Schlagwort-Archiv: Swimwear

Last Minute Shopping //
Holiday Swimwear

11.08.2016 um 13.15 – Shopping

swimwear 2016 thisisjanewayne bademode

Ich finde, mit Urlauben verhält es sich ein bisschen wie mit Hochzeiten, man bräuchte an sich überhaupt gar keinen neuen Kofferinhalt, aber irgendwie ist das Besorgen ebendieser Kinkerlitzchen zeremoniell wichtig. Ein neuer Badeanzug beispielsweise kann die Vorfreude und das Wohlbefunden durchaus ins Unermessliche steigern. Erstrebenswert ist das kopflose Kaufen dennoch nicht, aber ich meine behaupten zu können, dass ihr ganz gewiss selbst wisst, wann etwas frisch von der Stange her muss und wann nicht. Eine meiner besten Freundinnen hat ihren Bikini etwa gerade erst in der Freibadumkleidekabine liegen lassen und weil in einer Woche schon die lang ersehnte Reise ansteht, muss nun dringend Ersatz her. Ich selbst lungere derzeit zwar glücklich beseelt in Marlies Dekkers auf meinem Balkon herum, meine Augen habe ich für Fälle wie diese und andere Last Minute-Momente aber dennoch schnell durch sämtliche Online Shops wandern lassen. Vielleicht ist ja was für meine schusselige Freundin dabei, oder euch oder einfach für die Wunschliste: weiterlesen

In the Mood for //
It’s Bikini Kurztop o’clock

08.05.2015 um 10.49 – box2 Shopping

SWIMWEAR

Mit dem Bikini-Kauf geht’s mir jedes Jahr ungefähr so ähnlich wie mit dem ungeliebten Besuch in der Unterwäsche-Abteilung: Hübsches Modell, aber leider nichts für meinen Körperbau. Hier ist’s zu eng, dort plumpst alles raus und wieder zaubert das Körbchen Atombrüste (dafür sitzt’s wie angegossen- tolle Wurst). Eine Form verspricht jetzt allerdings genau das Richtige zu sein: Die Kurztop-Form. Noch habe ich nirgends einen fancypancy Namen für diese Sportbikini-Passform gefunden (ihr wisst schon: Tankini, Mixini, Skirtini und Co.), die Traum-Modelle tummeln sich allerdings so allmählich wirklich überall.

Auf ein Modell warte ich bereits sehnsüchtig: Das She Made Me Strickset in Sand. Es war Liebe auf den ersten Blick, als ich bei Instagram über Mijas aktuelles Bikini-Modell stolperte und beschloss: Der wird bestellt. Ob er passt? Ich drücke mir alle Daumen und spreche ganz deutlich zum Universum. Es wäre einfach zu großartig, wenn die Suche in diesem Jahr gleich nach dem ersten Fund beendet wäre. Wenn nicht, dann wird hierauf zurückgegriffen: Für euch haben wir nämlich unsere aktuellen Lieblinge der Kurztop-Bikinis aus den Online Stores zusammen gekramt. weiterlesen

TAGS:

,

brand of the season: BETH RICHARDS swimwear aus Kanada

07.04.2014 um 10.50 – WALD GIRLS

beth richards swimwear

 Je länger man im Geschäft ist, desto abgeklärter, professioneller und gezielter wird man…

Man hat viel aus den anfänglichen Fehlern gelernt und nicht mehr jeder schöne Rock lässt einen nervös werden und unüberlegte Käufe werden weniger.

weiterlesen

Geschmackssache: Foto-Prints by „We Are Handsome“

19.05.2011 um 9.32 – Allgemein Mode

Mit fotorealistisch bedruckten Kleidungsstücken haben wir uns spätestens seit Rodartes Kornfeldern und den wunderschönen Blumenwiesen aus dem Hause „Stolen Girlfriends Club“ angefreundet. Nun zeigt das australische Brand We Are Handsome, dass man das Print-Thema durchaus auch überreizen kann. Oder gefällt uns das, was wir da sehen etwa doch? weiterlesen

Holt die Badeanzüge raus!

08.03.2011 um 12.17 – Allgemein Mode

Na gut, es ist vielleicht wirklich noch ein bisschen kalt, um sein nächstes Wochenende am See zu planen. Wir können uns aber dennoch langsam mal damit beschäftigen, was wir in den Sommermonaten zum Baden oder am Strand liegen tragen können. Bikini, Tankini, Badebuchse und Co. – macht euch bereit, wir kommen. Mein Körper sollte sich für die warmen Tage vielleicht noch das ein oder andere Mal ins Fitnessstudio schleppen oder sich dazu motivieren, die Laufschuhe aus den tiefen der Schuhtruhe zu kramen und dann wäre ich auch schon motiviert, mich in das Bade-Outfit zu schmeißen!

So viel ist klar: Für mich wird’s dieses Jahr definitv ein Badeanzug oder ein Bikini-Model mit hoch geschnittenem Höschen – ich liebäugel mit den drei obrigen Stücken. Für all diejenigen von euch, die sich noch nicht so recht mit dem Thema auseinander setzen wollten oder konnten: Hier ein paar Anregungen für die wunderbaren Seetage, den Strand-Urlaub, das Planschbecken im Garten oder das örtliche Freibad: weiterlesen

Undercolors of Benetton Frühjahr/Sommer 2011

26.01.2011 um 12.16 – Allgemein

Es gibt Brands, die hat man einfach nicht auf dem Schirm. Zum einen weil es sie schon seit gefühlten hunderten Jahren gibt und sie einfach über das Urteil „solide“ nicht hinauskommen. Zum anderen weil sie nicht genug provozieren oder ihre Kollektion von der davor und davor nicht abweichen. Und so geht es mir auch bei Benetton, obwohl das Brand durch kontroverse Kampagnen in der Vergangenheit immer wieder auf sich aufmerksam machen konnte. Und trotzdem denke ich bei Benetton an: bunt, irgendwie immer kindlich angehaucht und nochmals bunt.

Schade eigentlich, macht der farbenfrohe Italiener doch eigentlich ganz nette Sachen, die immer mal wieder für einen wunderbaren Farbtupferl sorgen. Und weil ich Benetton eigentlich immer mit Kindertagen assoziere, Tagen, an denen es noch die Mama war, die mich einkleidete, bin ich über die neue Unterwäschen und Swimwear Kollektion umso mehr entzückt. weiterlesen

Free People: Unterwäsche und Bikinis 2011 Lookbook

04.01.2011 um 11.21 – Allgemein

Obwohl wir noch mitten im Winter stecken, die Temperaturen sich um den Nullpunkt bewegen und dicke, warme Kleidung bevorzugt werden sollte, beschäftige ich mich dieser Tage mit Bikinies. Denn wie das eben immer so ist: wir sind unserer Zeit voraus. Egal ob Frühjahrskollektionen im August, Lebkuchenherzen im September oder die Bucherei des Sommerurlaubs bis spätestens 31. Januar, um den Frühbucherrabatt noch zu erhaschen – alles muss vorher organisiert werden, um es nicht zu verpassen. Und weil letzteres, die Buchung des Sommerurlaubs ja demnächst auch schon vor der Tür steht, kann ich ja unmöglich ohne passenden Bikini in die Wellen springen.

Und eigentlich war ich mir auch ziemlich sicher, dass es für den kommenden Sommer ein Modell aus der Roxy und Cynthia Rowley Kollaboration werden würde. Hoch taillierte Unterteile haben es mir spätestens seit meinem Sommerliebling von Mayer Hawthorne „Your Easy Lovin’ Ain’t Pleasin’ Nothin’ “ angetan. Dort hüpften hübsche Damen nämlich im Video um den smarten Sänger herum und begeisterten mich letztlivh vollends. weiterlesen