Schlagwort-Archiv: Trippen

I WISH I LOOKED LIKE THIS TODAY// 3 x 3 Möglichkeiten

30.05.2014 um 11.00 – box1 Mode Schuhe

made-by-muku

Liebe Amelie, ja bist du denn des Wahnsinns, mich so mürbe zu machen? Bitte komm nie wieder auf die Idee, mir ganz hoch offiziell ein Brand ans Herz zu legen. Dann passiert nämlich genau das hier: Pure Reinverliebung. Ich kann mich doch beim Anblick schlabberiger Zweiteiler kaum mehr retten vor lauter Euphorie. Der nächste Einkauf wird dann wohl wirklich bei Made by Muku getätigt. Ist gar nicht so schlimm, schließlich kann ein bisschen Abwechslung und Horizont-Erweiterung (endlich mal was Neues) nicht schaden und es muss ja auch nicht ständig das fescheste Kleidchen von der Stange sein. 

Made by Muku zum Beispiel kommt aus dem schönen Litauen, wo zwei verliebte Künstler ihr 2-jähriges Mädchen gemeinsam aufwachsen sehen und sich offensichtlich genau davon zu den weiten Silhouetten ihrer Kleidung (die es übrigens auch für Kinder gibt) inspirieren lassen. Klingt zwar cheesy, ist aber, wenn man mal ganz ehrlich ist, auch ganz schön herzallerliebst – und hübsch anzusehen sowieso. weiterlesen

Outfit // Stay Monkey

12.02.2014 um 8.43 – Allgemein box2 Janes Outfit Wir

diesel-2In letzter Zeit hegen wir das seltsame Talent, die Kamera konstant zu vergessen, wann immer wir der Meinung sind, „das sei eventuell ein Outfit, das man mal wieder zeigen könnte“. Stattdessen knipsen wir Zwischendurch-Momente und unsere Montags-Schluderigkeit. Diesmal sei es uns noch verziehen, beim nächsten Mal wird’s dann eventuell wieder ein bisschen spannender. 

Ich kann’s trotzdem nicht abwarten, euch meine Trippen im Komplettlook zu präsentieren und noch dazu meine Übergangsjacke, einen Blouson irgendwo zwischen Senfgelb und Gold. Eigentlich hätte ich Sneaker dazu tragen sollen, denn die neuen Schuhe passen eher zum Wollrock, ich weiß. Aber die Ungeduld! Ein altes Regenbogen-Tuch von Sabrina Dehoff hab‘ ich auch noch raus gekramt – um das Gerücht, in Wirklichkeit seien Sarah und ich ein Liebespaar, ein wenig anzuheizen. Nein, ich mag bloß keinen Schal mehr tragen – der Winter kann mich nämlich mal kreuzweise. weiterlesen

Preview // Trippen an den Füßen
– ja, nein, vielleicht?

11.02.2014 um 14.58 – Allgemein Schuhe Wir

trippenAuf dem Weg zu unserem Büro auf der Torstraße kommen Sarah und ich immer wieder an einem Schaufenster vorbei, vor dem wir immer wieder stehen bleiben und immer wieder staunen: Trippen. Das Berliner Schuhlabel produziert seit zehn Jahren „Schuhe für Individualisten“, und zwar von insgesamt 180 Angestellten in Brandenburg und Italien. Die meisten Modelle werden allerdings in Asien gekauft, wir Deutschen üben uns wie sooft in Zurückhaltung. „Individuelle“ Schuhe sind schließlich nicht automatisch schön, genau so wenig wie deren Träger ausnahmslos originell.

Was mein Modell dort oben mit der seltsamen Geisha-Sohle betrifft, kann ich jeden Anflug von Skepsis also nur allzu gut nachvollziehen. Große Liebe oder gigantisches Unverständnis – dazwischen bleibt nur wenig Platz. Ich bin allerdings nachhaltig entzückt und kann ob dieser Investition nur einen Freudentanz nach dem anderen auf’s Parkett legen – bequem sind die Leder-Treter nämlich auch, obwohl man’s wohl nicht vermuten würde. weiterlesen

TAGS:

,