Schlagwort-Archiv: Vegan Good Life

Fair Friday // Wie man ein Magazin gründet
& warum man dafür verrückt sein muss

Auch wenn ich euch nun gerne einen wahnsinnig romantischen Einstieg mit verträumten Anekdoten aus meiner Gründungsphase vor drei Jahren präsentieren würde; die Wirklichkeit hinter dem Unterfangen, ein eigenes Magazin zu gründen, war alles andere als glamourös. Kein lauer Sommerabend mit Freunden am See unter Lampions, keine wunderbar seichte Plauderei darüber, was der Welt noch fehlt und somit auch keine stimmige Geschichte, wie aus aus einer Unterhaltung wie jener das Projekt meines Lebens entstand.

Nein, die Sache hat ganz anders angefangen: Nämlich mit mir, halb durch den Wind, halb aufgekratzt, auf dem kalten Steinboden in der Küche meiner Wohnung sitzend. In meinem Schlafanzug noch dazu, mit einer dem Anlass angemessen hektisch aufgerissenen Packung Oreos in Händen. Nervöse Zuckerzufuhr im Ausnahmezustand. Die Entscheidung war gerade gefallen. Wir, also mein Freund und ich, gründen nun also ein nachhaltiges und veganes Printmagazin – mit dem Namen Vegan Good Life. In Zeiten, in denen der Printmarkt wimmernd am Boden liegt, während gleichzeitig die Kioske in Neuveröffentlichungen ertrinken, die zu 95 Prozent kein Mensch braucht, bei einem Anteil an Veganern in der deutschen Bevölkerung von weniger als 3 Prozent. Ich war völlig durch den Wind und sah mich schon in drei Monaten den Arbeitslosenantrag ausfüllen und meine gesamte Familie nach Geld fragen. Und weil das nicht genug war, beschlossen wir gleich noch, dass unsere erste Ausgabe in drei Monaten erscheinen sollte. Meine Vorkenntnisse: Null. Größe des Teams: 2. Motivation: Überzeugung und Herz. weiterlesen

GIRLCRUSH-INTERVIEW //
Julia und ihr Magazin „Vegan Good Life“

11.02.2015 um 10.59 – box2 Magazin Menschen

Julia-Koch-VeganGoodLife_5

Es gibt Themen, die im Kopf gerne für Chaos sorgen, super kontrovers sind und deswegen oft in die letzte Ecke meiner Zellen geschoben werden, um sie dann vielleicht irgendwann mal wieder dort abzuholen. Nur wann? Genau dann, wenn jemand ganz laut wird und den Gedanken in meinem Kopf zuflüstert: Auch ihr habt einen Platz verdient, im Diskussionsuniversum von Jane Wayne. 

Laut geworden ist zum Beispiel Agrarwissenschafts-Studentin Julia Koch, eine 24-Jährige mit klugem Kopf, die ganz schön viel geschafft bekommt. Nicht nur gedanklich setzt sie sich seit Langem mit dem Thema „Veganismus“ auseinander, auch auf ihrem Blog Times they changin, den sie gemeinsam mit ihrem Freund Eric Mirbach betreibt, geht es smart und visuell äußerst ansprechend zur Sache. Die Themen: Mode, Reisen, Beauty und Food – alles ohne tierische Produkte. Am 18. Februar erscheint darüber hinaus ihr eigenes Print Magazin VEGAN GOOD LIFE. weiterlesen