565 PB 0110 Taschenliebe bei WALD

Die liebe Sarah Jane hat euch vor ein paar Wochen schon die neue Sommer Kollektion des deutschen Taschen Labels PB 0110 vorgestellt.

Wo es die denn jetzt eigentlich zu kaufen gibt? Bei WALD natürlich! Bei solch unglaublich schönen, zeitlosen Taschendesigns mit unübertrefflicher Qualität in der Fertigung , fackeln wir nicht lang und ordern direkt unsere Lieblingsmodelle für den Laden. 

Für diese Saison haben wir eine gute Mischung aus Klassikern wie der Halbmond Tasche in schwarz und hellgrau, sowie den Bucket Bags und sommerlichen kleinen Umhängetaschen in kräftigem gelb und azurblau. Wer sich noch nicht an die blendende Farbdosis herantraut könnte mit dem nude färbendem Shopper liebäugeln. Wir persönlich können uns an allen Modellen kaum satt sehen.  

Jetzt im Store und im Online Shop erhältlich !

PB01101 800x565 PB 0110 Taschenliebe bei WALD

PB 0110 11 800x566 PB 0110 Taschenliebe bei WALD PB 0110 21 800x568 PB 0110 Taschenliebe bei WALDBildschirmfoto 2015 02 28 um 14.49.33 800x262 PB 0110 Taschenliebe bei WALD

Love

die WALD GIRLS

Shopping //
Upcoming Spring Essentials

– 02.03.2015 um 12.33 – Shopping

spring Shopping // <br/> Upcoming Spring Essentials

Keine News der Welt könnte mich derzeit glücklicher machen als ein gebuchter Frühlings-Urlaub in sehr naher Zukunft samt Schönwetter-Garantie: Sonnenschein und ein Temperaturen über 15 Grad -sagt, könntet ihr euch Schöneres vorstellen? Da diese Fata Morgana allerdings noch in sehr weiter Ferne liegt, bleibt Nike und mir heute nichts anderes übrig, als durchzuhalten und ganz fest auf einen flotten Frühling hier in Berlin zu hoffen. Graue Wolken ade, bonjour Minirock, Tunika, Mille Fleurs, Sonnenschutz (ohja, der Duft von Sonnencreme!) und Sandalen.

Die Liste der Frühlingswünsche ist unendlich lang und bringt diese Saison so viel Retro-Power und Leichtigkeit mit sich, wie schon ewig nicht mehr. Der Kleiderschrank darf jedenfalls mal wieder ordentlich aufgepeppt werden – und wir können es kaum erwarten, die obigen Wünsche in die Tat umzusetzen und endlich, endlich auszuführen. Frühling, mach’ hinne! weiterlesen

Joyce im Closet Diary auf Journelles

– 02.03.2015 um 10.00 – WALD GIRLS

ClosetDiary Joyce Journelles1 800x735 Joyce im Closet Diary auf Journelles

 

7 Tage – 7 Mal Joyce, gab es letzte Woche auf Journelles zu sehen. Unter der Rubrik JOURgarderobe durfte unser WALD Girl die 7 Outfits ihrer Woche präsentieren. 

Die Arbeit im WALD Store, die Businessschule, Kochen und Abendessen mit Freunden bis hin zu Meetings und was der schöne Alltag noch so zu bieten hat, standen für unsere fleißige Joyce auf dem Plan. Jeder Tag ist anders doch eine konstante gibt es: Joyce ist immer top gestylt. 

Wir sind stolz auf unser Girl und freuen uns über den wunderschönen Beitrag, den sie in Zusammenarbeit mit Alexa von Journelles und Fotograf Tony Haupt erstellt hat. Reaktionen wie “Hier ist nämlich ganz deutlich ihr eigener Stil zu erkennen, der sich auf positive Art von den meisten (Berliner) Modemenschen abhebt”(Svenja) oder “Das Closet Diary von Joyce macht ganz klar den Unterschied deutlich zwischen jemandem, der sich einfach nur die gerade angesagten Teile überwirft und jemandem mit authentischem Stil, wie Joyce” (Maria) machen uns überglücklich. 

Das ist unsere Joyce ! Hier nochmal alle Looks: 

Journelles Closet Diary Joyce Binneboese by Tony Haupt20 533x800 Joyce im Closet Diary auf Journelles

Die Purified Boots gibts auch in unserem Online Shop zu kaufen.

Journelles Closet Diary Joyce Binneboese by Tony Haupt14 533x800 Joyce im Closet Diary auf Journelles

Etre Cecile Sweater via WALDJournelles Closet Diary Joyce Binneboese by Tony Haupt12 533x800 Joyce im Closet Diary auf Journelles

Etre Cecile Cropped T-Shirt and Midi Skirt.Journelles Closet Diary Joyce Binneboese by Tony Haupt10 682x1024 532x800 Joyce im Closet Diary auf Journelles

Leder Sweater von Collina Strada und Tasche von PB 0110.Journelles Closet Diary Joyce Binneboese by Tony Haupt4 800x533 Joyce im Closet Diary auf Journelles

Rucksack von Sophie Hulme.Journelles Closet Diary Joyce Binneboese by Tony Haupt3 533x800 Joyce im Closet Diary auf Journelles

Clutch von Sophie Hulme.Journelles Closet Diary Joyce Binneboese by Tony Haupt2 533x800 Joyce im Closet Diary auf JournellesSweater von Carin Wester und Tasche von Sophie Hulme.

 

LOVE

 

die WALD GIRLS

 

I want to look like this today //
Head-to-Toe in Sonia Rykiel

– 25.02.2015 um 13.04 – Inspiration Shopping

inspiration I want to look like this today // <br/> Head to Toe in Sonia Rykiel

Es gibt derzeit wirklich eine ganze Handvoll Looks, die ich sofort und ohne zu überlegen gleich selbst anlegen würde – bloßen fehlt mir für das i-Tüpfelchen jedes Mal das ein oder andere Teil: Entweder sind’s die nicht vorhandenen Schuhe, das ganz bestimmte Shirt, das fehlt, oder dieses eine Paar Socken ist nicht in meinem Besitz. Also alles wie bei obigem Look: Klar besitze ich ein Streifenshirt, eine Latzhose und ja sogar Streifensocken und weiße Schuhe finden sich in meinem Besitz: Die Details allerdings, die sind grundverschieden. 

Sonia Rykiel macht mich an diesem Morgen also ganz besonders schwach – oder sagen wir: Net-A-Porters Einkäufer, die derzeit auf Instagram ihre Lieblinge für den Frühling lüften. JA zur Flared-Latzhose und zum Ringelshirt 2.0, der zweifarbigen Variante. Bloß einen Haken gibt’s gleich mitgeliefert: Würden wir obiges Outfit 1 zu 1 nachshoppen wollen, wir würden gleich mehr als 2000 Flöckchen hinlegen. Zeit also für eine kostengünstigere, nicht minder schöne Alternative: weiterlesen

STORE OPENING // H&M belagert Berlin:
& other Stories öffnet 3. Store

– 24.02.2015 um 10.32 – Berlin box2 Mode Shopping

stories1 STORE OPENING // H&M belagert Berlin: <br/> & other Stories öffnet 3. Store

Vor fast genau zwei Jahren eröffnete H&Ms Lieblingskonzept & other Stories seine Türen hierzulande auf dem Ku’damm, ein halbes Jahr später sorgte Store Opening Nummer zwei dafür, dass Berlin-Mitte rund um die “Neue Schönhauser” vollends zur H&M-Straße umbenannt werden konnte (gleich neben COS, Weekday, Monki und natürlich dem Mutterschiff) und nun schließt sich der schwedische Einkaufskreis im Frühling diesen Jahres auf der Friedrichstraße 83

Store Nummer sieben (in Deutschland!) wartet mit 500 Quadratmeter auf zwei Etagen mit dem gewohnten Geschichten rund um Accessoires, Taschen, Schmuck, Kosmetik, Schuhe und Ready-to-wear Kollektionen auf uns – und macht damit eines ganz deutlich: & other Stories tritt mehr und mehr in die Fußstapfen der Geschwister-Brands – und orientiert sich somit natürlich ganz im Sinne an der H&M-Ausrichtung.  weiterlesen

Shop The Trend //
Fransen – einfach mal hängen lassen

– 24.02.2015 um 8.00 – box1 Shopping

shop the trend fringe Shop The Trend // <br/> Fransen   einfach mal hängen lassen

Dass die lange totgesagten Fransen, mit denen womöglich schon unsere Muttis “auf die Rolle gegangen” sind, demnächst wie Phoenix aus der Asche auferstehen würden, deutete sich schon vor etlichen Saisons an – bis schließlich Kate Moss um die Ecke bog und besagten Trend mithilfe ihrer Topshop-Kollaboration und einer dazugehörigen Lederjacke schlussendlich besiegelte. Seither rappelt’s gehörig im Land der Kleider-Schnüre, dank Isabel Marant zum Beispiel (Mademoiselle ist je bekanntlich ganz groß im Trendsetting) oder, um ein ganz taufrisches Beispiel zu nennen, Burberry Prorsum (mehr dazu gleich). Auf die einen mag der Anblick wie ein schlecht gemeinter Scherz aus der Verkleidungskiste wirken, andere hingegen jauchzen innerlich ob dieser eins A Kreuzung zwischen Cowgirl-Look und Hippie forever. Drei Mal dürft ihr jetzt raten, zu welcher Riege wir selbst gehören. Richtig. Bloß sind wir uns noch nicht ganz sicher, in welcher Ausprägung. 

Dezent geht’s nämlich in Form von befransten Cardigans zu, Taschen und Lederjacken sind für Mutige bestimmt. Nachdem ich vergangene Woche tatsächlich ein Second-Hand-Schnäppchen hab liegen lassen, juckt es jedenfalls in meinen Fingern. Vielleicht lasse ich einfach das Universum entscheiden und probiere erneut mein Glück, mal sehen, was das Schicksal zu meinem Vorhaben sagt. Bis dahin schmachte ich aber noch mehr als eine Handvoll weiterer Fransen an. Einfach mal hängen lassen? Jaja, unbedingt. weiterlesen

Shopping // Finale Call
Last Minute Sale Shopping

– 18.02.2015 um 13.52 – box3 Shopping

sale1 Shopping // Finale Call <br/> Last Minute Sale Shopping

Klasse, jetzt ist es doch noch passiert. Da schaffe ich es mit einer minikleinen Ausnahme, dem Sale ziemlich erfolgreich aus dem Weg zu gehen, folgt das, was folgen musste: der Einbruch. Wie kann man denn aber auch widerstehen, wenn der lange angeschmachtete Carin Wester Mantel so stark reduziert ist, dass einem nahezu die Augäpfel rauskullern. Wie soll man stark bleiben, wenn Tory Burch mit magentafarbenen Mary Janes verzückt und Lacoste und Acne Studios die perfekte Antwort auf die 60s kredenzt?

Ganz ehrlich? Ich werde hier gerade vor meinem Rechner verrückt, sitze das Problem seit gefühlt zwei Stunden aus und könnte einfach alles auf der obigen Liste just und ohne Umwege in meinen Kleiderschrank manövrieren. Manno, wirklich. Und diese Sandalen von See by Chloé erst. Goldesel, wo bist denn du schon wieder, wenn man dich braucht, hmm? weiterlesen

TAGS:

,

SHOPPING // Schlaghosen Spezial Teil 2

– 11.02.2015 um 9.27 – box1 Shopping

schlaghosen SHOPPING // Schlaghosen Spezial Teil 2

Dass wir in diesem Jahr einem 70s Revival samt allem Pipapo entgegen fiebern, das dürfte nun wahrscheinlich langsam aber sich doch jeder mit bekommen haben: Schlaghosen, Fransen, Wildleder und Taillengürtel gehören spätestens ab dem Frühjahr wieder zur Grundausstattung – und man munkelt sogar, dass auch die “Farrah Fawcett”-Gedächnisfrisur einem Revival entgegen fiebert (wahrscheinlich wohl aber eher der entschärfte Version).

Wer noch nicht ganz so weit ist und sich also lieber ganz zaghaft an die hippiesken 70er heranwagen mag, dem legen wir also auch im zweiten Teil unseres Schlaghosen Spezials die Flared Denim und Bootcuts dieser Welt ans Herz. Mittlerweile sind die Online Shops nämlich durchaus besser bestückt als noch beim ersten Teil. Bereit für noch mehr Schlag? Et voilà: weiterlesen

Shopping // Valentinstag oder auch:
14 Ideen “From Me to Me”

– 10.02.2015 um 11.14 – Shopping

valentinstag1 Shopping // Valentinstag oder auch: <br/> 14 Ideen From Me to Me

Valentinstag, eigentlich bist du doch gar nicht so fürchterlich und furchterregend. Und eigentlich bist du doch auch wirklich bloß ein Tag wie jeder andere, bloß mit dem Unterschied, dass wir uns am 14. Feburar mal wieder einen Tag zum Beschenken ausgedacht haben: So wie an Geburtstagen, Weihnachten, Ostern, Muttertag und Co. Das kann man ernster nehmen, oder eben auch nicht. Aufregen muss man sich allerdings nicht darum. Wir zum Beispiel warten gar nicht erst auf kleine Liebesbotschaften vom Partner, sondern beschenken uns in diesem Jahr einfach mal wieder selbst – getreu & other Stories Motto: From Me to Me warten heute Kleinigkeiten (ja, manchmal auch mit Herz), die wir uns schon längst mal wieder gönnen wollten. 

Eine funktionierende Polaroid-Kamera zum Beispiel, die Momentaufnahmen am Küchentisch festhält. Oder einen Städteführer für eine Wochenende mit uns allein, der besten Freundin oder vielleicht doch dem Liebsten? Unnötiger Quatsch also, der manchmal Balsam für die Seele ist oder einfach bloß zum Wohlfühlen beiträgt – so wie eben ein kuscheliger Bademantel. Valentin, ich wünsch mir bloß Frühstück ans Bett von dir. Und der Rest wird einfach selbst erfüllt, gebongt? weiterlesen