Schlagwort-Archiv: Stills

Outfit //
Schwarz + Weiß

18.06.2015 um 9.20 – Janes Outfit Wir

sarah

Ein Haufen Meetings, ein paar Shootings und ein Mammut-Projekt, das uns in der letzten Zeit ganz schön in Beschlag genommen hat, sind nicht gerade die allerbesten Voraussetzungen dafür, euch hier in gewohnter Manier mit Artikelchen zu versorgen. Nein, wir liegen leider nicht den ganzen lieben langen Tag faul in der Sonne rum oder schleppen uns von Café zu Café, wir haben wirklich Ausreden auf Lager, die ebenso mit Arbeit zu tun haben, an dieser Stelle bloß aber einfach nicht statt finden. Zwischen all dem Hin- und Hergelaufe bleibt gerade also vor allem Zeit, um euch noch ins Gedächtnis zu rufen, wer hier eigentlich noch mal tippt – und so folgt auch an Tag 4 der Woche mal wieder ein Schnappschuss vom gestrigen Outfit, das diesmal ganz ohne Farbe auskommen durfte und mich an meine einst so sehr geliebte Schwarz-Zeit erinnerte: 

Mit neuen Sale-Schühchen, dem Klassiker unter den Gegen-Bad-Hair-Mittelchen, meinem neuesten Strohhut, und im gewohnten Bollerlook, rollte ich also gestern los, um mit Nike Jane To-Dos abzuarbeiten, ein bisschen Chaos beiseite zu schieben und an Plänen zu feilen.  weiterlesen

Outfit //
All White Everything

29.04.2015 um 9.44 – Outfit Wir

_MG_8764

Huppala, schon wieder vertan? Ich weiß auch nicht, was seit ein paar Monaten los ist, aber irgendwie scheint die Sache mit der passenden Kleidung nicht mehr zu funktionieren. Bei Minusgraden stolperte ich mit Hochwasser-Jeans und nackten Knöcheln vor die Türe, nicht eine Winterjacke wollte so recht warm halten (Hallo? Wie habe ich das in den Vorjahren überstanden?) und gestern hickste Anni Jane, als ich im All White Look zum Meeting kam – bei Dauerregen und Pfützen-Alarm vor der Türe. Wieder daneben. Wie wunderbar. Grund genug, dass Sommer-Outfit heute bei Sonnenschein einfach noch mal auszuführen – und hoffentlich dieses Mal nicht ganz so sehr daneben zu liegen wie gestern. 

Auch wenn bei euch die Nummer mit der weißen Hose beim letzten Mal nicht sonderlich großartig ankam, scheine ich mir einen Tick mit der Unfarbe eingefangen zu haben: Weiß, weiß, weiß – und wenn das Modell der Träume dann auch noch mit verziertem Tuxedo-Streifen daher kommt, ist das neugewonnene Hippieherz vollends glücklich.  weiterlesen

Press Days Berlin //
Lauter Schönigkeiten bei Fake PR

24.04.2015 um 10.40 – box1 Mode

fake pr

Eine Woche Press Days Recap – und noch immer sind wir längst nicht durch, euch all unsere Entdeckungen und Highlights für den Winter 2015 vorzustellen. Ein persönlicher Favorit ist jede Saison aufs Neue Fake PR. Der Grund? Hier verstecken sich Lieblinge von Barbour, Filippa K, Matches Fashion, Fred Perry, Urban Outfitters, By Malene Birger, Marimekko, Stills Atelier, Joseph und Paige Denim – und ihr könnt’s euch vorstellen: Unsere Augen neigen zum rauskullern. Ein ganz schön erwachsenes und vor allem ziemlich adrettes Portfolio, das gerade nach der ganzen Sportlichkeit in den vergangenen Jahren wie die Faust aufs Auge passt. 

Auf der FakePR-Wunschliste gibt’s in diesem Jahr keine Überraschungen, dafür setzen wir hinter jeden Namen dicke Randnotizen: By Malene Birger – einmal alles. Joseph – du Genie. Marimekko – Tischdeko und Wolkenprints, bittesehr. Stills Atelier – eine großartige Neuentdeckung. Was sonst noch auf der Herbst/Winter 2015 Wunschliste landet? Et voilà:  weiterlesen

Outfit //
Schlicht, fransig und zu kurz geraten

21.04.2015 um 8.51 – Outfit Wir

IMG_6489Ich liebe jede einzelne meiner Freundinnen und meistens auch deren gut gemeinten Wein-trunkenen Ratschläge, bloß manchmal, zum Beispiel gestern, da fühle ich mich im Angesicht diverser Tipps wie ein Käfer, den man umgeschubst hat. „Also wenn du mich fragst, dann würde ich zu diesem Outfit höhere Schuhe kombinieren, du hast ja gar keine kurzen Beine, aber nunja, so wirken sie doch ein bisschen gestaucht.“ Versteht mich nicht falsch, besagte Dame meiner Träume hat durchaus mehr im Kopf als Pfennigabsätze und hätte ich sie nicht nach ihrer Meinung zum neuen Fummel gefragt, sie hätte keinen Piep gemacht. Aber diesmal traf sie ins Schwarze, ich weiß nämlich schon mein halbes Leben lang, dass meine Beine nicht einer Giraffe nachempfunden sind, bloß interessiert mich dieser Umstand selten mehr als die Bohne. Vielmehr frage ich mich immer wieder, wer eigentlich diese bescheuerte Regel erfunden hat, dass unsere Haxen laaang sein müssen und Kleidung zu allererst vorteilhaft aka „streeeckend, kaschierend, Schokoladenseiten betonend“ sein sollte. Hallo. Ich möchte sowas nie wieder hören, bittebitte. Kleidung muss zuallererst gefallen und sich gut anfühlen.

Wo wir auch schon beim wahren Haken des gestrigen Outfits angelangt wären: So schlicht es auch wirken mag, selten habe ich mich derart alt und so wenig Nike-mäßig gefühlt. weiterlesen