Schlagwort-Archiv: Somewhere

„Miral“ von Julian Schnabel

18.11.2010 um 16.54 – Allgemein Film

Das Dreckswetter verleitet mich im Moment dazu, euch weiter darauf hinzuweisen, sich im Kino zu verkrümeln. Und bekanntlich bekommt man neue Eindrücke am besten eben direkt dort und wird auf Neuerscheinungen hingewiesen. Und so wurde ich auch auf den heute erscheinenden Film „Miral“ aufmerksam, der vor dem Filmstart von „Somewhere“ von Sofia Coppola über die Leinwand huschte.

Der New Yorker Regisseur und Künstler Julian Schnabel begeisterte mich zuletzt mit seinem preisgekrönten Drama „Schmetterlinge und Taucherglocke“, was die Vorfreude auf Miral eigentlich nur unterstreicht. Und dieser neueste Streifen erzählt die Geschichte der jungen Miral, die die schlimmste Zeit des Nahostkonflikts in ihrer Heimat, einem kleinen palästinensischen Dorf hautnah miterlebt. weiterlesen

Reminder: „Somewhere“ von Sofia Coppola

12.11.2010 um 19.33 – Allgemein Film

Dürfen wir vorstellen: „Somewhere“ der neuste Film von Erfolgsproduzentin Sofia Coppola, der hält was die Medien, Filmkritiker und die zahlreichen Auszeichnungen versprechen. Denn gestern war es soweit: Der offizielle Fimstart lud uns doch dazu ein, sich einmal selber ein Bild zu machen.

„Somewhere“ dreht sich um Johnny Marco, dessen Leben aus den Fugen geraten ist. Der erfolgsverwöhnte Schauspieler verbringt seine Zeit mit Alkohol, seinem heißgeliebten Ferrari und vor allem mit Frauen. Entgegen unseren Erwartungen, ist Johnny dabei kein Macho-Typ, sondern wirkt vielmehr vollkommen verloren in seiner Hollywood-Welt: Angetrunken liegt er im Bett, während Stripperin um ihn herumschwänzeln. Wahnsinnig einsam und müde. Müde, nicht nur vom Alkohol und von den Parties, sondern vor allem von seinem derzeitigen Leben, dass ihn ausgemergelt hat und ihn vielleicht auch ein Stück weit langweilt.

Dann kommt der Bruch. Von Heute auf Morgen tritt seine 11-Jährige Tochter Cleo in sein Leben, um die er sich ein paar Tage bis zum Sommercamp kümmern soll. Eine ungewohnte Situation, sieht er sie doch eigentlich eher seltener. weiterlesen