Schlagwort-Archiv: Spike Jonze

Vorgemerkt // Kino-Tipp: „HER“
– mit Joaquín Phoenix, Scarlett Johansson & Amy Adams

22.01.2014 um 12.51 – box2 Film

her the movie

Im ersten Moment klingt Spike Jonze neuester Film „Her“ nach einer unrealistischen Zukunftsvision, die wenig mit unserer Realität zu tun hat. Dass das allerdings nicht so ist, verrät im zweiten Moment einer der besten Trailer seit langem, der dazugehörige Soundtrack zum Film und gleich im Anschluss der ganze Film. Dort nämlich glänzen nicht nur der unfassbar wandelbare Joaquín Phoenix als introvertierter Schriftsteller, sondern ebenso Scarlett Johansson, die der Computer-Figur Samantha nicht nur ihre Stimme mit außerordentlichem Talent und ganz viel Hingabe schenkt, sondern ihr en Top ganz viel Leben und einen wahnsinnig tiefen Charakter einhaucht. 

In „Her“ geht’s um Trennungsschmerz, um Liebe, um ganz viel Gefühl und die Aufarbeitung derer, um das Auseinanderleben zweier Personen und um die Verschmelzung von Realität und virtueller Welt. Von wegen Zukunftsvision: „Her“ trifft genau ins Herz, lässt uns über das Leben sinnieren, über eigene Gefühle nachdenken und erinnert uns daran, dass wir Veränderungen oft nicht aufhalten können – und dass wir uns alle manchmal in eine ganz andere Richtung entwickeln als der Partner, ohne daran immer etwas ändern zu können.  weiterlesen

Soundtrack-Liebe & Trailer:
Karen-O – „The Moon Song“ für „HER“ mit Joaquin Pheonix

03.09.2013 um 16.30 – Allgemein box3 Film Musik

HER movie

Es ist mir tatsächlich schon ganz lange nicht mehr passiert, dass mir ein Trailer Gänsehaut beschert hat. Womöglich ist daran nicht nur die Geschichte Schuld, die in Spike Jonzes neuestem Film „Her“ erzählt wird, sondern auch Joaquin Phoenix, an den ich paradoxer Weise in „I’m Still Here“ mein Herz verlor. Und dann ist da auch noch Karen-O, Frontfrau der Yeah Yeah Yeahs, die mir mit ihrem Soundtrack „The Moon Song“ den Rest gegeben hat. Was muss das für eine tragische Liebe sein, was für ein durchdringend schlimm-schönes Gefühl, wenn du die Liebe deines Lebens niemals berühren können wirst? So viel Sehnsucht, ich halt’s kaum aus. weiterlesen

Video: Erinnert ihr euch noch an Soko? Mit „I thought I was an alien“ kehrt sie zurück.

02.11.2011 um 14.47 – Allgemein Musik

I’ll kill her, I’ll kill her,
She stole my future, she broke my dream,
I’ll kill her, I’ll kill her,
She stole my future when she took you away.

Hach, was haben wir damals diese Liedzeilen in die Welt hinaus geschmettert, mit Wut im Bauch und schrägen Tönen im Mund. Soko hat sich im Jahr 2007 mit ihrem Track „I’ll kill her“ in unsere Herzen gesungen, doch dann wurde es recht still um die hübsche Französin. 2010 glänzte sie noch einmal in Xavier Giannolis Drama À l’origine und probierte sich damit erfolgreich auf dem Gebiet der Schauspielerei aus. Aus den Augen, aus dem Sinn, heißt es ja so tragisch. Beinahe hätten wir sie vergessen, diese phänomenale Musikerin. Umso mehr freuen wir uns nun darüber, dass Nowness unsere Spatzenhirne ein wenig aufpoliert und ein Video in die Welt schickt, das sich nicht bloß hinreißend anhören lässt, sondern auch optisch von besonders talentierten Eltern ist. Stéphanie (Soko)linski und der geniale Art Director Spike Jonze liefern mit dem Video zum Track „I Thought I Was An Alien“ ein Prachtwerk, entstanden an einem einzigen Tag und aufgenommen mit einem gewöhnlichen iPhone.

Zauberhaft. weiterlesen