Schlagwort-Archiv: Soulland

STYLING die WALD Girls for JOY DENALANE

24.07.2014 um 10.00 – WALD GIRLS

Styling Joy Denalane_Rising StarWie vielleicht schon einige von euch wissen arbeiten die WALD GIRLS neben dem Shop noch als Model und Stylistin. Letzte Woche hatte Dana die Ehre das Power Babe JOY DENALANE für die neue Musik Show RISING STAR bei RTL zu stylen. weiterlesen

German Press Days – Favourites: Soulland x Babar

12.04.2013 um 0.13 – Allgemein Mode

Normalerweise bin ich kein großer Fan von Tierchen oder irgendwelchen alten Trickfilm-Helden auf Pullis, Hemden oder Shirts und ich fürchte, das hat etwas mit diesen schrecklichen Assoziationen zu tun, die  mir diverse seltsame Gestalten in noch seltsameren Micky Mouse Pullovern beschert haben. Bei Babar dem Elefanten, gezeichnet von Jean De Brunhoff, mache ich allerdings eine Ausnahme. Das muss am Alter liegen.

Mit sechs Jahren liebt man das Häschen auf seinem Shirt vielleicht noch, in der Pubertät findet man sowas dann nur noch furchtbar peinlich. Irgendwann setzt sie dann aber doch wieder ein: Die Sehnsucht nach Früher. Und spätestens mit Mitte 20 werden Kindheitserinnerungen plötzlich kostbar. Wenn es sein muss, tragen wir sie dann sogar erhobenen Hauptes durch die Straßen – jedenfalls wenn das Zusammenspiel von Damals und Heute, von Illustration und High Street Mode so gut gelingt und kleidsam ist wie im Falle der Hochzeit zwischen Babar und dem dänischem Brand Soulland. weiterlesen

Bilder des Tages: Soulland x Babar der Elefant!

27.02.2013 um 17.30 – Allgemein

Das dänische Brand Soulland erfüllt uns schon sehr bald einen kleinen Traum, denn einen unserer liebsten Kindheitshelden können wir demnächst mitten auf der Brust umher tragen, und das sogar mit Stil: Babar, du tollster Elefant, ohne dich wollen wir in diesem Sommer nicht sein. Klingt erst einmal absurd, ist aber ganz wunderbar anzusehen. Und überhaupt nicht kindisch, wenn ihr uns fragt. Wir schwimmen noch ein wenig auf der Nostalgie-Welle und halten euch auf dem Laufenden – T-Shirts, Shorts und Sweatshirts wird’s nämlich auch geben. weiterlesen

TAGS:

,

Männermode – Wie aufgeschlossen sind wir eigentlich?

15.08.2012 um 18.06 – Allgemein Mode

Das Stöbern in der Herrenabteilung gehört für viele uns ebenso dazu wie das Tragen eines Büstenhalters. Das Eine schließt das Andere nicht aus, beides ergänzt sich nämlich vorzüglich. Das bewusste Missachten jeglicher Rollenzuweisungen ist zum Modealltag geworden. Niemand wirft mit schrägen Blicken nach uns, wenn wir die Boyfriend Jeans zum Wochenendmarkt ausführen, nach Oversize-Blazern kräht kein Hahn mehr, der Tomboy-Look wird von manch einem Mitbewohner sogar als „sexy“ betitelt.

Wir dürfen das. Weil wir emanzipiert sind. Maskulin aussehen und in Männerkleidung ertrinken. Und wenn man noch ein wenig länger drüber nachdenkt, dann offenbart sich uns die ganze Wahrheit: Im Prinzip dürfen wir sogar alles. Bloß bei sackartigen Kleidern schüttelt Mann ab und an mit dem Kopf. Insgeheim findet er uns dann aber doch irgendwie süß im Bollerkleid. Weil wir das eben dürfen, das komisch Aussehen. Das ist unfair. Die meisten Jungs haben nämlich ein Problem, wenn sie modischen Mut beweisen. weiterlesen