Schlagwort-Archiv: Sommer

Meet & Feed: So isst Zürich

12.10.2016 um 10.49 – allyoucaneat

Processed with VSCO with a6 preset

Anfang September haben wir im Rahmen der Food Zurich einen kleinen Abstecher in die Schweiz gemacht. Zürich ist nicht nur sehr, sehr, sehr, sehr, sehr, sehr schön, sondern auch sehr, sehr, sehr, sehr, sehr lecker! Die Stadt liegt malerisch am kristallklaren Zürichsee und irgendwo weit hinten kann man die Alpen sehen, während man elegante Arschbomben in einem der zahlreichen Badis perfektioniert.
weiterlesen

FUTTER DEN HYPE: POKÉ-BOWLS SELBERMACHEN

22.07.2016 um 16.05 – allyoucaneat

Poke-Abend-Ailine-Liefeld-8592

Neulich, im Internet, als wir nicht schlafen konnten, beim Scrollen, auf Instagram, da war so ganz viel leckeres Essen. Und dann, dann war da plötzlich immer mehr so leckere Fischbowls, welche irgendwie an Sushi-Don erinnerten, aber dann irgendwie noch besser waren. Sushireis wurde ansprechend mit dickgewürfeltem, mariniertem, rohen Lachs oder Tunfisch, Avocado + alle Toppings deiner Wahl + Wasabimayonnaise in Schalen äußert delikat angerichtet und danach in die Social-Media-Kanäle dieser Welt katapultiert. Da wurden wir neugierig. Was ist das?

Die sogenannten Poké-Bowls kommen eigentlich aus Hawaii, erleben in New York und L.A. aber seit einiger Zeit einen echten Megahype und die Poké-Shops erkennt man meist durch hysterische Schlangenbildung vor der Eingangstür. Leider gibt es hier noch keinen Poké-Shop, also mussten wir notgedrungen selbst kreativ werden. Das Team war exzellent und die Zutaten massig vorhanden, also haben wir einfach einmal losgelegt. #Pokébowlstattpokemon weiterlesen

Inspiration // 10 Tipps & Tricks, um die Hitze zu überstehen

22.07.2016 um 9.14 – box1 Inspiration Shopping

sommer

Sollte ich meinem Handy glauben schenken, dann erwarten uns hier in Berlin heute knackige 29 Grad, Sonnenschein pur und höchstwahrscheinlich nicht ein einziges Windstößchen. Der lang ersehnte Sommer ist endlich da – und wir, wir starten gleich wieder die große Jammerei. Sommer am See und im Freibad? -Großartig. Sommer, wenn man arbeiten muss? -Einfach bloß puh. Mit „Do Summer in the City“ haben Man Repeller und Topshop vergangene Woche allerdings den besten Beweis im Videoformat geliefert, wie man auch im Hochsommer einen kühlen Kopf bewahrt, der Sonne ein Schnippchen schlägt und trotz Hitzewelle nur noch strahlt.

Grund genug, es der wunderbaren Leandra und ihrem Team gleichzutun und 10 Tipps und Tricks für euch herauszukramen, um die akute Hitze dieser Tage auch ordentlich zu überstehen. Euch fällt noch mehr ein? Dann immer her damit! weiterlesen

Shopping // Die schönsten Kleider
für den Urlaub

11.05.2016 um 14.21 – Mode Shopping

sommerkleider this is jane wayneIch habe noch keinen Urlaub geplant, und zwar aus dem einfachen Grund, dass so ein paar freie Tage im Nachhinein stets das dreifache Maß an Arbeit bedeuten, mir fehlt also bisweilen noch der Mut. Was aber keinesfalls bedeutet, dass ich meinen Kopf nicht schon jetzt gedanklich ins kaltnasse Mittelmeer tunke, früher oder später muss mein Internet-Hirn ohnehin zur radikalen Abstinenz gezwungen werden. Bis es aber so weit ist, bereitet mir auch ein rein imaginäres Kofferpacken das reinste Vergnügen und womöglich findet das ein oder andere Sommerkleid aus meiner derzeitigen Favoriten-die-mir-Sabber-in-die-Wangenbeutel-treiben-Liste ja bei euch ein zuverlässiges Zuhause samt Aussicht auf Weltenbummlerei: weiterlesen

TAGS:

,

Shopping // Top 12 – Die schönsten Sommerkleider

22.07.2014 um 13.13 – box2 Shopping

die-besten-sommerkleider-2014Ich will mich ja überhaupt gar nicht beschweren, aber das Denken fällt bei diesen Temperaturen doch zuweilen ein bisschen schwer und wer in einem Raum ohne Klimaanlage verharren muss, hat eigentlich schon verloren. Ich selbst klebe also gerade mit dem Hintern an meinem Schreibtischstuhl fest und freue mich darüber, dass das Universum mir Augenbrauen verpasst hat, andernfalls könnte ich vor lauter kullernder Schweißtropfen nämlich nicht einmal mehr den Bildschirm sehen. Und all die schönen Kleider, die mir da aus selbigem gerade entgegen fliegen,  natürlich auch nicht und das wäre sehr, sehr schade. 

Derart viele unterschiedliche Kleider-Typen gab’s nämlich noch nie, was ganz famos ist, denn so ist hoffentlich für jeden von uns etwas dabei. Polokleid? Hemdkleid? Oder doch lieber Hängerchen? Wir haben die Qual der Wahl: weiterlesen

SUMMER NEEDS // Auf der Suche
nach einem neuen Fahrrad

21.07.2014 um 13.00 – Accessoire

Fahrrad Suche

Derzeit meckere ich sehr gern über den nicht vorhandenen Komfort meines eigentlich heiß und innig geliebten Rennrads, ich denke sogar darüber nach, ob die Zeiten des hippen Durch-die-Gegend-Sausens vielleicht langsam gezählt sein könnten und spätestens seit meinem Heimatbesuch am Wochenende liebäugle ich mit einem waschechten Damenrad, das eventuell die Antwort auf meine super schlechte Fahr-Laune sein könnte. Ich habe nämlich keine Lust mehr, in gebeugter Haltung von A nach B zu brausen, auf kurze Kleidchen zu verzichten und Rucksäcke zu tragen, die mir bei 30°C am Rücken fest kleben. Kurzum: Ich mutiere zur Omi und wünsche mir ein Rad, das insgeheim einem Sessel gleicht – Inklusive Körbchen für Picknickdecke, Limo & Co. Im nächsten Jahr muss dann ja schließlich auch noch ein Böhnchen-Baby Platz finden – es wird also ernst. 

Bloß scheitere ich leider schon jetzt an der Umsetzung meiner kühnen Mission. Wo gibt’s günstige Modelle? Ist ein gebrauchtes Rad die Lösung? Und welche Reifen kullern am besten? Ganz ehrlich? Ich habe keinen blassen Schimmer. Tipps und Tricks sind also willkommen. Erste Recherche-Minuten ergaben allerdings folgende Überlegungen: weiterlesen

TAGS:

,

13 Dinge, die den Sommer
noch schöner machen.

13.06.2014 um 8.00 – Accessoire Allgemein Shopping

summer-essentialsIch mag euch hier gar nicht an der Nase herum führen, es ist nämlich so: Immer wieder trudeln Pressemitteilungen mit wunderbaren Vorstellungen bei uns ein, manchmal auch Newsletter von Lieblings-Shops wie „Kauf dich Glücklich“ und immer wieder denke ich „ach, schön!“. Aber dann kommt auch schon der Haken: Wie um alles in der Welt sollen wir bloß all die hübschen und manchmal sogar praktischen Nebensächlichkeiten verwursten? Um ehrlich zu sein gar nicht und so kommt es, dass 99% aller versendeten Mails verplemperte Liebesmüh sind. 

Nehmen wir zum Beispiel den gläsernen Getränkespender dort oben im Bild: Hammer! Brauch ich auch. Aber ich kann ja schlecht einen reinen Artikel über Kinkerlitzchen wie diese schreiben, sonst würde man am Ende noch an meiner psychischen Konstitution zweifeln. Das Blumen-Zelt! Herrlich. Aber ein Beitrag über’s Outdoor-Zelten? Wir sind hier ja nicht bei QVC. Jetzt bin ich’s aber satt. Pünktlich zum Wochenende gibt’s deshalb doch ein paar Dinge, die wir euch ans Herz legen wollen. Ein Plantschbecken für den Balkon zum Beispiel. Oder den besten aller Tees von Løv Organic. weiterlesen

Ohren- und Gaumengenuss zum Sommer

29.05.2014 um 19.40 – London

IMG_0784Sonntagmorgen vor zwei Wochen in Stoke Newington. Eine Idylle aus Vogeltschirpen und Apfelbaumblätterrauschen, die zum noch einmal umdrehen einlud. Ich wälzte mich also seelig lächelnd noch ein wenig auf der Matratze, doch als mir die pralle Sonne durchs offene Fenster plötzlich auf den blanken Arsch schien, lichtet sich die morgendliche Geistesvernebelung…summer had arrived!

Sonne. Nackter Popo. Fenster offen. Es war warm und das schon morgens um acht. Tatsächlich hätte dieser glorreiche erste richtige Sommermorgen nicht so wirklich überraschen sollen, spazierte ich doch in der Nacht zuvor mit der Jacke unter den Arm geklemmt durch die Straßen und atmete das Geplapper, und Gelächter all der Menschen ein, die auf den Bürgersteigen vor Pubs und Bars die laue Dunkelheit bei ein paar Pints genossen. weiterlesen

Bereit für das Revival der Bauchtasche? Wir schon!

17.05.2013 um 13.31 – Accessoire Shopping Trend

Als großer Stella McCartney Fan verfolge ich der Dame und ihren neuesten Kreationen mit eingebautem Trendorakel besonders aufmerksam und neige dazu, mich völlig unkritisch und vom Fleck in ihre Streiche zu verlieben. So ergeht es mir also sinngemäß nicht nur bei ihrer Linie für das Hauptlabel „Stella McCartney„, sondern auch bei ihren feinen Nebenprojekten – vor allem aber bei ihrer Liaison mit adidas. Bereits seit mehreren Saison zeigt uns die Tochter von Paul McCartney, wie die sportliche Dame am besten beim Training ausschauen sollte oder wie wir sporty Looks easy peasy in den Alltag manövrieren können.

Mit ihrer aktuellen Kollektion für das Sportswear Brand hat sie für mich wohl die bislang schönste Kollektion gezaubert und eines ist neben der extrem gelungenen Farbkomposition ebenfalls aufgefallen: Stella McCartney setzt auf Bauchtaschen. Jawoll! weiterlesen

Angehört: Haim – „Forever“

18.06.2012 um 11.08 – Allgemein Musik

Das mit „Haim“ und mir, das ist Liebe auf den ungefähr dreißigsten Blick. Nachdem deren neuer Track „Forever“ so langsam auf den Musikblogs unseres Vertrauens kursierte, war ich mir eigentlich sicher, mir diesmal keinen Ohrwurm eingefangen zu haben und noch nicht einmal einen Hauch von Euphorie. Dabei geben die drei Schwestern aus L.A., Danielle, Alana und Este Haim, im Video alles, um uns die volle Ladung Sommer in den Kopf zu blasen. Vielleicht liegt aber genau hier das Problem.

Ich musste „Forever“ erst in einem komplett anderen Kontext auf’s Ohr bekommen, um begreifen zu können, dass da durchaus ein kleines Ohrwurm-Potential vorhanden ist. Ohne drei langhaarige Girls, die ihre Gitarren halten, als würden sie bei GNTM posieren. Und sich im Friseursalon unangenehm verbiegen. Es war Yeah Saras Südafrika-Video, das mir audiovisuelle Urlaubsvibes entgegen spülte und mich davor bewahrte, einen waschechten Sommerhit zu verpassen. „Eh, Sara, was läuft da im Hintergund, ist gut!?“ -„Haim, Forever!“ Nicht einmal wieder erkannt hatte ich ihn, den Track. Ich würde ja jetzt sagen „Augen zu und durch„. Fair wäre das allerdings nicht, denn an Schönheit mangelt es den jungen Damen nun wirklich nicht. weiterlesen

Unsere Bilder des Tages: die Sneak Peak von Free People für den Mai

04.05.2012 um 15.36 – Allgemein Mode Shopping

Hätten wir heute, an diesem grauen Freitagnachmittag, nicht so große Sommersehnsucht, wir hätten euch die kleine Sneak Peak aus dem Hause Free People vielleicht vorerst vorenthalten und bis zur kompletten Veröffentlichung des Mai-Katalogs gewartet. Geht aber nicht, geht gar nicht – denn die Bilder wecken tiefste Sommersehnsucht und die Kollektionsstücke könnten das riesengroße Loch an fehlender Sommerkleidung im Kleiderschrank vielleicht vorerst stopfen:

Zum Beispiel der geblümte Bikini mit hohem Bund, die Fußkettchen und Zehenringe, das geringeltes Maxi-Kleid im Blockstreifenprint sowie der graue Grobstrickpullover, der sich bei lauen Lüftchen bestens über der Badekleidung macht – allesamt dürften sie einziehen. Free People macht einfach glücklich und wenn die kleine „Sneak Peak“ nicht schon Lust auf den gesamten Mai-Katalog macht, dann lässt sie uns zumindest träumen – träumen von Sommer, Sonne und ganz viel Urlaub! weiterlesen

Akute Sommersehnsucht & Festival-Lust dank Opening Ceremony

30.03.2012 um 11.34 – Allgemein Mode Shopping

Wenn es nach uns geht, dann dürfen gleich dieses Wochenende Sonne und Gesichter um die Wette strahlen und sich gemeinsam auf den schönsten Festivals dieser Saison treffen: Wir wollen Sommer und eigentlich wissen wir auch nicht, warum das Wetter unsere Meinung als unwichtig erachtet – aber irgendwie scheint’s uns einfach nicht hören zu wollen. Noch größere Sehnsüchte ruft da die Sommer-Kollektion aus dem amerikanischen Hause Opening Ceremony hervor, die ebenfalls ganz nach Open Air, Sommersonnenschein und Urlaub schmecken will.

Patchwork Einteiler, Bustier-Kleidchen, zarte Blusen, gehäkelte Stücke oder einfarbige Einteiler mit verspielten Details – Opening Ceremony’s Antwort auf die heißen Tage wirkt bei mir vor allem auf den zweiten Blick. weiterlesen

Inspiration: Planet Blue Coachella Lookbook macht Lust auf die Festival Saison

07.03.2012 um 15.50 – Allgemein Inspiration Mode

Dieser Tage ist die Sonne irgendwie ein ganz tückisches Stück. Sie verdrängt alle Wolken, lässt und mit den Augen blinzeln und ganz vergessen, dass wir leider erst Anfang des Frühlings stehen. Morgens greifen wir deshalb gerne zu der falschen Garderobe, denn die draußen herrschenden Temperaturen wollen sich einfach nicht unserem auf Sommer eingestellten Gemüt anpassen. Bloß manchmal, wenn man kurz stehen bleibt und in den Himmel schaut, dann merkt man, dass es nicht mehr so lange dauern kann. Der richtige Durchbruch, der Sieg der Sonne über den grauen Winter.

Der Online Shop „Planet Blue„, dem wir bisweilen nicht allzu viel Aufmerksamkeit schenkten, lässt unseren Bauch gerade sogar noch ein bisschen mehr kribbeln. Das lieht nicht etwa an dem hübschen Modell im aktuellen „Coachella Lookbook„, sondern vielmehr daran, dass wir es selbst nicht mehr abwarten können, dass Tanzbein im staubige, Dreck zu schwingen. Wie ein paar treue Leser von euch vielleicht wissen, zieht es mich seit ewigen Jahren zum Summerjam. Auch, wenn die Fusion einer sehr verlockende Alternative wäre, mag ich meine dicken Schulfreunde von früher auch in diesem Jahr nicht hängen lassen. Es tut gut, ein Mal im Jahr rauszukommen, die Seele baumeln zu lassen, sich nicht darum zu scheren, ob das Haar wohl richtig liegt oder die Achselhöhle nach einer durchtanzten Nacht riecht. Denn mal im Ernst: Was wäre das Leben ohne diese kleinen Momente, in denen wir mit uns und der Welt vollkommen im Reinen sind und allen Alltagsstress vergessen? Bei dieser Gelegenheit würde mich doch sehr interessieren, welches Festival euer Herz höher schlagen lässt? Vielleicht sogar das weit entfernte Coachella? weiterlesen

We are Handsome „The Romantic“ und: dieses Jahr wird’s definitiv ein Badeanzug.

13.02.2012 um 13.19 – Allgemein Mode

Zugegeben, das australische Label We are Handsome hat, ohne Frage, unseren Appetit ganz ordentlich geweckt: Trashig anmutende Badeanzüge mit tierischen Fotoprints in kitschig romantischen Farbzusammenstellungen. Nunja, vielleicht ist es diese anfängliche Ablehnung, die unseren Kopf ganz schön zum Routieren brachte. Denn dieser Wolf auf zart pink/lilafarbenem Hintergrund hatte etwas – etwas schön Schreckliches, das uns erst gruseln ließ und nun völlige Begeisterung ausruft.

Weiterer „We are Handsome“ Pluspunkt: Der Schnitt. Badeanzüge sind schon längst nicht mehr nur was für ältere Damen oder kleine Mädchen – Badeanzüge sind ganz schön schön. Vor allem, wenn ihr Schnitt an Omis Wahl in jungen Jahren erinnert und mit Bustier oder aber mit zarten Rüschen daher kommt. Ein Bikini mit hoch geschnittenem Höschen darf diese Saison vielleicht auch noch mitmischen, aber der Badeanzug hat auf jeden Fall Priorität. Könnt ihr euch mit dem Gedanken anfreunden oder ist’s gar nichts für euch, hmm?  weiterlesen

Weiße Pullis – Do or Don’t?

02.08.2011 um 16.21 – Allgemein Trend

Bilder: 1 via let’s make future history, 2 via summerlisten & 3, 4 starryeyed.

Bei mir steigt grundsätzlich die Tollpatschigkeit proportional zur Helligkeit der Klamotte: bei einem weißen Oberteil dauert es im Durchschnitt ungefähr zwei Sekunden, bis Kaffee, Erdbeereis oder das Wimperntuschenbürstchen, das mir wegen Stolperns aus der Hand fiel, auf dem lichten Stoff landet und ihn in ein fleckensalzhungriges Etwas verwandelt. Weiß ist schwierig, Weiß muss man ständig waschen, Weiß macht angeblich dick, Weiß sieht schnell nach Arzt aus, Weiß, also ich weiß nicht so recht.

Andererseits: ein weißes Oberteil ist wie der weiße Kubus einer Galerie, er setzt unsere Gesichter wie ein Kunstwerk in Szene, reflektiert das Sonnenlicht direkt auf unsere geröteten Wangen und bringt uns zum Leuchten. Vielleicht passen weiße Pullis auch zu meinen blauen Flecken wie Schönwetterwölkchen in den Sommerhimmel?

Was denkt ihr über weiße Pullis:  rein in das Kittelchen oder doch lieber Schwarzmalerei?