Schlagwort-Archiv: Unterwegs

Off to London // Zu Besuch im ASOS HQ – #EpicSummer

19.06.2014 um 10.10 – Janes Mode Travel Wir

offtolondon

Während Nike Jane schon längst in der Luft ist, geht’s für mich mit ein klein bisschen Verzögerung gleich ebenfalls los. Das Ziel: LONDON, again! Der Retail-König aus Großbritannien – klaro, ASOS – hat uns nämlich mal wieder eingeladen, um einen genaueren Blick auf die neueste #EpicSummer Kollektion zu werfen. Was uns dort heute genau erwarten wird, das wissen selbst wir noch gar nicht so genau – wir lassen uns also gleich mit euch davon überraschen. Aber keine Sorge, wir piepen natürlich gleich, sobald es News für euch gibt. Etwa hier: @thisisjanewayne, @nikejane oder @sarah_jane – und rein gar nichts verpassen.

Und wenn ihr noch ein paar (nicht zu verpassende) London-Tipps für uns habt, dann ran damit: Wir haben nämlich ausnahmsweise ein klein bisschen Freizeit im Gepäck. MERCI!

Habt’s schön heut <3

Wir sind heute unterwegs //
Off to London

22.05.2014 um 8.15 – Janes Travel Wir

london

London, Baby! Endlich treibt’s uns zwei nach einer gefühlten Ewigkeit mal wieder in eine unserer liebsten Hauptstädte – auch wenn der Kurztrip bloß 12 Stunden dauert. Grund unseres Kurztrips: Georgia May Jagger, ein Fotoshooting, ein neuer Store, der demnächst gewaltig mit unserem Portemonnaie flirten möchte und ein Interview. Hach, wir lieben es, mit Geheimnissen zu jonglieren und verraten vorerst nix. Wer heute trotzdem mehr erfahren mag, der sollte einfach zwischendurch mal bei unseren Instagram-Kanälen reinklicken: @thisisjanewayne, @nikejane und @sarah_jane – dort verraten wir im Laufe des Tages vielleicht ja ein klein bisschen mehr. 

Wir sind heute in den unmenschlichen 7 Uhr Flieger gestiegen, also längst über den Wolken unterwegs, und knipsen für euch, was das Zeug hält, um gegen 22 Uhr wieder zu landen. Habt’s schön heute, ihr Lieben. Und genießt die Sonne ein bisschen für uns mit <3

Der große JW Rückblick 2013 //
Unterwegs mit den Janes

12.12.2013 um 10.58 – Janes Travel Wir

jahresrückblick Jane Wayne

Auch wenn wir uns jetzt anhören, wie alte Weiber. So ist es: Es ist einfach unfassbar wie schnell dieses Jahr an uns vorbei gezogen ist. Schlappe 20 Tage zählen wir nur noch bis zum Jahreswechsel, 20 Tage, in denen es bei uns glücklicherweise etwas langsamer zugehen wird als in den restlichen 345. 2013 war rückblickend betrachtet ein unfassbar aufregendes und emotionales Jahr. Eins voller Veränderungen, kleinen Neuerungen, kleinen Rückschlägen und unerwarteten Erfolgen. Um an dieser Stelle also selbst mal einen Gang runter zu schalten, stehen zu bleiben und zurückzuschauen, zu reflektieren und das Erlebte nochmal bewusst wahrzunehmen, folgen in den kommenden Tagen verschiedenste Rückblicke – vom besten Sale Einkauf über den persönlichsten Text bis hin zum liebsten Outfit. Für uns, für euch. 

Und womit fangen wir heute einfach mal an? Mit unglaublichen Reisen: Nach New York, in die Schweiz, rüber nach Florenz und dann nach Cannes. Überall mit dabei für euch: unsere Kamera. Und wieder einmal heißt’s: DANKE für ALLES, ihr Liebsten. Ohne euch, wär‘ das alles nicht möglich <3 weiterlesen

Tag II der Fashion Week – Nach Jubel und Trubel ein gelassenes Ende

21.01.2011 um 1.50 – Allgemein

Und auch Tag II nimmt nach jeder Menge Jubel und Trubel doch ein gelassenes Ende. Leider muss ich wieder an meine Aussage von gestern anknüpfen – man sah viel Schönes, und vieles, was das Auge entzückte, aber doch noch nichts, was mich… und wie ich im Zelt erlauschen konnte auch Andere…zum Staunen brachte. Nein, der Wow-Effekte fehlte und dass, obwohl wir heute die ganz Großen von der Fashion Week wie Laurél und Allude, aber auch meinem geheimen Favoriten, Schumacher sehen durften.

Besonders Schumacher entwickelte sich bei mir über den Jahren zu einem kleinen Phänomen. Nicht nur wegen der Top Guidies, die wohl immer die Besten der ganzen Fashion Week sind, nein: es sind eigentlich doch wirklich die immer wieder bezaubernden Entwürfe. Heute schaffte es Dorothee Schumacher mich mit ihren gekonnten Stilbrüchen und Kontrasten zu catchen. Keine besonderen Highlights, aber mal etwas anderes zu ihren sonst so romantischen Entwürfen, die beweisen, dass eine talentierte Designerin sich doch gerne noch mehr trauen darf. Nach Schumacher folgte die wunderschöne Kollektion des aus Polen stammenden Designers Dawid Tomaszewski. Bei der märchenhaften Kollektion kann man einfach nur ins träumen verfallen, denn ich glaube jede von uns würde gerne einmal in einer solch zauberhaften Abendrobe das Haus verlassen.

Zum ersten Mal hatte man am heutigen Tag den Eindruck, dass die Shows in Berlin doch von Bedeutung für die großen Magazine und dem internationalen Publikum sind. Niemand geringeres als Topmodel Karolina Kurkowa nahm bei Tomaszewski in der ersten Reihe platz. Und lustigerweise war sie auch die Erste, die jemals bei dieser Winter Fashion Week die Initiative ergriff und lauthals anfing, für ein einzelnes Kleid aus seiner Kreation zu klatschen. Die Masse folgte irritiert, aber hörte dann auch ganz schnell wieder auf. weiterlesen

Berlin Fashion Week – wir sind für euch vor Ort!

19.01.2011 um 10.58 – Allgemein Mode

Unser erstes Update: Wir haben’s geschafft und sind mit ein wenig Verspätung endlich am Bebelsplatz angekommen. Der Photo/Video-Ausweis ermöglicht uns den Eintritt zu allen Shows, ihr werdet also reichlich versorgt werden. Die eine knipst eifrig, die andere kritzelt Notizen auf den Block, was das Zeug hält – an Infos soll es heute also nicht mangeln – Wir nehmen euch einfach ein bisschen mit.