Schlagwort-Archiv: Sven Schumann

60 Schreiberlinge für Style Map – das neue Projekt von Style.com

24.07.2013 um 12.36 – Allgemein

stylecom

Wie wird man für den Leser noch interessanter, noch facettenreicher und spannender? Ganz einfach, man holt sich eine ganze Bande frischer Köpfe ins Boot, die allesamt Experten auf ihrem Gebiet und in den ihren Städten sind und sorgt für einen uneingeschränkten 360 Grad Lifestyle-Blick. Style.com macht’s mal wieder vor, angelt sich 60 Schreiberlinge aus 33 Städten, gründet Style Map und kredenzt uns seit Montag Persönliches von Musikerin Courtney Love, Designerin Vika Gazinskaya oder unserer liebsten Berliner Food- und Streetstyle-Expertin Mary Scherpe aka Stil in Berlin. Nicole Richie ist ebenso mit von der Partie wie Basketball-Spieler Tyson Chandler oder „The Talks„-Gründer Sven Schumann. Damit vertreten also gleich zwei Berliner die neueste Plattform, sorgen für zusätzlichen „Style.com“-Input, stellen Orte, Sehenswertes und Persönlichkeiten vor. 

Netzwerkbildung par Excellence mit internationalem Anspruch und Mehrwert für Style.com. Und, was haltet ihr von der Idee? weiterlesen

Update: Noch mehr „Tastemakers“ // J.Crew, Scott Schuman & Garance Doré sind weiterhin auf der Suche

16.07.2012 um 17.00 – Allgemein Menschen Mode

Das Prinzip ist einfach und doch erfolgsversprechend: Man nehme den wohl bekanntesten Streetstyle-Fotografen der virtuellen Welt, verziere das Ganze mit dem französischen Charme seiner äußerst Kreativen Freundin Garance Doré, wähle aus jedem Land einen adretten Tastemaker und mixe die Zutaten gut durcheinander: Et voilà: ein Ergebnis, das unverbrauchte Persönlichkeiten der Kreativszene vorstellt und uns mit einem Hauch J.Crew Feeling ummanteln soll. Ob das funktioniert? Ohja, das funktioniert.

Denn glücklicherweise gibt einen unausschöpflichen Pool an beeindruckenden Menschen, die wir einfach unheimlich gerne kennen lernen würden und dieses Verlangen will J. Crews „Hello World“ ab sofort stillen. Monatlich wird upgedated und diesen Sonntag gab’s neuen Input: der australische Fotograf Lincoln Pilcher zeigt uns seine Heimat und steht dem erfolgreichen Bloggerpärchen Rede und Antwort, während Violinist Charlie Siem uns ein kleines Ständchen spielt und mit uns durch Londons Straßen tingelt.

Ein gelungenes Konzept, dass vielleicht ein wenig häufiger mit Content bespielt werden könnte, würde die Qualität nicht meistens darunter leiden – das Ergebnis nämlich überzeugt und könnte durchaus öfter rezipiert werden. weiterlesen