Schlagwort-Archiv: The Row

MBFWNY // The Row:
Von A-Linien, Wickeltechnicken & einem Designerwechsel

09.09.2014 um 14.23 – Mode

the Row

Dass Ashley und Mary-Kate Olsen irgendwann einmal den Award als „Womenswear Designers of the Year“ einheimsen würden, hätte in ihren frühesten Kindertagen in ihrer ersten gemeinsamen Rolle als Michelle Elizabeth Tanner bei Full House wohl niemand erwartet. Mehr als 100 Kinder- und Teenie-Serien, Merchandising deluxe und ein paar Drogeneskapaden später, gehören sie längst zur A-Riege der Fashion Week New York. Neben Elizabeth & James mischen sie nämlich auch High End mit: Genauer gesagt, mit THE ROW. 2006 gründeten sie das heute überaus erfolgreiche Label, das unsere Herzen gleich dreifach hüpfen lässt: Monochrome Looks, A-Linien und das ein besonderes Augenmerk aufs Detail – THE ROW ist unser wahr gewordener Modetraum. Der Grund? Sie konstruieren völlig neue Silhouetten und scheinen die Bezeichnung „körperfern“ unlängst gepachtet zu haben.

Verantwortlich für eine Erfolgskollektion nach der nächsten zeichnete sich bislang vor allem ihre Design-Chefin Nadège Vanhee-Cybulski verantwortlich, die ab kommender Saison allerdings zu Hèrmes weiter zieht und somit die riesengroßen Fußstapfen des talentierten Mister Christophe Lemaire einnehmen wird. Der Abschied dürften den Olsen-Schwestern schwer fallen – ebenso wie uns: Ihre letzte Kollektion für THE ROW im Sommer 2015 übertrifft nämlich einmal mehr all unsere Erwartungen: weiterlesen

The Row A/W 14 – GEMÜTLICHKEIT IST DER WAHRE LUXUS

12.02.2014 um 9.15 – Allgemein Mode

THE-ROW-AW-14Ohne Zweifel gehören die Zwillinge Mary-Kate und Ashley Olsen zu bestangezogenen Menschen des Planeten, was sicherlich auch mit dem Umstand ihres gewaltigen Vermögens in Verbindung zu bringen ist. Dennoch lässt sich Stil nicht kaufen. Hätte mich vor ein paar Jahren allerdings jemand gefragt, wie ich mir denn wohl eine Kollektion der beiden vorstellen würde, ich hätte sicher das Gegenteil der Realität beschrieben. Denn statt detailverliebter, komplizierter und figurbetonter Chichi-Looks, präsentierten die Schwestern in New York eine Ode an die Gemütlichkeit – wenn auch eine verdammt teure, denn natürlich sind Materialien wie 900 Gramm Double Face Kashmir für unsereins kaum zu bezahlen. Trotzdem wird mit den Kreationen für den kommenden Herbst eine Wahrheit auf den Punkt gebracht: Gemütlichkeit ist der wahre Luxus. 

Die emanzipierte Frau von heute darf sich sicherlich in knallenge Kleider zwängen und all ihre Vorzüge ausspielen – aber sie muss nicht. Körperfern geht auch, und zwar besser als gedacht. Im Zweifel bedarf es für das Ausführen der „The Row„-Looks sogar eine halbe Portion mehr Selbstbewusstsein. Mein Highlight: Söckchen und derbes Schuhwerk zu nackten Beinen. Ich bin dann mal weg – im siebten Himmel. weiterlesen

Trendwatch: Kleid & Hose im Duo | The ROW S/S 13

12.09.2012 um 16.42 – Allgemein Mode Trend
Fotos: Arno Frugier courtesy by The Row via style.com

Mary Kate und Ashley Olsen. Dass die beiden TV-Zwillinge hinter dem Luxus Brand „The Row“ stecken, das wissen findige Modefans natürlich. Ahnen kann man die Tatsache beim bloßen Betrachten ihrer Kollektionen allerdings weniger – jedenfalls wenn man dabei an erste Gehversuche der beiden in der Welt der Designer denkt, die geprägt waren von Lederleggins.

Die aktuelle Herbstkollektion von The Row wurde vor einiger Zeit eifrig gefeiert, aber wie sieht es mit den kommenden Nachfolger-Entwürfen aus? Nicht schlecht. Obwohl mein persönlicher Funke nicht recht über springen mag. Aus irgend einem Grund erinnerte mich das Ganze zunächst sogar an einen kläglichen Versuch in die Fußstapfen von Hermès zu treten. Das französische Brand setzte nämlich erst im vergangenen Jahr auf den Nomadenlook, der teilweise sogar Star Wars als Inspirationsquelle vermuten lies. Aber nein, beim genaueren Hinsehen ist die The Row Frühjahrskollektion 2013 natürlich ganz anders. Sehr feminin, sehr puderig und zart. Bei aller Zurückhaltung rückt ein Detail allerdings ziemlich schnell in den Fokus: Kleider und Röcke werden ungeniert zu Hosen kombiniert. Diesen Trend hatte und Carin Wester bereits für den Sommer 2012 prophezeit, so recht durchsetzten wollte sich die eigentlich recht hübsch anzusehende Kombination allerdings nicht. Fehlt uns etwa der Mut? Vielleicht schaffen es Mary Kate und Ashley ja, den Stein endlich ins Rollen zu bringen. weiterlesen

The Row Pre-Fall Collection 2011

13.01.2011 um 15.40 – Allgemein Mode

Normalerweise bin ich der Meinung, dass jeder bei dem bleiben sollte, was er am besten kann. Musiker machen Musik. Schriftsteller verfassen Bücher und Schauspieler spielen Filme oder im Theater. Das soll nicht bedeuten, dass man nicht mal über den Tellerrand hinausschauen sollte, sich für andere Dinge ebenfalls begeistern darf, noch sich ausprobieren sollte. Und es gibt ja auch wirklich Menschen, denen man Multi-Talent nachweisen kann. Aber vor allem kommerzielle Musiker und Schauspieler neigen doch nicht gerade selten an Überschätzung und dem Drang, ihre Bekanntheit vollends auszuschlachten. Erst kommt das eigene Parfum, dann die Modelinie und zum Schluss der Untergang in der eigentlichen Karriere.

Umso mehr erfreut es mich, wenn beim Blick über den Tellerrand doch einmal was wirklich Hervorragendes herauskommt. So wie bei der neuesten Kollektion des Schauspieler-Designer-Geschwister-Duos Mary-Kate und Ashley Olsen und ihrem Label The Row. Dass sie Stil beweisen, zeigen sie nicht nur auf den roten Teppichen dieser Welt, sondern vor allem auch auf New Yorks Straßen. Und die klassische Schlussfolgerung liegt da nahe: Eine eigene Kollektion, fernab von ihren eigenen Kinder-Sitcoms, sondern ganz erwachsen. Und da drücke ich auch gerne mal ein Auge zu und bin offen für Schauspieler mit eigener Linie. weiterlesen