Schlagwort-Archiv: Shorts

Shopping // Statement Shorts

05.06.2017 um 21.26 – Mode Shopping

Ich tanke gerade die letzten Sonnenstrahlen meines verlängerten Wochenendes im Süden. Noch einer meiner Freunde ist jetzt 30 und genau deshalb sitze ich jetzt überhaupt hier, den Laptop auf den Knien und blaues Wasser im Rücken, genau wie sandige Berge und ein paar Palmen. Am liebsten würde ich hier bleiben, dachte ich gestern noch, und am besten für immer, aber dann passierte auch schon, was immer passiert, wenn ich versuche, ein paar Tage lang ohne Arbeit auszukommen. Mit einem Mal vermisste ich das Suchen und Finden und euch und das Tippen und Plappern und Collagen bauen. Ich glaube, ich war noch nie so glücklich über diese Erkenntnis wie diesmal, denn bevor ich hierher kam, hatte ich vor allem großes Bauchweh.

Nicht nur wegen einer verschleppten Krankheit, sondern auch wegen meiner dünnen Haut, wenn es um die Kommentarkultur dieser Seite geht. Manchmal braucht es aber nur einen Schwung neue Energie und eine große Runde alter, bester Freunde, um die Dinge wieder klar zu sehen, um klarzukommen und sich im Klaren darüber zu werden, dass man es nie allen recht machen muss und kann. Dazu aber bald mehr in meinem Editor’s Letter aus dem Süden. Da wirds dann vielleicht auch ein bisschen emotional. Vorab aber noch ein wenig leichte Kost: Ich bin doch ernsthaft ohne Shorts in den Urlaub abgedüst. Und weil ich beinahe nichts lieber dabei gehabt hätte als eine kurze Hose für jeden Anlass, hier eine kleine Hommage an die neuen Landkarten, Streifen und Rüschen des Sommers 2017: weiterlesen

TAGS:

,

MBFWB // Herbst/Winter Trend:
Die Bermuda-Shorts –
aber ganz ohne Strumpfhose?

20.01.2014 um 14.32 – Inspiration Trend

bermudas2

Für uns steht fest: Ohne Strumpfhose sieht jedes Outfit einfach schöner aus. Während wir Jammerlappen bei Minusgraden natürlich nicht darauf verzichten, laufen so manche New Yorkerinnen im Winter trotzdem gerne ohne rum – und wir schütteln hierzulande bloß mit dem Kopf. Eine richtige Styling-Lösung bieten allerdings auch unsere heimischen Designer nicht, sondern schickten ihre Models auch zur vergangenen Mercedes-Benz Fashion Week Berlin allesamt und ziemlich selbstverständlich ohne Strumpfhose über den Catwalk. Speziell dann, wenn sie uns die Nummer 1 der Beinkleider kredenzten: Bermuda-Shorts.

Dumm nur, dass das Ganze mit Strumpfhose alles andere als so großartig wie auf obigen Bildern ausschaut. Nun stehen wir also vor 3 Möglichkeiten: Trend beiseite schieben, Trend schon im Sommer durchziehen oder trotz alledem auf Nylon-Strümpfe setzen.  weiterlesen

Geschmackssache: Wie kurz dürfen Shorts sein?

13.05.2011 um 15.57 – Allgemein Mode Trend

Wo wir grad beim Thema sind: Jeder darf natürlich tun und lassen, was er oder sie möchte. In Anbetracht der aktuell herrschenden Temperaturen, würde ich aber gern mal wissen, bei welcher Hosenbein-Kürze eure persönliche Toleranzgrenze erreicht ist.

Denn klickt man sich durch die unendlichen Weiten des digitalen Modeplaneten, stellt man fest: Wer’s sich leisten kann, geht auf’s Ganze und zeigt gern und oft viel Haut. Ob Laufsteg und Designgrößen oder das wahre Leben – Shorts, wohin man schaut. Hübsch anzusehen ist die neue Freizügigkeit spätestens seit dem Revival des Minirocks allemal, doch löst sie Gefühle unterschiedlichster Extreme aus: Entweder wir stehen froschgrün vor Neid hinter einem Giraffenbein-Mädchen und flüstern uns zu „Gott, wenn ich bloß dieses Figürchen hätte, ich würde noch 2 Zentimeter des Jeansstoffs abschneiden“. Oder aber es ereilen uns böse Gedanken à la „Schön, wo geht’s denn hier bitte zum nächsten Freudenhaus?“. Ich schätze, Strapse müssen es zur Hot Pants nun wirklich nicht sein. Bei allen anderen negativen Äußerungen meinerseits würde es sich aber höchstwahrscheinlich bloß um neidvollen Objektivitätsverlust handeln. weiterlesen

Tipp: Shorts Attack – Nächte | Diesmal „Reclaim The Streets“

18.03.2011 um 17.08 – Allgemein Film

Lange Nächte sind schön. Nicht immer hat man nach dem allwöchentlichen Geschufte oder der Uni-Lernerei aber noch Lust auf großes Tamtam. Nein, wir werden nicht alt, wir brauchen bloß ab und an eine kleine Auszeit – schon allein der Leber zuliebe.

Eine nette Alternative zu freitaglichen Szene-Putzereien bietet uns seit geraumer Zeit die Kurzfilm-Reihe „Shorts Attack„. Ein Mal im Monat wird hierzu neben der Berlinerischen Kinolandschaft auch der Rest der deutschen Popcorn-Säle aufgwirbelt. Im März (heute zum Beispiel im Babylon Berlin Mitte um 20 Uhr) dreht sich alles um das Sein in der Stadt, um Visionen, Spieltrieb und Urbanität.

„Putzmunter gehen die Helden vor: Die einen machen das Urbane zur Projektionsfläche, andere sind sportlich oder politisch, ordnungsversessen oder verträumt. Graffity zeigt sich als Kür, Wahlkampf wird ironisch beobachtet, Kinder arbeiten, und jede Menge durchgeknallte Ideen freuen sich auf die Begeisterung der Massen. Ob als Realfilm, Animation, Kunst oder Dokumentarfilm, die weit über ein Dutzend Beiträge zeugen vom Mut, den öffentlichen Raum zu erobern. Mitmachen, reclaim your streets!“ weiterlesen