Schlagwort-Archiv: Snakeskin

Trend // Fake Snakeskin & Python Boots
– Do oder Don’t?

09.09.2015 um 10.43 – box2 Schuhe Trend

snakeskin reptile

Wir wissen spätestens seit Petas Aufklärungskampagnen alle, warum wir um Schlangen- und Reptilienleder einen größtmöglichen Bogen machen sollten: Quälerei ist kein Ausdruck – hier wird auf allerschlimmste Art und Weise ein Tier mit Wasser vollgepumpt, festgenagelt und gehäutet: Bei lebendem Leib, versteht sich. Ein Grund, warum ich lange Zeit auch einen großen Bogen um Fake Sknakeskin machte und auch Reptilien-Imitate mir nicht in die Tüte kamen. Noch dazu spielte es mir in die Karten, dass ich der Optik rein gar nichts abgewinnen konnte. Blöderweise bis jetzt. Streetstyle-Bilder von Snakeskin-Boots zu hochwasser Hosen bahnen ihren Weg durch das WWW und ich schlage beide Hände vor den Kopf vor lauter Inkonsequenz.

Es ist in etwa so wie mit Fake Fur Mänteln oder hervorragend imitierten Lammfelljacken – und trotzdem gibt’s in meinem Universum einen Unterschied: Die Nummer ist völlig akzeptiert. Während ich bis vor kurzem also noch lauthals wetterte, auch Prints in Schlangenlederoptik würden zum Hype beitragen und Petas Ausfklärungs-Kampagnen dem Erdboden gleich machen, hat sich die Sicht ein klein wenig geändert: Warum nicht aus optischen Gründen auf das Imitat setzen, hmm? Immerhin steht Stella McCartney hinter dem Look, setzt auf geprintetes Kunstleder und sorgt damit für ein 1A Lookalike, an dem es optisch rein gar nichts auszusetzen gilt. Eine Bewegung, der wir vielleicht sogar beitreten sollten, um für Aufklärung zu sorgen? Ich werde meinem Credo aus dem vergangenen Jahr mit ziemlich großer Sicherheit auch 2015 treu bleiben und nicht zuschlagen, wenngleich sich der Blick auf nachgemachtes Reptilienleder ein ganzes Stückchen gewandelt hat. Aber was sagt ihr: Fake Snakeskin & Pythonleder – Do oder Don’t? weiterlesen

Trendwelle: Snakeskin – Nein, danke.

23.08.2011 um 12.42 – Allgemein Mode Trend

Trends kommen und gehen, wandeln sich ab und treten in abgeänderter vorm wieder neu auf. Die einen vermissen wir sehnlichst, auf die anderen können wir gut und gerne verzichten. Ein Trend, der sich für die kommende Herbst/Winter Saison 2011 unaufhaltsam ankündigt: Schlangenleder. Bereits bei den vergangenen Press Days mussten wir mit erschrecken feststellen, dass immer mehr Snakeskin verarbeitet wird und speziell Accessoires mit dem Reptilienleder verziert werden. Christian Louboutin, Chloé oder bekanntestes Beispiel Prada machens vor und alle ziehen nach und lassen die Schlangenhaut zum neuesten Trendpiece avancieren. Viele Blogger und VIP-Perlen springen auf den Zug und suggerieren uns, dass es ohne diesen Winter nicht geht.

Bei den Designer-Labels handelt es sich selbstverständlich um echtes Leder, bei den günstigeren allein aus kostengründen um Schlangenprints oder Fake – also wahrscheinlich nur aus der Not heraus produzieren sie korrekt. Abgesehen davon, dass ich Reptilien-Leder nicht einmal schön finde, transportiert auch künstliches Schlangenleder einen Trend, auf den ich gut und gerne verzichten kann.  weiterlesen