Schlagwort-Archiv: Sonia Rykiel

Resort 2017 // Klotzen statt kleckern,
Details en masse & Oversize Deluxe

09.06.2016 um 10.34 – Mode

resort 2017

Angesichts der obigen Collage könnte man annehmen, wir hätten euch ein Best-of der letzten Jahrzehnte zusammengestellt aka die besten Hits der 70er, 80er und 90er Jahre zusammen gestellt in der praktischen Vorteilsbox. Aber weit gefehlt: Das ist Resort – das kommt (zurück). Während Marc Jacobs offensichtlich irgendwo zwischen Nena und MTV hängen geblieben ist, kramt Sonia Rykiel wieder einmal die schönsten Gypsy-Looks für uns raus. On top beweist Rosie Assoulin erneut, was Wide-Leg-Power auf ziemlich feminine Art und Weise bedeutet. Ganz nebenbei bemerkt mausert sich Adam Lippes zur schönsten Neuentdeckung und Ports 1961 kredenzt uns Pumphosen und Ballonärmel, die gemütlicher kaum daher kommen könnten.

Was sie allesamt vereint? Regeln zu brechen – ganz nach Gucci und Vetements Manier. Ein bisschen schrill, ein Hauch unkonventionell, eine Prise überladen. Worauf wir unbedingt achten sollten? Auf die Details rund um Gürtel, üppige Ohrringe, Foulards, Haarbänder, Schleifen und Layering, wie uns gerade der Schnabel gewachsen ist. Oberstes Gebot: Hier steht der Spaß an allererster Stelle. Und die Weiblichkeit. Hach 💖 weiterlesen

Resort 2017 // 10 Looks,
die wir uns merken sollten

26.05.2016 um 8.14 – Mode

resort 2017

Im November, wenn wir meterologisch gesehen knapp vor dem Wintereinbruch stecken und unsere muckelige Garderobe längst aus den Untiefen des Schranks gekramt haben, gelüstet es uns auch schon wieder ganz selbstverständlich nach Sommerzeit. Für diese und andere weltbewegenden Dinge gibt es Resort-Kollektionen aka Cruise Collections, die längst Einzug in den jährlichen Modekalender gehalten haben. Nach dem offiziellen Start der Winterkollektionen im August, bimmelt der Konsumwecker also bereits wieder im November, und somit pünktlich zur Urlaubszeit all derjenigen, die es zu der Jahreszeit richtig machen und Reisaus nehmen.

Einst wurden diese Zwischenkollektionen vor allem für die Reichen und noch Reicheren dieser Welt designt, da wir uns aber selbst hierzulande rein gar nicht mehr auf die Wettervorhersagen verlassen können und Layering-Regeln jährlich neu ausgefeilt werden, blitzen auch wir mittlerweile mit ziemlich weit aufgerissenen Augen zu den Urlaubsschätzchen der großen Häuser. In diesem Jahr hat’s uns vor allem Etro angetan. Wiesoweshalb warum? Darum: weiterlesen

Pre Fall Update // 2015 wird schön.
Richtig schön feminin.

09.01.2015 um 8.05 – box2 Mode

prefall 2015

Und dafür sorgen nicht bloß die bereits gezeigten Zwischenkollektionen (Pre Fall gleich Spätsommer/ Frühherbst) allen voran Chloé natürlich, sondern auch in den weiteren Rollen: Rochas (Aww, Mary Janes überall!), Issa (noch mehr Pink!), Sonia Rykiel (Well hello, 70s!), Ralph Lauren (Camel, Camel, Camel – und Schlag) sowie Joseph (yess, noch mehr Strick!).

Wir sind jedenfalls so arg aus dem Häuschen wie schon ewig nicht mehr. Sind völlig konfus im Kopf, weil der Kleiderschrank gerade tatsächlich mal komplett ausgewchselt werden darf und nach Sporty Spice in Richtung Veruschka Brigitte Bardot wandern. Mist, aber auch. Denn eines schreien sie alle in die Welt hinaus: DIE 70ER SIND DA – und die Schlaghosen und die Fransen sind wohl die allerdeutlichsten Anzeichen. weiterlesen

Colour Bomb: GELB + TAUBENBLAU bei Sonia by Sonia Rykiel Prefall 2014

11.12.2013 um 11.00 – Allgemein Mode Trend

sonia by sonia-rykiel prefall 2014

Sonia by Sonia Rykiel und ich, wir brauchten eine Zeit lang, um miteinander warm zu werden. Irgendwann im letzten Jahr wurde ich dann aber doch schwach, und zwar wegen dieser Loafer. Danke, Wood Wood Shop Berlin, irgendwann treibt ihr mich noch in den Ruin. Seither schau ich jedenfalls zwei Mal hin, wenn irgendwo von Sonia die Rede ist. 

So erst heute geschehen, beim Prefall 2014 Lookbook der jüngeren Rykiel- Linie, die uns schon vor etwa einem halb um den Finger wickelte. Und siehe da: Schon wieder ein Erfolgserlebnis. Taubenblau und Sonnengelb ist mein neues Farb-Traumpaar. Kann man doch machen, oder? weiterlesen

Tagesoutfit: Daylight in your eyes. Oder: Shine bright like a diamond. Oder: Geh weg, blöder Herbst.

15.08.2013 um 9.31 – Janes Mode Outfit Wir

polka dotsIch hatte gestern einen ultimativen Anfall von absolutem Mädchensein. Mädchenmädchensein. Im Sinne von „heute bin ich hormonell, heute trage ich Rosa.“ Bloß, dass es Gelb war. Und dann noch die Schleifchen auf den cremefarbenen Loafern. Ich bin übergeschnappt. 

Aber ich sage euch eins: Der graue Himmel ist Schuld daran. Mein Körper wehrt sich mit aller Kraft gegen die herbstliche Stimmung und meine Outfit-Laune macht da offensichtlich ganz einfach mit. „Shine bright like a diamond.“ Oder „I wanna be daylight in your eyes.“ Wie auch immer, Quatsch im Kopf und in den Ohren. weiterlesen

Tagesoutfit: Brav und schlicht weil modemüde.

06.05.2013 um 13.40 – Allgemein Outfit Wir



Vergangene Woche posaunte ich noch in die Welt hinaus, dass ich gerade nichts dagegen hätte, ein wenig langweilig zu sein, inzwischen mache ich mir aber beinahe schon Sorgen um meine psychische Konstitution. Ich weiß überhaupt nicht, was mit mir los ist, Leute. Als wäre es nicht schon seltsam genug, dass ich es tatsächlich zum Friseur geschafft habe (Spitzenschneiden, sowas mach‘ ich normalerweise selbst), fand‘ ich mich am Samstag dann sogar beim Optiker wieder. Vorbei sind die Zeiten als Blindschleiche, vorbei ist’s mit dem kaputten Haar. Und dann trage ich auch noch Loafer zum Ringelshirt, statt Plateau-Schuhe zum Bindi. Hätte ich jetzt auch noch das Rauchen an den Nagel gehängt, dann gebe es wirklich Grund zur Sorge. Dem ist aber nicht so.

Und deshalb verbuche ich meine Rückbesinnung auf Basics und das ordentliche Abhaken meiner To-Do-Liste einfach mal als temporären Ausnahmezustand, der mich womöglich vor dem Wahnsinn bewahren soll, und erfreue mich an ihm. Ob mir das sogar besser steht, das weiß ich nicht, aber ich frage mich: Sehe ich nicht wirklich austauschbar aus oder einfach nur recht adrett? weiterlesen

Überraschung des Tages: Sonia by Sonia Rykiel Herbst/Winter 2013

06.02.2013 um 17.46 – Allgemein Lookbook Mode

Schon seit 1990 existiert Sonia by Sonia Rykiel, das Tochter-Label des französischen Brands, das 1962 irgendwo in Paris geboren wurde und seither vor allem für Strick-Schmankerl bekannt ist. Ich kann also kaum fassen, dass mir nie in den Sinn kam, endlich mal genauer hin zu sehen. Viel zu verspielt war mir das alles immer und nur ganz selten klebten meine Augen beim längeren Betrachten an hübschen Kollektionsteilen fest. Nicht mein Geschmack. Und damit hatte sich das Thema dann erledigt – bis ich vergangene Woche diese Loafer aus selbigem Hause im Super-Sale ergatterte.

Grund genug, auf das Lookbook für den kommenden Herbst zu warten, das heute dann endlich eintrudelte. Ich muss meinen Hut zücken und vor allem: Meine Meinung ändern. Sonia by Sonia Rykiel kommt tatsächlich überaus skandinavisch rüber, überzeugt mit monochromen Looks und Farbwelten, die sich zwischen vergangenen Stella McCartney– und Stine Goya-Welten bewegen. Wir halten demnächst die Augen offen, wenn wir dem Wood Wood Store in Berlin einen Besuch abstatten – dort haben sie nämlich auch Sonia für uns in petto. weiterlesen