Schlagwort-Archiv: Summer Essentials

Shopping // Get ready:
Summer Essentials – Beachwear

10.04.2015 um 13.25 – box1 Shopping

summer

Verzeiht den kleinen Shopping-Overload an dieser Stelle, allerdings können wir uns hier in der Redaktion wirklich kaum mehr am Riemen reißen: Raus, raus, raus mit euch, Winterpullis beiseite gekramt und das erste Mal ohne Jacke aus dem Haus – und das ist erst der Anfang. Während meine „Summer Essentials“-Liste im Kopf und virtuell jeden Tag länger wird, darf so allmählich nun wirklich auf den Kauf-Button gedrückt werden. Mein Kleiderschrank wurde erneut ausgemistet (ein kleinerer Kleiderschrank war das Ziel) und ein bisschen Platz für Neues wurde geschaffen. 

Weiter geht’s im „Jane Wayne“-Kosmos selbstverständlich mit ganz viel 70er Jahre inspirierten Stücken und Hippie-Attitüde – und da wir Janes das Meer und den Strand bekanntlich äußerst selten sehen, wir für euch allerdings gern die hübschesten Stücke herauskramen, geht’s heut komplett um Beachwear: Für uns und manch einen von euch erstmal zum Hinwegträumen – für die glücklichen Urlauber zum Verreisen und schöne Tage haben Happy Holiday oder einfach: Happy Weekend! weiterlesen

13 Dinge, die den Sommer
noch schöner machen.

13.06.2014 um 8.00 – Accessoire Allgemein Shopping

summer-essentialsIch mag euch hier gar nicht an der Nase herum führen, es ist nämlich so: Immer wieder trudeln Pressemitteilungen mit wunderbaren Vorstellungen bei uns ein, manchmal auch Newsletter von Lieblings-Shops wie „Kauf dich Glücklich“ und immer wieder denke ich „ach, schön!“. Aber dann kommt auch schon der Haken: Wie um alles in der Welt sollen wir bloß all die hübschen und manchmal sogar praktischen Nebensächlichkeiten verwursten? Um ehrlich zu sein gar nicht und so kommt es, dass 99% aller versendeten Mails verplemperte Liebesmüh sind. 

Nehmen wir zum Beispiel den gläsernen Getränkespender dort oben im Bild: Hammer! Brauch ich auch. Aber ich kann ja schlecht einen reinen Artikel über Kinkerlitzchen wie diese schreiben, sonst würde man am Ende noch an meiner psychischen Konstitution zweifeln. Das Blumen-Zelt! Herrlich. Aber ein Beitrag über’s Outdoor-Zelten? Wir sind hier ja nicht bei QVC. Jetzt bin ich’s aber satt. Pünktlich zum Wochenende gibt’s deshalb doch ein paar Dinge, die wir euch ans Herz legen wollen. Ein Plantschbecken für den Balkon zum Beispiel. Oder den besten aller Tees von Løv Organic. weiterlesen

Shopping // 12 Accessoires gegen Sommer-Outfit-Langeweile

02.06.2014 um 12.50 – Accessoire box2 Shopping

accessoires

Kennen wir das nicht alle? Während wir uns Winter dank Lagenlooks und wärmenden Accessoires ganz großartig gekleidet fühlen, geht’s im Sommer gleich ein bisschen öder zu: Die 3 S-Kombi aka Shirt + Shorts + Schuh = fertig reicht zwar völlig aus, schmeckt allerdings auch viel zu oft nach gähnender Langeweile. So startete ich am Wochenende gleich 3 Anläufe, um euch mein Outfit vom Wochenende zu kredenzen und musste beim Betrachten der Fotos jedes Mal feststellen, dass präsentierte Outfits gleich zum Einschlafen einladen. Verflixt und zugenäht. 

Die Lösung lag in der Ecke: Mut zu Hut! Und zack wurde aus der öden 3-Teile Kombi ein durchaus fescher Gesamtlook, den ich euch gleich morgen unter die Nase reiben werde. Der Trick liegt eben doch in den Accessoires drum herum – hätte ich auch vorher wissen können. Zeit, sich dem Thema ein bisschen genauer zu widmen und die wichtigsten Nebendarsteller des Sommers zu kredenzen: 12 easypeasy Retter gegen Langeweile gefällig? Et voilà! weiterlesen

Topshop’s Summer Essentials – Unsere Favoriten

16.03.2012 um 14.11 – Allgemein Mode Shopping

Ich kann mir nicht helfen, aber ich fühle mich in einem Topshop laden einfach nicht wohl. Egal in den besuchten Stores in Stockholm, Kopenhagen oder New York – beim Betreten der Filiale kriecht ein unangenehmer Geruch in die Nase und das Auge ist zugleich überfordert: Kleidungsstücke in allen verschiedenen Farben hängen bis zur Decke an der Wand oder quetschen sich an überladenen Stangen aneinander. Die Accessoires bevölkern ganze Ecken und kein Ohrring, keine Kette und auch kein Armband wollen aus dem Wust herausstechen. Einzig und allein die Schuhecke scheint dort Erholung zu bieten und mit dem ein oder anderen Modell meine Aufmerksamkeit zu erhaschen.

Wie gut, dass der Brite da ein ganz anderes Konzept in seinem Online Shop fährt, den es übrigens seit kurzem auch auf deutsch gibt, und uns so immer wieder Honig um den Bart schmiert und wahre Schmuckstücke zum Vorschein bringt. Die Sommerstücke beispielsweise haben es uns ganz schön angetan – Batik, Bonbontöne, Bustiers und Bademode mit begehrtem Fotoprint: Wir könnten so einiges ordern!  weiterlesen