Schlagwort-Archiv: Video

Video: M.I.A x VERSACE

– 06.11.2013 um 11.37 – Allgemein Lookbook Mode

mia versace video 800x633 Video: M.I.A x VERSACE

Ich bin großer M.I.A Fan, bloß lässt mich Versace leider halbwegs kalt. Ein Jammer, denn die 19-teilige Kollaborations-Kollektion von Mia und Donatella wird im dazugehörigen Video par exellence in Szene gesetzt. Dort wird sozusagen ein komplettes Spektrum meiner visuellen Vorlieben abgebildet, inklusive krümeliger Gif-Sequenzen. Wer ebenfalls die Finger von den (sehr teuren) kaleidoskopischen Prints, die sich optisch zwischen spiritueller Symbolik und Stuck-Assoziationen bewegen, lässt, darf derweil aber trotzdem gern das neueste Killer Album “Matangi” genießen – alle Tracks gibt’s nämlich seit letzter Woche im Full Album Stream

 An dieser Stelle muss ich aber noch ganz kurz eine andere Auffälligkeit anmerken. Sooft wie ich euch hier bereits von den Tönen meiner verehrten Freundin Dena vorgeschwärmt habe und ihr “Cash, Diamond Rings, Swimming Pools” im Radio rauf und runter lief und läuft, wisst ihr vielleicht längst von welchen Video-Ausschnitten ich spreche, wenn ich sage: Das M.I.A. x Versace Video weist verblüffende Ähnlichkeiten mit selbigen auf. Flohmarkt for the win, oder so ähnlich. Bisher war es nämlich so, dass man Dena häufig mit M.I.A. verglich – wir  machen’s heute aber genau anders herum. Zu Recht. <3 weiterlesen

Video des Tages: Das Lookbook von Lazy Oaf für den Winter 2013

– 04.10.2013 um 10.12 – Lookbook Mode

Lazy Oaf Video des Tages: Das Lookbook von Lazy Oaf für den Winter 2013

Wenn Lazy Oaf an diesem Morgen eines geschafft hat, dann ist es die Sehnsucht nach sinnlosem Hängen zu aktivieren. Hängen? Jap, aka rumlungern, langweilen, nichts tun, Schabernack treiben, an Kaugummis rumspielen, dusselig durch die Gegend schauen oder einfach eben nur hängen. Das Anti-Video zur neuesten H/W Kollektion hat uns heute morgen schon so oft blöde lächeln lassen, dass ich mich ernsthaft frage, wann ich das letzte Mal so richtig rumgehangen habe. Das war doch nicht ernsthaft zu Schulhof-Zeiten, oder?

Mission für’s Wochenende: Keine Pläne machen, den nächsten London Flug für richtiges “Lazy Oaf”-Feeling buchen, vielleicht noch kurz im Online Store nach den Rosen-Prints und dem Karo-Pulli schauen und ganz genau: HÄNGEN! Also, eben alles wie im Video: weiterlesen

Behind the Scenes: Unser “German Designer Showcase”-Videodreh mit Lenovo

– 19.09.2013 um 12.59 – Film Fotografie Mode Wir Work

Lenovo German Designer Showcase Behind the Scenes: Unser German Designer Showcase Videodreh mit LenovoStory Board ausarbeiten, online nach passenden Kleidungsstücken suchen, herumtelefonieren, in den Agenturen stöbern, Outfits zusammen stellen und das Fitting vorbereiten – seit gut zwei Wochen wissen wir nun ungefähr, was es bedeutet, ein Stylist zu sein: Viel Arbeit, viele E-Mails verfassen, viel Zeit einplanen und noch mehr schleppen! 

Als Lenovo Ende August auf uns zukam und gemeinsam mit uns ein Fashion Video ganz nach unserem Geschmack drehen wollte, war ziemlich schnell klar, dass wir das Ganze mit jungen Designern realisieren möchten – mit einem international ausgerichteten Label (Odeeh), mit einem Berliner Jungdesigner (Hien Le) und mit einer Modedesignstudentin (Anna Phebey) – die Themen kamen von ganz allein: Alltag, Sport und Silver Future aka Every Day, Dynamik und zukunftsorientiertes Denken. 14 Stunden wurden gedreht, Szenen wiederholt, geschminkt, gestylt, aus- und angezogen – wie das genau aussah, seht ihr heute in unserem “Behind the Scenes” zum Video!  weiterlesen

Video //
This is Jane Wayne x Lenovo –
German Designer Showcase <3

– 18.09.2013 um 17.52 – Allgemein Film Mode Work

Wir sind nicht nur die größten Fans deutscher Designer, wir plädieren auch dafür, das Ersparte hin und wieder in “Lokale Helden” zu investieren und dem deutschen Design mehr Aufmerksamkeit zu schenken. Und genau darum soll’s gehen, in dem Video, das wir für den Lenovo umgesetzt haben: Um Kreationen “Made in Germany”, die mal alltagstauglich, mal visionär und dann wieder erstaunlich tragbar daher kommen.

Drehbuch besprechen, Agenturen durchforsten, Kleidung ausleihen, Make-Up-Details aussuchen, Accessoires organisieren, Modelfitting und der 14-stündige Drehtag. Nun steht das 1:42minütige Ergebnis – unsere kleine Reise durch den Alltag, Silver Future und Sport – rückwärts abgespult und mit dem Fokus auf das deutsche Label Odeeh, UdK-Modedesign-Studentin Anna Phebey und dem Berliner Designer Hien Le.

Merci für all die Arbeit, ihr Lieben! Wir hoffen, es gefällt euch! weiterlesen

Video:
This is Jane Wayne for DIESEL #skinzee
“Friendship”

– 16.08.2013 um 12.33 – Allgemein Film Mode Wir

Ich habe mich dazu entschieden, einen Brief zu schreiben, statt nach einer passenden Beschreibung zu suchen. Denn eigentlich finde ich, die bewegten Bilder bedürfen überhaupt keiner weiteren Erklärung. Im Video, das wir für Diesel gedreht haben, geht es nämlich vor allem um eine große Freundschaft.

Liebe Sarah Jane,
ich sitze hier vor meinem Laptop, dem einzigen ständigen Begleiter, den ich häufiger sehe, als dich. Ich sehe uns an einem Tag im Sommer, bei dem, was Freundinnen eben so tun, wenn keine Wolke am Himmel ist und die Arbeit für einen Tag Pause macht. “Das Orangenmädchen” haben wir uns an ein und dem selben Tag gekauft. Und manchmal, wenn wir nicht mehr an die Liebe glauben, dann lesen wir uns noch heute daraus vor. Wenn nichts mehr geht, dann halten wir uns an den Händen. Wir zwei gegen den Rest der Welt. Seit 16 Jahren. weiterlesen

Behind the Scenes: This is Jane Wayne
für DIESEL #skinzee

– 14.08.2013 um 13.45 – Allgemein Wir

diesel1 800x496 Behind the Scenes: This is Jane Wayne <br/> für DIESEL #skinzeeIhr Lieben, wir wollen überhaupt nicht lange um de heißen Brei herum reden, es ist nämlich so: Schon kommende Woche feiern wir unser Film-Debüt! Gut, das klingt jetzt spektakulärer als es in Wirklichkeit ist, aber wir sind trotzdem ganz aus dem Häuschen. Gemeinsam mit DIESEL haben wir nämlich an einem eineinhalb-Minuten-Video gewerkelt, das wir zu Ehren der “Skinzee” erdacht haben – und zwar zusammen mit dem wunderbaren Filmemacher Marcus Werner aka Superiest

Auf der Suche nach der perfekten Jeans haben wir inzwischen nämlich so gut wie alle neuen und alten Marken durchgekaut – um am Ende wieder bei unserer Jugendliebe zu landen. Das Brand mit dem Punk-Kopf ist nämlich auch erwachsener geworden. Die neuste Kreation: Eine Jeans, die knall eng sitzt und trotzdem nicht zum Presswurst-Effekt, sondern zum Traum-Popo führt. weiterlesen

Mittwochsmelodie: HAIM mit “Falling”

– 20.02.2013 um 14.07 – Allgemein Musik

Sonnenbrille an, Cabrio öffnen und mit HAIM durch den Lautsprecher in den perfekten Sommertag starten: Ja, das schöne Schwestern-Trio um Danielle, Alana und Este Haim hat uns nach anfänglichen Schwierigkeiten überzeugt und steigert mit ihrem neuesten Clou die Vorfreude auf ihr Debütalbum. Folk trifft auf smarte Pop-Töne, vergangheitsverliebte Klänge auf Girls Power der 00 Jahre – verpackt wirkt das Ganze ganz schön ungekünstelt, leicht und verträumt hippiesk in typischer HAIM-Manier im neuesten Video zu “Falling“.

Und was könnte besser zur unperfekt perfekten Stimmung passen als eine unberührte Wildnis irgendwo im amerikanischen Nirgendwo, hmm? Mit der Single “Falling” liefert uns HAIM jedenfalls gleich drei erfolgsversprechende Schlagwörter: Radiokompatibilität, Schwestern-Mädels-Power und Ohrwurmgarantie. Eine äußerst willkommene Mischung zum üblichen Pop-Dance-Boom-Brei, non? Wir können schließlich nicht die ganze Zeit auf die altbewährten Schnitten um TLC, Destiny’s Child und Spice Girls zurückgreifen. weiterlesen

Video-Premiere & neue Single: Woodkid “I love you”

– 04.02.2013 um 18.15 – Allgemein Musik

Ich sitze am Flughafen in Köln/Bonn, mir ist, so wie allen anderen um mich herum, sterbenslangweilig, weil Warten eben überhaupt keinen Spaß macht, und außerdem wird mich nachher der Schlag treffen, sobald ich die Tür zu meiner Wohnung öffne. Chaos. Ich hatte es beinahe verdrängt. Keine guten Aussichten also, aber immerhin Zuhausesein. Das Einzige, was mich nachher am Leben halten wird, ist vermutlich ein Kaffee aus meiner neuen Kaffeemaschine und hoffentlich Woodkid. Denn soeben feierte sein neuer Track “I love you” inklusive Video Weltpremiere, also sehet und staunet.

Weil das Aufbauen jeder Internetverbindung hier allerdings langsamer von statten geht als die Schwangerschaft einer Elefantendame, habe ich keinen blassen Schimmer wie das Ergebnis nun aussieht oder klingt. Ich vermute aber, dass es gut ist. Yoann Lemoine aka Woodkid, ich zähle nachher auf dich.

Video: Kenzo Spring/Summer 2013 ‘Tiger Fever’ – der Tiger-Hype geht weiter. Toll oder zu viel des Guten?

– 20.12.2012 um 13.45 – Allgemein Do or Don't Mode Trend

Denken wir an Kenzo, so denken wir inzwischen auch an Tiger, oder eher: Tigerköpfe. Das Brand, welches durch das Anwerben zwei neuer Kreativdirektoren mit bestem Namen (Humberto Leon & Carol Lim, Gründer von Opening Ceremony) jüngst wie Phönix aus der Asche empor stieg und ein ziemlich unvergleichliches Comeback landete, brachte in diesem Jahr den Mega-Hype ins Rollen:

Die logische Weiterentwicklung der so oder so schon schwer angesagten animalischen Prints manifestierte sich als Must-Have in Sweatshirt-Form. Statt Fell-Flecken setzte man im Hause Kenzo auf die Grazie des gesamten Tiers und dessen “Gesicht”. Schon bald war die Blogosphäre voll davon (auch Jane Wayne) und keine Fashion Week kam mehr ohne Streetstyles unterschiedlichster Kenzo-Trägerinnen aus. weiterlesen

Video: H&M für den Sommer 2013 – und bei wem abgeschaut wurde.

– 27.11.2012 um 11.08 – Allgemein Mode Trend

Abschauen” klingt zunächst ein wenig gehässig, dabei handelt es sich hier bloß um den natürlichen Lauf der Modedinge. Trends werden nicht von vertikal ausgerichteten Unternehmen wie H&M erdacht, sie entstehen auf der Straße oder auf den Laufstegen der ganz Großen, aber das ist kein Geheimnis. Manch einer bezeichnet das, was Zara immer noch am radikalsten praktiziert, als “Demokratisierung der Mode“. Klingt logisch, denn so kommt auch der Pöbel, also wir, in den Genuss der neuesten Trends. Inzwischen assimilieren die Mega-Laden-Ketten das wegweisende Treiben der “cool kids” so oder so schneller als Karl Lagerfeld und Co, schließlich kann ständig nachproduziert werden und immense Design-Teams arbeiten permanent daran, trendtechnisch ganz vorne mit dabei zu sein. So kommt es dann zum Beispiel, dass sich überdimensionierte Statement-Ketten schon wenige Wochen nachdem The Man Repeller und Co das Tragen selbiger in Dauerschleife propagieren, in sämtlichen H&M-Filialen ergattern lassen. Ganz schön clever. Da sind Phoebe Philo und Co natürlich machtlos und im Vergleich reichlich lahme Enten.

Der einzige Wermutstropfen für die großen Designer unserer Zeit: Am Ende dauert es doch ein knappes Jahr, bis die Laufstegmode bei der wirklich breiten Masse ankommt. Das lässt sich recht schön am H&M Video für den kommenden Sommer ablesen; mit jenem verhält es sich nämlich in etwa so wie mit einem realen Besuch in einer der Filialen: Wenn man genau hinschaut, dann entdeckt man ziemlich viele Parallelen zu längst gesehenen Designer-Stücken. Uns soll’s recht sein, denn wenn’s anders wäre, würden wir ehrlicherweise noch mehr meckern. weiterlesen

H&M’s neues Shop Konzept: Shoes “& Other Stories” – in Appetithäppchen

bg H&Ms neues Shop Konzept: Shoes & Other Stories   in Appetithäppchen

Im kommenden Frühjahr ist es soweit: H&M‘s neuestes Shop-Konzept “& Other Stories” öffnet die Pforten und wir bleiben gespannt wie zwei Flitzebögen, was uns da demnächst erwarten wird. So richtig will sich noch kein genaues Bild ergeben – “& Other Stories” arbeitet stark mit Moods sowie Inspirationen und versucht peu à peu ein Bild in unserem Kopf zu konstruieren, ohne Konkretes in Umlauf zu bringen. Keine Frage, so bleibt der neueste Clou aus dem schwedischen Hause interessant und geheimnisvoll – noch bevor es richtig los geht.

Was wir bisher wissen: Die Ateliers aus Schweden und Paris haben sich zusammen getan und kreieren Saison für Saison Linien, die sich nicht eingrenzen lassen will und die uns künftig von Kopf bis Fuß begleiten wollen – “damit sie ihren individuellen Stil kreieren und ihre persönliche Geschichte erzählen können”: Schuhe, Taschen, Accessoires, Beauty-Artikel sowie Prêt-à-Porter zu hoher Qualität und adequaten Preisen werden wir zukünfig in den Stores finden. Heute nun gibt’s ein erstes Video, das eure Vorfreude noch ein klein bisschen steigern soll. Für Stil und Umsetzung vergeben wir schon mal eine Eins mit Sternchen – dummerweise wissen wir immer noch nicht wirklich, was uns da künftig erwarten wird.  weiterlesen

Digial Overdose: Proenza Schouler präsentiert Kollektion in Video-Spiel-Ästhetik | Ein neuer Trend?

– 14.11.2012 um 12.17 – Allgemein Film Kultur Trend

“I really respect this video because so many things are going wrong at once that literally nothing is going right at all and that is a true accomplishment.” High5  gibt’s heute Morgen von unserer Seite für diesen Youtube-Kommentar. Denn “tmanxxx” liegt mit seiner diplomatischen Aussage gar nicht mal so sehr daneben. Das Luxushaus Proenza Schouler provoziert mit seinem Kampagnenvideo zur Herbstkollektion unseren Sehnerv und riskiert noch dazu auf völliges Unverständnis von Seiten der potentiellen Kundenfront zu stoßen.

Denn im Ernst: Die Ästhetik des animierten Clips ist die Hölle. Man erkennt so gut wie nichts von den eigentlichen Protagonisten, nämlich den Kollektionsstücken, und überhaupt: Dreht sich gerade nicht alles um High Definition und gestochen scharfe PC-Spiel-Landschaften? Warum also diese Rückbesinnung auf den krassen Trash von damals, auf das Gegenteil von Perfektion, warum dieses nostalgische Schwelgen in “Dream House” Zeiten, ganz getreu dem Kult-Motto “Folge dem Delfin“? weiterlesen

Video: Azealia Banks “Atlantis” und die volle Ladung Future 90′s

– 12.11.2012 um 16.57 – Allgemein Musik

azealia banks Video: Azealia Banks Atlantis und die volle Ladung Future 90s

Ihre Musik muss man nicht mögen, wirklich nicht. Und trotzdem sollte man ein Auge auf Azealia Banks haben. Ähnlich wie Claire Boucher aka Grimes ist sie gerade dabei, den Stil einer ganzen Subkultur zu prägen, und auch Designer lassen sich von ihren Outfits beflügeln. Ohnehin ist sie längst mehr als ein Rap-Sternchen: Bei einer Thierry-Muggler-Show debütierte sie auf dem Laufsteg, für Karl Lagerfeld hielt sie ihr Gesicht in die Kamera und zuletzt wurde sie zum Kampagnengesicht der T by Alexander Wang Herbstkollektion 2013 gekürt. Die Persönlichkeit und das Konstrukt der Kunstfigur hinter Azealia Banks spielen mit dem dazugehörigen Erscheinungsbild inzwischen also eine mindestens so große Rolle wie das tatsächliche Rap-Talent der New Yorkerin. Das wissen wir spätestens seit heute.

Nachdem die letzten beiden Tracks “Van Vogue” und “Luxury” beinahe zurückhaltend visualisiert wurden, lässt uns das Video zur neuen Single “Atlantis” paralysiert vor dem Bildschirm zurück. Die 90er Jahre, schon wieder, ein bisschen Millenium, aber vor allem: SEA PUNK (mehr dazu später). weiterlesen

Offizielles Video: Die Antwoord – “Fatty Boom Boom” | Kunst oder Kacke?

– 17.10.2012 um 12.38 – Allgemein Musik

Jedes Mal, wenn ich hier im Büro “Fatty Boom Boom” laut drehe, knallt in irgend einer Ecke die Tür zu. Manch einer betitelt das, was Rapper Ninja und Sängerin Yo-Landi da produzieren als ohrenkrebserregende Pop-Krankheit. Kann ich gut verstehen, denn um leichte Kost handelt es sich hier keineswegs. Wer sich allerdings mutig den irren Tönen entgegenwirft und jeden Beat samt piepsiger Stimme aufsaugt, der könnte eventuell zur musikalischen Erleuchtung gelangen. Das Duo aus Südafrika, Die Antwoord, ist nämlich sowas wie der Gegenentwurf zur massentauglichen Radiobeschallung – nicht nur im musikalische Sinne.

Beinahe kommt es uns so vor, als würden sie uns an der Nase herum führen. Sie inszenieren alles. Übertreiben alles. Spielen mit Klischees und  Überspitzungen und werden dadurch selbst zu lebenden Kunstobjekten, wenn man so will. 2010 war ihr Jahr, und ja, man stellte sogar die Vermutung an, dass Ninja und Yo-Landi mit ihrem Konzept eine ganze Generation portraitieren, nämlich unsere, die der Digital Natives, und sie zeitgleich prägen würden. Das Video zu “Fatty Boom Boom” spielt in Südafrika, der eigentliche Track beginnt erst nach einer Minute und 55 Sekunden. Und dann wird’s – natürlich – provokant, schnell, ironisch, laut. Lady Gaga bekommt übrigens auch ihr Fett weg. weiterlesen

Update: Video-Release von Lana Del Reys “Blue Velvet” Interpretation für H&M

– 20.09.2012 um 11.07 – Allgemein Mode Musik

H&M beweist wirklich guten Musikgeschmack: Nachdem sie ihren MARNI x H&M Commercial im vergangenen Frühling mit dem wunderbaren Roxy Music Klassiker unterlegt haben, haucht nun Lana Del Rey “Blue Velvet” ins Mikrofon. Ihr wisst längst: Die schöne Amerikanerin ist das Kampagnengesicht der Herbst/Winter 2012 Linie des Schweden und wurde ebenso für einen 2minütigen Kampagnenimagefilm angeheuert. Das berühmte Stück der 50er, aus der Feder von Bernie Wayne und Lee Morris, begeisterte auch Altmeister David Lynch und fand sein erstes Remake im gleichnamigen Film  gesungen von Isabella Rossellini im Jahr 1986.

Ein Hauch Nostalgie, die starken Bilder aus Lynchs Film, eine gewisse Ernsthaftigkeit mit charmant ironischer Paarung und Lanas wohin das Auge blickt – die H&M Kollektion bekommt ihr eigenes Lied und die gelungene Wahl des Tracks prägt unweigerlich das Image der neuen Linie. “Blue Velvet” scheint jedenfalls wie für die Madame gemacht und wir haben rein gar nichts an ihrer Interpretation zu beanstanden. Ihr etwa? weiterlesen