Schlagwort-Archiv: Sneaker

Update // Endlich Klettschuhe

– 24.03.2014 um 9.44 – box1 Janes Outfit Schuhe Wir

klettverschluss Update // Endlich Klettschuhe

Um eines vorweg zu nehmen: Ohne Quote, seines Zeichens 3-Streifen-Spezialist, wäre ich niemals auf obiges Modell gestoßen und würde wahrscheinlich noch immer völlig im Dunkeln tappen. Mit meinem Klettverschluss-Hilferuf wendete ich mich jedenfalls genau an den Richtigen und wurde nicht enttäuscht. Ein paar Links später stand fest: Flip aus England, her zu mir. Es ist das doch tatsächlich das identisch gleiche Modell aus dem Hause Originals, dass ich vor rund 3 Wochen in meinem Stammcafé erspähte: Dunkelblau mitsamt zwei Klettverschlüssen und leicht demoliert. 

Bei Ebay bestellt, ab in die Waschmaschine geschmissen und nicht mehr ausgezogen. Ich bin Flip-Besitzerin, jawohl! Und was macht der adidas-Kenner? -Schickt mir nun auch noch den Link zum rosafarbenen Modell. So sehr ich auch möchte: Jetzt wird erst mal gespart und ihr seid an der Reihe <3 weiterlesen

Gesehen, verliebt, gesucht:
Die adidas Sneaker mit Klettverschluss –
Habt ihr Tipps?

– 28.02.2014 um 10.14 – box3 Do or Don't Schuhe

Foto Kopie Gesehen, verliebt, gesucht: <br/> Die adidas Sneaker mit Klettverschluss   <br/> Habt ihr Tipps?

Es passiert regelmäßig, dass ich verträumt in einem Café sitze, meine Umwelt um mich herum gar nicht erst wahr nehme und es gerade mal schaffe, den Kaffee-Becher zum Mund zu führen. So auch gestern. Und so träumte ich mich vor mir her, schaute vernebelt nach rechts und nach links und starrte plötzlich. “Aww, die!” Wie eine Verrückte suchte ich nach meinem Handy, um obiges Modell flott festzuhalten, um die PR-Agentur gleich im Anschluss nach eben diesem Sneaker zu fragen, in der Hoffnung, man könne mir sagen, wo es diese adidas-Sneaker mit Klettverschluss denn nun gibt. “Sorry, Sarah, die sind vintage.” Meine Vorahnung bestätigte sich, meine virtuelle Suche landet fortan bei Kinderschuhen und nun ist die Trauer groß. Mist, warum habe ich die hübsche Trägerin denn nicht einfach gleich gefragt, wo sie obiges Modell denn nun her hat, statt sie bloß abzufotografieren?

Jetzt müsst ihr leider ran und bei der Suche nach dem Traumschuh helfen: Aus Stoff soll er sein, dunkelblau bitte auch – und Klettverschluss muss er haben. Oder habe ich mir gestern etwa eine schlimme Form der Geschmacksverkalkung zugezogen? weiterlesen

New In: Nike Air Max 95 Reflective Pack

– 03.02.2014 um 17.55 – Allgemein Schuhe Wir

nike air max 95 reflective New In: Nike Air Max 95 Reflective Pack
Eigentlich suchte ich nur der Vernunft wegen ein gutes schwarzes Paar Sneaker, weil selbige eben zu allem passen. Bisweilen wollte sich aber schlichtweg kein passendes Modell finden – der Übersättigung sei Dank. Jetzt ist’s aber passiert.

Ich bin frisch verliebt und zwar in einen Schuh, der im Dunkeln leuchtet. Sofern denn irgendwer eine Taschenlampe zur Hand hat. Oder Autoscheinwerfer. Oder eine Kamera mit Blitz-Funktion. In einen Nike Air Max 95, aus dem Reflective Pack, das mittlerweile überall ausverkauft schien. weiterlesen

Von Hypes und Blubberblasen: Das Comeback des Adidas Stan Smiths

– 27.01.2014 um 16.10 – Allgemein box2 Schuhe

adidas consortium stand smith  Von Hypes und Blubberblasen: Das Comeback des Adidas Stan Smiths Als die Rückkehr des Stan Smiths angekündigt wurde, bekam Sarah Jane es vor lauter Glückseligkeit mit Schnappatmungs-Anfällen zu tun. Ein paar Jahre lang wurde der Adidas-Klassiker, der 1972 als erster lederner Tennis-Schuh gefeiert und nach einem der wichtigsten U.S.-amerikanischen Tennisspieler benannt wurde, nämlich nicht mehr produziert.

Dann die Auferstehung von den Beinahe-Toten. Und eine Hype-Welle, die seit ein paar Tagen durch Berlin rollt, als handle es sich um den letzten Schuh der gottverdammten Erde. Mein Instagram-Account spuckt weiß-grüne Schuhe wie am Fließband aus, der Feed-Reader übergibt sich bald vor lauter Stans und Smiths und Revials und Wows. Und so ganz nebenbei werden wir zu Klonen, die den Hype ganz einfach schlucken. weiterlesen

Aus unserem Blog-Netzwerk: Marias Weihnachtswunschliste Teil 3!

– 11.12.2013 um 15.29 – Allgemein

maria kai  Aus unserem Blog Netzwerk: Marias Weihnachtswunschliste Teil 3!Wir sind jeden Tag auf’s Neue stolz wie Bolle, dass die wundervollste Maria aus Copenhagen seit Kurzem Teil unseres kleinen Blog-Netzwerks ist, das bald noch ein bisschen größer werden wird (rechts am Rand seht ihr übrigens die neuesten Beiträge). 

Seit letzter Woche schickt sie virtuelle Wünsche an “Dear Santa” und trifft damit auch unseren Geschmack par exellence. Heute im Angebot: Sneaker – aber was für welche!
“All I wish for Christmas is a new pair of Nike! I am a bit of closet sneaker freak, though not so nerdy in the “wine-connoisseur” type of way, like names and year of release. More on the looks, the chunkier the better, and either black or color cracking.” HIER LANG, bitte!  

Sneaker & Accessoires mit Öko-Stempel:
Veja aus Paris

– 23.10.2013 um 17.45 – Schuhe

Veja Lookbook AH13 10 tt width 756 height 503 bgcolor ffffff Sneaker & Accessoires mit Öko Stempel: <br/> Veja aus Paris

Wer bei Eco-Labels noch immer an muffige Kleidung denkt, an Öko-Mode, die alles andere als modisch ist, der hat sich bislang scheinbar im Kreis gedreht. Seit ein paar Jahren mischt die Grüne-Branche kräftig mit und braucht sich keinesfalls hinter großen Namen zu verstecken. Grüne Mode impliziert Bewusstsein und Nachhaltigkeit und das gilt es auch von uns immer wieder zu unterstützen. Doch wer findet den kleinen Haken bei der Sache, das Haar in der Suppe sozusagen, das uns manchmal eben doch von einwandfreier Mode fernhält: den hohen Preis.

Durch kleine Stückzahlen entstehen solch hohe Produktions-, Logistik- und Vertriebskosten, dass das Kleidungsstück in unerreichbare Entfernungen rückt – und der ein oder andere Konsument nur wild mit dem Kopf schütteln kann. Das Pariser Öko-Label Veja knüpft genau daran an, verzichtet voll und ganz auf Werbung (Kosten!) und kredenzt uns die perfekte Alternative für heiß geliebte Sneaker und Accessoires. Grün, nachhaltig und fair hergestellt – und alles zum absolut annehmbaren Preis. Wir haben uns das Label bei den Press Days mal genauer angesehen: weiterlesen

Trend: Schon wieder Sneaker, nur krasser – machen oder sein lassen?

– 09.08.2013 um 10.04 – Allgemein box2 Schuhe Trend

nike huarache Trend: Schon wieder Sneaker, nur krasser   machen oder sein lassen?
Als Blogger wird man häufig gefragt, mit welcher Person man denn den eigenen Kleiderschrank tauschen würde. Oder ob es bekannte Internet-Schreiberlinge gebe, deren Stil man als absolut hinreißend bewerte. Die häufigste Antwort: Leandra Medine. Oder Elin Kling. Klar, die zwei haben’s drauf, daran besteht kein Zweifel. Es gibt allerdings drei Damen, die seit Jahren meine persönliche Liste der bestgekleidetsten Mademoiselles anführen – mit Abstand: Die Anywho-Truppe. Unsere Geschmäcker kreuzen sich 1:1, obwohl die Drei das alles natürlich um Längen geschickter anstellen als ich – sie haben den Mix zwischen High Street und femininer Attitüde sozusagen erfunden und perfektioniert.  Man braucht also erst gar nicht versuchen, in deren Fußstapfen zu treten. Inspiration abholen ist aber durchaus erlaubt.

Ich muss also gestehen: Ingrid, Stephanie und Elise haben mich mürbe gemacht. Je öfter ich diese Kombination aus schicken Ensemblen und derben, technoiden Sneakern betrachte, umso mehr verfalle ich dem Ganzen. Nike Free Run, Blazer oder Adidias Consortium Pack war gestern – es sind jetzt die richtig abgefahrenen Modelle à la Huarache ’94 oder Nike Air Zoom Turf Jet 97, die mein Herz höher schlagen lassen. weiterlesen

Preview: Tropische Grüße von Nike I für Nike II

– 29.07.2013 um 13.12 – Allgemein Schuhe

1650978cf54111e280dd22000a9f3cd5 7 Preview: Tropische Grüße von Nike I für Nike II

Einige von euch wissen vielleicht, dass Sarah und ich nicht nur auf Jane Wayne bloggen, dass diese Seite zwar unser Herzprojekt ist und die ultimative Nummer 1 der Berufungen, dass wir niemals damit aufhören werden, aber dass es eben auch ein paar andere berufliche Baustellen für uns gibt. Da wird hier mal Presse für die UdK gemacht, dort werden Kolumnen und redaktionelle Beiträge verfasst, es werden Interviews mit Musikern geführt, Firmen beraten, auch MCM gehört zu unserer Freelance-Familie, undsoweiterundsofort. Die neueste Aufgabe: District MTV. Seit Kurzem liegt die Redaktionsleitung also bei mir, was mich einerseits irre glücklich macht und andererseits tagtäglich zum Schwitzen bringt. Es ist nämlich gar nicht mal so einfach, das alles unter einen Hut zu bringen – auch wenn die halbe Welt wohl glaubt, wir würden nichts weiter tun als ab und an ein paar Zeilen zu tippen, am See herum zu lümmeln oder unserer Lieblings-Beschäftigung zu frönen: Shopping! Dem ist natürlich nicht so.

Umso schöner sind kleine Überraschungen zwischendurch. Vergangene Woche lag dort also ein Paket samt rosa Schleife am Empfang für mich bereit. Was drin war? Blumen! Naja, fast. weiterlesen

Spring Essentials: Unsere Top 10 Sneakers

– 03.06.2013 um 17.34 – Allgemein Schuhe

top ten spring sneaker Spring Essentials: Unsere Top 10 Sneakers

Wer keine Turnschuhe trägt, der verpasst was, um nicht zu sagen: Der kommt uns fast ein wenig seltsam vor.
Nun ist es aber so, dass ständig nur ein einziges Schuhmodell im Fokus steht. Seit wir denken können ist das so. Erst der Adidas Superstar, dann diese komischen Puma-Treter mit der kleinen Raubkatze auf der Fußspitze und heute gibt’s Air Max’ oder Nike Free Runs soweit das Auge reicht. Das finden wir ok, schließlich sind wir selbst große Fans des “Wie-Auf-Socken-Gefühls” zweiterer Schätzchen. Aber ein bisschen Abwechslung tut immer gut, weshalb wir wir zehn weitere Alternativen für euch herausgekramt haben.

Chucks im erdigen Leo-Look für alte Nostalgiker, güldenes Schuhwerk für jeden Tag oder die kürzlich wiederentdeckten Slipper? Ich kann mich kaum entscheiden. Ihr denn? weiterlesen

Auflösung: Meine “Nike (Jane) ID Free Run” sind da!

– 26.04.2013 um 15.50 – Allgemein Schuhe Wir

nike id free run Auflösung: Meine Nike (Jane) ID Free Run sind da!

Ich weiß, ich weiß. Höchstwahrscheinlich kommen jegliche Lobhudelei auf die Nike Free Run Modelle den meisten von euch schon aus den Ohren heraus. Den Spruch “Alter Falter, ihr immer mit euren komischen Turnschuhen da drüben”, hab’ ich im Laufe der Zeit gefühlt einhundert Mal gehört und anfangs versuchte ich auch noch, mich zu rechtfertigen – inzwischen antworte ich nur noch mit einem hilflosen “Jaaaa”.

Recht haben sie ja, die Kritiker. Bloß ist mir das in diesem Fall schnurzpiepegal. Das “Barfuß-Gefühl” der biegsamen Sohle tut meinen Füßen gut und die dazugehörige Optik meinen Augen. Wie auch immer, gestern sind  sie endlich eingetrudelt, die Pastell-Treter meiner Wahl, dessen Aussehen farblich gesehen in meinen eigenen Händen lag. Ein bisschen Ego-Politur gibt’s dank “Nike Jane”-Schriftzug obendrein. Man muss sich schließlich ab und an auch selbst mal eine Freude bereiten. Ein bisschen Bammel vor meinem Mint-Gelb-Blau-Lachs-Experiment hatte ich trotzdem, denn im Original sieht das Ganze ja immer ein bisschen anders aus als im “Customize-Bildschirm” der Nike Website. Es hätte also auch kräftig daneben gehen können, sagen wir es so. Ist es aber nicht, wenn man mich fragt. Puh. weiterlesen

Klassiker neu entdeckt: Slip On Sneaker! Do oder Don’t?

– 19.04.2013 um 12.59 – Allgemein Do or Don't Schuhe Trend

trend slip on sneaker 800x575 Klassiker neu entdeckt: Slip On Sneaker! Do oder Dont?

M
anchmal sitze ich hier wirklich vor dem Bildschirm und breche unter Tränen zusammen. Vor Lachen. Wir Modemädchen haben doch wirklich nicht mehr alle Eier im Nest, pardon. “Man kann auch aus jedem alten Lumpen einen Trend machen”, denke ich dann. Oder “Nicht. Deren. Ernst.” So in etwa ging es mir auch, als ich vor einiger Zeit den ersten “Boah, schaut mal, DER NEUESTE SHIT, Slip On Sneaker!!! – Artikel” stolperte. Aha. Wahnsinn! Schon wieder ein Comeback der 90er Jahre und schon wieder eine modische Tendenz, die echten Skatern vermehrt Kotzbröckchen in den Rachen treiben wird.

Ich weigerte mich, mitzumachen. Slip Ons, meine Güte,  von denen hab’ ich eine Tonne im Keller liegen, von Vans, man trug sie damals mit Schachbrett-Muster, wofür man sich heute mitunter sehr schämt. Dann kamen Lieblings-Blogger wie Tine von Inattendu und sogar die Textilwirtschaft plötzlich auch noch mit diesem Trend um die Ecke. Leute, ich werde schwach. Je länger ich auf diese Schuhe starre (vor allem auf jene in Leo-Optik), umso heftiger denke ich auch über ein persönliches Revival nach. 

weiterlesen

German Press Days – Favourites: Sneaker-Schmuck von Vibe Harsløf

– 12.04.2013 um 0.47 – Accessoire Allgemein Schuhe

vibe harslof sneaker schmuck German Press Days   Favourites: Sneaker Schmuck von Vibe Harsløf

Salopp gesagt trage ich Turnschuhe bis zum Erbrechen. Beinahe immer also. Und Schuld daran sind mindestens zwei Faktoren: Einerseits die Gewöhnung, andererseits die Sneaker-Industrie selbst, die mich mit ihren ständigen Releases in den Wahnsinn, aber vor allem die Sammlersucht treibt. Wenn man ein Mal in Nike Free Run durch die Stadt flaniert ist, zum Beispiel, dann meint man sogar Air Force One seien viel zu schwer und klobig. Gemütlichkeit spielt also eine große Rolle, aber natürlich auch die Optik.

Damit wir trotzdem nicht Gefahr laufen, underdressed auf der nächsten Abendveranstaltung aufzukreuzen, hat sich die in Kopenhagen lebende Schmuckdesignerin Vibe Harsløf für uns ins Zeug gelegt, nach einer Lösung gesucht und genau jene schließlich auch gefunden: Güldene Accessoires für Schnürsenkel, so einfach ist’s. Und clever. Denn wenn wir ehrlich sind, wünschen wir uns manchmal trotz aller vorgegaukelter Lässigkeit doch ein kleines Funkeln im Outfit herbei. Et voilà, da ist es endlich. Finden jedenfalls wir, aber was meint ihr?  weiterlesen

Tagesoutfit: Vans Leo-Love dank Nikolaus

– 12.12.2012 um 11.54 – Allgemein Outfit Schuhe Wir

Vans leo Tagesoutfit: Vans Leo Love dank Nikolaus

Die Leoparden-Liebe ist allgegenwärtig und auch wir können uns zugegeben nicht ganz davon frei sprechen: Während Nike absolut verliebt in ihre Miezekatzenjacke ist, schwirrte ich lange Zeit um ein Karla Spetic Pendant aus Himmelblau und dem Raubkatzenprint. Irgendwie wurde die ganze Chose dann allerdings wieder beiseite geschoben – bis Nikolaus. Wohlwissend, dass ich es nicht gebacken bekommen, meine Schühchen vor die Türe zu stellen, fand ich am nächsten Morgen gleich ein neues Paar vor der Tür. Ein Geschenk, dass sich nicht nur aus Nikolaus selbst, sondern auch anderen Anlässen zusammen fand und zur großartigsten Überraschung überhaupt wurde.

Kein Zweifel, dieses Paar Vans hat es mir angetan und dank schmilzendem Schnee und weniger Rutschgefahr konnte ich sie gestern zum allerersten Mal ausführen. Eine dezente Kombi sollte her und was passt da besser als Bordeaux und Schwarz, um sich langsam mit den Animal Print an den Füßen vertraut zu machen, hmm? Eben. Für den Anfang wird’s also ein bisschen zurückhaltender werden, im Fortgeschrittenen Modus wage ich mich schließlich an Hellblau und zartes Gelb heran. Ist’s denn gelungen oder würdet ihr eine andere Kombinationskreationen vorschlagen? Lasst’s mich gerne wissen! weiterlesen

Tagesoutfits: Eins aus Berlin, eins aus der Heimat und zwei Mal “Nike Blazer”

– 23.11.2012 um 16.44 – Allgemein Outfit Wir

outfit blazer 800x740 Tagesoutfits: Eins aus Berlin, eins aus der Heimat und zwei Mal Nike Blazer

Anfang dieser Woche flatterte eine ziemlich liebe Überraschung in unser Büro, nämlich ein Paket gefüllt mit zwei Paar Schuhen, für jeden von uns eines. Unschwer zu erkennen, dass es sich in beiden Fällen um Nike Blazer handelte, was die Freude auf unserer Seite noch ein klein wenig mehr steigerte. Denn obwohl man sich natürlich über jedes Geschenk freut und freuen sollte, gibt es eben auch diese, die obendrein noch ganz unerwartet den ein oder anderen Herzenswunsch erfüllen. In meinem Fall waren das die Blazer in Bordeaux-Rot, denn: Seit ich die giftgrüne Variante des schon während der 70er Jahre extrem beliebten Sneakers lieben gelernt hatte, dachte ich mindestens ein mal pro Woche darüber nach mir noch ein zweites Modell in einer etwas leichter zu kombinierenden Farbe anzuschaffen.

Aber ihr wisst ja wie das ist. Diese Sache mit dem Gewissen. Braucht man denn zwei mal den gleichen Schuh, bloß anders? Manchmal vielleicht schon. Ich bin jedenfalls ganz verzückt. Und Sarah Jane, die sich gerade im Heimaturlaub befindet, hat mir ebenfalls Rauchzeichen von dort drüben geschickt, und zwar in Herzform. Und was sagt ihr nun zum aktuellen Blazer-Hype? weiterlesen

Neu im Kleiderschrank: Nike Sneaker, H&M x Lana del Rey und Gewissensbisse.

– 17.10.2012 um 15.27 – Allgemein Outfit Wir

lana del rey hundm 800x395 Neu im Kleiderschrank: Nike Sneaker, H&M x Lana del Rey und Gewissensbisse.

Ganz ehrlich. Ich fühl’ mich heut ein bisschen wie der letzte Mensch auf Erden. Die Diskussion über das Tragen von Angora-Pullis, die hatten wir bereits an anderer Stelle entfacht. Damals hieß es zum Beispiel: “Nike, du bist Vegetarierin und würdest nie Pelz tragen, wieso greifst du dann zu Lederprodukten und weißt du denn nicht, woher Angora kommt?”.

Ja. Ja. Ja. Ja. Ich esse kein Fleisch, versuche überwiegend regionale Lebensmittel einzukaufen und mache das Licht aus, wenn ich einen Raum verlasse. Und trotzdem bin ich alles andere als ein Gutmensch, begehe jeden Tag um die hundert Fehler und werde höchst wahrscheinlich in meinem ganzen Leben nicht an diesen Punkt gelangen, an dem man da steht und sich selbst auf die Schulter klopft, weil man ja nun endlich alles richtig macht. Ich bin Teil dieser Gesellschaft, in der man beinahe durch die bloße eigene Existenz eine Menge Unheil anrichtet. Ohne dieses Unheil würde ich morgens nicht zur Arbeit kommen. Ich könnte in der Ubahn nicht mit meiner Oma telefonieren. Und einen Job hätte ich auch nicht. Damit muss man sich abfinden, zwangsläufig. Bloß vergessen sollte man den Rattenschwanz, der da an unserem konsumfreudigen Leben hängt, keinesfalls. Jeder muss im Grunde selbst entscheiden, wie viele Kompromisse er oder sie denn nun eingehen will, um eben sein oder ihr Bestes zu tun. Alles richtig machen? Ziemlich unmöglich. Weil wir bequem geworden sind. Und unsere Augen glänzen, wenn wir beispielsweise rosafarbene Fluffelpullis entdecken. Trotzdem, ein Angora Pulli für 20 €? Man kann sich vorstellen, wie es den Kaninchen ergeht, denen dort das feine Haar ausgekämmt wird. Mies. Trotzdem habe ich zugeschlagen, als eine meiner Freundinnen vor ein paar Tagen mit dem hübschen Stück in der Tasche vor meiner Tür stand, weil sie ihn viel zu groß erstanden hatte. Was ich nicht will: Miesepeter spielen. Aber: Vergessen sollten wir trotzdem nicht, dass Angora vom Angorakaninchen stammt und keineswegs vom Angorapflänzchen. weiterlesen