Schlagwort-Archiv: Weihnachtswunschliste

#Wishlist:
Der Weihnachtswunschzettel –
an mich selbst!

– 21.11.2013 um 16.38 – box1 Shopping

wunschliste #Wishlist: <br/> Der Weihnachtswunschzettel   <br/> an mich selbst!

Es soll ja bekanntlich Menschen geben, die bereits im September und zeitgleich zur Weihnachtsschoko-Saison-Eröffnung im Supermarkt des Vertrauens wissen, was sie sich zum Fest der Feste so alles wünschen werden. Ich gehöre zum Leidwesen meiner Familie nicht dazu und lasse mich eigentlich am liebsten überraschen. Langsam allerdings bricht Verzweiflung aus und ich habe beschlossen, dass La Maman mir dieses Jahr einfach nichts schenken soll – nun gut, nichts außer ein Wochenende in Berlin samt Flug, ordentlichem Essen und Quality Time. Gebongt, Mutti?

Denn eines kann ich mir zu Weihnachten irgendwie nicht wünschen: Dinge, die ich mir auch einfach selbst kaufen könnte oder ebensolche, die man preislich nicht rechtfertigen kann. Davon gibt’s bekanntlich genug und deshalb geht der diesjährige Weihnachtswunschzettel auch einfach an mich selbst. Mitsamt kleinen Dingen zum Realisieren und Großen zum Weiterträumen. Der Geldesel ließ sich bislang nämlich auch noch nicht blicken. Was steht bei euch denn dieses Jahr so drauf? weiterlesen

Weihnachtswunsch: Die gesamte Schmuckkiste von Pamela Love // Lookbook H/W 2011

– 02.12.2011 um 15.48 – Accessoire Allgemein

Pamela Love 8 513x349 Weihnachtswunsch: Die gesamte Schmuckkiste von Pamela Love // Lookbook H/W 2011

Um ehrlich zu sein, habe ich dieses Jahr gar keine Liste mit unverzichtbaren Wunschstücken für das Christkind. Was meiner Mama seit Wochen Kopfzerbrechen bereitet, weil sie einfach nicht weiß, was sie mir schenken soll, ist tatsächlich wahr. Bis eben zumindest: denn da machte es sich das Lookbook von Pamela Love für den Winter wieder auf meinem Bildschirm breit. Und Stücke, die einfach viel zu kostspielig sind, um sie sich einfach mal eben so leisten zu können, stellen doch eine prima Gelegenheit dar, um sie auf die Weihnachtswunschliste zu schreiben, oder nicht?

Als Riesenfan des opulenten Schmucks der herausragenden Mme Love könnte ich mir die Hände vor den Kopf schlagen, dass mir das nicht schon vorher eingefallen ist. Übergroße Ketten, die mit Steinen besetze Dreiecke kredenzen, Sternenbilder, die es sich auf Unterarmen bequem machen oder spitze Ringe, die fast schon gefährlich anmuten – ich hätte sie gerne einmal alle, bitte.  weiterlesen