Schlagwort-Archiv: Two Tone

All Eyes on // Chanel Sling Pumps
– Und die Geschichte des Two-Tone-Shoes

11.09.2015 um 15.15 – box2 Mode Schuhe

chanel two tone shoe

„Er ist der Gipfel der Eleganz“. Wovon wir hier heute wieder sprechen? Von Gabrielle Chanels zweifarbigen Schuh – dem zweifarbigen Schuh, natürlich. 1957, nachdem ihr bereits große Erfolge mit einer Handvoll Klassiker gelingen sollte (dem Kleinen Schwarzen, dem gepaspelten Tweedkostüm und der gesteppten Handtasche) schüttelte Mademoiselle Chanel kurzerhand eine weitere, ikonische Kreation aus dem Ärmel: Den Two-Tone Schuh.

Der Ursprung: Die Form des beige-schwarzen Slingpumps – so perfektioniert, dass er immer passt: am Morgen wie am Abend. Unfassbar aber wahr: Bis zu diesem Zeitpunkt waren Schuhe einfarbig und strengstens auf die Farbe des Outfits abgestimmt. Mit diesem Schuh befreite Gabrielle Chanel die Frauen von den strengen Regeln antiquierter Eleganz. Et voilà: „Der neue Aschenputtel-Schuh“ mit einer beeindruckenden Fangemeinde von Powerfrauen seiner Zeit: Catherine Deneuve, Romy Schneider, Brigitte Bardot, Delphine Seyrig, Jane Fonda oder Jeanne Moreau. Then and now: Bis heute hat sich an der Faszination Two-Tone nichts geändert, kam zwischendurch in den unterschiedlichsten Interpretationen wie Ballerinas, Schnürschuh, Espadrilles oder Stiefel daher und feiert nach 60 Jahren in diesem Winter sein ultimatives Comeback: Der Sling Pumps ist zurück – und natürlich überall zu sehen. weiterlesen

Entdeckt: „Two Tone“-Jeans bei Ashish auf der London Fashion Week – DO oder DON’T?

27.09.2012 um 15.01 – Allgemein Mode Trend
Alle Bilder: Ashish

Jaja, es gibt sie, diese Liebe auf den ersten Blick. Manchmal weiß man allerdings überhaupt nicht, warum es um einen geschieht, wieso man an nichts anderes mehr denken kann und wie diese Liaison überhaupt funktionieren soll. Ganz ähnlich ergeht es uns da ebenso mit Konsumgütern, die ein dringliches „Haben-Wollen“ auslösen und dessen Verlangen wir irgendwann nachgehen müssen.

Es sind nicht die Paillettenkreationen, die mich beim „King of Sequin“, Designer Ashish Gupta, in den Bann ziehen – es sind die „Two Tone“-Jeans, die mir dieser Tage völlig den Kopf verdrehen. Ich bin mir nicht sicher, ob ich nun vollends an Geschmacksverkalkung leide, ob ich vielleicht doch intensiver ins vermeintlich stilsichere Paris schauen sollte, oder ob Gesehenes wirklich supercool ist.

Ehrlich gesagt, bin ich kurz davor, zwei Hosenpaare auseinander zu schnibbeln um sie unterschiedlich kombiniert wieder aneinander zu nähen – allerdings habe ich partout keine zwei identisch geschnittenen Modelle parat. Wie gefällt euch denn überhaupt die Jeans mit den zwei unterschiedlichen Beinen, hmm? Two Tone Jeans – Do oder Don’t? weiterlesen