Schlagwort-Archiv: Turtle Neck

Hals über Kopf // Die schönsten
Roll-, Kamin- und Stehkragenpullover

14.11.2016 um 13.55 – Mode Shopping

shopping turtle neck sweater

In meinem Kleiderschrank schlafen definitiv zu viele Pullover und das liegt vornehmlich daran, dass ich ein, zwei Winter lang den Geizkragen habe heraushängen lassen und statt nach Glücklichmachern à la Marie Kondo zu greifen doch allzu häufig auf Halbgares, so-lala-Alternativen und nur fast perfekte Stücke gesetzt habe, wodurch der verrückte Hunger nach mehr niemals vollends überwunden wurde. Weniger wäre nicht nur in diesem Fall ganz sicher mehr gewesen und das Budget außerdem ein ähnliches, bloß schlauer investiertes. Aus Fehlern lernen, sagt man ja und sollte man auch, ich schlafe jetzt also stets mehrere Nächte über sämtliche Kaufentscheidungen, die kleinen und die großen.

Ein kuscheliger Pullover mit Rollkragen etwa steht auf mein aktuellen Wunschliste ganz oben, bloß kann ich mich nicht entscheiden, ob es ein abgefahrenes Grün oder doch eher das Blair Waldorf-Modell, vielleicht aber auch ein völlig anderes werden soll. Die schönsten Exemplare habe ich immerhin schon zusammensucht und vielleicht ist für euch ja schon ein echter Glücks-Bringer dabei: weiterlesen

Fair Friday Wishlist //
Turtlenecks & goldener Herbst

07.10.2016 um 9.30 – Fair Fashion Nachhaltigkeit

KW40_Fair Friday_Wishlist

Ja, vielleicht ist das hier die zweite Wishlist in relativ kurzer Zeit, allerdings gibt es auch einen sehr wichtigen Grund dafür: Es wird kälter a.k.a. es ist bereits kalt. Zwar liebe ich die goldenen Sonnenstrahlen des Oktobers auf meinen noch nicht verblassten Sommersprossen im Gesicht, dabei frieren möchte ich nun aber auch nicht. Normalerweise laufe ich also von Anfang Oktober bis Mai mit Schal durchs Leben und lege die ganze Pracht auch wirklich nur zum Schlafen ab. So ein Schal ist aber leider zu häufig ein etwas anstrengender Begleiter. Er bleibt in der Fahrradspeiche hängen, schleift über den Boden, wird von wild herumlaufenden Katzen verfolgt, bekommt Makeup-Spuren und ist verantwortlich für regelmäßige Schwitzanfälle.

Und damit mein, wie ihr merkt, wahnsinnig kompliziertes Schalproblem diesen Winter zu weniger Mini-Wutanfällen führt, möchte ich mir noch mehr Pullis mit integriertem Halswärmer zulegen. Die Rede ist von Turtlenecks, die seit allerspätestens 2105 zurück in unseren Kleiderschränken sind. Die Vorteile der von mir säuberlich ausgesuchten Kragenshirts möchte ich jetzt gerne einmal laut und deutlich aufzählen: Dünner Stoff, der hauteng anliegt und warm hält. Hochgradig geeignet für Zwiebelschichten. Lässt mich in angebrachter Intensität seriöser aussehen. Und: Wird von Physikern getragen! Na, wenn das nicht mal einschlägige Argumente sind. weiterlesen

CPHFW // By Malene Birger AW 16
– Turtle Neck Perfection

09.02.2016 um 15.00 – Mode

by malene birger aw 16

Turtle Necks, oder auch Rollkragen machen derzeit aus jedem noch so stinklangweiligen Outfit ein Schmankerl, man muss bloß die Kunst des Layerings beherrschen und die ist in diesem Fall gar nicht mal so schwer zu erlernen. Man schichte einfach V-Ausschnitte, Spaghetti-Träger oder Blazer über- und untereinander, fertig ist der deftig duftende Modesalat. Ganz besonders begabt zeigte sich dieser Tage das dänische Label By Malene Birger, Kreativ Direktorin Christina Exteen weiß nunmal, was Frauen wollen und ganz besonders die Janes. Nämlich alltagstaugliche Looks, die,um es in den Worten unserer Mütter zu sagen, „hoch raffiniert“ sind, solche, die nach Würde, Stärke und Workflow schreien. Tristesse und Überheblichkeit sucht man vergebens, als subtil sexy könnte man das Gezeigte aber sehr wohl beschreiben, im Grunde geht es in der „Femme en Noir“ Kollektion sogar genau um diese Spannung zwischen femininer Anziehungskraft und selbstbestimmter Haltung. Aber egal wie man es dreht und wendet, es kommt immer wieder das selbe Fazit dabei heraus: Hurra!

Details, die ich mir merken werden sind unter anderem auffällige Knöpfe, unübersehbare Ohr-Clips und Stiefel bei denen mir die Spucke weg bleibt: weiterlesen

In the Mood For //
Turtleneck Sweater – 4ever!

19.12.2014 um 11.04 – Shopping

rollkragen

Eigentlich war ich bislang davon überzeugt, dass ich selbst eigentlich eine ziemlich stattliche Auswahl an Rollkragen-Pullis aka Turtleneck Sweater beherberge: Ein Oversized-Modell von Acne, ein dunkelblauer Begleiter von COS, ein curryfarbenes Exemplar von Lacoste, ein Strickträumchen von Stella McCartney und der neueste Zugang, ein kuscheliges Modell von BOSS. Ja, reicht dicke, oder? Um meine große Rolli-Liebe heute noch mal zu unterstreichen und euch davon zu überzeugen, dass es überhaupt keine Alternative im Winter geben kann, zog ich also los, durch die gängigen Online Stores dieses Landes, um eines festzustellen: Ach herrjemine, das schaut ja ganz furchtbar schön nach Céline und Co. aus – verdammt nochmal. Ich bin völlig hin und weg, was zum Henker habe ich denn da bitte verpasst?

Auf der aktuellen Wunschliste jedenfalls stehen so viele Modelle, dass Entscheidungshilfe bitter nötig ist – und dann kommen auch noch diese roten Sale-Preise dazu. Himmelherrgott, ich bin ja so einfach gestrickt. Nie wieder ohne Turtleneck – so viel steht fest.  weiterlesen

PFW // Die 4 Trends für den Winter 2014 – allesamt vereint bei Christophe Lemaire

26.02.2014 um 15.27 – Mode Trend

christoph lemaire

Trend hier, Trend da, Trend überall. Wir alle meinen ständig neue Strömungen und wichtigste Tendenzen aufzuspüren. Doch das, was sich am Ende wirklich durchsetzt, entscheidet immer noch der Konsument – und eben nicht zu vernachlässigen: die „Fast Fashion“-Riesen, die Copy Cats und Billig-Hersteller um H&M, Zara und Co. Somit wird also selbst der betont „unmodischste“ Mensch dieser Welt, irgendwann genau das kaufen, was bei unserem modischen Anlaufstellen an den Stangen hängt – sofern er denn überhaupt einkaufen geht.

Ob wir im kommenden Winter also alle nach den derzeit angekurbelten Trend-Regeln durch die Innenstadt flanieren? Müsste nach obiger Behauptung ja eigentlich so sein. Wird allerdings wohl nicht der Tatsache entsprechen, denn die wichtigste Prise „Persönlichkeit“ spielt hier eine entscheidende Rolle – und natürlich die Tatsache, dass immer gleich mehrere Trends parallel laufen. Christophe Lemaire hat meine persönlich wichtigsten Trends jetzt in seiner Kollektion auf den Punkt gebracht – überrascht damit vielleicht wenige von euch, trifft aber genau ins Schwarze. Zumindest bei mir! weiterlesen